Erfahrungen Tissot Qualität

Diskutiere Erfahrungen Tissot Qualität im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Leute, ich habe in den letzten Jahren eigentlich nur sehr schlechte Erfahrungen gemacht mit Tissot und es gerade nochmal riskiert. Leider...
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #1
T

Tiantato

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
2
Hallo Leute,

ich habe in den letzten Jahren eigentlich nur sehr schlechte Erfahrungen gemacht mit Tissot und es gerade nochmal riskiert. Leider wieder schlimm...
Vorab, meine Uhren sind Alltagsuhren. Ich trage sie 7 x 24h. Ich arbeite nicht auf dem Bau sondern im Büro oder im Besprechungszimmer und auch in meiner Freizeit werden Uhren nicht besonders beansprucht.

Ich habe mir vor ~16-18 Jahren eine Tissot T-Touch gekauft. Das war das erste Modell. Zunächst habe ich die Uhr geliebt. Aber kurz nach der Garantie hat sie das erste mal den Geist aufgegeben.
Die Tasten haben nicht mehr funktioniert. Die Uhr wurde eingeschickt und repariert - natürlich kostenpflichtig und nicht gerade billig.
Nach nicht mal 2 Jahren war dann der "Touch-Screen" defekt. Auch das wurde wieder von Tissot repariert und wieder nicht gerade billig.
Lange hat's dann nicht gedauert, dann haben die Tasten wieder den Geist aufgegeben. Diesmal habe ich lange überlegt ob ich den Schrott nochmal machen lassen soll oder lieber in den Müll damit.
Aber naja, die Uhr war ja nicht gerade billig und mit den Investitionen in der Vergangenheit hat sie richtig viel Geld gekostet für einen Quarz-Wecker.
Diesmal hat mich mein Juwelier aber überrascht. Tissot hat mir ein Tauschangebot gemacht. Sie wollten die alte Uhr zurück nehmen und mir dafür ein neues Modell (was ja angeblich die ganzen Kinderkrankheiten nicht mehr hätte) die T-Touch II (oder so ähnlich) für ~60% des Listenpreises verkaufen.
Leider habe ich mich bequatschen lassen und das Geschäft tatsächlich gemacht.
Die neue Uhr habe ich dann eine Zeit getragen und innerhalb der Garantie hat dann das Touch-Display den Geist aufgegeben. Außerdem hat sich die Farbe in den Zahlenvertiefungen auf der Lünette gelöst.
Das hat Tissot dann kostenlos in Ordnung gebracht und kaum war die Uhr wieder bei mir hat sie in der E-Bucht das Fliegen gelernt. Da hab ich zwar wieder drauf gelegt, aber ich musste mich nicht mehr damit rumärgern.
Tissot war für mich dann natürlich durch.
Wenn die Uhr gerade mal wieder eingeschickt war habe ich meine Ersatzuhr getragen. Ein 20€ China Blender (Automatik!) den mir mein Bruder aus Shanghai mitgebracht hat. Spannend, dass das billige Ding auch nach 20 Jahren noch zuverlässig und extrem Ganggenau arbeitet. Das Uhrwerk ist der Hammer! +/- 2sec. am Tag. Leider ist der Edelstahl nicht besonders hart und das Mineralglas zieht Kratzer förmlich an. Deswegen ging dann die Suche wieder los.
Nach einigen Experimenten bin ich dann bei Steinhart gelandet und damit ganz glücklich.

Letzten Sommer (2020) dann hatte mein Sohn seinen 18. Geburtstag und wünsche sich eine Automatik Uhr. Mein Stamm Juwelier hier im Ort hat mir dann erneut Tissot empfohlen. Mit der T-Touch könne man das nicht vergleichen, da das ja Elektronik war und die Automatik Uhren sind ja bewährte Technik.
Er hat sich dann die Tissot Le Locle Powermatic 80 ausgesucht. Gefiel ihm gut und macht auch einen guten Eindruck. Er trägt die Uhr auch nicht immer, nachts zieht er sie aus und am Schreibtisch trägt er sie auch nicht. Entsprechend sieht sie aus wie neu.

