Ersatz für Aquaracer aus 2006

Diskutiere Ersatz für Aquaracer aus 2006 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, zuerst einmal vielen Dank für die Aufnahme im Forum. Seit der Studienzeit interessiere ich mich verstärkt für Uhren. Anfangs...
Andi W.

Andi W.

Themenstarter
Dabei seit
31.07.2016
Beiträge
99
Hallo zusammen,

zuerst einmal vielen Dank für die Aufnahme im Forum.
Seit der Studienzeit interessiere ich mich verstärkt für Uhren. Anfangs gefielen mir vor allem IWC, Jaeger Le Coultre und teilweise auch Breitling.
Zu einem Kauf dieser Marken konnte ich mich aber nicht durchringen. Vor 10 Jahren erwarb ich dann quasi als "Vernunftuhr" eine Aquaracer in blau, die mir lange treue Dienste geleistet hat.
Da sie mittlerweile arg gelitten hat - Ganggenauigkeit und Optik - möchte ich sie ersetzen, kann mich aber wieder schwer entscheiden:
Nachdem ich den Uhren mit der Krone lange aus dem Weg gegangen bin, habe ich mich in die neue GMT-Master II Pepsi sofort verliebt, aber ich will keine Uhr nur für den Tresor. Für das Modell in blau-schwarz bin ich auf der Warteliste, aber das ist wohl aussichtslos, mehr als Liste zu zahlen sehe ich nicht ein.
Die aktuelle Explorer II gefällt mir optisch auch gut, Problem sind hier wohl Werterhalt und die Größe für mein Handgelenk.
Letztens hat mich dann nach 20 Jahren tatsächlich mal wieder eine Breitling angesprochen, und zwar die Chronomat. Hier gefällt mir, daß ich mir die Uhr bezüglich Lünette und Größe konfigurieren kann.
Also ich bin für jeden Ratschlag dankbar, ich bin mittlerweile keinesfalls auf irgendeine Marke fixiert.

Viele Grüße

Andi
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
13.997
Hallo Andi,

willkommen im Forum !

Aktuell ist mir nur unklar wie wir Dir helfen können: Für eine Kaufberautung fehlt es an konkreten Eckdaten von Dir.
Vor allem: Mehr Input.

Da Du aktuelle Rolex-Modelle auflistest - die übrigens alle cool sind, und gegen deren Kauf rein gar nichts spricht - scheint dein zur Verfügung stehendes Budget locker die 5.000€ Grenze zu sprengen. Damit haben wir dann bei dieser Kaufberatung das Luxus-Problem, dass damit hunderte von Uhren rennomierter Marken in Frage kommen. Faktisch das halbe Schaufenster beim Konzi. :-)

Also geh noch mal in Dich: Welchen Stil soll die Uhr haben? Anzugstauglich, oder mehr so ein modisch-auffälliger Brocken am Arm? usw. usw.

Viele Grüße

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
Andi W.

Andi W.

Themenstarter
Dabei seit
31.07.2016
Beiträge
99
Hallo Carsten,

also Brocken schon mal nicht, deswegen auch die Breitling, die es ja auch als 40er Ausführung gibt.
Eher "anzugstauglich", auch wenn ich den zum Glück eher selten tragen muß :-)
Die Explorer II mit weißem Zifferblatt gefällt mir deshalb ja auch gut, da sie hier im Forum als eher zurückhaltend bewertet wird, aber mit 42 Durchmesser ist es doch ein Trumm.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
13.997
Die Explorer II mit weißem Zifferblatt gefällt mir deshalb ja auch gut, .

Na, wenn die weiße Rolex Explorer II das Ziel ist, die aktuelle in 42mm aber zu groß, dann sollte die erste Alternative doch die Vintage Explorer II sein. Die alte Referenz ist nicht nur kleiner, sondern vor allem auch flacher. Im Forum hier findest Du viele Beiträge mit Vergleichen der beiden Modelle.

Die alte ist auch "etwas" günstiger nur muss man klar sagen: Vom Preis/Leistungsverhältnis schneidet das Neumodell, das ja auch konzifrisch noch mit 5 Jahren Garantie kommt, und technisch eine ganze Liga drüber liegt, einfach besser ab.

Trotzdem erfreut sich die klassische Explorer II hier im Forum großer Beliebtheit, und das hat ihren Grund.

