Erste höherwertigere Uhr (Überlegung: Chronograph, Omega o. Breitling)

Diskutiere Erste höherwertigere Uhr (Überlegung: Chronograph, Omega o. Breitling) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Finde ich auch, hatte noch nie ein Problem mit dem Aufzug der Uhr. Bin aber auch nicht der Feinmotoriker. Ich habe vielmehr noch nie verstanden...
Stumpy

Stumpy

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
5.028
Ort
Tirol/AUT
Finde ich auch, hatte noch nie ein Problem mit dem Aufzug der Uhr. Bin aber auch nicht der Feinmotoriker.
Ich habe vielmehr noch nie verstanden, worin das Problem beim Aufziehen liegt, sind da wirklich ein paar Exemplare so schwer aufzuziehen?
 
Astron

Astron

Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
3.579
Ort
Österreich
@herki, ich weiß schon was du meinst, aber beim 9300er Werk lässt sich die Krone zudem noch recht schwergängig drehen, ich rutsche daher auch mit dem Finger immer wieder ab. Wenn sich das Handaufzugswerk einfacher aufziehen lässt, dann ist es okay. Beim 9300 würde ich allerdings verzweifeln 🙊 😅
 
Toralf Z.

Toralf Z.

Dabei seit
04.08.2008
Beiträge
840
Ort
Ludwigsburg
Habe die Speedmaster Professional mit Saphirglas seit über 6 Jahren und finde sie noch kein bisschen langweilig.
Die Moonwatch ist nicht umsonst ein Klassiker …

Ja, die Sache mit dem Handaufzug ist ein Thema, wo sich die Geister scheiden.
Trotz der kurzen Krone lässt sich das Werk meiner Speedy sehr leicht aufziehen.
Offenbar gibt es, wenn man sich hier so durchs Forum liest, aber auch Exemplare, bei den der Aufzug so schwergängig ist, dass man beinahe eine Zange benötigt.

Bei der Moonwatch mit Saphirglas bekommst Du auch einen Saphirglasboden.
Außerdem hat diese auch das deutlich schöner dekorierte Uhrwerk, welches Du durch den Sichtboden betrachten kannst.

An der wuchtigen Breitling würde ich mich viel eher sattsehen. Glücklicherweise sind Geschmäcker aber verschieden ...

Gruß
Toralf
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.498
Hi zusammen,
ich habe heute einmal mit dem Anbieter meines verlinkten Angebots telefoniert (Uhrentrader). Die Omega aus dem Angebot ist ja derzeit nicht verfügbar. Mir wurde angeboten, dass ich die Uhr mit einer Anzahlung von 500 € schon einmal reservieren könnte. Wenn hier nichts kommen sollte, dann würde ich diese Anzahlung wieder erstattet bekommen.
Klingt zwar seriös - aber never do this! Du hast keine Chance, das Geld zurückzubekommen, wenn es dumm läuft. Sage ihm, dass Du ihm die Uhr abnimmst, wenn er liefern kann, und dann (erst dann!) bekommt er sein Geld.
Bin aber unsicher, ob es überhaupt gut ist, sich auf sowas einzulassen. Sollte die Uhr gefakt sein, hast Du ebenfalls verloren.
 
R. D. LeBay

R. D. LeBay

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
931
Ort
Südsüdwest
Hi zusammen,
ich habe heute einmal mit dem Anbieter meines verlinkten Angebots telefoniert (Uhrentrader). Die Omega aus dem Angebot ist ja derzeit nicht verfügbar. Mir wurde angeboten, dass ich die Uhr mit einer Anzahlung von 500 € schon einmal reservieren könnte. Wenn hier nichts kommen sollte, dann würde ich diese Anzahlung wieder erstattet bekommen. Mein Ansprechpartner am Telefon hat auf mich einen äußerst kompetenten Eindruck gemacht und hat sich auch entsprechend Zeit für das Telefonat genommen. Unabhängig von der vorgeschlagenen Vorgehensweise, sagt mein Bauchgefühl, dass ich es mit jemandem zu tun habe, der durchaus vertrauenswürdig ist.

Das mit der Anzahlung von 500 € erscheint mir jedoch offen gestanden äußerst gewöhnungsbedürftig.

Mich würde einmal interessieren, ob das grundsätzlich ein Vorgehen ist, dass auch bei anderen Grauhändlern geläufig ist?

Liebe Grüße
Sebastian
Die 4.077,00 sind natürlich ein guter Preis, knapp 25% Rabatt wirst Du beim Konzessionär vermutlich nicht rausholen, da heißt es dann Geduld haben oder tiefer in die Tasche greifen. ;)
Wenn ich auf jeden Fall bei Uhrentrader kaufen wollte, dann würde ich mich auf den Deal einlassen, allerdings eine Reaktionszeit vereinbaren, sagen wir, wenn er innerhalb von vier Wochen keine entsprechende Uhr besorgen kann, dann erfolgt umgehend die Rückerstattung der Anzahlung.
Alternativ: Frag mal bei Gregory van Houten nach, von ihm habe ich auch schon gekauft und auch im Forum bekommt der Augsburger ausschließlich positive Kritiken.


