Erfahrungen mit Chrono24 als Privatverkäufer

Diskutiere Erfahrungen mit Chrono24 als Privatverkäufer im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hier meine Erfahrungen als neuer Privatverkäufer mit Chrono24. Wichtig! Wenn Ihr nicht in ein EU-Land verkauft oder wie ich aus einem nicht...
K

Khan123

Themenstarter
Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
9
Hier meine Erfahrungen als neuer Privatverkäufer mit Chrono24. Wichtig! Wenn Ihr nicht in ein EU-Land verkauft oder wie ich aus einem nicht EU-Land kommt, dann
macht den potenziellen Käufer unbedingt darauf aufmerksam, dass in seinem Land Importsteuern anfallen. Je teurer die Uhr um so höher die Zölle.
Bei meinem Erstverkauf nach Italien wollte der Käufer nicht gewusst haben, dass in seinem Land ein Importzoll anfällt. Er wollte die Uhr daher nicht beim Zoll auslösen.
Ich hätte den ganzen Rücktransport organisieren müssen (die Kosten hätte der Käufer übernehmen müssen) ABER beim Reimport in mein Land wäre dann wiederum
ein Importzoll angefallen. Bis zum heutigen Zeitpunkt ist nicht ganz klar, wer den hätte bezahlen müssen. Noch beim Organisieren des Rücktransportes dann, löste der Käufer die Uhr bein Zoll aus. Glück gehabt dachte ich mir! Doch weit gefehlt. Ab da ging das Ganze erst richtig los. Der Käufer (selber ein Händler in Italien) hatte meine Uhr bereits weiter verkauft. Da die Uhr aber über den Treuhandservice von Chrono24 bezahlt worden ist, nutze der Käufer die Situation aus. Er gab die Auszahlung des Kaufpreises nicht frei weil er wollte, dass ich einen Teil seiner Mehrwertsteuer mit bezahle. So fing ein Hin und Her an (wie auf einem Basar). Chrono24 griff vermittelnd ein. Ich musste eine weitere Reduktion von über 1'000 Euro zusagen, welche mir vom Verkaufspreis (neben der Gebühr von Chrono 24) abgezogen wurde. Bis zum heutigen Tag ...mehr als 4 Wochen nach dem Verkauf.....warte ich immer noch auf mein Geld. Die Überweisung wurde mir von Chrono24 zugesagt; aber angekommen ist es noch immer nicht. Also vorsichtig bei Verkäufen als Privatverkäufer ins Ausland!!
 
T

tojota

Dabei seit
28.11.2017
Beiträge
110
Italien ist doch in der EU. Oder hab ich was überlesen?
 
B

Bodega

Dabei seit
21.07.2013
Beiträge
2.538
Ort
hier
JA, aber der TS "wie ich aus einem nicht EU-Land kommt, dann "
 
K

Khan123

Themenstarter
Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
9
Italien gehört zur EU! Aber ich habe aus der Schweiz verkauft!
 
T

tojota

Dabei seit
28.11.2017
Beiträge
110
Hab ich überlesen. Sorry
 
K

Khan123

Themenstarter
Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
9
Der Kaufpreis wird vom Treuhandservice nur ausbezahlt, wenn der Käufer das OK gibt. Da bei mir aber relativ schnell chrono24 eingegriffen hat und der Schlichtungsvorschlag von Chrono24 kam, gab es zwei Möglichkeiten. 1. Einen Gegenvorschlag zu machen oder den Vorschlag zu akzeptieren! Und so lief dann das Spiel weiter!
 
K

Khan123

Themenstarter
Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
9
Ganz genau. Als Privatverkäufer befindet man sich da in relativ luftleerem Raum!
 
Astron

Astron

Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
4.010
Ort
Österreich
Jeder hat schon mal "Lehrgeld" bezahlt, wenn es allerdings so hoch ausfällt, schmerzt es schon besonders und ist sehr ärgerlich. Ich habe - allerdings in sehr viel kleinerem Rahmen - mal vergessen zu erwähnen bei der Bezahlung mit PayPal die Option "Familie & Freunde" zu wählen. Der Käufer hat normal per PayPal bezahlt und so wurden mir als Verkäufer 4 % vom Verkaufspreis abgezogen. Hat mich auch geärgert da der Preis bereits sehr niedrig angesetzt war. Der Schaden hat sich allerdings in Grenzen gehalten und ich bin um eine Erfahrung schlauer geworden :oops:

Tut mir leid für dich und ich hoffe du bekommst dein Geld bald :prost:
 
K

Khan123

Themenstarter
Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
9
Hoffe ich auch. Und genau darum dieses Thema in diesem Forum.Genügt ja, wenn einer Lehrgeld bezahlt hat! 8-)
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
18.639
Ort
Bayern
ABER beim Reimport in mein Land wäre dann wiederum
ein Importzoll angefallen.
Das halte ich selbst im Schweizer Rechtsrahmen für nicht zutreffend. Es hätte in dem Fall keinen vollzogenen Verkauf gegeben und damit auch keinen "Import", der eine Schweizer Steuerpflicht auslösen hätte können weil die Uhr im Fall der Rückholung infolge des geplatzten Deals ja nicht zweimal sondern tatsächlich keinmal den Eigentümer gewechselt hätte.

