Erste Automatik Uhr

Diskutiere Erste Automatik Uhr im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen Erstmal Danke für die Aufnahme :) Ich suche seit ein paar Wochen intensiv nach einer Automatik Uhr Sie sollte max. 200€ kosten...
F

FreundDerUhr

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2019
Beiträge
12
Hallo zusammen

Erstmal Danke für die Aufnahme :)

Ich suche seit ein paar Wochen intensiv nach einer Automatik Uhr
Sie sollte max. 200€ kosten das ist das erste Problem.
Das zweite ist ich habe sehr dünne Handgelenke, und denke das Uhren unter 40mm in Frage kommen eher maximal 38
Da mir Qualität sehr wichtig ist und ich noch Anfänger bin freue ich mich über jede Hilfe/Meinung/Kritik.

Bisher gefunden habe ich:

Seiko 5 Modelle (z.b Snxs77k1) Perfekte Größe?
Invicta Pro Diver 8926OB

Jetzt wisst ihr Mal was mir gefällt vielleicht kann mir der ein oder andere helfen :)

Schönen Tag/Abend noch
 
volkerjoschi

volkerjoschi

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.574
Ort
Bremen
38mm, 200 Euro.
Gebraucht mal nach der Armida A12 Ausschau halten.
Es gibt sie in blau und schwarz.
Edelstahl- oder Kautschukarmband.

20180516_185215.jpg
 
Z

ZeroKelvin

Dabei seit
07.02.2018
Beiträge
168
Vostok macht mit die günstigsten Automatikuhren
 
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
5.836
Ort
Niedersachsen
(...)
Seiko 5 Modelle (z.b Snxs77k1) Perfekte Größe?
(...)
Seiko 5 hat viele Vorteile; für schmale Gelenke sind die 37er Gehäuse gut geeignet, sie haben ein robustes Werk, eine große Auswahl an Modellen vom Dresser bis zum Diver, die Lieblingsfarbe kann man schnell finden und ihre moderaten Preise sind nicht nur für Einsteiger wirklich attraktiv. Mit einer Seiko 5 bekommst Du für ein schlankes Budget sehr viel Uhr.

Seiko_sw_HG03.JPG

Seiko_sky_HG_04.JPG

Gruß, Bert
 
F

FreundDerUhr

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2019
Beiträge
12
Gebrauchte Uhren sind noch nicht interessant für mich

Orient hab ich schon geschaut hab aber mal wo gelesen das die nicht so gut sind oder verwechsel ich da was?

Seiko 5 war eine der ersten uhren die ich bei meiner Recherche gefunden habe und immer wieder kommt mir die ins Visier nur sollen die wackelige Armbänder haben

Ich weiß ich bin sehr pingelig und das in der Preisklasse
Welche Marke würdet ihr bevorzugen seiko oder invicta?
Sind uhren in der Preisklasse kurz nach der Garantie defekt oder hab ich auch 5 oder sogar länger was davon?

Tut mir leid für die vielen Fragen aber es ist ein Weihnachtsgeschenk von meiner Mutter und ich will die Uhr so lange es geht haben
 
T

tschedde

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
7
Invicta verbaut teilweise Seiko Werke. Du musst dir halt die Frage stellen ob dir die Invicta optisch eher zusagen als die Seiko Modelle. Bei Seiko hast du zumindest alles aus einer Hand.
 
F

FreundDerUhr

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2019
Beiträge
12
Mir gefallen beide sehr gut
Das was mich eher zu seiko treibt is die Größe ich hab Angst das die Uhr dann nur komisch aussieht an meiner Hand :/
 
