Erfahrung beim Händler Ella-Juwelen

Diskutiere Erfahrung beim Händler Ella-Juwelen im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Moin, leider habe ich sehr schlechte Erfahrungen mit diesem in Österreich ansässigen Online-Shop gemacht, der auch unter der deutschen...
don-cooper

don-cooper

Themenstarter
Dabei seit
03.05.2013
Beiträge
1.773
Moin,
leider habe ich sehr schlechte Erfahrungen mit diesem in Österreich ansässigen Online-Shop gemacht, der auch unter der deutschen gleichnamigen Homepage verkauft.
Am 13.02. habe ich eine Uhr online gekauft und auch gleich per PayPal bezahlt, bei der "nicht lagernd, Lieferzeit 5-10 Tage" vermerkt war.
Am 19.02. bekam ich die Nachricht, dass die Uhr nicht mehr lieferbar ist und man hat mich gefragt, ob ich eine andere Uhr wünsche - was ich verneint habe.
Bis hierhin alles in Ordnung.

Dann bekam ich die Nachricht, dass meinem Wunsch entsprochen wird und der Auftrag storniert wird. Gutschrift erfolgt innerhalb 6 Werktagen.
Da ich das schon etwas anmaßend fand, dass ich für eine Gutschrift nochmals so lange warten soll, habe ich eine Fristsetzung bis Montag, 25.02. bis 20 Uhr gesetzt (= 1 Woche ab Stornierung).
Es wurde ja nicht von mir der Kauf storniert, sondern die Ware war zu keinem Zeitpunkt lieferbar...

Außer merhmaliger Nachrichten, dass man mir ja bereits mitgeteilt hätte, dass die Gutschriftbearbeitungszeit eben so lange dauert, wurde nichts unternommen.
Man hat also mehr Zeit, mir mehrmals mitzuteilen, dass ich mich zu gedulden habe, als den Klick für die Gutschrift vorzunehmen.

Selbst nach den von ella-juwelen genannten 6 Werktagen habe ich bis heute, 27.02., 20.30 Uhr keine Gutschrift erhalten.
Ich habe also diesem Unternehmen einen kostenlosen 14 tägigen Kredit gegeben...

Mittlerweile habe ich einen Problemfall über PayPal gemeldet - was die Sache sehr wahrscheinlich noch weiter verzögern wird.
Aber irgendetwas muss ich ja unternehmen...

Es ärgert mich ungemein, solch ein Geschäftsgebaren erfahren zu müssen und es gibt nur die Konsequenz für mich, bei ella-juwelen niemals eine Uhr zu kaufen!
Ich bleibe gespannt, wann ich mein Geld wieder bekomme - "Käuferschutz" kann ich ab dem 17.03. über PayPal beantragen, bzw. dann eine Zwangsgutschrift von PayPal erwirken.

Da ich leider kein Möglichkeit habe, diesen Händler zu bewerten (da kein Kauf zustande kam), ist es mir ein Anliegen, zumindest hier darauf hinzuweisen.

Grüße
Matthias
 
don-cooper

don-cooper

Themenstarter
Dabei seit
03.05.2013
Beiträge
1.773
Kurzer Nachtrag:
Heute - also 17 Tage nach dem Kauf einer zu keinem Zeitpunkt lieferbaren Uhr - hat ella-juwelen meinem eröffneten "Problemfall" bei PayPal zugestimmt ... was ja auch nicht anders geht, wenn keine Ware geliefert wurde.
Er vergingen 10 Tage nach Mitteilung des Verkäufers, dass die Uhr nicht geliefert werden kann, bis die Gutschrift erfolgte.
Dennoch wird es mir eine Lehre gewesen sein und ich habe nicht mehr vor, etwas dort zu bestellen.
 
pasta_hansel

pasta_hansel

Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
2.446
Ort
Im Bergischen
Na ja... Dann ist doch alles gut! ;-)
Wäre vielleicht besser gewesen, bei einer nicht lagernden Uhr mal den Telefonhörer in die Hand zu nehmen und nach Verfügbarkeit zu fragen... Hätte sicher Unmut und Arbeit auf beiden Seiten verhindert.
Ich hab letzten Sommer die Seiko SLA019 (die grüne Marinemaster) bestellt und war begeistert von der schnellen Lieferung!
Muss also nicht zwingend ne miese Bude sein... ;-)
 
T

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
2.268
Ist mir mit diesem Shop auch schon mal so gegangen. Bei mir war es so, dass die Uhr angeblich auf Lager und somit sofort lieferbar sei, dann hieß es am nächsten Tag, dass sie weder auf Lager noch lieferbar sei. Meine Bestellung wurde storniert, aber auf die Gutschrift (ich hatte via Paypal gezahlt) musste ich auch lange warten (wenn ich mich richtig erinnere mehr als eine Woche). Warum, weiß ich bis heute nicht. Vielleicht ist der Shop ja regelmäßig finanziell klamm und eine Gutschrift kann nicht ohne weiteres sofort erfolgen? Wie auch immer - m. E. ist das ein "Schrottladen", den ich künftig meiden werde ...

