Erste Uhr bis 2000€

Diskutiere Erste Uhr bis 2000€ im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, nach vielen Modeuhren möchte ich mir nun zum Abschluss meines Masters eine „richtige“ Uhr kaufen. Ich hätte gerne eine...

thomas247

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2020
Beiträge
2
Hallo zusammen,

nach vielen Modeuhren möchte ich mir nun zum Abschluss meines Masters eine „richtige“ Uhr kaufen.

Ich hätte gerne eine Automatikuhr mit Edelstahlband.

bisher gefallen mir folgende 3 Uhren:
1. Longines HydroConquest (schwarz) mit Keramik Lünette (L3.782.4.56.6)

2. Tag Heuer Formula 1 (TAG HEUER FORMULA 1 Calibre 5 Automatik Herren 43 mm - WAZ2011.BA0842)

3. Breitling Colt Automatic 41 (https://www.chronext.de/breitling/colt/a17313101c1a1/V17128)

was haltet ihr von den Uhren? Ich bin leider total unsicher und habe Angst etwas falsch zu machen. Habe zB oft hier gehört, dass die Tag Heuer im PL-Verhäktniss sehr schlecht sei.
Oder gibt es andere Ideen die ihr habt? Optisch gehen die Uhren ja alle relativ in eine Richtung...

Vielen Dank schon mal!
 

Uhrang-Titan

Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
844
Rein optisch gefällt mir die Tag Heuer am besten.

bei der Longines ist die Krone plus Flankenschutz einfach zu fett.

bei der Breitling wirkt das Zifferblatt etwas unterdimensioniert.

Von den drei Marken finde ich Breitling persönlich am spannendsten. Die anderen Marken sind mir Meist irgendwie zu langweilig („Klassisch“). Aber das ist nur mein Geschmack.
 
Zuletzt bearbeitet:

CptnCrnch

Dabei seit
16.09.2020
Beiträge
196
Ort
Grenze Ruhrpott/ Münsterland
Mit allen genannten Uhren machst du sicherlich nichts falsch. Tag Heuer hat hier im Forum irgendwie einen schlechten Ruf weg, den ich aber nicht bestätigen kann.

Letzten Endes dürfte die sinnvollste Entscheidung sein, auf dein eigenes Bachgefühl zu hören Und die zu nehmen, die dir optisch am besten gefällt. Auch wenn du sicherlich noch diverse gutgemeinte Ratschläge (bis hin zu „vergiss die alle und kauf dir eine Rolex“ ;)) lesen wirst.
 

089bavaria

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
86
Das einzige, was du falsch machen kannst, ist dich zu einer Uhr oder Marke überreden zu lassen.

ich glaube, dass du in dem Preisbereich bei den echten Uhrenmarken wunderbar bedient bist. Es sollte aber schon echt „Klick“ machen und nicht das Markenimage im Vordergrund stehen. Die Longines und die TAG sind wertig und sportlich, die Breitling ist für einen jungen Erwachsenen vielleicht etwas zu klassisch. Image und verlockende Preisreduzierung hin oder her.

Btw, ich bin mit meiner TAG F1 absolut glücklich!
 

Dreizeiger-Fan

Dabei seit
14.06.2020
Beiträge
194
Ort
Hamburg
Die Longines HC ist ein schöner Klassiker, und in der Preisklasse würde ich mir noch die Mido Ocean Star und Oris Aquis mal anschauen. Verkehrt machst du mit keiner was, schau einfach, welche am Handgelenk am besten wirkt.
 

marco75

Dabei seit
31.05.2018
Beiträge
1.000
Mach Dich erst mal mit den Größen vertraut, (Handgelenksumfang). Du hast Dir zwei 43er und eine 41er zur Auswahl gesetzt.
Die Uhrengröße sollte auch zum HGU passen, sonst sieht es schnell seltsam aus und ich habe hier noch nichts schlechtes über das Preis/Leistungsverhältnis von Tag Heuer gelesen.
 

