Erste Luxusuhr: OMEGA Speedmaster Moonwatch Professional „Saphire Sandwich“ 311.30.42.30.01.006

Diskutiere Erste Luxusuhr: OMEGA Speedmaster Moonwatch Professional „Saphire Sandwich“ 311.30.42.30.01.006 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Liebe Forengemeinde Als erstes mal Hallo und Liebe Grüsse aus dem Land der Uhrmacher;) Ich heisse Samuel und habe mir soeben einen Traum...
Dersamuel

Dersamuel

Themenstarter
Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
71
Ort
Bern
Hallo Liebe Forengemeinde


Als erstes mal Hallo und Liebe Grüsse aus dem Land der Uhrmacher;) Ich heisse Samuel und habe mir soeben einen Traum erfüllt.

Doch der Reihe nach. Nachdem ich seit ca 1 Jahr immer mal wieder zwischendurch Skeletton Automatikuhren aus China getragen habe, diese mir aber nicht lange gefielen und ich sie direkt entsorgt hatte, traf ich ca im Juli 2020 in einem schweizer Auktionshaus auf eine Uhr der Firma Steinhart. Eine limitierte Version von der es 111 Stück gab, die „Lunaare“. Eine Hommage an die Aare, ein Fluss meiner Berner Heimatstadt, graviert mit der berühmten „Aareschlaufe“ und mit dem Zifferblatt im berühmten Aare-Grün. Die habe ich mir dann gekauft und trug die Uhr täglich.

Ich habe mich dann immer mehr reingefuchst in das Thema und war auch sehr Happy mit der Uhr.

Bal darauf entschloss ich mich meine erste OMEGA Uhr zu kaufen.

Eine Speedmaster Moonwatch Professional, Codename „Saphire Sandwich“. Der Name kommt daher, dass sie nicht nur über dem Zifferblatt, sondern auch die Rückseite aus Saphirglas ist, damit man das OMEGA Kaliber bestaunen kann.

Sie hat ein 42mm Gehäuse, ein OMEGA Werkeigenes Kaliber 1863 Verbaut.
Sie ist eine reine Handaufzugsuhr mit 48h Gangreserve und besteht aus Stahl.
Ein Chronometer (1/6 Sekunde genau) sowie ein Tachy/Tachometer sind verbaut.

OMEGA wurde bekannt lang vor dem „Seamaster“ Hype, den u.A. Durch James Bond verstärkt wurde, durch die Tatsache, dass die Speedmaster als erste (und einzige) Uhr von der amerikanischen Weltraumbehörde NASA „Approved“ wurde um von den Astronauten auf dem Mond getragen zu werden (und im Weltall). Auf allen Apollo Missionen war sie dabei und Ihre Genauigkeit hat den Astronauten von Apollo 13 geholfen den Eintrittswinkel in die Atmosphäre zu berechnen und so nicht zu verglühen:)

Original wird die Speedmaster Moonwatch Professional (311.30.42.30.01.005) mit Hesalitglas, einer Art Kunststoff hergestellt, und mit Stahlboden. Der Grund ist schlicht, dass Saphirglassplitter im schwerelosen Raum eine Gefahr für die Astronauten darstellen könnte und zB Sauerstooffschläuche zerschneiden könnte. Das „Saphire Sandwich“ 311.30.42.30.01.006 kostet ca 1000.- mehr als das Original, das war es mir jedoch Wert, alleine der Glasboden wo man das Werk beobachten kann.

Wieso gerade diese Uhr von dieser Marke?

Mein Vater hat 1971 eine Speedmaster von seinem Grossvater bekommen, und die trägt er immer noch täglich. Eine Kindheitserinnerung von mir ist, als wir im TGV nach Paris waren, und mit dem Tachymeter immer messen wollten wie schnell der TGV fährt:)
Nun habe ich einen Sohn und habe vor die Uhr zu tragen und sie eines Tages ihm zu schenken (18. Geburtstag, Hochzeit o.ä.).
Ich hoffe ich habe euch ein wenig Unterhalten:)

Liebe Grüsse, und hier noch ein paar Bilder.

Das Kofferset habe ich aus dem Internet, dass Ihr seht was es alles zur Uhr gab.

IMG_20200918_185527.jpg

IMG_20200918_185617.jpg

IMG_20200918_185626.jpg

IMG_20200918_185637.jpg

311a783159af14f833ea51025b8d94c1a4446d45.jpg
 
Bassman

Bassman

Dabei seit
20.12.2006
Beiträge
90
Viel Spaß mit der Speedy! :super: Ist ein super Allrounder der an Stahl, Leder, NATO, ... funktioniert.