Hab' gerade nochmal bei meinem Paypal-Konto nachgesehen: Musste fast 2 Wochen auf die Gutschrift warten!

Gruß, thp001.
 
msX99

msX99

Dabei seit
06.03.2017
Beiträge
384
Ort
Großraum München
Diese Erfahrungen kann ich nicht teilen, im Detail: Die bis jetzt bestellten Uhren wurden völlig problemlos und auch zeitnah geliefert. Die Ware war stets neu. Einmal kam eine Seiko nicht mit der passenden Limited Box, auf die Reklamation hat man sofort reagiert und mir sofort die richtige Box zugesendet.

Bei einem Rückversand wurde mir eine Uhr aus dem Karton geklaut - Ella bekam nur einen leeren Karton. Es wurden Nachforschungen eingeleitet, nach meiner Rückfrage nach drei Wochen wurde der Betrag aus Kulanz zurückerstattet, ohne das Ergebnis der Nachforschung abzuwarten. Hintergrund: Der Rückversand ist zwar versichert, aber den Nachweis, dass der Käufer die Ware tatsächlich eingelegt hat, muss generell der Käufer führen - was sehr schwer ist, weil DHL Rücksendungen bei der Einlieferung nicht wiegt.

Von daher kann ich beim besten Willen nichts negatives über Ella sagen, ganz im Gegenteil, hier agiert man auch bei Problemen im Sinne des Kunden.
 
S

setihound

Dabei seit
18.03.2019
Beiträge
2
Meine Erfahrung sind eigentlich positiv, jedoch mit einem kleinen Wehrmutstropfen.
Die bestellte Uhr wurde als lagernd angezeigt, nach der Bestellung hieß es dann 6-10 Tage.
Das ist auf jeden Fall unschön.
Was ich jedoch als wirklich störend empfand, war die mangelhafte Kommunikation.
Die Versandbestätigung habe ich beispielsweise erhalten als die Uhr schon an meinem Handgelenk war .....
 
ajiba54

ajiba54

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
1.956
Ort
Dortmund
Moin,
leider habe ich sehr schlechte Erfahrungen mit diesem in Österreich ansässigen Online-Shop gemacht, der auch unter der deutschen gleichnamigen Homepage verkauft.
Am 13.02. habe ich eine Uhr online gekauft und auch gleich per PayPal bezahlt, bei der "nicht lagernd, Lieferzeit 5-10 Tage" vermerkt war.
Am 19.02. bekam ich die Nachricht, dass die Uhr nicht mehr lieferbar ist und man hat mich gefragt, ob ich eine andere Uhr wünsche - was ich verneint habe.
Bis hierhin alles in Ordnung.

Dann bekam ich die Nachricht, dass meinem Wunsch entsprochen wird und der Auftrag storniert wird. Gutschrift erfolgt innerhalb 6 Werktagen.
Da ich das schon etwas anmaßend fand, dass ich für eine Gutschrift nochmals so lange warten soll, habe ich eine Fristsetzung bis Montag, 25.02. bis 20 Uhr gesetzt (= 1 Woche ab Stornierung).
Es wurde ja nicht von mir der Kauf storniert, sondern die Ware war zu keinem Zeitpunkt lieferbar...

Außer merhmaliger Nachrichten, dass man mir ja bereits mitgeteilt hätte, dass die Gutschriftbearbeitungszeit eben so lange dauert, wurde nichts unternommen.
Man hat also mehr Zeit, mir mehrmals mitzuteilen, dass ich mich zu gedulden habe, als den Klick für die Gutschrift vorzunehmen.

Selbst nach den von ella-juwelen genannten 6 Werktagen habe ich bis heute, 27.02., 20.30 Uhr keine Gutschrift erhalten.
Ich habe also diesem Unternehmen einen kostenlosen 14 tägigen Kredit gegeben...

Mittlerweile habe ich einen Problemfall über PayPal gemeldet - was die Sache sehr wahrscheinlich noch weiter verzögern wird.
Aber irgendetwas muss ich ja unternehmen...

