Erfahrungen mit Torsten Nagengast Timeline

Diskutiere Erfahrungen mit Torsten Nagengast Timeline im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo liebes Forum, dank immer wieder neuer Anregungen hier im Forum bin ich über die Uhren von Torsten Nagengast Timeline gestoßen. Ich...
#1
costco_mg

costco_mg

Themenstarter
Dabei seit
19.08.2010
Beiträge
7
Ort
Frankfurt am Main
Hallo liebes Forum,

dank immer wieder neuer Anregungen hier im Forum bin ich über die Uhren von Torsten Nagengast Timeline gestoßen.

Ich wollte mal fragen, ob es andere Mitglieder gibt, die dort in letzter Zeit evtl. etwas bestellt haben und welchen Erfahrungen mit dem Kundenservice dort gemacht haben. Über die Uhren an sich habe ich bisher eher positive Dinge gelesen.

Der Hintergrund ist, dass ich mir dort ein Weihnachtsgeschenk machen wollte und leider keine Reaktionen auf meine Anfrage erhalten habe.

Ich weiss, die Weihnachtszeit ist stressig, aber bevor ich jetzt dort etwas bestelle, will ich sicher gehen, dass ich dort keine negativen Erfahrungen mache...

Vielen Dank und viele Grüße und schöne Weihnachten

Markus
 
#3
costco_mg

costco_mg

Themenstarter
Dabei seit
19.08.2010
Beiträge
7
Ort
Frankfurt am Main
Hallo Jens,

danke für die Info. Über die Service-Email habe ich es bereits versucht. Ich lasse mich einfach nach Weihnachten überraschen.

Viele Grüße

Markus
 
#4
JensPfaff

JensPfaff

Dabei seit
06.05.2014
Beiträge
2
Hallo Jens,

danke für die Info. Über die Service-Email habe ich es bereits versucht. Ich lasse mich einfach nach Weihnachten überraschen.

Viele Grüße

Markus
Hallo Markus, ich würde Dir gern weiterhelfen, leider haben wir keine Email erhalten, ich würde Dich einfach bitten diese erneut zu senden. Wir arbeiten durch die aktuellen Projekte auch über die Feiertage. Gruß Jens
 
#5
K

KultUhrfreund

Dabei seit
06.05.2015
Beiträge
3
Hallo,
aus eigener Erfahrung kann ich nur zur Vorsicht raten. Die Hunter hatte ich bereits im Februar bestellt und bezahlt, bekam dann einmal eine kurze Notiz, daß sich die Lieferung auf unbestimmt verschieben würde. Danach war telefonisch oder per mail niemand mehr erreichbar. Erst nachdem ich Paypal eingeschaltet wurde, meldete sich jemand. Alles wurde auf den Spamordner geschoben. Damals habe ich das noch geglaubt. Da Papypal den Fall dann innerhalb von 20 Tagen abschliessen muss, entschloss ich mich, den Kauf rückabwickeln zu lassen, vereinbarte aber gleich einen Neukauf. Die erste Zahlung wurde über Paypal erstattet. So bestellte und bezahlte ich im Mai dann neu. Es ging das selbe Spiel erneut los, der Liefertermin wurde von Mai, auf Juni, auf September und schliesslich auf November verschoben. Da ich nicht noch einmal Paypal einschalten und Unannehmlichkeiten für den Verkäufer vermeiden wollte, ließ ich leider gutgläubig den Termin für den Paypal-Käuferschutz verstreichen und hoffte auf eine Lieferung im November ... leider vergebens. Wieder gibt es keine Reaktion auf meine, wie ich denke, berechtigten Nachfragen. Es bleibt mir also nur der Rechtsweg - eine Erfahrung, die ich anderen Uhrliebhabern gern ersparen möchte. Immerhin habe ich mal sehr auf diese Reminiszenz an Laco gefreut, kann ihr aus den geschilderten Gründen aber nicht mehr viel abgewinnen. Wie man ein solches Geschäftsgebaren nennt, überlasse ich jedem selbst. Ein gesundes Misstrauen ist sicher immer noch ZEITgemäß!
Trotz allem: Eine Uhrige Weihnachtszeit euch allen!
 
#6
guidob

guidob

Gesperrt
Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
687
Ort
Schönste Stadt in Deutschland
Verstehe ich das richtig? Du bist bei einem Kauf auf die Nase gefallen (worden), hast Paypal eingeschaltet, rückabgewickelt und direkt nochmal beim selben Anbieter bestellt?

Was erwartest Du denn nun als Meinungen aus dem Forum? Ich möchte wirklich nicht groß mutmaßen aber es könnte eventuell den einen oder anderen hier geben, der Dir einen leichten Hang zur Unvernunft oder zum Masochismus unterstellen könnte. Oder habe ich (hoffentlich...?) den Sachverhalt missverstanden?

