Erste Diver Uhr - eure Vorschläge sind gefragt!

Diskutiere Erste Diver Uhr - eure Vorschläge sind gefragt! im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Uhrenfreunde, mein erstes Topic in diesem Forum ist direkt eine Kaufberatung :-). Und zwar bin ich auf der Suche nach einer...

derdjd

Themenstarter
Dabei seit
12.07.2016
Beiträge
50
Hallo Uhrenfreunde,

mein erstes Topic in diesem Forum ist direkt eine Kaufberatung :-).

Und zwar bin ich auf der Suche nach einer Einstiegs-Diver-Uhr als Geschenk für einen meiner besseren Freunde.

Vorraussetzungen:
-max. 100 € (?)
-Automatikwerk, sollte natürlich einigermaßen Qualität haben (obwohl es bei 100€ nicht so einfach ist, ich weiß)
-farblich nicht zu extravagant --> eher schlichtes Design, alltagstauglich (schwarz, dunkelblau etc.)
-Gehäusedurchmesser max. 43mm, aber ihr könnt auch gerne größere Uhren vorschlagen
-Metallarmband, aber auch hier könnt ihr gerne wieder andere Varianten vorschlagen, da bin ich offen.

Habe bisher die Invicta Pro Diver 8926OB favorisiert. Die Gigandet Sea Ground ist auch toll, aber etwas über dem Budget.

Ich freue mich auf eure Vorschläge,

-derdjd :-)
 

Beelzebub1984

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
221
Ort
Brandenburg an der Havel
Für 100€ würde ich die Invicta Pro Diver 8926OB auch nehmen! Miyota 8215, 21 Lagersteine, 200m Wasserdicht und Edelstahlband. Mehr kannste für 100€ definitiv nicht erwarten! Das Automatikwerk kommt aus Japan und ist für den Preis echt top! Bei vielen anderen gibts da bloß Chinamist!
 

Calli

Dabei seit
13.06.2015
Beiträge
348
Ort
München
Hallo und herzlich willkommen im UF.
Wie Beelzebub schon geschrieben hat, bekommst du bei der Invicta viel Uhr fürs Geld und sie passt auch super zu deine Anorderungen.
Nur eine kleine Korrektur. Die Invicta hat ein Seiko NH35 Uhrwerk kein Miyota.
 

derdjd

Themenstarter
Dabei seit
12.07.2016
Beiträge
50
Danke für die Antwort, das einzige was mich noch von der Invicta abhält sind die Erfahrungsberichte bzgl. mangelhafter Qualitätskontrolle. Kannst du das was zu sagen?
 

Duc999

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
1.471
Ort
Main-Kinzig-Kreis
Mit etwas Glück bekommst du eine Orient Mako "Deep" mit Silikonband für um die 100 Euro, dann geht es auch vom Design etwas eigenständiger.

Arno
 

Calli

Dabei seit
13.06.2015
Beiträge
348
Ort
München
Danke für die Antwort, das einzige was mich noch von der Invicta abhält sind die Erfahrungsberichte bzgl. mangelhafter Qualitätskontrolle. Kannst du das was zu sagen?
Es gibt bei Invicta eine gewisse Streuung bei der Qualität. Das stimmt schon.
Ich hatte bis jetzt zwei 8926OB + diverse weitere und hatte nie etwas zu beanstanden außer, dass mir die Uhren ggf. einfach nicht gefallen haben. Ist dann aber mein persönliches Problem.
Du solltest die Uhr bei dem großen Onlinehändler mit A kaufen. Da kannst du die bei evtl. Mängeln umtauschen.
Gruß Calli
 

Reef

Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
1.579
Ort
daheim
Genau so, Calli.
- - -
Bloß, als SB ist sie minimal eigenständiger:
DSC04028.JPG

-> TS,
das -NH35A- ist weit besser, als das schepperige -8215-Werk.
Meine liegen allesamt <5Sek/24h "daneben", für einen Billigautomaten mehr als zufriedenstellend. :-D
 

Micha-W.

Dabei seit
20.09.2013
Beiträge
391
Ort
Berlin
Mit etwas Glück bekommst du eine Orient Mako "Deep" mit Silikonband für um die 100 Euro, dann geht es auch vom Design etwas eigenständiger.

Wäre auch mein Vorschlag! :-) Allerdings geht nur vom Preis die Mako I.

@TO: Hier die Mako II, also das neuere Modell. Die alte sieht fast gleich aus, hat nur einen Drücker mehr...

Meine erste:
orient1von6amujh.jpg
 

derdjd

Themenstarter
Dabei seit
12.07.2016
Beiträge
50
Danke für die super Tipps. Zu Orient-Uhren habe ich noch eine Frage: Wo kauft man die am besten? Gibts bei Amaz** ja leider nicht. Wenn ich die aus den USA o.ä. bestelle, dauert es leider zu lange, da der Geburtstag übernächste Woche ist. Ansonsten interessiert es mich auch, da ich schon mit dem Gedanken spiele, mir selbst eine zuzulegen. Was ist denn der Orient-Dealer eures Vertrauens?