Aber was denkt ihr wo die Uhr jetzt ist? In der Werkstatt natürlich.
Ein halbes Jahr hat sie funktioniert dann hat sie angefangen zu haken. Ist unbegründet stehen geblieben und nicht mehr sauber gelaufen. Zum Schluss ist sie gar nicht mehr gelaufen. Komplett stehen geblieben.
Der Juwelier hat zunächst einen Stoßschaden vermutet und gedacht sie wäre runtergefallen und das Uhrwerk hätte sich verhakt. Er hat sie dann geöffnet und einen Garantieschaden festgestellt.
Irgendwas hat sich wohl im Automatikwerk gelöst und das Getriebe blockiert...

Also 3 Uhren nacheinander von Tissot gekauft, alle drei haben innerhalb kurzer Zeit den Geist aufgegeben. Ist das normal oder muss ich mir angewöhnen nach dem Wochentag der Produktion zu fragen weil ich immer Montagsuhren bekommen habe?

Wie sind denn eure Erfahrungen mit Tissot?
Ich gehe davon aus, dass die Uhr überholt von Tissot zurück kommt. Macht es Sinn es nochmal zu versuchen oder weg damit (E-Bucht) und was gutes kaufen? Was meint Ihr?


Ich selbst trage mittlerweile 7x24h eine Steinhart Automatik und bin sehr zufrieden. Die Ganggenauigkeit liegt zwar einiges hinter meinem China-Kracher, aber alle paar Tage mal die Uhr um 5min zu verstellen tut eigentlich nicht weh.

Danke schonmal im Voraus für euer Feedback!

LG, Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #2
watch_nerd

watch_nerd

Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
738
Ich habe seit knapp 8 Jahren einen Tissot Quarz Chronographen und ich hatte noch nie Probleme. Die Batterie musste ich in dieser Zeit bislang auch nur 1x wechseln.
Ich würde also immer wieder eine Tissot kaufen.
 
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #4
tomatoJoe

tomatoJoe

Dabei seit
15.05.2020
Beiträge
117
Ich habe zwei Tissot, eine fast noch neue und eine etwa 40 Jahre alte Seastar (guckst Du hier).
Beide absolut problemlos. :ok:
 
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #5
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
25.749
Ort
Bayern
Wie sind denn eure Erfahrungen mit Tissot?
Ich gehe davon aus, dass die Uhr überholt von Tissot zurück kommt. Macht es Sinn es nochmal zu versuchen oder weg damit (E-Bucht) und was gutes kaufen? Was meint Ihr?
Die fallen im Regelfall in der gleichen Fabrik aus dem gleichen Technikbaukasten vom gleichen Band wie die anderen unteren Massen-Label der Swatchgroup auch. Also Mido, Certina und Hamilton. Und das im Regelfall mit erstaunlich geringen Toleranzen und Mängelquoten. Das ist stabile, verlässliche Qualität ohne besondere Höhen oder Tiefen. Dreimal hintereinander ein Griff ins Klo ist mathematisch trotzdem nicht unmöglich aber durchaus sehr ungewöhnlich. Ob Du Dir nochmal Tissot antun solltest, kann ich Dir nicht sagen. Am Ende muss man abseits von Fakten und Erfahrungen Dritter aber auch subjektiv überzeugt sein und das scheinst Du verständlicherweise nicht mehr zu sein.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #6
Andi

Andi

Dabei seit
28.01.2006
Beiträge
1.312
Ort
Honovere
Bisher hatte ich (und habe noch eine T-Touch Solar Expert) drei T-Touch und null Probleme gehabt.
Bei mir war das so mit IWC, mehrere Uhren, nie wieder.
Von daher, manchmal muss man für sich eine Entscheidung treffen und sich nach Alternativen umsehen um sein Seelenfrieden wieder zu haben.
 
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #7
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.939
Ja, was sollen wir da wie sehen? Wenn Du immer Pech mit Tissot hast, lass die Finger davon.