Exess650

Dabei seit
18.07.2014
Beiträge
1.868
Ort
Niedersachsen
Vom Image und von der Haptik wäre die Colt meine Wahl. Statt Formula1 würde ich eine Aquaracer als Vergleich heranziehen. Die HC mag ich nicht.
Falls ein Gebrauchtkauf in Frage kommt, würde ich ggf. etwas sparen und eine Omega SMP (welche auch immer) oder eine Tudor Black Bay (welche auch immer) anpeilen. Die sollten um 2,5 k in gutem Zustand zu bekommen sein.
 

czudi

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
3.101
Ort
Gross-Stadt-Bodensee
...bin leider kein Fan der 3 genannten Marken.
Da du ja auch Alternativen sehen wolltest:

Schau mal hier Sharkhunter

CA50FCF5-999C-4623-A2D9-78FCC0AC5468.png
 

Vosas

Dabei seit
01.01.2014
Beiträge
660
Von den drei von dir gezeigten würde ich die Breitling nehmen. Weil
a) liegt bei Image und Haptik gegenüber den anderen beiden vorne
b) hat mit 41mm den kleineren Durchmesser und KÖNNTE damit den besseren Tragekomfort gegenüber den beiden anderen bieten.
Falsch machst du sicherlich mit keinem der drei gezeigten Uhren etwas. Lockdown abwarten und dann ab zur Anprobe.
 

Funta

Dabei seit
09.04.2017
Beiträge
15
Ich würde an deiner Stelle erstmal unabhängig vom Preis schauen was mir überhaupt gefällt...und dann schauen...was nach dieser
Suche optisch gefällt.
 

thomas247

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2020
Beiträge
2
Danke schon mal für die ganzen Tipps.
Die Mido Sea Star 200 sieht auch sehr gut aus! Die wäre als in der Preisklasse auch zu empfehlen? Bzw ist ja sogar noch etwas günstiger.
 

Hugger65

Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
690
Ort
nördl. von HH
Moin Thomas,

schöne Uhren hast Du Dir ausgesucht. Von den 3en würde ich persönlich die Breitling wählen. Eine starke Marke und ein Top-Angebot. Persönlich gefällt mir die Union Glashütte Belisar Sport sehr gut. Ebenfalls ein tolle Marke mit einem super Preis/Leistungsverhältnis. Lediglich die 45mm Durchmesser sind nicht für jedes Handgelenk geeignet.

3450842
Wenn auch eine gute Gebrauchte für Dich in Frage kommt, würde ich nach der "alten" SMP 300 von Omega Ausschau halten.

Beste Grüße, Jens
 

JimbeamXXX

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
288
Ort
Graz
Wenn das Stahlband nicht pflicht ist dann eventuell ne Logines Legend Diver? Oder ne Sinn 556? Die Legend Diver hatte ich selbst mal und fand sie spitze. Von Sinn hört man hier im Forum nur Gutes wenn ich mich nicht total irre. Wenn du noch gewillt bist 500 draufzulegen wäre wsh auch eine gebrauchte Seamaster drinnen. lg
 

Polar23

Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
477
Falsch machst du mit keiner von den Dreien was. Ich würde da wirklich nach persönlichem Gefallen gehen.

Eim paar Sätze zur Technik:
Die Uhren haben alle ein vom der jeweiligen Marke überarbeitetes ETA (oder evtl. Selitta) Werk drin. Die sind robust, laufen genau und sind relativ günstig zu reparieren.
In der Hydroconquest ist das Werk am stärksten modifziert, die unterscheidet sich in der deutlich höheren Gangreserve von den anderen. Je nach Tragegewohnheiten ist das sehr praktisch, die Uhr tickt halt auch nach über 2 Tagen auf dem Nachtisch noch.
Genau laufen sollten alle 3, denke nicht das es da pauschale Unterschiede gibt.
 