Edit: Gibts doch bei A.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reef

Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
1.579
Ort
daheim
Nur als Hinweis:
das Werk der ORIENT hat weder SekStop, noch Handaufzug...leider.
Muß man mögen, me kriegt damit ne "Krise". ;-)
 

Yoshi-M

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
457
Geburtstagsgeschenk für einen Freund? Und wenn ihm die Uhr nicht gefällt und selten bis kaum trägt?
Wäre schade.
Vielleicht muss es nicht unbedingt eine Überraschung sein, und man könnte ihn mit ins Boot holen?
Lasst euch zusammen hier beraten.

Das Geschenk könnte auch eine Zuzahlung sein, falls ihm eine Uhr gefällt, die den Preisrahmen ein wenig überschreitet.
Dann ist die Chance höher, dass er sie täglich mit Freude trägt :super:
 

Micha-W.

Dabei seit
20.09.2013
Beiträge
391
Ort
Berlin
Also ich habe die gezeigte von dem deutschen Händler, bei dem ich Dir die Mako I am Silikonband verlinke. Alles problemlos. Schau da auch nach andere Farben und Uhren.

Anderer Händler mit beilspielhafter anderer Konfiguration ist auch vorhanden. Mit dem habe ich selbst aber keine eigenen Erfahrungen...

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Nur als Hinweis:
das Werk der ORIENT hat weder SekStop, noch Handaufzug...leider.

Bei der alten hast Du recht, bei der neuen, etwas teureren, nicht mehr! ;-)
 

derdjd

Themenstarter
Dabei seit
12.07.2016
Beiträge
50
@yoshi Da hast du sicherlich Recht, ich bin nur eigentlich ein Fan von Überraschung und dachte mir, ihm mit seiner ersten Tauchuhr eine Freude zu machen.
 

Yoshi-M

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
457
Klar, kann ich verstehen. Aber noch zwei Fragen:
- Ist er Uhrenträger? Wenn nein, könnte eine Uhr peinlich für beide Seiten sein.
- Hat er schonmal erwähnt, dass ihm Taucheruhren gefallen? Oder gefallen sie dir, und wünscht dir an seinem Arm auch eine?
 

derdjd

Themenstarter
Dabei seit
12.07.2016
Beiträge
50
Er ist definitiv Uhrenträger, allerdings eher relativ unscheinbare. Ich kam auch erst auf die Idee, nachdem er schon mehrfach meine Aquaracer bewundert und kommentiert hat. Von daher bin ich mir sicher, dass ihm Diver gefallen.
 

Mister B

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
4.819
Ort
DE / Mexico
Wieso gibt es bei Amazon keine Orient Uhren?:hmm:

...https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_n...d-keywords=Orient+Mako&rh=i:aps,k:Orient+Mako

Ich würde eher Richtung Orient gehen als Richtung Invicta. Ich finde die Orients sind etwas eigenständiger als die Invictas. Ich persönlich fände ja die Citizen 0040 Promaster gut, auch wenn fast doppelt so teuer.
Aber ist ein Diver Klassiker, wäre ggf. eine schöner Einstieg und er könnte sich beteiligen. ;-)
 

Tobias2406

Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
416
Ort
Tegernsee
Hallo,

Mir würde da spontan nur die Seiko 5 einfallen. Die giebt es auch als Diver und gebraucht ist sie in deiner Preisvorstellung

Mit freundlichen Grüßen
Tobi
 
Thema:

Erste Diver Uhr - eure Vorschläge sind gefragt!

Erste Diver Uhr - eure Vorschläge sind gefragt! - Ähnliche Themen

Kaufberatung Erste „richtige“ Uhr: Guten Morgen zusammen, mich bin der Max, 28 Jahre alt und bin auf der Suche nach meiner ersten richtigen Uhr. Uhren haben auf mich schon immer...
Erste "Luxusuhr": Blauer Diver: Hallo zusammen, erstmal noch ein gutes Neues. Wie bereits im Titel zu lesen, bin ich auf der Suche nach meiner ersten „Luxusuhr“. Und die muss...
Kaufberatung Zwei Uhren für eine Grundausstattung (Einsteiger) bis 500€: Moin liebes Uhrforum, seit ein paar Wochen lese ich hier im Forum schon still mit auf meiner Suche nach ein, zwei passenden Uhren für mich und...
Diver mit Krone auf 4 Uhr: Hallo liebe Uhrenfreunde, Ich bin neu hier im Forum und habe mich zwar schon etwas eingelesen, aber bin nicht so recht fündig geworden. Es geht...
Kaufberatung Diver für kleines Geld: Seiko SKX vs. Seiko 5 vs. Citizen Promaster: Hallo liebes Forum, einen schönen Abend, ich bin auf der Suche nach meiner ersten Automatikuhr. 😊 Das Budget möcht ich gering halten +/-300 €, um...
Oben