Ich hatte und habe viele Tissot und bin gut zufrieden damit, aber was nützt Dir das?

Treffe Deine Entscheidung.

Dein China-Ticker hat da ja immer gewonnen. Entweder er läuft oder er landet ohne Schmerz in der Tonne.
 
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #8
-M-

-M-

Dabei seit
18.07.2019
Beiträge
314
Grüss dich,

Also ich kann dir leider nichts zur Qualität von Tissot beitragen, ausser das meine Frau eine sehr alte Quartz-Tissot hat, die immernoch läuft.

Aber ich denke du solltest einfach mal was anderes kaufen, dein Bauchgefühl schickt negative Gedanken mit - wie kanns da positiv enden?

Gerade in dieser Preislage gibts ja unheimlich viel Auswahl.

Grüße

-M-
 
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #10
ETA2824

ETA2824

Gesperrt
Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
11.139
Ort
En Suisse
Die Tissot-Qualität ist top. 😃 👍
Ich habe ein Leben lang die verschiedensten Tissots von Quartz bis Mechanik gekauft.
Fast alle habe ich noch. Gab es mal ein kleineres Problem, war die Kundenfreundlichkeit
absolut top.

Deine Bemerkung zu alle paar Tage 5 Minuten verstellen: Das ist absolut unteriridisch. 😖
Der Versuch von Tissot-Bashing wird mit hoher Wahrscheinlichkeit in Kürze zur Schliessung des Fadens führen.

Ich klinke mich hier aus.
 
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #11
ETA2824

ETA2824

Gesperrt
Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
11.139
Ort
En Suisse
Ach ja: Das ist meine älteste Tissot von 1976. Die läuft um Längen genauer als Deine
Steini.

9977F4DB-DDA9-4A33-B052-E4D9C51323AE_1_105_c.jpeg
 
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #12
Aminona

Aminona

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
1.755
Wenn die Uhr gerade mal wieder eingeschickt war habe ich meine Ersatzuhr getragen. Ein 20€ China Blender (Automatik!) den mir mein Bruder aus Shanghai mitgebracht hat. Spannend, dass das billige Ding auch nach 20 Jahren noch zuverlässig und extrem Ganggenau arbeitet. Das Uhrwerk ist der Hammer! +/- 2sec. am Tag. Leider ist der Edelstahl nicht besonders hart und das Mineralglas zieht Kratzer förmlich an. Deswegen ging dann die Suche wieder los.

Ich selbst trage mittlerweile 7x24h eine Steinhart Automatik und bin sehr zufrieden. Die Ganggenauigkeit liegt zwar einiges hinter meinem China-Kracher, aber alle paar Tage mal die Uhr um 5min zu verstellen tut eigentlich nicht weh.
So so, das 20 Jahre alte China Werk läuft nach der Zeit immer noch genauer als die neue Steinhart?

Und die 3 Tissot's waren dann auch noch allesamt Totalausfälle?

Sonderbare Sachen gibt's... 🤔😂😂😂
 
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #13
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.846
Ich habe einige Quarzuhren und kann von Tissot nur Positives berichten, aber ich habe schon öfter von andauernden Pechstränen mit einem bestimmten Hersteller gehört, jedesmal eine Montagsuhr erhalten, während andere nur gute Erfahrungen machen, weil Freitagsuhren
 
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #14
ETA2824

ETA2824

Gesperrt
Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
11.139
Ort
En Suisse
Ich habe einige Quarzuhren und kann von Tissot nur Positives berichten, aber ich habe schon öfter von andauernden Pechstränen mit einem bestimmten Hersteller gehört, jedesmal eine Montagsuhr erhalten, während andere nur gute Erfahrungen machen, weil Freitagsuhren
Das liegt in solcher Häufung weder am Wochentag noch hat das mit dem Hersteller zu tun ...
 