Klingt zwar seriös - aber never do this! Du hast keine Chance, das Geld zurückzubekommen, wenn es dumm läuft. Sage ihm, dass Du ihm die Uhr abnimmst, wenn er liefern kann, und dann (erst dann!) bekommt er sein Geld.
Bin aber unsicher, ob es überhaupt gut ist, sich auf sowas einzulassen. Sollte die Uhr gefakt sein, hast Du ebenfalls verloren.
Echt jetzt!
Die in Baden-Baden ansäßige Firma Uhrentrader GmbH ist als seriöser Händler bekannt, außerdem bietet die Uhrentrader GmbH anscheinend ihre Uhren ausschließlich über Chrono24 an, dort wiederum ist die Firma als Trusted Seller zertifiziert (Vor dem Meckern bitte erst einmal selbst über die Konditionen für die Zertifizierung informieren!) und kann fast 1000 über Trusted Checkout verkaufte Uhren nachweisen. Bewertet wird Uhrentrader dort mit 4,5 von 5 Sternen aus 509 Bewertungen.
Für den Ratsuchenden wäre es sicher hilfreich, wenn Du wenigstens ein einziges Mal ein wenig recherchierst, bevor Du irgendwelche Händler oder Hersteller durch Deine versteckten Unterstellungen diskreditierst.
 
Thema:

Erste höherwertigere Uhr (Überlegung: Chronograph, Omega o. Breitling)

Erste höherwertigere Uhr (Überlegung: Chronograph, Omega o. Breitling) - Ähnliche Themen

  • [Reserviert] Nimbus Spectra Jet-Black, erste Baureihe

    [Reserviert] Nimbus Spectra Jet-Black, erste Baureihe: Zum Verkauf steht eine Nimbus Spectra, Jet-Black, der ersten Baureihe, die nicht über Kickstarter sondern nur über Vorbestellung zu beziehen war...
  • Die erste? Yema Superman Heritage 41 mm

    Die erste? Yema Superman Heritage 41 mm: Hi Leute, es ist schon erstaunlich was man manchmal für einen Quatsch postet hier. Ich habe meine Kommentare in den „News“ mal nachgelesen, da war...
  • Meine erste Certina, DS PH200M

    Meine erste Certina, DS PH200M: Hallo Uhrforum, ich hinke etwas mit meinen Vorstellungen hinterher, ein paar Uhren wären noch zu präsentieren, aber nach gut 70 Vorstellungen über...
  • Kaufberatung Erste höherwertige Uhr: Diver vs. Flieger

    Kaufberatung Erste höherwertige Uhr: Diver vs. Flieger: Hallo zusammen, ich bin seit ca. 2 Wochen neu hier im Forum und seitdem stiller Mitleser. Ich möchte mir demnächst meine erste höherwertige...
  • Meine erste höherwertige Uhr :) Maurice Lacroix automatik 68640

    Meine erste höherwertige Uhr :) Maurice Lacroix automatik 68640: Hallo liebe Uhr-Forum Community, ich bin seit heute Mitglied und möchte euch auch direkt meinen ersten nennenswerten Uhrenkauf vorstellen :) Das...
  • Ähnliche Themen

    • [Reserviert] Nimbus Spectra Jet-Black, erste Baureihe

      [Reserviert] Nimbus Spectra Jet-Black, erste Baureihe: Zum Verkauf steht eine Nimbus Spectra, Jet-Black, der ersten Baureihe, die nicht über Kickstarter sondern nur über Vorbestellung zu beziehen war...
    • Die erste? Yema Superman Heritage 41 mm

      Die erste? Yema Superman Heritage 41 mm: Hi Leute, es ist schon erstaunlich was man manchmal für einen Quatsch postet hier. Ich habe meine Kommentare in den „News“ mal nachgelesen, da war...
    • Meine erste Certina, DS PH200M

      Meine erste Certina, DS PH200M: Hallo Uhrforum, ich hinke etwas mit meinen Vorstellungen hinterher, ein paar Uhren wären noch zu präsentieren, aber nach gut 70 Vorstellungen über...
    • Kaufberatung Erste höherwertige Uhr: Diver vs. Flieger

      Kaufberatung Erste höherwertige Uhr: Diver vs. Flieger: Hallo zusammen, ich bin seit ca. 2 Wochen neu hier im Forum und seitdem stiller Mitleser. Ich möchte mir demnächst meine erste höherwertige...
    • Meine erste höherwertige Uhr :) Maurice Lacroix automatik 68640

      Meine erste höherwertige Uhr :) Maurice Lacroix automatik 68640: Hallo liebe Uhr-Forum Community, ich bin seit heute Mitglied und möchte euch auch direkt meinen ersten nennenswerten Uhrenkauf vorstellen :) Das...
    Oben