Erst Frust dann Lust: Hamilton Skymaster UTC im Retro Design

Diskutiere Erst Frust dann Lust: Hamilton Skymaster UTC im Retro Design im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Leidensgenossen, irgendwie scheine ich mich in den letzten Wochen am Hamilton Retro-Design festgebissen zu haben. Vor einigen Wochen...

fox60

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
4.519
Liebe Leidensgenossen,

irgendwie scheine ich mich in den letzten Wochen am Hamilton Retro-Design festgebissen zu haben. Vor einigen Wochen stellte ich hier im Forum meine Hamilton Pan Europ vor
https://uhrforum.de/hamilton-pan-europ-chronograph-cal-h31-t134510

Neuester Erwerb nun diese Hamilton Skymaster UTC.

Eigentlich hätte es ja gar keine Hamilton sein sollen. Ich hatte sogar meine Frau soweit, mit mir in ein Uhrengeschäft zu gehen, weil ich ihr eine ganz bestimmte Uhr zeigen wollte. Bei dem Uhrengeschäft handelt es sich um einen Schweizer Hersteller, der im 19. Jahrhundert in Luzern mit einem ersten Geschäft angefangen hat und bald anfing, eigene Manufakturkaliber herzustellen. Mittlerweilerweile finden sich Filialen in der ganzen Welt.
In der Schweiz z.B. in Zürich, St. Gallen, Genf usw.

Leider hatte man den Eindruck, dass man dort gar keine Uhren verkaufen wollte. Auf meine Frage, wo den die Manufakturuhren zu finden sein, lautete die Antwort ..irgendwo da hinten. Als ich mir eine Uhr zeigen ließ und ich Näheres über das Werk erfahren wollte, wurde mir gesagt, " wir Verkäuferinnen müssen nichts über die Werke wissen, dafür haben wir oben unseren Uhrmacher (!) ".
Als ich schliesslich nach der Uhr fragte, weswegen ich in den Laden gegangen war , faselte die Verkäuferin irgendwas von "nur noch in China".
Da hatte ich dann genug. Nichts wie raus. Als ich am Schaufenster entlanglief... Überraschung... die Uhr , die sie nicht haben im Schaufenster.
Lange Rede kurzer Sinn. Ich war gefrustet... Zwei Häuser weiter gab es ein Schmuck/Uhrengeschäft einer bekannten deutschen Kette mit "C".
Dort fiel mir sofort die Hamilton ins Auge und... was wohl. Ich habe zugeschlagen. Erst wohl ein Frustkauf... mittlerweile gefällt mir die Uhr richtig gut.

Wie bereits geschrieben, habe ich ein Faible für gut gemachtes Retro Design. Hamilton scheint das zur Zeit sehr gut hinzubekommen.

Die Uhr hat die für mich sehr angenehme Größe von 42cm in einem stabilen Edelstahlgehäuse ,einem antimagnetischen Schweizer GMT Werk (ETA 2893-2), sowie eine Wasserfestigkeit bis zu einem Druck von 30bar (300m). Der Boden ist 6fach verschraubt. Saphirglas.

Die Uhr hat zentrale Sekunde, Minute, Stunde, sowie arabischen Ziffern .
Die 24 unterschiedlichen Zeitzonen, die sich mit einem Drücker auf 2 Uhr einstellen lassen, sind mit dem 3 Buchstaben langen Code der IATA gekennzeichnet (z.B. LAX, Los Angeles).

Meiner Frau hat die Uhr auch gefallen, eine der wenigen Uhren "die sie auch tragen würde".
Na wenn das nichts ist...
Viel Freude beim Betrachten der Bilder:


DSC00340.jpgDSC00321.jpgDSC00328.jpgDSC00329.jpgDSC00330.jpgDSC00331.jpgDSC00332.jpgDSC00334.jpgDSC00335.jpgDSC00336.jpgDSC00339.jpgDSC00342.jpgDSC00326.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.014
Ort
Bayern
Wie bereits geschrieben, habe ich ein Faible für gut gemachtes Retro Design. Hamilton scheint das zur Zeit sehr gut hinzubekommen.

Ich auch. Von daher kann ich Deine Freude absolut teilen. Gefällt mir ausgezeichnet und wirkt absolut nicht überladen sondern ausgewogen gezeichnet und wohl proportioniert. Von den ganzen SG-Konzernmarken nötigt mir Hamilton für seine Gestaltungskraft immer wieder den meisten Respekt ab. Weiterhin viel Spaß an der Uhr!

Gruß
Helmut
 

fox60

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
4.519
@danke Helmut.
Hamilton hatte ich , wie gesagt, bis vor ein paar Monaten überhaupt nie im Radar. Im Forum scheint es aber eine wachsende Fangemeinde zu geben, zu der ich allmählich auch zu gehören scheine
 

uhr_leiwand

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
7.575
Ort
Wien, Oida ;-)
Traumhafte Uhr, gratuliere!

Somit sind wir schon 3, die auf gute Retrodesign reflektieren ... ;-)

Wie schon an anderer Stelle erwähnt, hat es mir vor allem die Farbkombi angetan (Zeiger, aber auch Band). Da hat sich Hamilton selbst übertroffen!