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #16
OnTuhr

OnTuhr

Dabei seit
04.05.2019
Beiträge
669
In Uhren bzw in Uhrenmarken werden ja unendlich viele Emotionen projiziert. Ich hatte auch schon schlechte Erfahrungen mit dem ein oder anderen (gestandenen) Uhrenhersteller und für mich sind Uhren dieser Hersteller grundsätzlich nicht mehr interessant. Mir ist dabei bewusst, dass dies höchst irrational ist, doch da überwiegen dann eben meine persönlichen negativen Konnotationen...
Die Uhren der besagten Hersteller würde ich generell aber niemals als minderwertig bezeichnen oder anderen gar vom Kauf dieser Uhren abraten, in dem Bewusstsein, dass ich einfach nur Pech hatte...
In diesem Sinne: Tissot baut wirklich solide Uhren, gleichzeitig ist es völlig verständlich, wenn Du in Zukunft von Tissot die Finger lassen wirst...
 
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #17
G

Gast88277

Gast
Also ich hatte über die Jahre sicherlich +/- 10 Tissot's (jeweils neu, Quarz und Automatik). Ich hatte bei keiner einzigen Probleme.
OK, die Quarz Varianten haben nicht durchgängig die Indexe getroffen. Ist mir aber egal. Vom Gangverhalten (Automatik) hatten sich alle im Bereich von -5 bis +15 bewegt. Auch für mich vollkommen OK.
Bei drei Uhren dreimal danebengeschossen zu haben ist natürlich nicht so toll. Ist bezüglich Tissot mit Sicherheit nicht repräsentativ.
Wie weiter oben schon geschrieben, ist Tissot Qualitativ auf jedem Fall auf der Höhe der Zeit.
Natürlich ist es Verständlich wenn man nach diesen Erfahrungen beim nächsten Kauf auch mal woanders schaut.
 
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #18
G

Gast109772

Gast
Die Tissot-Qualität ist top. 😃 👍
Ich habe ein Leben lang die verschiedensten Tissots von Quartz bis Mechanik gekauft.
Fast alle habe ich noch. Gab es mal ein kleineres Problem, war die Kundenfreundlichkeit
absolut top.

Deine Bemerkung zu alle paar Tage 5 Minuten verstellen: Das ist absolut unteriridisch. 😖
Der Versuch von Tissot-Bashing wird mit hoher Wahrscheinlichkeit in Kürze zur Schliessung des Fadens führen.

Ich klinke mich hier aus.

OK, aber was ist mit der 'Swissmatic' Problematik?

Kaufberatung Tissot V8 Swissmatic
 
  • Erfahrungen Tissot Qualität Beitrag #20
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
3.898
Ich verstehe die Verbindung auch nicht. Das Swissmatic ist sicher ganz unten anzusiedeln, aber so ist das bei jedem Hersteller. Das würde ich auch nicht nehmen.
 
Thema:

Erfahrungen Tissot Qualität

Erfahrungen Tissot Qualität - Ähnliche Themen

Alternative zur Citizen Tsuyosa (Nj0150): Hi, Ich möchte mich vielleicht erstmal kurz vorstellen, da ich neu im Forum bin. Ich bin 21 Jahre alt und Student, mein Hobby ist der Sport (vom...
Rolex Uhr für den Alltag gesucht: Hallo Leute, ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich in den letzten 10 Jahren kaum eine "normale" Uhr getragen habe, sondern immer nur...
Tissot PRX Powermatic 80 T137.407.11.091.00: Es gibt Tage, die verlaufen nicht wie sie eingeplant waren. Es müssen nicht unbedingt schlechte Tage dadurch werden, nur waren sie so nicht...
Tissot T-Touch Serie - welche Unterschiede gibt es?: Hallo! Ich möchte mir eventuell eine Tissot T-Touch zulegen als "Uhr für's Grobe". Eine Suche nach den verschiedenen Modellen gestaltet sich bei...
Kaufberatung Sportlich chic, für Hochzeit und den Rest des Lebens...: Hallo zusammen, da unsere Hochzeit demnächst ansteht bin ich auf der Suche nach einer passenden Uhr, die ich auch danach gerne öfter tragen...
Oben