Viele Grüße

Carsten
 
schnauzi

schnauzi

Dabei seit
27.09.2015
Beiträge
6.212
Ort
Mödling
Willkommen im Forum Andi.
und wie sieht es mit der neuen Explorer aus ? Die EX II (12,30 mm) ist Dir zu groß, aber der Chronomat mit 15,40 mm Bauhöhe würde Dir passen ?
 
Jakko

Jakko

Dabei seit
20.05.2013
Beiträge
457
Ich würde mich einfach noch auf ein paar weitere Wartelisten setzen lassen und dann die GMT BLNR nehmen. Sooo wahnsinnig schwierig sollte es nun auch wieder nicht werden da mal dran zu kommen
 
Babba

Babba

Dabei seit
06.09.2014
Beiträge
616
Hallo Andi,

ich habe die aktuelle weiße ExII und kann dir sagen, dass diese mit ihren 42mm nicht größer wirkt als die GMT-Master mit 40mm. Grund ist hier die Lünette der GMT, die diese größer wirken lässt.
Am Arm nehmen sich beide nichts. Und falsch machen wirst du mit keiner beiden Uhren etwas.
 
S

SWol

Dabei seit
22.07.2010
Beiträge
1.165
Hallo Andi,

du hast ja mittlerweile schon eine kleine Vorauswahl getroffen. Je nach dem in welcher Stadt du lebst solltest du alle Modelle erst mal nebeneinander vergleichen und in der Hand halten.
Was mir beim lesen noch in den Sinn kam, die Ingeneuer von IWC
https://d23x6d9cx8qezf.cloudfront.net/wp-content/uploads/2014/09/IWC-Ingenieur-automatic-40mm.jpg
Die alte Explorer wurde hier kürzlich angeboten
https://uhrforum.de/rolex-explorer-2-wd-16570-b-p-t257981

Ideal, insbesondere in Kombination mit dem Anzug scheint mir die GMT zu sein und mit der BLNR deckst du echt alles ab.
Schau auch gerne mal bei chrono24.de vorbei, dort sollte es eventuell auch was geben. Hier im Forum werden auch immer wieder welche angeboten.
 
Jean23611

Jean23611

Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
7.455
Ort
Weltstadt und Partymetropole Bad Schwartau
Was spricht denn gegen die Weißgold Pepsi? Das Material oder der Preis? Wenn du in sie verliebt bist und sie dir leisten kannst spricht doch nichts dagegen?

Die 41mm Breitling hatte ich neulich mal am Arm, fand sie bei mir fast zu klein bei 17.5 mm.
Es geht nichts über ausprobieren.

Was mir noch sehr gut gefallen hat war diese Zenith: Zenith El Primero Chronograph - Schwarze Automatikuhr

Auch der Blick zu Omega lohnt sich immer. Hier würde ich dir die Aqua Terra Reihe aus Herz legen.
 
Captain Flam

Captain Flam

R.I.P.
Dabei seit
13.05.2009
Beiträge
11.154
Ort
Nähe Konzi-Paradies
Egal für welche Uhr Du Dich entscheidest, gib die Aquaracer zur Revi.
Du bekommst sie neu wie am ersten Tag zurück und hast eine wunderbare Ersatzuhr mit persönlicher Geschichte.
 
Andi W.

Andi W.

Themenstarter
Dabei seit
31.07.2016
Beiträge
99
Vielen Dank für die wertvollen Anregungen bislang.
Die Ingenieur von IWC gefiel mir früher auch super, bin dann irgendwie davon weggekommen.
Die Weißgold-Pepsi wäre nur etwas für den Safe als Wertanlage, wenn irgendwann Strafzinsen eingeführt werden ;-) Mit solch einem Wert am Arm fühle ich mich einfach nicht wohl...
Werde nach dem Urlaub mal bei verschiedenen Konzis ans Anprobieren gehen :-D
Und die Aquaracer kommt natürlich auch zur Revi. Mit wieviel müßte ich denn da rechnen?

