Erfahrung mit Tudor BB 925 Silber - Krone/Aufzug?

Diskutiere Erfahrung mit Tudor BB 925 Silber - Krone/Aufzug? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo in die Runde, ich habe mir vor einigen Wochen eine BlackBay 925 zugelegt. Unmittelbar nach dem Kauf ist aufgefallen, dass sich die Krone...
Emma1

Emma1

Themenstarter
Dabei seit
22.11.2021
Beiträge
5
Hallo in die Runde,

ich habe mir vor einigen Wochen eine BlackBay 925 zugelegt. Unmittelbar nach dem Kauf ist aufgefallen, dass sich die Krone nur über einen leicht spürbarbaen Widerstand auf-/zudrehen lässt. Der Konzessinär hat dann einen Span im Tubus festgestellt. Sicherheitshalber wurde die Uhr zusätzlich zu Tudor eingesendet. Schneller, kostenloster Service. So weit so gut.

Was immer noch auffällt ist, dass die Krone nach dem Stellen sehr "weich" einrastet. Ich habe immer Angst, dass das ich das Gewinde beschädige, wenn ich die Krone nicht zu 100 % fest drehe, ähnlich einer Schraube, die man nicht gerade ins Gewinde dreht. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist das einfach nur ein Nachteil des Material (sterlingsilber)?

Lieben Dank in die Runde.
 
copan

copan

Dabei seit
24.05.2009
Beiträge
601
Ort
Im Norden von Hessen
Ohne die Uhr zu kennen, würde ich sagen, daß Krone und Tubus aus Stahl bestehen.
Das Gewinde kannst Du nur beschädigen wenn Du die Krone schief drauf schraubst, das merkt man aber idR beim 1. Gewindegang schon.
Oder aber das Gewinde ist schlecht geschnitten und das was noch da ist, verschleißt schnell.
Mußt Du die Krone mit etwas Kraft reindrücken und gleichzeitig drehen damit sie greift?
 
Emma1

Emma1

Themenstarter
Dabei seit
22.11.2021
Beiträge
5
Danke für die Antwort. Auf jeden Fall muss ich drücken und drehen, aber das muss ich bei meiner Stahl-Tudor auch ... Es ist schlecht zu beschreiben, die Haptik ist ganz anders als bei einer Stahl-Tudor ... es rastet weicher ein und die Krone dreht sich weicher ... selbst am Anschlag meint man, dass sie weich aufliegt ... die Krone scheint jedenfalls aus Silber zu sein, den Tubus kann ich nicht sehen, der Konzi meint, dass dieser auch aus Silber sei und ich immer vorsichtig die Krone bedienen müsse ...
 
FS 429

FS 429

Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
55
Hi,

mir ist nichts dergleichen aufgefallen bei meiner 925. Das Aufziehen ist wie bei allen BB58.

Ich würde nochmals mit deinem Konzi sprechen.

VG Flo
 
Thema:

Erfahrung mit Tudor BB 925 Silber - Krone/Aufzug?

Erfahrung mit Tudor BB 925 Silber - Krone/Aufzug? - Ähnliche Themen

6 Seiko Marinemaster im Vergleich - SBDX001, SBBN017, SBDX011, SBDB009, SBDD003, SBDB001: Ein freundliches „Hallo“ in die Runde, bin erst seit Kurzem Mitglied dieses Forums, in dem ich allerdings schon lange interessiert mitlese und...
Review: Omega Seamaster PloProf: Hallo, wieder mal ein paar Zeilen zum Lesen.....
Oben