Die Saphirvariante hat schon was mit dem Glasboden, das Werk ist nämlich echt schön!
 
Marchiboy300

Marchiboy300

Dabei seit
29.03.2018
Beiträge
2.447
Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch zu einem Teil der Raumfahrtgeschichte.
 
thtrnsprtr85

thtrnsprtr85

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
1.275
Ort
Bayern
Glückwunsch zum „Klassiker mit Update“, hab die Gleiche. Habe damals auch zwischen Hesalit und Saphir geschwankt, hatte mich bezüglich Anfälligkeit und vor allem auch dem tollen Blick aufs Werk dann aber auch für die „Doppelsaphir“ entschieden :) viel Freude an deiner und danke für die Vorstellung :super:
 
KölscheJung

KölscheJung

Dabei seit
26.03.2018
Beiträge
63
Ort
Köln
Ein absoluter Klassiker! Mit dieser Uhr kann man einfach nichts falsch machen. Glückwunsch und viel Spaß beim tragen! ;-)
 
Tick und Tack

Tick und Tack

Dabei seit
01.07.2019
Beiträge
258
Viel, viel Freude mit dieser schönen Uhr. Ein Klassiker schlecht hin und auch und gerade wegen dem Saphirglasboden auch meine Wahl.
Tolles Werk, tolle Uhr und eine tolle Geschichte.

Gruß Matthias
 
S

severum18

Dabei seit
14.05.2019
Beiträge
293
Ort
Bayern
Gratulation! Ein Klassiker ist diese Uhr, viel Spaß damit! Darf ich eine indiskrete Frage stellen - was ist mit der Speedy deines Vaters passiert?
 
Dersamuel

Dersamuel

Themenstarter
Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
71
Ort
Bern
@severum18 Das ist keine indiskrete Frage, das ist Neugier zum Thema Uhren. Da sind wir ja in diesem forum unter uns:)

Wie geschrieben trägt er Sie noch heute. Er hat sie glsub zum Schulabschluss bekommen, war damals 250 CHF. Er hatte als ich ihm vom Kauf erzählte dementsprechend auch Freude. Was ich nicht erwähnte, er ist USA Fan (Nicht Politik), und als ich 5 Jahre alt war lebten wir 2Jahre in den Staaten, und dort sind NASA und ähnliche Institutionen in der Bevölkerung ein ggrosses Thema und hoch angesehen. Für mich wegen der Familienhistorie sowie der NASA Historie die perfekte Uhr.
Und wenn ich mal die Uhr meines Vaters tragen sollte, wird mein Sohn meine tragen.
Der trägt momentan eine FlikFlak von Swatch:D
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
14.260
Ort
Mittelhessen
Herzlichen Glückwunsch zur Ikone von Omega und Danke fürs Vorstellen! Ich habe mir selbst erst vor kurzem die Speedmaster in der Hesalitvariante gegönnt. Eine Traumuhr!
 
Uhren_Freund

Uhren_Freund

Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
441
Ort
Unruh
Schöne Geschichte, Glückwunsch zur Uhr!

Ein gelungener Einstieg ins Uhrforum, danke für die Vorstellung.
 
mechanicalnerd1815

mechanicalnerd1815

Dabei seit
03.06.2020
Beiträge
132
Ich glaube, es gibt kaum eine andere Uhr, die besser für diesen Zweck (erste Luxusuhr) geeignet ist.. Glückwunsch!

Auch wenn ich die Hesalite Variante bevorzuge, weil einfach die Geschichte besser trasportiert, ist die "Saphire" Version einfach praktische und "schönere" Wahl. Alles richtig gemacht!

Glückwunsch!
 
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
5.829
Ort
Rheinland
Tolle Uhr. Meinen Glückwunsch :super:Bei den Bildern ist jedoch noch Luft nach oben...
 