Uhr_Freak

Uhr_Freak

Dabei seit
11.08.2016
Beiträge
556
Ort
Regensburg
Ich würde dir vorschlagen, dass du dir erstmal klar wirst was du jetzt genau suchst. Soll es in Richtung Taucheruhr oder Dresser gehen? Hier mal meine Favoriten in der Preisklasse:
1. Seiko SKX007 - lässt sich selbst mit kleinen Handgelenken super gut tragen. Manche Mitschülerinnen von mir haben größere Handgelenke als ich und bei mir passt sie super ;-)
2. Orient Kamasu - auch sehr gute im Preis/Leistungs-Verhältnis. Saphirglas, gutes Werk muss sich durch geringe Lug to Lug Maße recht gut tragen lassen
3. Orient Bambino - teils für unter 120€ zu bekommen. Klassisch, passt oft, für den Preis super - auch klein
4. Fast jede Seiko 5 - wie @Tschassy schon meinte gibt es die oft in super Größen. Zwecks Langlebigkeit: Mach dir da keinen Kopf. Gerade diese Seiko Standart Werke überleben meist ihre Besitzer ;-)

Beste Grüße
Fabian:super:
 
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
5.836
Ort
Niedersachsen
(...)
Sind uhren in der Preisklasse kurz nach der Garantie defekt oder hab ich auch 5 oder sogar länger was davon?
(...)
Meine ältesten Seiko5-Modlle sind schon älter als 7 Jahre, sie laufen super und die Gangwerte lassen sich auch sehen ...

Seiko_Waage.jpg

Und hier ein Foto meiner Lieblingsseiko (die Uhr ist auf dem Bild etwa 7 Jahre alt).

Seiko_blue_12.jpg
Gruß, Bert
 
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
5.836
Ort
Niedersachsen
@FreundDerUhr Ich würde Dir die Orient Bambino empfehlen. Mehr Uhr für 140 EUR gibt es nicht.
(...)
Die Bambinos finde ich auch sehr schön, aber für ein schmales Handgelenk sind sie zu groß; mein HGU = 17 cm, und da wirken 40 mm schon recht riesig.
Natürlich ist es Geschmackssache, manche mögen (über)große Uhren.

Gruß, Bert
 
C

citsei

Gesperrt
Dabei seit
20.10.2019
Beiträge
530
@FreundDerUhr Was Seiko 5 und auch die SKX betrifft, solltest Du wissen, dass diese nicht durch "Aufziehen", sondern durch "Schütteln" in Gang gesetzt werden. Das gilt für alle Uhren mit einem Werk, das mit "7S..." beginnt. In der Praxis ist das kein Problem und auch nicht schlechter, nur eben eine andere Philosophie. Nur dass Du das weißt, und hinterher nicht enttäuscht bist.

Es gibt auch Seiko5 mit dem Werk "4R...", diese Uhren kann man aufziehen und sie haben auch Sekundenstopp.
4R ist erkennbar an dem roten "Sports" -Schriftzug.
 
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
5.836
Ort
Niedersachsen
(...)
Seiko 5 war eine der ersten uhren die ich bei meiner Recherche gefunden habe und immer wieder kommt mir die ins Visier nur sollen die wackelige Armbänder haben
(...)
Ja, das stimmt; die gefalteten Metallbänder der Seiko5-Modelle sind furchtbar; ich habe sie nach dem Kauf sofort abgemacht und ein Lederarmband montiert.

Gruß, Bert
 
C

citsei

Gesperrt
Dabei seit
20.10.2019
Beiträge
530
@FreundDerUhr : Wenn Du noch eine Seiko5 SNZH55 (Spitzname: "Glossy") bekommen kannst, wäre das auch noch ein Tipp.

Meiner Meinung nach eine der schönsten sportlichen Uhren überhaupt (sieht in natura wesentlich besser aus als auf Bildern), mit Drehlünette (praktisch) und das Band ist auch klasse.
 
C

citsei

Gesperrt
Dabei seit
20.10.2019
Beiträge
530
Hat nicht das Gehäuse 42 mm?

Gruß, Bert
Mag sein, aber man kann das Aussehen am Arm nicht allein an der Gehäusegröße bestimmen. Viel entscheidender ist die Form und Abstand der Hörner (auf neudeutsch auch "Lug to lug" oder "L2L") , also in Längsrichtung gemessen. Bestes Beispiel: SKX007 vs. der kleineren SKX013 (längere Hörner), dennoch tragen sich beide gleich.