Es ärgert mich ungemein, solch ein Geschäftsgebaren erfahren zu müssen und es gibt nur die Konsequenz für mich, bei ella-juwelen niemals eine Uhr zu kaufen!
Ich bleibe gespannt, wann ich mein Geld wieder bekomme - "Käuferschutz" kann ich ab dem 17.03. über PayPal beantragen, bzw. dann eine Zwangsgutschrift von PayPal erwirken.

Da ich leider kein Möglichkeit habe, diesen Händler zu bewerten (da kein Kauf zustande kam), ist es mir ein Anliegen, zumindest hier darauf hinzuweisen.

Grüße
Matthias

War bei mir in etwa ähnlich der Ablauf. Uhr wird lagernd angezeigt. Bestellt, bezahlt. 3 Tage später nicht lieferbar. Und Angebot mit anderer Uhr. 1 Woche auf Rückzahlung gewartet. Das ist natürlich nicht besonders kundenfreundlich.

Fazit: kein Kauf mehr bei Ella. Egal wie gut das Angebot zu sein scheint. Ich leihe auch niemanden den ich nicht kenne hunderte Euros.
In so einem Fall erwarte ich schnellste Rückabwicklung ohne wenn und aber.

LG
Barış
 
Zuletzt bearbeitet:
Photographica

Photographica

Dabei seit
08.09.2016
Beiträge
211
Ort
Bayern
Ich habe im Mai letzten Jahres leider die gleichen schlechten Erfahrungen bei der Bestellung einer Seiko Black Edition Solar gemacht. Auch hier war die Uhr angeblich lieferbar. Ich hatte am Samstag bestellt und mit PayPal bezahlt. Am Dienstag kam die Mail, die Uhr wäre ausverkauft und der Kaufbetrag würde dann innerhalb von 6 Arbeitstagen zurück erstattet.
Ich habe daraufhin bei denen angerufen und mich beschwert. Die Mitarbeiterin am Telefon teilte mir mit, dass die zuständige Dame aus der Buchhaltung nur am Freitag da sei, und einmal in der Woche Erstattungen mache.
Insgesamt habe ich 10 Arbeitstage auf die Erstattung gewartet.

Ich kann diesen Händler nicht empfehlen.

Gruß Jörg
 
captcha

captcha

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
296
Ort
BaWü
Meine Erfahrungen mit Ella-Juwelen decken sich leider mit denen von Matthias, Barış und Jörg:

Ich habe im letzten Jahr zu unterschiedlichen Zeitpunkten zwei Uhren, die jeweils als lagernd angezeigt wurden, gekauft und direkt mit PayPal bezahlt. Zwei bzw. drei Tage später kam dann die Nachricht, dass die Uhren nicht mehr lieferbar sind und der Kauf deshalb storniert wird. Die PayPal-Rückzahlung dauerte inklusive Erinnerung daran zwischen eineinhalb und zwei Wochen - das ist nicht OK und geht ganz bestimmt auch anders... :motz:
Mein persönliches Fazit: Nie mehr Ella-Juwelen, der Laden bekam von mir schon eine Chance zu viel und jetzt ist's ganz einfach gut... :angry;
 
E

ELLAJuwe

Dabei seit
18.03.2019
Beiträge
3
Sehr geehrte Herren,

ich stimme ihnen vollends zu, dass unsere Erstattungen zu lange gedauert haben. Wir haben dies nun geändert.

Die Verfügbarkeitsabfrage sollte eigentlich stimmen. Hierzu hätte ich die Fragen an Sie, ob die Uhr als Lagernd 1-3 Werktage Lieferzeit angezeigt wurde oder Nicht lagernd 5-10 Werktage Lieferzeit. Ich bitte Sie dies zu unterscheiden. Bei der zweiten Variante sind wir leider immer an unseren Lieferanten gebunden und dieser liefert immer nur sehr spärlich seine Lagerinformationen. Evtl. könnten Sie mir Bestellnummern mitteilen, damit ich mir die einzelnen Fälle ansehen kann.

Wir sind immer offen für Kritik und werden diese auch beachten.

Sie können mich bei Anliegen, Wünsche und Beschwerden gerne kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Schlosser
Geschäftsführung
ELLA Juwelen GmbH
 
T

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
2.268
Bei mir war's seinerzeit die erste Variante - sonst hätte ich das hier auch nicht gepostet ... Gruß, thp001.
 
