Erst klicken, dann lesen, dann fragen!

Diskutiere Erst klicken, dann lesen, dann fragen! im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; http://www.trustedwatch.de/information/who-is-who#blacklist Diese permanenten Bölleranfragen gehen einen ganz schön auf die Nerven! Bernd
B

Bitsurfer

Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
61
Das ist mal ne cole Site :-)

mach mal den zweiten Slash mitten im Link weg. Ist im Weg. ;-)
 
Bulbiker

Bulbiker

Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
hmm... schön und gut, aber was bedeuten die sternchen?
z.b. guninand 4 und rolex nur 3... :shock:
sehr seltsam...

was macht marc o polo unter uhrenhersteller und wieso fehlt dann z.b. hermes?

na ja, ein anfang ist gemacht, weiter so!
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.855
Ort
Berlin-Pankow
Danke für den Link! Daraufhin sollten wir Anfänger und Neulinge je nach Anfrage verweisen.

"Uhrige" Grüße aus Berlin!

JochensUhrentick
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
5.064
Ort
Ostfriesland
Eine sehr schöne, informative Seite. Vielen Dank. Hab sie gleich gebookmarkt. Sie ist aber nicht die Uhrenbibel sondern stammt von einem Händler. Die Informationen möchte ich darum mit Vorsicht genießen.

Grüße

Axel
 
Bulbiker

Bulbiker

Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
und die chinazwiebeln... ein fass ohne boden.
kenne übrigens alleine 2 juwelliere, die elysee führen. neben z.b. breitling und omega. also, ich denke auf fünfe würden die in deutschland dann schon kommen. ingersoll fehlt? die wollte man wohl trotz vertriebsnetz nicht unter hersteller einsortieren.:wink: also wenn es allein aufgrund der fernöstlichen herkunft nicht gereicht hat, halte ich die nichtberücksichtigung von ingersoll als hersteller für fragwürdig. ist das nicht ein bisserl roland koch style?
außerdem sagt "hersteller" allein überhaupt nix über die qualität der zwiebeln aus, da sind auch unter den auf der homepage genannten ein paar schlamperer dabei.

dann fehlen dutzende böllermarken. ehrlich, da kommt man mit dem pflegen der homepage ja nie nach. über 1 milliarde chinesen machen brainstorming und denken sich täglich neue namen mit luis, jaques, claude, marcello, maurice, charles etc. aus.
wo ist die "manufaktur" moritz von deussen, die hammerfirma constantin durmont oder die klassikermarke airrex ("airrex kennen sie doch, haben sie sicher schon gehört. die kennt ja jeder. kosten normalerweise tausende euro. besucht sie ihr enkel nicht mehr? schenken sie ihrem enkel eine airrex und er wird sie wieder besuchen, der braucht ja nicht zu wissen, dass sie nur 79euro gekostet hat, hier auf dem ersten deutschen sender, wo sie den preis bestimmen können...).

:schock:
 
I

IMAGO

Gast
Mault doch nicht hier rum somdern schreibt es dem Betreiber. Das wäre dann Konstruktiv! Sowas lebt von Wissen vieler!
Bernd
 
Bulbiker

Bulbiker

Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
IMAGO schrieb:
Mault doch nicht hier rum somdern schreibt es dem Betreiber. Das wäre dann Konstruktiv! Sowas lebt von Wissen vieler!
Bernd

sorry, du hast natürlich recht. aber ich fürchte echt, dass es eine sisyphos aufgabe ist.
außerdem: man kann den leuten, die potenziell auf den schrott reinfallen, vielleicht gar nicht helfen. entweder die haben kein internet, schauen nicht rein oder solche seiten kommen beim googeln zum thema marke "graf protz und söhne" zu weit hinten. und dann gibt´s ja noch die resistenten, die sich eh nix reinreden lassen.
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
7.501
SINNlich schrieb:
Eine sehr schöne, informative Seite. Vielen Dank. Hab sie gleich gebookmarkt. Sie ist aber nicht die Uhrenbibel sondern stammt von einem Händler. Die Informationen möchte ich darum mit Vorsicht genießen.