Gruß

Andi
 
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.570
Ort
A Schwoab
Wenn dir die Aquaracer Jahre lange treue Dienste geleistet hat, würde ich auf jeden Fall zur Revision geben, das machst du ja zum Glück. Wie teuer das kommt häng davon ab, wie gerockt sie ist. Meine Carrera kommt hoffentlich nicht so bald zum Uhrmacher, daher kenne ich keine Preise, aber es kursierten hier mal Listen, auf denen die Revision bei TH günstiger war als bei anderen Herstellern wie Rolex oder Breitling
 
Zuletzt bearbeitet:
PeterPan1980

PeterPan1980

Dabei seit
25.10.2015
Beiträge
1.073
Ort
Regensburg
Ich würde an Deiner Stelle auch die TH zur Rvision geben, denn was Du mit ihr erlebt hast, wird Dich immer an sie erinnern.
Das macht es bei Uhren, auch bei teureren, für mich aus. Deshalb hab ich auch kaum Hemmungen, sie auch mal härter ranzunehmen.

Sollte sich das Gefühl der Freunde über die reversierte TH nicht ausbreiten, kannst Du sie nach der Revi ja abstoßen, oder in die Box legen.
Eine andere kannst Du Dir immer holen. Wie sieht es denn mit der Yachtmaster aus? Blue Dial oder Platin Dial, beide schön.
 
Andi W.

Andi W.

Themenstarter
Dabei seit
31.07.2016
Beiträge
99
Hallo Peter Pan,

daß mit dem Ersatz war wohl ungeschickt formuliert - ich hätte eher Ergänzung schreiben sollen. Behalten will ich sie auf jeden Fall, schon auch für meine Kids. Zur Gartenarbeit hätte ich sie aber wohl schon öfter ausziehen sollen :-D
Ansonsten bin ich völlig Deiner Meinung, dass erst persönliche Erlebnisse den Charme einer Uhr ausmachen. Wenn natürlich eine 28k Pepsi so aussieht, wie meine TG, wird es grenzwertig.
YM hatte ich auch schon in der Überlegung, aber momentan geht es wohl doch eher Richtung EX II oder GMT-Master.
 
Andi W.

Andi W.

Themenstarter
Dabei seit
31.07.2016
Beiträge
99
Hallo zusammen,

nach monatelangem Grübeln ist es jetzt vor Weihnachten die EX II geworden :-D
Bilder folgen, muß mich erst mal schlaumachen, wie man das am besten macht...
 
Andi W.

Andi W.

Themenstarter
Dabei seit
31.07.2016
Beiträge
99
Attach=config]1569960[/attach]
 

Anhänge

  • unspecified.jpeg
    unspecified.jpeg
    388,2 KB · Aufrufe: 38
Zuletzt bearbeitet:
PUhr

PUhr

Dabei seit
26.10.2012
Beiträge
1.357
Na herzlichen Glückwunsch! Schön, wenn ein Beratungsfaden im greifbaren Ergebnis mündet. Ich wünsch dir viel Spaß mit der Schönheit.
 
Thema:

Ersatz für Aquaracer aus 2006

Ersatz für Aquaracer aus 2006 - Ähnliche Themen

TAG Heuer Aquaracer Caliber 16: Ich möchte euch heute meine erste Automatikuhr vorstellen. Die TAG Heuer Aquaracer Caliber 16 (CAY211A-0, mit Sellita SW500b) Ich habe meine Uhr...
Eine von ganz wenigen hier? Tag Heuer Aquaracer Chronograph CAY2112.BA0927: Hallo Liebe Uhrenfreunde was soll ich sagen.. zu oft schon habe ich mir eingeredet "die Uhr bleibt bei mir" und mich damit selbst belogen Fakt...
Besser spät als nie: Rolex Submariner Date 126613LN: Hallo Freunde, diese Uhrenvorstellung ist, zugegebenermaßen, etwas verspätet... Allerdings dachte ich mir: Besser spät als nie! Zur Uhr selbst...
Vorstellung einer einst unbeliebten und jetzt relativ seltenen IWC (Ref. IW323904): Hallo, nach meiner Panerai Luminor Base 8 Giorni letztes Jahr folgt nun die zweite "Nicht-Rolex"-Vorstellung in Folge von mir. Seit ungefähr...
Kaufberatung Suche nach dem ultimativen Dressdiver 40-42mm: Liebes Forum, Warum starte ich jetzt eine Kaufberatung nach x Jahren im Forum und nachdem ich einen ganzen Uhrenkatalog durchgeflippert habe...
Oben