Erfahrungen Zubehör-Stahlband für Omega

Diskutiere Erfahrungen Zubehör-Stahlband für Omega im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Das Problem bei meiner Seamaster ist, daß sie einen runden Bandanstoß hat und das die end pieces nicht mehr lieferbar sind. Wie funktionieren...
T

t3bus

Gast
Das Problem bei meiner Seamaster ist, daß sie einen runden Bandanstoß hat und das die end pieces nicht mehr lieferbar sind.
Wie funktionieren denn die runden end pieces bei Zubehör-Stahlbändern?
Danke und Gruß, Jens
 
T

t3bus

Gast
Ok, also etwas genauer.

Es dreht sich um meine Seamaster aus den 70ern mit der
Gehäuse-Nr. 176.007.
Diese habe ich nur mit Lederband bekommen. Nun will ich aber gerne ein Stahlband dranhaben.
Dazu bräuchte ich zum einen die endpieces Nr. 653 und das Band Nr. 1170.
Das sieht so aus, orig Gehäuse 176.007 mit 1170er Band mit endpieces 653:

68co768.jpg


4pwjbzm.jpg


4tz0plf.jpg


Beides nicht mehr lieferbar, auch nicht bei O. Frei in USA.

Also dachte ich mir, ein Zubehörband zuzulegen. Das sieht dann so aus:

http://www.uhrenarmband-versand.de/Uhrenbandversand-p4200h460s462-Multi_Ansto_szligba.html

Das Problem sind halt nur die runden Bandanstöße. Passt der Radius an die Seamaster, hat jemand sowas schon gemacht? Irgendwelche Erfahrungen. Oder kann ich andere endpieces von Omega nehmen? Wenn ja, welche?
Aber die wichtigste Frage ist gerade für mich: Passen diese universellen Zubehörbänder mit rundem Bandanstoß nahtlos an meine Uhr?

Danke und Gruß, Jens
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.569
Also ich würde sagen, die passen nie. Wenn, könnte man höchstens beim Uhrmacher versuchen, die passend geschnitten zu kriegen.

Der Bandanstoss Deiner (immer noch wunderschönen) Omega sieht mir viel zu speziell aus, als dass Du ein passenden Zubehörband findest.

Ich denke, Du wirst einen geraden Bandanstoss nehmen müssen. Bei meiner Ankra ist es das gleiche Thema. Habe da nun ein Milanaise-Band mit geradem Anstoss dran.

Was ich nicht nehmen würde, wäre ein Muti-Anstoss für mehere Stegbreiten (18-22 oder so was). Das Band ist immer gleich breit,und es gibt nur eine Stegbreite, wo das Band gut mit ausschaut, alles andere sieht gebastelt aus.

Wenn Du kein Original findest, messe genau die Anschlagbreite aus und bestell ein Band EXAKT für diese Breite mit geradem Anstoss.
 
T

t3bus

Gast
Aha, beim Uhrmacher passend schneiden lassen? Gibts das wirklich?
Können das alle oder wie kann man so was bestellen?
Und was wird das so kosten. Danke und Gruß, Jens
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.569
Naja, ich hatte gesagt, Du könntest es "versuchen", nicht das es einfach so geht. Viellicht fragst Du einfach mal einen Uhrmacher.

Werde mal sehen, dass ich meine Ankra fotografiert bekomme mit dem geraden Band. Vielleicht hilft Dir das weiter.
 
Thema:

Erfahrungen Zubehör-Stahlband für Omega

Erfahrungen Zubehör-Stahlband für Omega - Ähnliche Themen

Unterschiedliche Titanbänder bei Omega Seamaster NTTD: Hallo zusammen! Mir ist kürzlich aufgefallen, dass es die Omega Seamaster Titan „No Time to die“ offenbar mit zwei leicht unterschiedlichen...
[Erledigt] Omega Seamaster 300m (Ref: 2220.80): Liebes Forum, ich bin aktuell auf der Suche nach einer gut erhaltenen Omega Bond mit Co-Axial Werk. Specs Omega Seamaster 41mm Diver 300M...
[Suche] Omega Seamaster Quartz Zifferblatt und Omega De Ville Quartz Gehäuseboden: Hallo zusammen, mein erster Post in diesem Forum und gleich was haben wollen ;-) Bin der Steffen aus Weilburg / Hessen und habe hier zwei Omega...
[Erledigt] Omega Seamaster Professional 300M 2531.80.00: Zum zweiten mal muss die Seamaster Platz machen, eine andere Uhr winkt. Also zum Verkauf meiner Omega Seamaster Professional 300M 2531.80.00 Das...
[Suche] Omega Speedmaster Stahlband 1479 812: Hi, ich bin für meine Speedmaster auf der Suche nach dem Stahlband mit der Referenznummer 1479 und 812er Bandanstoß. Bitte kein Uncle Sam Band...
Oben