Grüße

Axel

4 Sterne für ALS
5 für Meistersinger

vergiss die Seite :wink:
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Sorry aber für mich die Seite einfach eine subjektive Meinungsäußerung. Dieses Sterne System ist mehr als fragwürdig!
Außerdem wird zum Beispiel Trias auf die Blacklist gesetzt, obwohl die nicht mit Mondpreisen werben und neben Chinawerken auch solche aus schweizer Produktion haben.
Am meisten nervt aber definitiv dieses Sternchen-System. Müssen wir immer alles bewerten?

Nein, ich halte nichts von dieser Seite!

Gruß,

Axel
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Die Plazierung und Besternung von im Sinne der Autoren(!) echten Manufakturen wie Seiko und Citizen (so innovative Hersteller wie Jacques Etoile oder Hemess erhalten witzigerweise mehr Sterne als Seiko!) zeugt nicht gerade von Sachverstand, sondern eher von subjektiver Willkür und läßt die gesamte Liste fragwürdig erscheinen. Und so finden sich dann auch andere, renommierte Hersteller zusammen mit x-beliebigen Einschalern und Labelmarken in einem Topf wieder. Schwach!


Viele Grüße

Wolfgang
 
S

Shaker

Dabei seit
26.01.2008
Beiträge
2
könnte schwören dass bulgari ebenfalls eine manufaktur ist.

der shaker
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
An den Sternen würde ich mich jetzt wirklich nicht aufhängen wollen. Das ist subjektiv (und vorgemacht von diversen Uhrenkatalogherausgebern). Das mit den Manufakturwerken ist in der Tat mit Vorsicht zu genießen. Ansonsten ist die Seite recht informativ und als erste Orientierung für Laien gut geeignet.
 
D

Django

Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
218
Ort
Müden
Ich finde die Seite auch ganz gut gemacht, zwar nicht 100% aber,wie
jazzgrab schon schreibt,für Anfänger recht informativ.
Nach meiner Meinung sollte der Link als "Wichtig" fest beim überblick
verankert werden. Als Überschrift z.B.
Vor Anfrage nach Hersteller bitte lesen

Vielleicht kann mann so die ganzen Anfragen nach Böllern etwas einschränken.

Also,Mods sagt mal Eure Meinung.
 
Bulbiker

Bulbiker

Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
wer selbst kritisiert muss auch einstecken können und diese homepage teilt aus und das nicht zu knapp.

also meine meinung (nicht böse sein, imago):

für den anfang ein netter versuch, der aber dringendst überarbeitet werden muss. einige punkte stossen mir je gründlicher ich die seite betrachte, immer saurer auf.

A) die sterne

1) die sternchen müssen weg oder es gehört zumindest eine erklärung dazu, wie sie sich zusammensetzen. wenn jemand montblanc fast volle 5 punkte gibt und zum beispiel eberhard nur 2, dann erinnert mich das an die punktevergabe beim legendären tuttifrutti bei rtl.
2) die sternchen sind irreführend und in dem grad der oberflächlichkeit eventuell gefährlich für echte laien.
vor kurzem war hier ein laie, der wollte was zu einer uhr wissen, die er geerbt hatte. es war ein mindestens 50 jahre alter eberhard chrono. 2 sterne laut liste. schade, wertlos: eine pulsar quarz hätte schon 2,5 sterne gehabt.
3) die betreiber der seite BEWERTEN unternehmen und da wäre ich doch etwas vorsichtiger, weil sich hinter unternehmen immer auch menschen verbergen, denen man damit ganz konkret SCHADEN kann. man kann zu den uhren von marcell kainz ja sagen, was man will, aber 1,5 für marcello c. (genauso wie für pequignet)??? das ist meiner ansicht nach geschäftsschädigend und ich möchte zumindest wissen, wie diese expertisen entstanden sind. gerade von einer seite, die "eidesstattliche" versicherungen fordert, erwarte ich mehr seiosität. kriege ich eine eidesstattliche versicherung, dass man vor der punktevergabe die produkte gründlich geprüft hat? oder sich überhaupt was dabei gedacht hat?

