Erste Automatik - Erfahrungen

Diskutiere Erste Automatik - Erfahrungen im Uhren aus China Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Uhrenfreunde. Ich habe mir vor etwa einer Woche eine "Winner A58" schenken lassen; Natürlich ist das "Swiss Made" eine Farce...
S

s-m-s

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2010
Beiträge
9
Ort
bei Karlsruhe
Hallo Uhrenfreunde.

Ich habe mir vor etwa einer Woche eine "Winner A58" schenken lassen;

WinnerUhrA58.jpg


Natürlich ist das "Swiss Made" eine Farce, "Speedmastei"... *grins*,

meine hat sogar einen minimalen Kratzer, den man aber nur in einem bestimmten

Winkel sieht (hab dafür wieder ein Teil des Preises zurückbekommen) ,

und dennoch : ich finde Sie einfach schön; es ist toll Ihr beim

werkeln zuzusehen. Gangabweichung 20s/24h. Nicht optimal, evtl. regulierbar oder

durch verschiedene Lagen nachts noch zu optimieren, werde dies noch

intensiver checken.


Nach stundenlangem lesen in diesem tollen Forum bin ich natürlich etwas ernüchtert

worden; ich hatte mir schon überlegt, die Uhr ganz zurückzugeben, um mir eine Seiko5

als Einsteiger-Uhr zu holen, ABER: diese Winner Uhr gefällt mir einfach viel zu gut,

und ich habe keine Alternative für die €€ von der Optik her gesehen, die Zeiger gefallen

mir außerordentlich gut; und eine Seiko5 ist leider geschlossen, so gut und ewig sie

auch halten mag. Für den absoluten Einstieg ist diese Winner also OK für mich.


Doch zu meiner Frage: Gäbe es denn eine, ich sag mal günstige, gute Uhr

mit offener Unruf, vielleicht in dem Stil der Winner, Glasboden keine Pflicht,

auf keinem Fall mit drehbarer Lünette (mag ich garnicht),

weiterer Schnickschnack ist mir nicht wichtig (Datum haben sie ja i.d.R.,

aber auch das wäre mir egal),

dabei mit einem guten (z.B. ETA oder japanischem) Werk bei etwa 140€-199€?

Nochmals: bei der ähnlichen Optik der Winner, evtl. auch nur mit Unruh-Fenster,

aber eine offene Unruh sollte es sein. Eine Orient Diver, welche offen wäre,

bei anderer Lünette wäre natürlich ein Wunsch, gibts aber wohl nicht.


Vielen Dank fürs Erste.
 
el_relojero

el_relojero

Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
452
Ort
Spanien_und_Schweiz
Hallo und willkommen, s-m-s

Schwer verdaulicher Einstieg, den Du da machst. Aber Du kündigst ja Besserungswünsche an. Mal sehen, ob die Experten was Passendes für dich empfehlen können.
Aber wie funktioniert das: Du lässt Dir die Uhr schenken und bekommst dann Geld wegen eines kleines Kratzers zurück?

P.S.: Allzu sehr daneben liegst Du mit der Winner nicht. Auch ich habe eine, mit Handaufzug :oops:. Und viele im Forum haben China Böller, auch wenn sie nicht gerne darüber reden.
 
psyche-delic

psyche-delic

Dabei seit
01.02.2010
Beiträge
2.192
Ort
Bochum
el_relojero

el_relojero

Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
452
Ort
Spanien_und_Schweiz
Ach so, hiermit kannste auch nix falsch machen ;-) ...
Recht hast Du! Aber so eine hat der TE schon (die von Dir zitierte ist auch eine Winner).
Die Nobelmarke Winner erkennt man am "Breitlink-Logo" - und auch an so schönen ZB-Beschriftungen wie "Speedmastei". ;-)
Aber überraschender Weise läuft meine Skelett-Winner mit Handaufzug (nachdem sie von mir reguliert wurde) sehr exakt und konstant mit +/- 2 Sek in 24h (!). Und auch die Uhr von s-m-s scheint ja zu funktionieren.
 
Brumby

Brumby

Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
645
Ort
Mitten im Ruhrpott
Wichtig ist, dass die Uhr dir gefällt, denn über Geschmack lässt sich nunmal nicht streiten. Es wurden ja bereits einige Vorschläge bzgl. einer anderen Uhr, die deinen Vorstellungen entsprechen könnte, gemacht, aber auch hier gilt natürlich, dass die Uhr einzig und allein dir gefallen muss.
 
S

s-m-s

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2010
Beiträge
9
Ort
bei Karlsruhe
Ich wollte mich für die zahlreichen und guten Tipps bedanken.

Die Roséfarbene Kemmner ist zwar weniger mein Ding, dafür gehen die Zeppelin, die Junkers und insbesondere die Orient Rallye CFT00003D0 (WOW!) genau in meine Richtung... also Danke. Habe auch noch diese hier gefunden: http://www.schmuckland.de/schmuckland.aspx?ProductNumber=528079 für 169€ (scheint es aber im ganzen net nicht mehr zu geben in dieser Farbe) oder die Orient Semi-Skeleton http://www.schoeneuhren.de/orientuh...ton-automatik-mit-saphirglas-cdb05001w/a-494/ für nur 129€, auch sehr schön.

An el_relojero: Ich habe die Bestellung abgewickelt; meine Frau wollte mir eine kleine Freude machen; daher hab ich das mit dem Geld zurück ebenso in die Wege leiten können. *g*. War es schwierig, nachzuregulieren? Gibt es ein Bild, wo genau man dran drehen muss?
 
Zuletzt bearbeitet:
el_relojero

el_relojero

Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
452
Ort
Spanien_und_Schweiz
@s-m-s:

Das Regulieren habe ich [post=792760]hier[/post] beschrieben, inkl. Link zum zugehörigen Foto.
Ist zwar eine andere Uhr, geht bei Deiner aber exakt genau so. Und ist nicht schwer. Nimm ne Brille/Lupe und ne ruhige Hand.
 
Thema:

Erste Automatik - Erfahrungen

Erste Automatik - Erfahrungen - Ähnliche Themen

Erste Automatik - bis ca. 500€: Hallo Uhrenfreunde! Ich bin auf der Suche nach meiner ersten Automatik. Habe natürlich hier schon einiges an gelesen, aber bin noch nicht so ganz...
Fragen vor der ersten China/Ali-Bestellung + klass. Uhrenberatung erbeten: Hallo, meine erster Gang im UF führt gleich zu den Chinesen. O tempora o mores! Ich beabsichtige im Zusammenhang mit der Jubiläumskation ein paar...
Erste Diver Watch: schwarz oder blaues Zifferblatt: Hallo Leute, Als Neuankömmling hat es mich bei all den schicken Modellen, die hier im Forum täglich gepostet werden, nun auch gepackt, und ich...
Erste Uhr - Tag Heuer vs. Longines: Hallo zusammen, ich stöbere seit langem hier im Forum, da es hier leider kein Vorstellung-Thread gibt (oder habe ich es übersehen?) möchte ich...
Uhr im Bereich von 500€ für Uni-Abschluss - unsicher bei Hamilton Khaki Field Mechanical für Büro - Alternativen?: Hallo! Im Herbst diesen Jahres werde ich meinen Masterabschluss machen. Da ich seit einigen Monaten Interesse für das Thema Uhren entwickelt...
Oben