@FreundDerUhr: leg Dich nicht auf eine bestimmte Größe fest, probier die Uhren an, die Dir gefallen! Eine 38mm kann wesentlich größer wirken als eine 42mm (erfahrungsgemäß hauptsächlich abhängig von der Größe des Glases, d.h. wenn Deine Uhr eine Lünette hat, wirkt sie wesentlich kleiner)
 
F

FreundDerUhr

Themenstarter
Dabei seit
25.11.2019
Beiträge
12
Erstmal vielen vielen Dank bin überrascht wie sehr einen in diesen forum geholfen wird. Wow

Ich hätte eventuell genau sagen sollen was ich für eine Uhr will und nicht nur 2 Modelle aufzählen. Verzeiht mir

Stehe eher auf schlichte Sachen also kommt nur Silber in Frage ob chronograph oder nicht is mir egal
Dunkles Zifferblatt ist ein Muss
Ob durch die Handbewegung oder aufziehen is mir egal will eigentlich nur eine mechanische Uhr cool wäre noch wenn man das Innenleben sieht auf der Innenseite ist aber kein Muss
Stahl Armband ist auch ein Muss und das originale soll auch nicht so billig sein
Habe einen Adrian Monk in mir komme also mit klappern oder baufehler weniger klar :D

Ich trage T-Shirt und Jeans Hose und die Uhr wird dann jeden Tag getragen sollte also gut dazu passen
Da ist auch ein Problem ich weiß nicht welche Uhr vom Design wo dazu passt
Dachte die seiko snxs77k passt überall dazu nur ist bei der das Armband billig gemacht

Wenn ich bis 250€ gehe macht es dann einen großen Unterschied von der Qualität?
In der Preisklasse hab ich die Dugena Tresor Automatik 4460912 im Visier

Je länger ich suche desto unsicherer bin ich mir :/
 
E

ErzengelG

Dabei seit
18.11.2018
Beiträge
98
Die Bambinos finde ich auch sehr schön, aber für ein schmales Handgelenk sind sie zu groß; mein HGU = 17 cm, und da wirken 40 mm schon recht riesig.
Natürlich ist es Geschmackssache, manche mögen (über)große Uhren.

Gruß, Bert
Die Orient Bambino gibt es auch in 36 mm, vielleicht ist das was für dich. Wenn du Diver und Dresser willst, musst du halt priorisieren und eine von beiden erst später kaufen.
 
Thema:

Erste Automatik Uhr

Erste Automatik Uhr - Ähnliche Themen

  • Meine erste Automatik-Uhr

    Meine erste Automatik-Uhr: Diese Uhr ist seit 1973 in meinem Besitz. Sie war ein Geschenk meines schon lange verstorbenen Vaters. Hersteller der Uhr war die Firma Erwin...
  • Kaufberatung Suche nach der ersten Automatik Uhr

    Kaufberatung Suche nach der ersten Automatik Uhr: Hallo zusammen. Mein Name ist Christian, bin 38 Jahre alt und komme aus dem Saarland. Mein bisheriger Wertegang was Uhren betrifft sieht so aus...
  • [Erledigt] Steinhart Nav B-Uhr 47 Automatik B-Muster eine der ersten im Full Set

    [Erledigt] Steinhart Nav B-Uhr 47 Automatik B-Muster eine der ersten im Full Set: Moin liebe Uhrenfreunde, ich verkaufe aus meiner Sammlung eine 10 Jahre alte Nav B-Uhr 47 Automatik B-Muster mit Eta 2824. Es handelt sich um...
  • Kaufberatung Erste Automatik Uhr für 500€

    Kaufberatung Erste Automatik Uhr für 500€: Hallo liebe UhrForum, ich bin komplett unerfahren was die Uhrenwelt angeht und trug die letzten Jahre auch niemals eine. Dies möchte ich gerne...
  • Meine erste Automatik Uhr Invicta Pro Diver 8928OB

    Meine erste Automatik Uhr Invicta Pro Diver 8928OB: Hallo und gutes neues Jahr an alle ich heiße Michael bin 44 Jahre alt und komme aus Hanau Lese schon länger hier im Forum mitt und möchte da...
  • Ähnliche Themen

    Oben