B) die blacklist

ich hasse den betrug mit den böllern. die uvp-angaben, die gefälschten herkunftsbezeichnungen (swiss, germany)...
trotzdem: die schwarze liste ist anhand von 2 kriterien erzeugt, die mich auch in kombination nicht überzeugen:

1) auf der blacklist stehen produkte aus dem fernost (china, taiwan...). ist japan nicht eigentlich auch fernost? unterstellen wir JEDEM asiaten außer den japanern automatisch schlechte qualität und betrugsabsichten?
also: ich würde die offensichtlichen betrüger konkret anprangern und die methoden und vertriebskanäle darstellen, mit denen gearbeitet wird, aber nicht von vorneherein alle asiaten mit ausnahme der japaner unter generalverdacht stellen.

2) das kriterium 50% fachhandel: stowa? archimede? guinand? orient? invicta? prüft man weltweit oder nur in europa oder gelten nur deutsche händler?

C) die vollständigkeit

ok, da sind wir alle gefordert. aber adidas und fila als hersteller zu nennen und puma und nike nicht...
es ist aussichtlos alle modemarken und chinaböller zu pflegen. umso schlimmer ist es, wenn renommierte hersteller mit tradiotion fehlen: wo ist z.b. perrelet?
 
Holzmichel

Holzmichel

Dabei seit
22.09.2007
Beiträge
792
Ort
Karl-Marx-Stadt
Das mit den Sternen erklärt sich eigentlich von selbst.

Die Sterne sind gevotet von den Nutzern der Seite. Du selber kannst dort ebenfalls voten indem du auf die Sterne klickst. Also spiegel diese die Beliebtheit under den Lesern wieder. Ob das Sinn macht ist zu bezweifeln.

Ansonsten ein schöner Überblick über den Uhrenmarkt.
Die Blacklist ist leider dürftig, man kann allerdings verstehen, da jede Woche neue Fantasienamen entstehen, daß man die nie aktuell halten kann.
 
Bulbiker

Bulbiker

Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
Holzmichel schrieb:
Das mit den Sternen erklärt sich eigentlich von selbst.

Die Sterne sind gevotet von den Nutzern der Seite. Du selber kannst dort ebenfalls voten indem du auf die Sterne klickst. Also spiegel diese die Beliebtheit under den Lesern wieder. Ob das Sinn macht ist zu bezweifeln.

tatsache! ich depp. :oops: hab ich gestern auch probiert. die wirkung merkt man aber nur, wenn man z.b. einer marke 5 punkte gibt, die bisher nur einen bei einer bewertung hat. die hat dann 3. :roll:

aber es ist eigentlich egal, ob eine redaktion die punkte verwaltet oder wir alle: ohne angabe, wie die sterne zustande kommen, halte ich die dinger für kontraproduktiv. mindestens müßte man hinschreiben, dass es das ergebnis eines votings ist und wieviele personen schon abgestimmt haben je marke.

und überhaupt: ob wir beim voten langfristig gegen 1 milliarde chinesen eine faire chance haben...
 
Thema:

Erst klicken, dann lesen, dann fragen!

Erst klicken, dann lesen, dann fragen! - Ähnliche Themen

Altes Thema.....trotzdem interessiert mich Eure Meinung😉 Sporadisches Klicken bei Handaufzug ETA 2892-A2: Hallo liebe Fachleute, natürlich sind mir die Meinungen bzgl. Handaufzug bei Automatikuhren bekannt und ich halte mich auch dran, dass ich meine...
[Erledigt] Fossil - Stan "the big tic man": Hallo zusammen, ein weiteres liebgewonnenes Accessoire, für dass ich aber keine Verwendung mehr habe, darf mich verlassen. Dabei handele ich als...
Hallo nach erfolgter Erstinfektion vs. "nie wieder Rolex!": Hallo liebe Zeige(r)geile! und Grüße aus Clickbaitistan! :) Kurz und knapp: Ich bin jetzt auch da! Typischerweise stelle ich in nächster Zeit...
Chronofactum: Shopkonzept aus Deutschland für Microbrands und unabhängige Uhrenmanufakturen: Hallo Zusammen, ich möchte gerne unser Unternehmen Chronofactum bei euch vorstellen. Wir sind ein Shop-Konzept für Microbrands, kleine...
Eigene Uhrenmarke - rechtliche Fragen: Liebe Freunde, ich habe eine vorwiegend rechtliche Frage, deren Beantwortung mir vielleicht meine romantische Fantasieblase gnadenlos zerlegen...
Oben