Erfahrungsbericht über Dortmunder Uhrenbörse /Almanus Info?

Diskutiere Erfahrungsbericht über Dortmunder Uhrenbörse /Almanus Info? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, Uhrengemeinde :) ich habe am Sonntag der Uhren-Börse in Dortmund einen Besuch abgestattet. Da lagen so viele Omega Seamaster herum...
N

Newsman

Gast
Hallo, Uhrengemeinde :)

ich habe am Sonntag der Uhren-Börse in Dortmund einen Besuch abgestattet. Da lagen so viele Omega Seamaster herum, dass ich schon fast keine Lust mehr drauf habe. :? Das war wirklich schon inflationär.

Interessant fand ich dagegen folgendes Modell:

http://www.montanos-uhrmachershop.de/pd920585752.htm?defaultVariants=search0_EQ_Schwarz_AND_search1_EQ_Lederband_AND_{EOL}&categoryId=0

Der Händler bot es für 400 Euro an, etwas handeln erschien möglich. Machte auf den ersten, aber auch auf den zweiten Blick einen guten, weil wertigen Eindruck. Die Uhr hatte das silberne ZB, ist trotz ihrer ordentlichen Größe von 42,5 mm sehr elegant. Das 7750 Valjoux dürfte qualitätiv über jeden Zweifel erhaben sein. Habe die Uhr nur deshalb nicht gekauft, weil der Händler keine Papiere hatte und weil ich nix über Almanus weiß. Dürfte ein Einschaler sein, oder? Wer weiß mehr? Für Infos bin ich dankbar. Auch darüber, wo man das Modell beziehen kann. (Angesehen von meiner geposteten Seite). Ist eine schöne, sachliche Dresswatch, wie ich meine. Habe wohl eine neue Uhr auf meiner Liste :oops:

Was mir sonst noch auffiel: Viele Händler boten in DO zum Teil hochwertige Uhren im gebrauchten - aber auch in einem zum Teil saumäßigen - Zustand an. Ich habe eine Sinn gesehen, deren Glas aussah, als ob eine Geröll-Lawine drüber gegangen sei. Das Gehäuse gestaltete sich dementsprechend. Der Händler wollte 320 Euro für den Ticker haben. Allerdings kam er sehr schnell damit aus dem Gebüsch. Später erfuhr ich dann, dass die Uhr wohl nicht oder zumindest nicht richtig lief. :evil:

Einen Tutima Fliegerchrono gab's noch. Da juckte es mir in den Fingern, bis der Händler die Vitrine aufklappte. Das gute Stück war total verwarzt, hatte zudem einen markenfremden Boden. :stupid: "Die habe ich gerade erst in Zahlung genommen", hieß es . Ohne Papiere, ohne weitere Infos sollte das Ding knapp 500 Euro kosten.

Auch auffällig: Fast jeder zweite Händler hatte Ingersoll und UHR-Kraft -Modelle im Angebot. :shock: Ist das jetzt Trend? Kann das jemand von anderen Börsen bestätigen. UHR-Kraft will ja seinen Markt vergrößern und hat sich wohl neu aufgestellt. Kann mich jedoch mit beiden nicht so recht anfreunden. Einzige Ausnahme: ein schwarzer Chrono von Uhr-Kraft, der allerdings etwas ambitionierte 650 Euro kosten sollte, gebraucht, versteht sich.

Ansonsten: Villa Kunterbunt. Vom Portugieser über Rolex bis zum guten alten Breitling Navitimer alles dabei. Doch solche Uhren würde ich da nicht unbedingt kaufen wollen. Zwei, drei Händler machten auf mich zudem nicht gerade einen seriösen Eindruck. Ist aber eher ein Bauchgefühl, was jedoch durch einige Verhandlungsgespräche verstärkt wurde. Z.B. "Kann sein, dass ich da noch Papiere habe, müsste ich allerdings erst mal suchen" bei einer Rolex. Oder: "Dazu gibt es nur ein Begleitheft" bei einer Union Mühle mit Gangreserve für fast 2000 Euro. :?

Schön war noch: Eine Union Glashütte mit Gangreserve. Mit Papieren, von Juni 2004 für 1800 Euro



So. Back to topic: Wer kennt Almanus? Hat jemand schon mal so ein Teil gekauft? Lasst es mich wissen.

Danke schon mal :-D
 
Marv

Marv

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
613
Naja, wenn Du den Namen mit deutscher Endung in die Adresszeile eingibst, bekommst Du schon mal alles gezeigt, was geht.

