Erfahrungen mit Keramik-Gehäusen

Diskutiere Erfahrungen mit Keramik-Gehäusen im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Gedanken eine BP Fifty Fathoms Bathyscaphe zu erwerben. Zuerst hatte ich nur die...
Zado

Zado

Themenstarter
Dabei seit
06.07.2016
Beiträge
11
Ort
Thüringen
Hallo,
ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Gedanken eine BP Fifty Fathoms Bathyscaphe zu erwerben. Zuerst hatte ich nur die Stahlvariante (wegen des sehr gelungenen Stahlbands) im Blick.
Neulich hatte ich jedoch die Gelegenheit die blaue Keramikversion in Augenschein zu nehmen. Eine sehr, sehr schöne Uhr. Ich bin jedoch unsicher, da Keramik zwar einige Vorteile in Sachen Kratzfestigkeit bietet, zum anderen aber spröde ist und damit was Stöße und ärgeres angeht gegenüber Stahl eher anfälliger.

Um mich richtig zu verstehen, ich habe nicht vor die Uhr drei Mal täglich auf den Boden zu knallen, aber irgendwo mal hängenzubleiben oder anzustoßen ist in der Vergangenheit mit meinen Stahluhren schon vorgekommen. Besonders um die Hörner würde ich mir hier sorgen machen…

Da ich keinerlei Erfahrungen besitze was die Alltagstauglichkeit von Keramik-Gehäusen angeht wollte ich mal in die Runde fragen, ob es hier ebensolche gibt. - Danke!
 
Marcel64

Marcel64

Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
375
Ort
Land der Uhren
Mach Dir keine Sorgen, ich hatte noch nie Probleme und Schläge gegen Türrahmen, (sogar am Stahltresor habe ich sie schon angeschlagen),
steckt sie locker weg. Das Tragegefühl ist einmalig und über Kratzer muss ich mich nie mehr ärgern, sieht auch nach Jahren noch wie neu aus,
ich möchte nichts anderes mehr.

Anlässlich einer Omega Vorstellung hat ein Verantwortlicher auf die Frage eines Anwesenden wegen dieser Bruchgefahr geantwortet, dass von mehreren
zehntausend verkauften Uhren bis jetzt 2 oder 3 beschädigt wurden....
 
G

gandalf123

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
411
Ort
"Perle" der Vorderpfalz
4 Rado mit Keramikgehäuse/Band habe ich und noch keinerlei Probleme gehabt. Eine davon fiel mir mal aus dem 1.OG aufs Vordach und von da auf das Pflaster vorm Haus.
Die Uhr hatte nur 2-3 minimalste Kratzerchen, aber sie war noch komplett, was erstaunlich war, denn das Keramik hätte eigentlich zerplatzen müssen.
 
Micky87

Micky87

Dabei seit
23.08.2011
Beiträge
955
Ich hab' ne Seiko Baby Tuna mit Keramikshroud. Mir ist die Uhr, als ich sie stellen wollte, aus der Hand auf den Boden auf eine Abschlussleiste aus Alu geklatscht und hat seitdem eine unschöne Kerbe in dem Shroud. Wäre bei Stahl wohl nicht so gravierend gewesen.

Würde mir keine Uhr mehr aus Keramik kaufen..

Greetings
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.637
Die J12 meiner Frau ist aus Keramik und hat in diversen Urlauben einiges weggesteckt, ohne zu murren. Weder Kratzer noch Kerben. Sieht noch immer aus wie am ersten Tag.
 
Zado

Zado

Themenstarter
Dabei seit
06.07.2016
Beiträge
11
Ort
Thüringen
Danke für das Feedback!

Hat halt wohl alles seine Vor- und Nachteile, wobei die Schilderung von Gandalf123 schon Hollywood-reif ist. Bin echt am überlegen, da ich eher dazu neige beim "alten Eisen" zu bleiben; wobei auf längere Sicht wohl einiges für Keramik spricht.

Es steht derzeit 3:1 für Keramik, kann und will noch jemand etwas beisteuern?
 
Thema:

Erfahrungen mit Keramik-Gehäusen

Erfahrungen mit Keramik-Gehäusen - Ähnliche Themen

  • WatchesWorld UK Erfahrungen!

    WatchesWorld UK Erfahrungen!: Hallo liebe Uhrforum-Community, Hat einer aus der Gruppe Erfahrung mit dem Onlinehändler WatchesWorld UK? Ist auf Chrono24 vertreten. Wie sicher...
  • Kaufberatung Erfahrung mit der Panerai Luminor Due 904

    Kaufberatung Erfahrung mit der Panerai Luminor Due 904: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken, mir die Luminor Due 904 zuzulegen. Im Gegenzug müsste meine 512 gehen. Bei der 904 gefällt mir der...
  • Wer hat Erfahrung mit Bearbeitung von Leder

    Wer hat Erfahrung mit Bearbeitung von Leder: Hallo Ich brauche eure Hilfe bei einem Bastelprojekt. Es geht um dieses Symbol. Ich habe es mal aus Papier ausgeschnitten. Ich möchte das aus...
  • Kaufberatung Longines Conquest L3.776.4.99.6 Erfahrungen mit Veratbeitung und Gangwerten des 64 h Werks L888

    Kaufberatung Longines Conquest L3.776.4.99.6 Erfahrungen mit Veratbeitung und Gangwerten des 64 h Werks L888: Werte Mitglieder, das Thema hochgenaue Quarzer habe ich zugunsten meiner Solar-Funk-Gshock hintan gestellt. Obige Longines mit 64 Stunden...
  • Hat jemand Erfahrung mit Vogard, spez. dem Timezoner?

    Hat jemand Erfahrung mit Vogard, spez. dem Timezoner?: Hallo, nach dem Verkauf des Patentes an IWC scheint es um Vogard ja sehr ruhig geworden zu sein. Hat jemand von Euch Erfahrung mit Vogard Uhren...
  • Ähnliche Themen

    Oben