Kannst Du schon was zum Gangverhalten sagen? Danke vorab!
 

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.462
Ort
Bayern
Glückwunsch zur Hamilton.
Ja es sind tolle Uhren die Hamilton baut,mich wundert das es nicht noch mehr Fans gibt.
Jedenfalls toller Frustkauf,sowas kennen wir wohl alle so eine Beratung.
Für was ist den die dritte Krone?
 

fox60

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
4.519
@danke, Locki. mit der Krone auf der "9" bewegst die Auswahl der 24 hinterlegten IATA Flughafen Kürzel.
Mit dem Drücker auf der "4 " bewegst Du den inneren Ring

@ danke Stefan. Gangverhalten habe ich noch nicht überprüft. Wobei ich zugeben muss, dass ich nicht der Gang-Genauigkeitsfreak bin..
Aus dem Berauch heraus, nach 3 Tagen mehr oder weniger am Stück würde ich sagen, dass ich kaum feststellen ob sie vor oder nachgeht

Gruss Andreas
 

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
4.709
Ort
Berlin
Glückwunsch zur Hamilton Andreas.
Die verbauten Werke scheinen über sehr gute Gangwerte zu verfügen.
Ich bin auch kein Erbsenzähler, was Ganggenauigkeit angeht, habe aber rein interessehalber meine Khaki Navy GMT mit der Atomuhr abgeglichen... Das Ergebnis hat mich dann doch sehr erstaunt... Abweichung in 10 Tagen von unter 5 Sekunden, bei durchgängigem Tragen:shock:
Kein Wunder also, dass Du keine große Abweichung feststellen konntest.
Ich mag Hamilton:super:
Viele Grüße
Marco
 

seikologist

Dabei seit
13.12.2011
Beiträge
1.080
Hallo Andreas,

Gratulation zum "Frustkauf".....sensationell schöne Uhr.

Ich hadere ja zwischen der UTC und der GMT Traveler 2....haben beide etwas.

Glückwunsch nochmals und beste Grüße
 

fox60

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
4.519
@Marco, bei mir läuft sie jetzt auch durchgängig seit Donnerstag . Ich kann keine nennenswerten Abweichungen feststellen
@seikologist, ich bin froh, dass der Frustkauf dann auch keiner geblieben ist. Ich mag die Uhr sehr. Live wirkt sie nochmal anders. Bis jetzt nur positive Feedbacks

lg Andreas
 

brunemto

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
6.977
Ort
Oldenburger Münsterland
Schönes Stück :super:
Dieses Modell kannte ich noch gar nicht, gefällt mir :-D

Täuscht dein Wrist-Shot oder wirkt die Hamilton mit ihren 42 mm sehr groß?

Auf jeden Fall viel Freude mit der tollen Uhr!
 

jensimaniac

Dabei seit
17.05.2009
Beiträge
1.681
Ort
In der Nähe der Nahe
Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur wunderschönen Hamilton!
Das Verkaufsgespräch hätte auch bei mir in der Stadt stattfinden können. Ätzend!

Nutzt man die dritte Krone auf der linken Seite zur Datumsverstellung?
 

fox60

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
4.519
Hallo Jens,

ja unglaublich wenn man bedenkt, dass es unter Umständen um den Kauf einer Uhr im fünstelligen Betrag gegangen wäre.
Ich habe geglaubt, ich bin im falschen Film.

mit der Krone auf der "9" bewegst die Auswahl der 24 hinterlegten IATA Flughafen Kürzel.
Mit dem Drücker auf der "4 " bewegst Du den inneren Ring
Eine gute Beschreibung der Uhr findet sich auch hier (allerdings in englisch) Hamilton Khaki SkyMaster UTC Watch - Dynamic Creativity Watches Channel

Gruss
Andreas
 
Thema:

Erst Frust dann Lust: Hamilton Skymaster UTC im Retro Design

Erst Frust dann Lust: Hamilton Skymaster UTC im Retro Design - Ähnliche Themen

Mächtig gewaltig oder Hamilton Pan-Europ Auto Chrono, Ref. H35756735: Werte Mitforenten, nachdem ich jüngst 2 Vorstellungen außer der Reihe präsentiert habe, geht es nun wieder im gewohnten Takt weiter. In den...
Die Jubiläumsuhr, Teil 1 oder Tissot Heritage Navigator 160th Anniversary Chronometer, Ref. T078.641.16.057.00: Ein frohes neues Jahr für alle Mitforenten und herzlich willkommen zu meiner ersten Uhrenvorstellung in 2021! Während der letzten 3 Monate war...
[Erledigt] Hamilton H76416155 Pilot Automatik Chronograph Cal. H-31 (Valjoux 7753) aus Juli 2020, mit zwei Stahlbändern, Top!: Werte Mitinsassen, gerade habe ich die neue Zelos Nova erstanden und dafür muss geopfert werden, denn so will es das Gesetz! Es trifft diesen...
Meine erste "richtige" Uhr: Davosa Argonautic Chronograph: Hallo liebes Uhrforum. Nachdem ich bei meiner Uhrenvorstellungs-Premiere die letzte Uhr vor Beginn meiner Uhrenbegeisterung (meine letzte...
Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Oben