Die Brüder gehören zu Filius und Haake, einer im Uhrenbereich relativ bekannten Vertriebseinheit. Die Uhren selbst sind von korrekter Qualität, ich habe sie auch schon bei verschiedenen Juwelieren im Fenster gesehen und begrabbelt.

Ich hatte mal eine Sixtus Handaufzug groß - sie lief gut und genau und war sauber verarbeitet. Besseres kann man von einer Uhr erstmal nicht sagen
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Hallo Newsman!


http://www.almanus.de/html/index.html (hast Du sicher auch schon gesehen)

Eine geschichts-/und gesichtslose Retortenmarke mit unklarer Designlinie. Verwendet werden die bekannten ETA-Kaliber.
Wenn's denn sein muß... :?



Viele Grüße

Wolfgang
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.078
Aber so schlecht finde ich die Preise in diesem Shop dort nicht. Ca. 250,00 für ein 7001 und < 300 für ein 6497 hören sich doch gut an.

Muss ja nicht immer Archimede oder Aristo sein...
 
N

Newsman

Gast
Danke schön für die Statements. Ich finde die Uhren gar nicht so übel...auch vom Preis her. Werde mal in Ruhe auf der Homepage schnüffeln.

Gruß vom news
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.472
Ort
Wien Floridsdorf
Hi, Newsman!

Auch wenn Wien weit entfernt ist: DANKE FÜR DEINEN BERICHT!

Trotz Negativem: Noch Speichel vorhanden? Oder alles ausgesabbert? :wink:

Gruß, Richard
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Vergleichbare ETA-Einschaler gibt's wie Sand am Meer! Das wollte ich damit zum Ausdruck bringen. Die Preise scheinen in Ordnung zu sein.


Viele Grüße

Wolfgang
 
P

pille2k5

Gast
neee oder? in Dortmund war uhrenbörse und ich war nicht da .... na so nen käse ..... hätte ich das mal eher gewußt .... kacke :-( ......
 
P

pille2k5

Gast
hmmm ..... hab ich wohl überlesen .... da sonst im termine bereich eh immer nur weit entfernte sachen auftauchen :-)

btw: gleich haste die 500 voll phase ;-) ... und das in nichtmal 2 monaten :-) .....
 
N

Newsman

Gast
@riga

Wenn die doofen Portugieser nicht so teuer wären :oops: So bleibt es vorerst beim Sabbern :-D
 
Thema:

Erfahrungsbericht über Dortmunder Uhrenbörse /Almanus Info?

Erfahrungsbericht über Dortmunder Uhrenbörse /Almanus Info? - Ähnliche Themen

  • Von gebürstetem Case zu Hochglanz: Ein kleiner Cape Cod Erfahrungsbericht

    Von gebürstetem Case zu Hochglanz: Ein kleiner Cape Cod Erfahrungsbericht: Durch Zufall hab ich dieses Jahr eine der eher seltenen Squale in der AWCO "Bund" Edition, die nur in sehr geringer Stückzahl aufgelegt wurde...
  • Erfahrungsbericht: Betrug bei eBay Kleinanzeigen (Anzeige & Geld zurück)

    Erfahrungsbericht: Betrug bei eBay Kleinanzeigen (Anzeige & Geld zurück): Ich möchte hier kurz meine Erfahrungen mit meinem Ersten und hoffentlich Letzten Betrugsfall im Zusammenhang mit Uhren bei eBay Kleinanzeigen...
  • Erfahrungsberichte - Richard LeGrand Odyssea Mark 2

    Erfahrungsberichte - Richard LeGrand Odyssea Mark 2: Hey Uhrenverrückte, durch einen YT-Kanal bin ich auf die Marke Richard LeGrand aufmerksam geworden. Begeistert hat mich dieses Design hier...
  • Erfahrungsberichte und Infos über Hermès Uhren erbeten

    Erfahrungsberichte und Infos über Hermès Uhren erbeten: Hallo zusammen, heute morgen ist bei mir sprichwörtlich „der Blitz eingeschlagen“. Wie der eine oder andere hier ja weiß, bin ich ein...
  • Erfahrungsberichte über Zeitmesser-Uhren erbeten :o)

    Erfahrungsberichte über Zeitmesser-Uhren erbeten :o): Wer kann mir etwas über Zeitmesser-Uhren erzählen? Kaufbar? Oder Schrott? Gruß Micha
  • Ähnliche Themen

    Oben