Erste Silbertaschenuhr im Visier- wie Anlaufen vermeiden?

Diskutiere Erste Silbertaschenuhr im Visier- wie Anlaufen vermeiden? im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo Ich habe meine erste Silbertaschenuhr im Visier. Jetzt bin ich noch unschlüssig ob ich zugreifen sollte. Die Uhr ist wunderschön u...
FRABEME

FRABEME

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2017
Beiträge
49
Hallo
Ich habe meine erste Silbertaschenuhr im Visier. Jetzt bin ich noch unschlüssig ob ich zugreifen sollte.
Die Uhr ist wunderschön u hochwertig, allerdings habe ich in meiner Jugend mit Silber (hab damals Münzen gesammelt) eher maue Erfahrungen gemacht. Alle angelaufen und damit unansehlich .
Ich habe damals sicher alles falsch gemacht was man falsch machen konnte (ohne Handschuhe angefasst usw),
mich würde interessieren wie ihr das handhabt.
Da ich vermeiden will das Gehäuse öfters zu putzen teilt mir doch bitte eure Erfahrungen u Tips mit wie ihr das verhindert. Oder lässt sich sowas nie ganz vermeiden? Das Internet spuckt zwar einige Ratschläge aus aber vielleicht habt ihr andere Erfahrungen gemacht.
Gruss
Frank-Bernd
 
763

763

Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
590
Aussage meiner Goldschmiedin: Gehaeuse rhodinieren lassen
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
2.857
Man kann es nicht verhindern. Das Polieren wird dir nicht erspart bleiben.
Hallo, da bildet sich Ag2S (Silbersulfid), das kann man nicht verhindern und kommt auch nicht vom Anfassen. Am besten herausfinden, wie man den "Überzug" am schonendsten wegbekommt (Silberputztuch, milde Politur).
Ab und zu Aufpolieren wird der Uhr nicht schaden.

Grüsse Christoph
 
funala

funala

Dabei seit
29.10.2018
Beiträge
55
Früher gab es Putztücher mit Anlaufschutz. Klappt aber wohl nur, wenn man die Uhr nicht benutzt.

Und polieren bedeutet natürlich immer Materialverlust. Wenn man das Gehäuse vom Rest trennen kann, bekommt man Silber schön glänzend, wenn man es mit Alupapier in heißes Salzwasser legt. Dann wird das Silber zurück geblidet und dafür das Alu oxidiert.
 
FRABEME

FRABEME

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2017
Beiträge
49
Danke für die Antworten.
Ich versuch es mal u habe mir die Uhr jetzt reserviert.
Gruss Frank-Bernd
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
47
Die Alufolienmethode hinterläßt Silbersachen blitzeblank wie "fast" neu (nicht so glänzend wie frisch ab Werk bankpoliert), aber nimmt solchen Gegenständen die gewisse Note, die eben durch de Patina entsteht. Schöner (OK, alles Geschmackssache) ist angemessen behutsames Polieren mit dem Silberputztuch, aber nicht weitergehend schrubben. So verbleibt in den Vertiefungen etc. die Patina, die bei alten Silbersachen oft den Reiz ausmacht. Die Alufolienmethode würde ich bei geeigneten neuen(!) oder jüngeren groben Gebrauchsgegenständen verwenden, die noch ohne jede Patina im Alltag verwendet werden sollen.
Bei einer Uhr ist dann die Frage, will man sie so blank, und wie sehr leidet sie jedes Mal, wenn man das Werk ausbaut (Aufzugswelle ausbauen, Werkhalteschrauben vergnaddeln, ungeschützte Zeiger verbiegen etc...)
lG Matthias
 
Ruebennase

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
1.595
Ort
Norddeutsche Tiefebene
..ähhh...sorry aber wie seit Ihr drauf. Materialabtrag?? Ja , dazu kommt es und ist sichtbar nach einigen Jahrzehnten kräftiger Nutzung. WEnn die Uhr sauber gekauft wird, ist alles gut und ein Werksausbau nicht nötig. Das mache ich wegen einer Gehäusereinigung nur bei meinen "schwarzen Petern" wo ich hard core mäßig mit Zahnbürste und Zahnpasta dran muß, oder wenn ich das Werk aus anderen Gründen aus baue. Selbstverständlich ist die Bürstenmethode nicht etwas was man regelmäßig tun sollte, aber einmalig passiert da gar nichts außer das aus Schwarz Silber wird. Das Werk selber sollte nämlich tip top gerinigt unfd gewartet sein. Uhren die ich regelmäßig in der Tasche trage, werden in Selbiger von alleine "geputzt". Mann sollte eine Taschenuhr fern von Schwefeldämpfen lagern und nicht unbedingt dauerhaft im Hellen. Dann muß man halt des Öfteren mit einem Silberputztusch etwwas drüber reiben ....ich habe noch keinen Silberabrieb sichten können dadurch.
Alternativ: Stahl kaufen

GRüße Rübe
 
husky

husky

Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
326
Ort
Ostholstein
Die Oberfläche nicht zu intensiv putzen, um diesen Zustand recht lange zu erhalten. Evt. nach einer Reinigung mit
Micro-Cristalline WAx Polish Markenname "RENAISSANCE" behandeln.

Mit freundlichen Sammlergrüßen
Michael
 
Thema:

Erste Silbertaschenuhr im Visier- wie Anlaufen vermeiden?

Erste Silbertaschenuhr im Visier- wie Anlaufen vermeiden? - Ähnliche Themen

  • Die Liebe auf den ersten Blick; Steinhart-Tourby Nav-B Bronze, Handaufzug mit Zentralsekunde

    Die Liebe auf den ersten Blick; Steinhart-Tourby Nav-B Bronze, Handaufzug mit Zentralsekunde: Hallo Uhrenfreunde, Heute möchte ich euch meine Lieblingsuhr vorstellen Steinhart-Tourby Nav-B Bronze, Handaufzug mit Zentralsekunde. Zur...
  • [Reserviert] SEIKO SBDX001 Marinemaster 300m, erste Serie

    [Reserviert] SEIKO SBDX001 Marinemaster 300m, erste Serie: Liebe Foristi, ich besitze zu viele Uhren. Daher biete ich Euch meine schöne Marinemaster 300m an. Ein Klassiker in der Geschichte der...
  • Kaufberatung/ Empfehlungen für erste "Luxus"-Uhr (Tudor, Rado, Maurice Lacroix)

    Kaufberatung/ Empfehlungen für erste "Luxus"-Uhr (Tudor, Rado, Maurice Lacroix): Hallo liebe Forengemeinde :) Ich habe mir hier schon den einen oder anderen Thread durchgelesen und melde mich heute das erste Mal gleich mit...
  • Alpina Seastrong Diver 300 - Liebe auf den ersten Blicker aber eine schwere Geburt

    Alpina Seastrong Diver 300 - Liebe auf den ersten Blicker aber eine schwere Geburt: Hallo Uhrenfreunde, Normalerweise schreibe ich bei einer Vorstellung nicht so viel aber diesmal wird es ein wenig mehr, vielleicht um zu...
  • NOMOS Ahoi Atlantik Datum - Meine erste NOMOS - NOMOS Watch Club

    NOMOS Ahoi Atlantik Datum - Meine erste NOMOS - NOMOS Watch Club: Liebes UF! Nachdem ich hier die Gelegenheit nutzen durfte, meinen NOMOS Watch Club kurz vorzustellen, möchte ich nun meinen neusten Blogartikel...
  • Ähnliche Themen

    Oben