Erdbeben in Japan, die Erde schlägt mal wieder zurück...

Diskutiere Erdbeben in Japan, die Erde schlägt mal wieder zurück... im Small Talk Forum im Bereich Community; Nun ist's passiert.... Das große Beben in Japan nimmt seinen Lauf. Wie lange haben die Wissenschaftler drauf gewartet, nun ist's passiert...

Heldchen

Themenstarter
Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
2.272
Ort
da wo die "Fohlen" spielen.....
Nun ist's passiert....

Das große Beben in Japan nimmt seinen Lauf.

Wie lange haben die Wissenschaftler drauf gewartet, nun ist's passiert.

Erschreckend und beängstigend. Tsunamis und Nachbeben erschweren alles.

Mir fehlen die Worte und bin entsetzt über die Bilder die z.Zt. durch die Medien gehen.
 

finch

Dabei seit
08.08.2009
Beiträge
3.881
Ort
BW
na endlich jemand,habe schon überall geschaut ob es einen Thread diesbez. gibt,

Ganz,ganz schlimm Leute,was da passiert!:oops:
 

E.V.

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
644
Ort
Düsseldorf
... und es scheint immer schlimmer zu werden.

Heute morgen im Radio hörte es sich nicht so fürchterlich an, aber was ich jetzt online so lesen muss: Oh je, oh je!

Ganz, ganz fürchterlich.
 

atSmeil

Dabei seit
31.10.2009
Beiträge
1.041
Ort
Nähe Koblenz
Vor allem die Stärke des Bebens von 8,9 in Verbindung mit dem Tsunami haben nicht unerheblichen Schäden angerichtet. Die Japaner können froh sein, das sie schon vorsorglich die Gebäude auf solche Beben abgestimmt haben, ansonsten wäre die Zerstörung und die Zahl der Opfer wohl deutlich heftiger ausgefallen.

Ich hoffe sie bekommen das Feuer im AKW unter Kontrolle. Einfach nur unglaublich was sich dort gerade abspielt!
 

raco65

Dabei seit
26.10.2008
Beiträge
3.365
Ort
Das wollt ihr nicht wirklich wissen
hier mehr Infos : +++ Live-Ticker Erdbeben Japan +++: Brand in Atomkraftwerk - Tsunami in Japan - FOCUS Online
Zitat : " Nach dem schweren Beben an der Ostküste Japans hat ein zehn Meter hoher Tsunami die Küste überrollt. Ein Kernkraftwerk brennt, ein anderes soll Probleme mit der Kühlung haben. In der ganzen Pazifikregion gilt eine Tsunami-Warnung." Zitat - Ende


Unbeschreiblich........


Der nächste Tsunami wird heute gegen 14.00 Uhr auf Hawai erwartet.....bin fassungslos!
 

rädchen

Gesperrt
Dabei seit
10.11.2009
Beiträge
659
.....bin fassungslos!

Darf ich fragen, warum ? Wie oben schon erwähnt wurde : Die Seismologen haben schon lange ein Beben erwartet, ein "Jahrhundertbeben" wäre längst überfällig. Die Japaner sind bestmöglich drauf vorbereitet und kennen es auch gar nicht anders... Das Leben mit dem Beben gehörte schon immer dazu. Das sieht man imho schon daran, wie wenig Verluste sie gerade haben.

"Naturkatastrophe" beinhaltet für mich, das so eine Katastrophe nur natürlich ist.... So etwas muß man einfach hin nehmen... In solchen Momenten wird man sich als Mensch vielleicht mal wieder bewusst, wie klein und winzig man ist. Und ich behaupte mal, das ein Großteil der Menschheit das mal bitter nötig hat.

Ich finde es nur schade, das die meisten Leute nur in bitterster Not in der Lage sind, ihre Menschlichkeit zu entdecken...

Die Japaner sind zum Glück kein afrikanisches Drittweltvolk, denen würde es zweifellos schlechter ergehen...