Dersamuel

Dersamuel

Themenstarter
Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
71
Ort
Bern
@gm_2000 Da muss ich dir Recht geben. Das Geld für die DSLR ging halt für die Uhr drauf, darum haben die Fotos Huawei Qualität - ich hoffe du verzeihst mir:)
 
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
5.829
Ort
Rheinland
Alles gut, die Freude an der Uhr soll ja im Vordergrund stehen. Sie hätte es halt nur verdient gehabt :prost:
 
Dersamuel

Dersamuel

Themenstarter
Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
71
Ort
Bern
Leider bin ich kein guter Fotograf.
Sie verdient es getragen zu werden, das ist was ich ihr bieten kann:)
 
Starwalker

Starwalker

Dabei seit
02.07.2020
Beiträge
82
Herzlichen Glückwunsch zu diesem echten Klassiker nicht nur der Raumfahrt.

Besitze als Weltraumenthusiast die Hesalit Version, von der ich mich wohl in diesem Leben nicht mehr trennen werde 😃.
 
Lena986

Lena986

Dabei seit
23.04.2013
Beiträge
17
Herzlichen Glückwunsch zur Speedmaster Prof. 👌

Das Set ist wirklich sehr schön und noch die Version mit Glasboden.

Ein toller Klassiker

LG

Lena
 
Mirom

Mirom

Dabei seit
30.12.2012
Beiträge
357
Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Speedy 🙌 Ist einfach ein geiles Teil.
Meine Hesalit Version dieser Legende ist seit 3 Tagen daheim und das dümmliche Grinsen im Gesicht sollte Dir sicherlich bekannt vorkommen 😊
Viel Freude mit der Omega !
 
Thema:

Erste Luxusuhr: OMEGA Speedmaster Moonwatch Professional „Saphire Sandwich“ 311.30.42.30.01.006

Erste Luxusuhr: OMEGA Speedmaster Moonwatch Professional „Saphire Sandwich“ 311.30.42.30.01.006 - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Tudor Black Bay oder Omega Seamaster als erste Luxusuhr

    Kaufberatung Tudor Black Bay oder Omega Seamaster als erste Luxusuhr: Hallo liebe Foristen :prost: seit ein paar Monaten bin ich im Thema „Uhren“ unterwegs und jetzt stehe ich vor dem Kauf meiner ersten (für meine...
  • Meine erste "Luxusuhr" - Vintage Omega Geneve - cal. 1022 aus dem Jahre 1969

    Meine erste "Luxusuhr" - Vintage Omega Geneve - cal. 1022 aus dem Jahre 1969: Liebe Uhrenfreunde, nach vielen Monaten des konsumierens in diesem genialen Forum, wird es nun endlich Zeit für meine Entjungferung...
  • Meine erste Luxusuhr: Omega Seamaster 300 M Chronometer

    Meine erste Luxusuhr: Omega Seamaster 300 M Chronometer: Liebe Gemeinde der Uhrenverrückten, heute möchte ich euch meinen Neuzugang und (zumindest erstmal :-)) die Krönung meiner stark verkleinerten...
  • Meine erste Luxusuhr... Omega Speedmaster Professional

    Meine erste Luxusuhr... Omega Speedmaster Professional: Hallo liebe Uhrenfreunde :-) ich bin neu hier im Forum und begrüße euch erst mal ganz herzlich. Viele Jahre war es immer ein Traum mal eine...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung Tudor Black Bay oder Omega Seamaster als erste Luxusuhr

    Kaufberatung Tudor Black Bay oder Omega Seamaster als erste Luxusuhr: Hallo liebe Foristen :prost: seit ein paar Monaten bin ich im Thema „Uhren“ unterwegs und jetzt stehe ich vor dem Kauf meiner ersten (für meine...
  • Meine erste "Luxusuhr" - Vintage Omega Geneve - cal. 1022 aus dem Jahre 1969

    Meine erste "Luxusuhr" - Vintage Omega Geneve - cal. 1022 aus dem Jahre 1969: Liebe Uhrenfreunde, nach vielen Monaten des konsumierens in diesem genialen Forum, wird es nun endlich Zeit für meine Entjungferung...
  • Meine erste Luxusuhr: Omega Seamaster 300 M Chronometer

    Meine erste Luxusuhr: Omega Seamaster 300 M Chronometer: Liebe Gemeinde der Uhrenverrückten, heute möchte ich euch meinen Neuzugang und (zumindest erstmal :-)) die Krönung meiner stark verkleinerten...
  • Meine erste Luxusuhr... Omega Speedmaster Professional

    Meine erste Luxusuhr... Omega Speedmaster Professional: Hallo liebe Uhrenfreunde :-) ich bin neu hier im Forum und begrüße euch erst mal ganz herzlich. Viele Jahre war es immer ein Traum mal eine...
  • Oben