E

ELLAJuwe

Dabei seit
18.03.2019
Beiträge
3
Hallo thp001,

Bestellnr hast du nicht zufällig noch?
 
T

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
2.268
@ ELLAJuwe

Einen Tag nach der Bestellung erhielt ich eine Mail mit diesem Text:


"Guten Tag,

der Artikel xxxxxx wurde gestern leider aufgrund eines technischen Fehlers auf unserer Homepage wieder aktiviert. Wir entschuldigen uns vielmals für die Unannehmlichkeiten. Der Artikel ist nicht lagernd, dieser kann leider auch nicht mehr geliefert werden. Die Bestellung wird nun storniert und der Betrag innerhalb von 6 Werktagen auf Ihr PayPal Konto zurückerstattet."


Darauf habe ich wie folgt noch am selben Tag geantwortet:


"Guten Tag,

das ist sehr schade. Aber warum benötigen Sie denn 6 Werktage für die Rückerstattung? Das funktioniert doch
innerhalb von Minuten ...
Gruß
..."

Eine Rückmeldung habe ich darauf nie erhalten. 11 Tage später kam eine Mail mit der Gutschrift, am selben Tag wurde der Betrag (immerhin fast 500 Euro) wieder meinem Paypal-Konto gutgeschrieben.


Bei einem solchen "Fehler" hätte ich erwartet, dass mir der Betrag innerhalb von 1 bis 2 Tagen erstattet wird (das sollte eine funktionierende Buchhaltung hinkriegen). Für die 6 Tage hatte ich schon wenig Verständnis (ich hatte das Problem ja nicht verursacht), dass es dann aber 11 (Kalender-)Tage (in diesem Fall 8 Werktage) geworden sind, spricht nicht gerade für Sie/Ihr Unternehmen.

Wenn Sie jetzt Produkte anbieten würden, die man nicht an jeder Ecke beschaffen kann, hätte ich vielleicht noch Verständnis für ein solches Verhalten bzw. würde ich es vielleicht hinnehmen. Aber mit einem Angebot wie Ihrem kann man sich m. M. n. vor allem mit sehr guten Service von anderen Anbietern "in dieser Liga" erfolgreich abgrenzen.

Ändern Sie doch einfach Ihre Vorgehensweise, optimieren Sie Ihren Service, entschuldigen Sie sich bei den Mitgliedern hier für die entstandenen Unannehmlichkeiten und wenn Sie dann künftig noch einhalten, was Sie versprechen, werden Sie sehen, dass vielleicht der ein oder andere heute noch verärgerte (Beinahe-)Kunde künftig ein zufriedener Kunde sein wird ...

Gruß, thp001.
 
E

ELLAJuwe

Dabei seit
18.03.2019
Beiträge
3
Hallo thp001,

ich kann nur wiederholen, dass ich dir voll und ganz recht gebe. Ich möchte mich auch für den passierten Vorgang bei dir entschuldigen. Bis jetzt wusste ich von diesem Fall leider nichts. Spricht nicht für mich, aber in Zukunft werde ich dies noch mehr überwachen.

Wir haben unsere Fehler gründlich analysiert, haben einige Schrauben gedreht und werden auch versuchen unseren Service weiter zu optimieren.

Liebe Grüße

Thomas
ELLA Juwelen Gmbh
 
C

chris121

Dabei seit
24.07.2019
Beiträge
1
Hallo erst mal!

Nachdem ich geplant hatte eine Seiko Prospex PADI bei Ella Juwelen zu kaufen, habe ich vorher ein wenig gegoogelt und bin auf diesen Thread hier gestoßen. Das hat mich dann schon etwas verunsichert.

Ich habe dann für mich aber entschieden mal zu sehen, wie die Kommunikation vor Kauf läuft und wollte davon dann den Kauf abhängig machen.

Ich hatte also zunächst ein paar Fragen und Nachfragen (z.B. wechseln Armband auf Kautschuk etc.). Diese wurden von Herrn Schlosser kompetent, zeitnah und geduldig beantwortet.
Darauf hin habe ich nochmal explizit die Lieferbarkeit abgefragt. Als diese auch bestätigt wurde, habe ich gekauft (Zahlung AmazonPay).

Innerhalb eines Tages war das DHL Tracking per Mail da, die Uhr wurde schneller als zugesagt (10-14 Tage) innerhalb von 3 Tagen mit dem bestellten Zusatzarmband (auch fairer Preis) geliefert, top verpackt, mit Sicherungsklebeband und komplett mit Case, Papieren, Tags, Rechnung etc. Einfach so, wie ich mir das so gewünscht habe.