Hab nen Freund in Tokyo, werd ihm mal ne Mail schreiben, wie`s ihm geht... besorgt ist man ja immer, aber gegen Erdbeben kann man halt nix machen...
 

netcologner

Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
119
Ort
NRW
es wird kommen wie vorhergesagt: die Welt wird irgendwann mal komplett überschwemmt werden, aber das werden wir nicht mehr erleben:idea:
 

Heldchen

Themenstarter
Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
2.272
Ort
da wo die "Fohlen" spielen.....
Darf ich fragen, warum ? Wie oben schon erwähnt wurde : Die Seismologen haben schon lange ein Beben erwartet, ein "Jahrhundertbeben" wäre längst überfällig. Die Japaner sind bestmöglich drauf vorbereitet und kennen es auch gar nicht anders... Das Leben mit dem Beben gehörte schon immer dazu. Das sieht man imho schon daran, wie wenig Verluste sie gerade haben.

"Naturkatastrophe" beinhaltet für mich, das so eine Katastrophe nur natürlich ist.... So etwas muß man einfach hin nehmen... In solchen Momenten wird man sich als Mensch vielleicht mal wieder bewusst, wie klein und winzig man ist. Und ich behaupte mal, das ein Großteil der Menschheit das mal bitter nötig hat.

Ich finde es nur schade, das die meisten Leute nur in bitterster Not in der Lage sind, ihre Menschlichkeit zu entdecken...

Die Japaner sind zum Glück kein afrikanisches Drittweltvolk, denen würde es zweifellos schlechter ergehen...

Hab nen Freund in Tokyo, werd ihm mal ne Mail schreiben, wie`s ihm geht... besorgt ist man ja immer, aber gegen Erdbeben kann man halt nix machen...

Sag mal...wie "abgewichst" muss man sein um ein derartiges "Statement" zu lassen????
Dann noch einen Vergleich zu Afrika zu erstellen ist m.E. unterste Schublade.
Ich hoffe dich wird das nächste "Beben" treffen...

So, mein Statement reicht und ich bin raus, ist ja nicht zu ertragen.
 

rädchen

Gesperrt
Dabei seit
10.11.2009
Beiträge
659
Bitte was :shock: ? Wo ist das Problem ? ... Ich bin nun mal, was so ein Thema betrifft, ein eher nüchterner Mensch. Und ich weigere mich, mich im Moment der Kollektiv verordneten Betroffenheitstheatralik anzuschliessen. Du kannst ja gern in Political Correctness ersaufen, ich habe nun mal eine andere Meinung, und die bitte ich höflichst zu respektieren, herzlichen Dank ;) ...
 
Zuletzt bearbeitet:

newoffice02

Gesperrt
Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
704
Ort
Berlin
und der dax hat auch seine helle freude daran...
 

Anhänge

  • large.JPG
    large.JPG
    50,3 KB · Aufrufe: 1.629

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
Bitte was :shock: ? Wo ist das Problem ? ...

Dachte ich mir auch gerade...
Genau solche Reaktionen sind es, weshalb ich mich aus Threads wie diesem raushalte (Ausnahme dieser Post). Egal was man schreibt, irgendwer fuehlt sich immer angepi**t. Dabei hat doch jeder das Recht auf einen eigene Meinung und darf die schreiben.

Gruss, Excalibur
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

rädchen

Gesperrt
Dabei seit
10.11.2009
Beiträge
659
und der dax hat auch seine helle freude daran...

Ja, das wurde auch schon vor Jahren gesagt : "Was passiert, wenn die Japaner ihr Geld aus den Märkten ziehen, um die Folgen eines Jahrhundertbebens zu bekämpfen ?" ...

Das wird für einige Spekulanten noch lustig enden, wenns an den Märkten schlimmer wird ...

Dachte ich mir auch gerade...
Genau solche Reaktionen sind es, weshalb ich mich aus Threads wie diesem raushalte (Ausnahme dieser Post). Egal was man schreibt, irgendwer fuehlt sich immer angepisst. Dabei hat doch jeder das Recht auf einen eigene Meinung und darf die schreiben.

Gruss, Excalibur

Nuja, ich nehms mal locker und schreibe es der Momentanen Erregung zu.....
 
Zuletzt bearbeitet:

emdora

Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
947
Ort
Schleswig-Holstein
Ich bin sehr betroffen, was in Japan zur Zeit geschieht, auch wenn es irgendwann so kommen sollte.