Gruß
Helmut
 
K

Khan123

Themenstarter
Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
9
War genau auch mein Einwand gegenüber FEDEX und Brink's Schweiz. Voll unverständlich und nicht nachvollziehbar.
Aber die Kostenofferte für Rücktransport,Versicherung und Reimport liegt...zum Glück gegenstandslos...auf meinem Pult!
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
18.639
Ort
Bayern
War genau auch mein Einwand gegenüber FEDEX und Brink's Schweiz. Voll unverständlich und nicht nachvollziehbar.
Aber die Kostenofferte für Rücktransport,Versicherung und Reimport liegt...zum Glück gegenstandslos...auf meinem Pult!
Naja, Fedex würde ich in diesem etwas spezielleren Fall nicht unbedingt Sachkundigkeit zutrauen sondern diese eher beim Schweizer Zoll verorten. Ansonsten tut es mir leid, was Dir da widerfahren ist. Kommt halt darauf an, was zwischen Dir und dem Käufer genau vereinbart worden ist. Grundsätzlich wäre es mir allerdings neu, dass ein privater Verkäufer für eventuelle Importabgaben eines Erwerbers aufzukommen hätte oder im Kaufvertrag gar darauf hinweisen müsste, dass solche anfallen können.

Gruß
Helmut
 
K

Khan123

Themenstarter
Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
9
Schwierig,schwierig! Es handelte sich um eine seeehr wertvolle Uhr, welche dem entsprechend hoch hat versichert werden müssen für den Transport. Der auf Edelsteine und Schmuck spezialisierte Versicherer versichert nichts, was nicht auch den nachgewiesenen Wert hat!
 
K

Khan123

Themenstarter
Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
9
War mir auch neu! Darum hat er es dann auf die Basarart versucht!
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
18.639
Ort
Bayern
Naja, keine Ahnung wie hoch die 1000 Euro faktisch erzwungene Kaufpreisminderung nun in Bezug auf die Höhe des gesamten Kaufpreises ins Gewicht fallen. Können ja je nach Uhr genauso zB 1% oder 25% sein. Klingt ja eher als hätte der gewerbliche Käufer nachträgliches Preisdrücken beabsichtigt und das letztlich auch erfolgreich zu Ende gebracht. Etwas fixer bei der Auszahlung sollte CR24 allerdings schon sein.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Erfahrungen mit Chrono24 als Privatverkäufer

Erfahrungen mit Chrono24 als Privatverkäufer - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Erfahrung mit Händler von Chrono24?

    Kaufberatung Erfahrung mit Händler von Chrono24?: Hallo liebe Mit-Verrückte, hat jemand von euch auf Chrono24 schon mal Erfahrungen mit dem Händler 'Uhrentrader w.c GmbH' gemacht? Laut Chrono24...
  • Kaufberatung Erfahrungen mit Chrono24

    Kaufberatung Erfahrungen mit Chrono24: Kurze Frage : Ich hoffe ich bin in diesem Thread richtig, ansonsten Entschuldigung, bitte löschen ! Ich habe eine sehr schöne Uhr bei Chrono24...
  • Erfahrungen/Meinungen zum chrono24 Händler SIA "Premium Brands Distribution"?

    Erfahrungen/Meinungen zum chrono24 Händler SIA "Premium Brands Distribution"?: Hallo zusammen, der Titel sagt eigentlich (fast) alles. Es geht um den o.g. Händler aus Riga/Lettland, hier seine aktuellen Angebote: SIA...
  • Erfahrungen mit der Preis vorschlagen Funktion bei Chrono24

    Erfahrungen mit der Preis vorschlagen Funktion bei Chrono24: Hallo Ich denke im Moment intensiv über die Anschaffung einer hochwertigen Uhr nach. Hat immerhin 50 Jahre gedauert aber jetzt hätte ich Lust...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung Erfahrung mit Händler von Chrono24?

    Kaufberatung Erfahrung mit Händler von Chrono24?: Hallo liebe Mit-Verrückte, hat jemand von euch auf Chrono24 schon mal Erfahrungen mit dem Händler 'Uhrentrader w.c GmbH' gemacht? Laut Chrono24...
  • Kaufberatung Erfahrungen mit Chrono24

    Kaufberatung Erfahrungen mit Chrono24: Kurze Frage : Ich hoffe ich bin in diesem Thread richtig, ansonsten Entschuldigung, bitte löschen ! Ich habe eine sehr schöne Uhr bei Chrono24...
  • Erfahrungen/Meinungen zum chrono24 Händler SIA "Premium Brands Distribution"?

    Erfahrungen/Meinungen zum chrono24 Händler SIA "Premium Brands Distribution"?: Hallo zusammen, der Titel sagt eigentlich (fast) alles. Es geht um den o.g. Händler aus Riga/Lettland, hier seine aktuellen Angebote: SIA...
  • Erfahrungen mit der Preis vorschlagen Funktion bei Chrono24

    Erfahrungen mit der Preis vorschlagen Funktion bei Chrono24: Hallo Ich denke im Moment intensiv über die Anschaffung einer hochwertigen Uhr nach. Hat immerhin 50 Jahre gedauert aber jetzt hätte ich Lust...
  • Oben