Bei mir also lief es also ausgezeichnet!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
2.268
Ja, da hat er offensichtlich dazu gelernt und sein Versprechen, dass er hier seinerzeit abgegeben hat, eingelöst. Ist doch prima ... Gruß, thp001.
 
CoolTom73

CoolTom73

Dabei seit
07.03.2019
Beiträge
128
Ort
Bochum
Kann man sich jetzt darauf verlassen das wenn die Uhr als "Lagernd - Lieferzeit: 1-3 Werktage" angezeigt wird auch lagernd ist und direkt versandt wird? Dies wird jedenfalls bei der Seiko SRPC93K1 angezeigt.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.094
Ort
Bayern
Gute Frage. Ich würde sicherheitshalber direkt per Mail dort anfragen.

Meine Erfahrungen waren nicht eben positiv. Uhr wurde schnell geliefert aber wegen einem Fehler auf dem Zifferblatt habe ich vom Rückgaberecht Gebrauch gemacht. Dann war die Uhr drei Wochen lang auf dem Rückweg. Hat DHL schuld? Hm. Ich weiß es nicht. Die Uhr ging jedenfalls lt. Retourenaufkleber an eine Adresse in Passau zurück und wurde dort anderntags zugestellt. Erledigt, dachte ich und wartete auf das Geld. Von Passau aus aber ging das Tracking zu meiner Verwunderung aber munter weiter über zig Stationen irgendwohin nach Österreich. Das zog sich wie Gummi...und man wartet und wartet und wartet auf sein Geld. Ja, die eigentliche Erstattung kam dann innerhalb weniger Tage nach jenen drei Wochen aber von einer weiteren Bestellung dort werde ich absehen. Ich habe keine Lust, fast einen Monat lang den Vorgang zu überwachen.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
CoolTom73

CoolTom73

Dabei seit
07.03.2019
Beiträge
128
Ort
Bochum
Dank dir für den Hinweis, dann lieber ein paar Euro mehr in die Hand nehmen und woanders kaufen.
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.458
Ort
Wien Floridsdorf
Wie auch immer: Der Threadtitel sollte um den Zusatz "Online-Shop" erweitert werden.

Denn ich persönlich habe bei Vor-Ort-Käufen in zwei Wiener Shops der ELLA Juwelen GmbH durchaus gute Erfahrungen gemacht.

Gruß, Richard
 
Thema:

Erfahrung beim Händler Ella-Juwelen

Erfahrung beim Händler Ella-Juwelen - Ähnliche Themen

  • Erfahrung: Augen auf beim Uhrenkauf/-verkauf – hört im Zweifel auf euer Bauchgefühl

    Erfahrung: Augen auf beim Uhrenkauf/-verkauf – hört im Zweifel auf euer Bauchgefühl: Hallo zusammen, ich möchte euch aufgrund eigener Erfahrung dafür sensibilisieren beim Kauf/Verkauf von Uhren mit unbekannten Privatpersonen...
  • Erfahrungen zu Wartezeiten beim IWC Service

    Erfahrungen zu Wartezeiten beim IWC Service: Hallo Leute, seit knapp 2 1/2 Monate bin ich meine IWC Ingenieur los. Die Uhr wurde damals, Mitte Dezember, aufgrund von seltsamen Ruckeln...
  • Wer hat Erfahrungen beim Tragen einer Rolex Seadweller 4000 (z.B. 16600) am Natoband?

    Wer hat Erfahrungen beim Tragen einer Rolex Seadweller 4000 (z.B. 16600) am Natoband?: Hallo zusammen, ich habe mich in letzter Zeit ja häufiger mit dem Thema Natobänder befasst. Meist allerdings im Bezug auf meine DJ. Ich frage...
  • "Neue" Nomos Club blieb beim Aufzug stehen - Erfahrungen ?

    "Neue" Nomos Club blieb beim Aufzug stehen - Erfahrungen ?: Hallo Leute. :-) Habe seit Dezember 2012 eine Nomos Club und habe sie auch zwischendurch immer mal getragen. Nun jedoch ca. 4 Wochen nicht...
  • SMS-TAN oder Chip-TAN? Erfahrungen beim Online-Banking

    SMS-TAN oder Chip-TAN? Erfahrungen beim Online-Banking: Meine Bank beendet zum Jahresende das alte System postalisch versandter TAN-Listen auf Papier. Der Ersatz besteht in der Wahl zwischen einem...
  • Ähnliche Themen

    Oben