Erbstück aus den 30igern, brauche Hilfe bei Hersteller bestimmung

Diskutiere Erbstück aus den 30igern, brauche Hilfe bei Hersteller bestimmung im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo Uhrenfreunde! Habe von meinem Opa die Taschenuhr seines Vaters (also mein Ur-Opa) vereerbt bekommen, und al neugieriger Mensch würde ich...

Phips

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2010
Beiträge
5
Hallo Uhrenfreunde!
Habe von meinem Opa die Taschenuhr seines Vaters (also mein Ur-Opa) vereerbt bekommen, und al neugieriger Mensch würde ich gerne mehr über die Uhr erfahren.

Im "Deckel" ist eine Herstellerbildmarke zu sehen, eine Skizze davon habe ich angehängt, da sie auf den Fotos nicht zu erkennen ist.
Außer dem Reichsgoldstempel und der 585er Gold Prägung ist noch eine Seriennummer erkennbar.

Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.

Grüße,
Philipp
 

Anhänge

  • Bildmarke .jpg
    Bildmarke .jpg
    9,5 KB · Aufrufe: 2.086
  • Ziffernblatt.jpg
    Ziffernblatt.jpg
    227,9 KB · Aufrufe: 464
  • Fächer.jpg
    Fächer.jpg
    196,6 KB · Aufrufe: 182
  • Rückseite.jpg
    Rückseite.jpg
    233,7 KB · Aufrufe: 194
  • Uhrwerk.jpg
    Uhrwerk.jpg
    241 KB · Aufrufe: 475
  • Deckel.jpg
    Deckel.jpg
    165,7 KB · Aufrufe: 221
  • Vorderansicht.jpg
    Vorderansicht.jpg
    279,5 KB · Aufrufe: 190

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
895
Ort
Oly 1972
Hallo Philipp
Eine sehr schöne galdene Savonette-Taschenuhr hast Du da geerbt.:-)
Wenn es diese Bidmarke ist.

Dann ist der Hersteller/Händler ist Gerl&Schipper.
Handel von Großuhren, Taschenuhren und Armbanduhren; Köln, Deutschland; registriert am 28.6.1930
Die 24 in der Mitte kann ich nicht deuten.
siehe hier:
Mikrolisk - was Feines für die Tasche... - Das Informationsportal rund um die Taschenuhr!
gib einfach "Kompass" ein und Du findest die Bildmarke.
Auf dem Werk sehe ich rechts unten noch ein Bildmarke.
Um welche handelt es sich da.
Bitte "Foto oder abmalen"
Vielleicht kann man damit den Hersteller des Weks herausfinden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phips

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2010
Beiträge
5
Schon mal vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich hatte immer nach Windrose und nicht nach Kompass gesucht.

Die Bildmarke auf dem Werk ist eine 6, hab ich bisher sogar übersehen.

Ich finde die Uhr auch sehr schön :)
 

momus

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
1.159
Ich bin von der Rückseite total geflasht.
Hab es 2 min lang angeschaut :-)
 

Phips

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2010
Beiträge
5
Sooo, ich nochmal :)
Die schöne Uhr liegt jetzt seit Wochen auf dem Schreibtisch und macht mich immer neugieriger!
So habe ich heute mal versucht bei der Firma Gerl & Schipper anzurufen, um das genau Produktionsjahr und evtl. auch was über das Werk herauszufinden.
Doch scheint es so, als ob es die Firma nicht mehr gibt.
Alle im Internet stehenden Telefonnummern laufen ins leere.

Kennt jemand von euch jemanden, der mir weiterhelfen kann?

lg,
Philipp
 

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.370
Ort
nördlich von Berlin
Wenn Du hier etwas in anderen Beiträgen über Wert von Goldenen Uhren gelesen Hättest wäre alles klar.
Goldgewicht zum Tagespreis = Wert der TU.Ausser einer braucht das seltene Teil für seine Sammlung. Was aber sehr unwarscheinlich ist.
mfG. ins neue Jahr
lennox
 

del-olmo

Dabei seit
28.03.2008
Beiträge
833
Ort
NRW
Die 6 dürfte die Kalibernummer sein, es könnte ein Favor 6 sein, wobei es mehr Ähnlichkeit mit dem Favor 14 hat.

Grüße Bernhard
 

Holzländer

Dabei seit
09.07.2009
Beiträge
519
Könnte die 24 in dem Viereck eine 14 sein? Dann wäre es ein Hinweis auf den Goldanteil 14 Karat. Würde dann mit 585/1000 Anteilen passen?!
 

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
895
Ort
Oly 1972
Der Goldgehalt des Gehäuses ist doch schon eindeutig mit dem Reichsgoldstempel und der 0,585er Punzierung definiert.:???:
 

Phips

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2010
Beiträge
5
Es ist ganz Eindeutig eine 24.
Ich habe heute den Uhrenhändler angerufen, der, bzw dessen Vorfahre, die Uhr an meinen Uropa verkauft hat.
Der will mal in seinen Unterlagen gucken, ob er noch was über die Uhr findet.

Den Bildern nach hat das Werk wirklich einige Ähnlichkeiten zu den Favor Werken.

Vielen Dank schonmal für die Hilfe :)

Edit: Habe jetzt nochmal Google gequält und eine baugleiche Uhr gefunden:
http://forum.watchtime.ch/viewtopic.php?f=11&t=10884

Gehäuse ist von G.Rau Pforzheim
Werk ist ein Favor 406c

Einziger unterschied ist die Bildmarke im Deckel, aber da vermute ich, dass Gerl&Schippner als Händler ihre Bildmarke eingestanzt haben

LG,
Philipp
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Erbstück aus den 30igern, brauche Hilfe bei Hersteller bestimmung

Erbstück aus den 30igern, brauche Hilfe bei Hersteller bestimmung - Ähnliche Themen

Suche Infos zu einer goldenen Halskettenuhr.: Ein freundliches Hallo an alle hier im Forum. Ich bin ganz neu hier und das ist mein erster Beitrag. Kurz etwas zu mir, ich bin 54, lebe in Berlin...
Uhrenbestimmung brauche Hilfe bei Bestimmung einer unbekannten Taschenuhr: Hallo ihr Lieben, ich möchte euch bitten mir bei der Bestimmung dieser Taschenuhr zu helfen. Habe sie für keine Hand voll Euros aus der Bucht...
Uhrenbestimmung Hilfe erbeten bei der Bestimmung eines Erbstückes: Liebe Taschenuhrexperten, ich hoffe auf Eure freundlichen Hilfe. Bei der Auflösung der elterlichen Haushaltes Ende letzten Jahres sind drei...
Hilfe bei Bestimmung der goldenen Taschenuhr meines Opas: Hallo liebe Uhren-Freunde - und ein schönes neues Jahr! Seitdem mein Vater vor vielen Jahren gestorben ist, habe ich die alte Taschenuhr meines...
Vacheron Constantin Overseas–4500V/110A-B126: Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss: Liebe Uhrenfreunde und –freundinnen da draußen an euren Computern und Computerinnen, nachdem ich die ersten Bilder meines Neuerwerbs in diversen...
Oben