Beste Grüße
Guido
 
#9
B

BlueAndWhite

Dabei seit
07.11.2013
Beiträge
176
Ort
Middle East
Witzigerweise habe ich selber vor einigen Tagen mit T Nagengast virtuell zu tun gehabt. Nach einer Anfrage kam schnell eine email mit einer Reihe von Fragen, die ich prompt beantwortet habe. Danach aber absolute Funkstille, auch bei Nachfassen von meiner Seite kam nichts mehr von ihm. Telefonisch konnte ich auch niemand erreichen.
Alles in allem kein guter Eindruck.
 
#10
K

KultUhrfreund

Dabei seit
06.05.2015
Beiträge
3
Du hast den Sachverhalt schon richtig verstanden. Ich war so blöd, der Erkärung des Verkäufers Hern Nagengast zu trauen. Der hatte nach der ersten Stornierung die Lieferschwierigkeiten, mit nicht erfüllten Qulitätsansprüchen erklärt, die er an seine Zulieferer hätte. Die Erklärung für die Kommunikationslücken war der Spamordner, in dem alle meine Mails gelandet seien. Nach den Posts hier im Forum und allem, was ich sonst in Erfahrung bringen konnte, hielt ich ihn für einen seriösen Uhrenhersteller und habe diesen Mitteilungen geglaubt.
Erwartungen an das Forum habe ich nicht. Vielleicht bewahrt der Bericht einfach andere vor ähnlichen Dummheiten. Schliesslich geht es hier ja auch um Erfahrungen mit Anbietern und es gut zu wissen, wenn es einen gibt, dem man nicht trauen kann. Übrigens war das meine erste negative Erfahrung beim Uhrenkauf, möglicherweise war ich auch deshalb zu leichtgläubig. Das wird mir nicht noch einmal passieren und hoffentlich keinem von euch ... zumindest nicht bei Herrn Nagengast. Das wäre dann nicht mehr dumm, sondern saudumm.

PS: Wer ist der TS?
 
#11
F

Frasier

Dabei seit
28.11.2012
Beiträge
12
Ich kann auch eher negatives berichten.
Bestellung und Versand war o.K. und schnell. (Shop nur englischsprachig...)

Aber bei Widerruf, weil der Racetimer mir wirklich nicht gefiel, ist es nun nicht mehr so zügig...
Rücksendung am 4.12. per DHL Paket. Erst fand DHL die Firma nicht (merkwürdig), dann wurde das Paket nicht aus dem Paketshop (in der gleichen Straße) abgeholt. Mailkontakt zäh..., dann über die Handynummer (stand auf dem Paketzettel) endlich mal jemanden erreicht (Festnetz nie), nun wurde das Paket abgeholt, aber der Erstattungsknopf bei Paypal noch nicht gefunden...

Sicher es ist Weihnachtsgeschäft, aber ich habe den Eindruck bei Widerruf wird etwas auf Zeit gespielt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Erfahrungen mit Torsten Nagengast Timeline

Erfahrungen mit Torsten Nagengast Timeline - Ähnliche Themen

  • Montredo Berlin - Erfahrungen

    Montredo Berlin - Erfahrungen: Hallo Forum, bin auf der Suche nach einer Hanhart Pioneer auf die Fa. Montredo in Berlin gestoßen. Habe im Netz und auch hier im Forum eigtl...
  • Erfahrungen Oris Calibre 110,111,112,113,114 ?

    Erfahrungen Oris Calibre 110,111,112,113,114 ?: Hallo UF, ich beabsichtige mir eine Oris Artelier 11177004061LSGRY zuzulegen. Habe aber noch Zweifel und ein paar Fragen. Schafft die Uhr das...
  • Kaufberatung Eure Erfahrungen mit Breuget?

    Kaufberatung Eure Erfahrungen mit Breuget?: Hallo zusammen, Meine nächste Anschaffung steht ins Haus. Natürlich könnte ich eine rolex oder Panerai kaufen....aber aktuell gefällt mir die...
  • 2 Monate alte Rolex Explorer 2 schon defekt? Jemand ähnliche Erfahrungen?

    2 Monate alte Rolex Explorer 2 schon defekt? Jemand ähnliche Erfahrungen?: Hallo in die Runde. Ich habe ein Problem mit meiner Rolex Explorer 2, neues Modell mit 42mm, beim Konzessionär neu gekauft am 5.10.2018. Meine...
  • Was habt ihr aus eurer UFO- bzw. generell eurer Erfahrung gelernt ?

    Was habt ihr aus eurer UFO- bzw. generell eurer Erfahrung gelernt ?: Hallo liebe Gesellen, Mich würde interessieren, was ihr aus eurer bisherigen Erfahrung mit Uhren so gelernt habt. Ich tue hier auch gleich meine...
  • Ähnliche Themen

    Oben