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
5.672
Meine Präferenz wäre die LHC, ABER: Gemäss der von Dir angegebenen Referenz mit 43mm. Bist Du sicher, dass das nicht zu gross ist? Da brauchst Du einen HGU von mindestens 19cm, damit die nicht zu gross wirkt. Daher besser mit 41mm. ;-)
 

emdi

Dabei seit
22.05.2017
Beiträge
319
Ort
Zug
Bei allen 3 o.g. Uhren wirst du grundlegend nichts falsch machen. Hier würde ich mir ohne Gedanken auf Preis-Leistungsverhältnis die Uhr aussuchen - die mir am besten optisch gefällt.

Falls Preis-Leistung primär, 1k Budget erhöhen und eine gebrauchte Seamaster aus der aktuellen Kollektion schiessen. Viel spass!
 

B1884

Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.263
Ort
Baden-Württemberg
Bei allen drei Uhren bist du gut aufgehoben. Als bekennender Breitling-Enthusiast würde ich natürlich die „Schallplatte“ kaufen. Eine wunderbare Uhr die ich auch schon in den Händen hatte. Wie hier auch sind meist Foto und Realität zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Die Uhr sieht stimmig, sportlich, interessant aus und hat eben Charakter. Ansehen lohnt.

Ansonsten empfehle ich dir dringend dich durch die Seiten dieses Fadens zu klicken:

Breitling Colt 41 bei Chronext..... Warum ist das Gehäuse nicht poliert?

Darin bekommst du ein besseres Gefühl für Aussehen, Abmessungen und Wertigkeit des Schätzchens.
 

19thnervousbreakdown

Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
23
Als Alternative zu den oben genannten würde ich noch die Seiko SPB143 vorschlagen.
Klar, kein so großes "Markenprestige" wie die Schweizer Hersteller aber eine absolut solide Uhr mit super Proportionen und klassischem Design.

Hier auch ein Week on the Wrist Video von Hodinkee. Gerade am Nato Band oder Tropic Strap ein echter Hingucker!

Seiko-spb143-sbdc101-9.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

lenny1997

Dabei seit
19.11.2020
Beiträge
55
Ort
Heidelberg
Bei der Auswahl vom Anfang, würde ich auch zur Tag Heuer tendieren. Ich habe das Gefühl, die Marke ist wieder im Kommen..
Alternativ passt aus meiner Sicht noch Sinn in die Kategorie. Schau' Dir dach mal die 104 St Sa an oder als Chrono die 103 St (ohne Saphirglas), die dann gerade noch im Budget liegen würde..
 
Thema:

Erste Uhr bis 2000€

Erste Uhr bis 2000€ - Ähnliche Themen

Kaufberatung Aus Vorfreude wird Unsicherheit: Hallo zusammen, auf der Suche nach meiner ersten richtigen Uhr hatte ich sie gefunden. Eine Breitling Colt 41mm. A17313101C1A1. Das alte Blatt...
Breitling Colt 41 bei Chronext..... Warum ist das Gehäuse nicht poliert?: Hallo liebe Mitinsassen Schaut euch bitte mal diesen Link an: Breitling Colt A17313101C1A1 kaufen | CHRONEXT Das ist eine Beitling Colt in blau...
[Erledigt] Tag Heuer Formula 1 GMT Calibre 7 Automatik: Liebe Uhrenbegeisterte, ich verkleinere meine Sammlung. Folglich dürfen mich fünf meiner liebevoll behandelten TAG Heuer Uhren verlassen. Du hast...
Kaufberatung Erstanschaffung einer Breitling Colt: Hallo liebe Uhrforum Mitglieder, ich bin seit ca. 3 Jahren ein totaler Armbanduhr Fanatiker, vor allen Dingen der Diver Style hat es mir total...
Uhrenbestimmung TAG Heuer CAZ101AC.BA0842, Höhe der Uhr: Hallo zusammen, da ich absolut nichts im Internet zu o.g. Uhr finde was die Bauhöhe angeht meine Frage an Euch: wie hoch ist die Uhr? TAG Heuer...
Oben