Da ich für eine Firma arbeite, dessen Muttergesellschaft in Japan ansässig ist, fühlt man doch mehr mit als manch anderer. Hinzu kommt das jemand aus unserer Firma nach Tokyo abgerufen wurde, und der muss Anfang übernächster Woche mit seiner Familie dort hin.

Ich weiss gar nicht, was ich ihm sagen soll zum Abschied.
 

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.619
Ort
Wien Floridsdorf
OmG - da sitzt man gedankenverloren und ein wenig isoliert am Arbeitsplatz und muß dann diese schrecklichen Nachrichten vernehmen.

Atomarer Notzustand!

In diesem Moment hat es aufgehört, eine nationale Tragödie zu sein ...
 

Schräger Vogel

Dabei seit
16.09.2009
Beiträge
1.074
Langsam Leute,

ja Japan ist mit 8,9 auf der Richterskala und Tsunamis bis ca 5km ins Land rein, gut durchgeschüttelt worden.

Aber es ist auch das Land unserer Erde was am Besten vorbereitet ist.
Die Häuser sind auf solche Stärken hin gebaut, der Katastrophenschutz steht(in dem Punkt sind die sogar fitter als wir!) und vor allem die Bevölkerung ist auf den Ernstfall trainiert und sehr diszipliniert.
Sieht man sehr gut an der geringen Totenzahl.
Auch wenn es jetzt sehr makaber klingt(und das soll es nicht!).
Ca. 30 Leute bis jetzt, sind für dieses dichtbevölkerte Land Nichts!

Auch die AKWs sind so Erdbebensicher gebaut, wie es nur machbar ist und mit Schnellabschaltungen versehen.
Wir dürfen in dem Punkt nicht vergessen, von allen Ländern der Erde wissen gerade die Japaner am Besten was radioaktive Strahlung anrichtet.
Da ist ein verdammt guter Respekt da!
Deswegen jetzt auch der landesweite Atomalarm.

Ein AKW scheint ein Strahlungsleck zu haben.(NTV läuft im Hintergrund)
Bevölkerung ist aber anscheinend rechtzeitig gewarnt worden und hat nen schnellen Schuh gebaut.

Der Brand im Anderen war im Turbinenbereich also nicht im Reaktorbereich.
Nicht Lustig, aber inzwischen gelöscht.

Ich drücke den Leuten in Japan die Daumen!
Aber bis jetzt sieht es nach sehr üblen blauen Auge aus.
Hätte aber schlimmer kommen können!

So und jetzt hoffe ich das sie auf Hawai ihre Küsten geräumt haben!

LG
 
Thema:

Erdbeben in Japan, die Erde schlägt mal wieder zurück...

Erdbeben in Japan, die Erde schlägt mal wieder zurück... - Ähnliche Themen

Meine erste Uhrenvorstellung: die "BUNKYO TOKYO" von Hajime Asaoka: Meine Liebe zu Uhren ist möglicherweise genetisch bedingt, mein Großvater, den ich kaum kennengelernt habe, war Uhrmacher. Ob deshalb oder warum...
Die Erfindung der Schiffsuhr und eine kurze Geschichte der Navigation auf See: Schon seit Jahrtausenden fahren die Menschen zur See. Heute vertrauen sie auf Satelliten, Funk- und Radargeräte, die sie sicher ans Ziel führen...
Spinnaker Boetgger - Das Eckige muss unter’s Runde: Liebes Uhrforum, seit Sepp Herberger wissen wir: „Das Runde muss ins Eckige!“ Aber sowohl die Form als auch das Beziehungswort können sich...
Alltag eines Uhrmacher: Revision einer Uhr: Interview mit dem Magazin von Chrono24 mit mir über das Thema Revision einer Uhr! Aus dem Alltag eines Uhrmachers: Die Revision Von Chrono24...
Citizen Cosmotron 7803 in besonderer JDM-Version oder "Fräulein Hummel": Hallo zusammen, ja ich möchte mich mal ein meine erste Uhrenvorstellung wagen. Wie ihr bereits im Titel lesen könnt, möchte ich euch heute eine...
Oben