Entwicklung eigener Bänder WRISTPUNK [WP]

Diskutiere Entwicklung eigener Bänder WRISTPUNK [WP] im Werbeforum Forum im Bereich Werbeforum; Der angekündigte Erfahrungsbericht: Vorab: Ich habe das Band nicht gekauft, sondern zu Testzwecken erhalten. Das hat aber keinen Einfluss auf den...
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
7.510
Ort
Marburg
Der angekündigte Erfahrungsbericht:

Vorab: Ich habe das Band nicht gekauft, sondern zu Testzwecken erhalten. Das hat aber keinen Einfluss auf den Bericht.

Das ist mein zweites Band von Wristpunk. Und alles zusammen in meinen Augen das beste Nato, das ich bisher hatte.

Wer die Bänder schon kennt: Es ist etwas dünner als die bisherigen, etwas weicher und nach meinem Dafürhalten auch minimal flexibler. Ebenso wurde der Lochabstand verringert, das verbessert die Einstellung für unterschiedliche Handgelenksgrößen. Unter den Vintage Bonds ist es was besonderes, da die meisten eher gedeckte Farben haben. Das Band hat wirklich sehr leuchtende Farben - siehe auch die Fotos von Julia und mir. Sieht an Uhren die nur schwarz-weiß sind, super aus, wie ich finde. Eine roter Farbtuper in der Uhr passt sicher auch sehr gut.

Nach 1,5 Tagen Tragezeit ist das Band auch bei höheren Temperaturen sehr angenehm am Arm - manches Nato fängt dann ei mir an, etwas zu kratzen. Hier ist das Material so weich und geschmeidig, dass es immer sehr bequem ist.

Die Schließe ist eher Standard - nichts Besonderes, aber auch keine Billigschließe. Ist aber bei den anderen Bändern in dem Preisbereich auch nicht anders.

Kritikpunkte fallen mir echt nicht ein. Wem das Design gefällt, wird vermutlich nicht besseres finden. Mit den leuchtenden Farben in gewisser Weise auch einzigartig (zumindest kenne ich kein Vintage Bond, dass so aus sieht.)

Anbei noch zwei Bilder an meiner SKX. Der Wristshot unbearbeitet, das andere Bild leicht kontrastverstärkt.
731E717C-3CB2-4810-AD97-63180CA9E2AE.JPEG
IMG_4072.jpg
 
Michael1981

Michael1981

Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
2.509
Habe mir gerade dank des Rabatt Codes eins im großen Fluss bestellt. Allerdings das schwarze.
 
Kokosnuss

Kokosnuss

Dabei seit
18.05.2015
Beiträge
7.677
Ort
Saarland
Danke für Deinen Bericht, Uhrbene!

Ich habe die Produktfotos für Wristpunk gemacht und kann Dir zu 100% zustimmen. Die Bänder sind einfach toll. Die schwarzen mit den farbigen Rändern sind für meinen Arm leider einen Tick zu dick (ui das reimt sich sogar), aber die neuen Bond Natos sind genial! Weich, kratzen nicht, aber trotzdem halten sie die Uhr gut (ich hab es an der Armida A12). Ich hatte schon Bond Natos von Sofie, Nato Strap Co usw. aber eins aus einem solchen Material hatte ich noch nie. Die Struktur ist einfach der Hammer! Ich habe ein paar Makroaufnahmen gemacht, damit man die Struktur besser erkennt, aber die Fotos können es eigentlich nicht zu 100% wiedergeben.

Übrigens: im Glas war wirklich Martini. Ich weiß, im originalen James-Bond-Martini-Cocktail ist gar kein Martini drin....aber da ich das Zeig dann auch trinken musste, hab ich das genommen, was mir schmeckt :-D

IMG_1259-1.jpg
 
Michael1981

Michael1981

Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
2.509
Auch hier möchte ich berichten, das mein erstes Wristpunk eingetroffen und montiert ist. Wie schon an anderer stelle erwähnt, habe ich mir parallel noch günstigere Alternativen besorgt, einfach um zu testen, da das Thema NATO neu für mich ist. Ich bin von diesem hier überzeugt, eine etwas größere Farbpalette wäre wünschenswert.

NY0040

D0728768-12F3-4790-89FA-32A19CDAF21C.jpeg
102CAC6C-C80E-4A9C-8F65-FC85D58469A9.jpeg
BE82BEA6-1F2C-4A8F-96D4-CBA0680E3082.jpeg
E05A33A2-951D-453D-BC33-CFD0714B68B4.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Poljot3133

Poljot3133

Dabei seit
13.02.2017
Beiträge
111
@foggo :

Ein Traum wären solche Canvas-Natos wie bei Tudor Black Bay (z.B. dunkelblau, in der Mitte schmal durchzogen von Beige) in verschiedenen Farbvarianten. Sowas ist nirgendwo zu finden, und die Tudor-Natos schauen zum Verlieben gut aus!
Sowas darf dann auch gern auch an die 40-50 € kosten, wenn die Qualität und das Aussehen stimmt.

Ach, und vielleicht auch Natos mit Bronze-Hardware. Der Markt dafür ist auch recht schmal, leider, obwohl es jede Menge bronzene Diverwatches gibt.
 
geistik

geistik

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
1.443
Ich denke, das wunderschöne Bond Nato sollte man an die neue Tudor Fifty-Eight schrauben :)
DAS wird gut!
 
foggo

foggo

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2016
Beiträge
84
Ort
München
@Poljot3133
Die sind wirklich sexy, werde das prüfen ob so etwas möglich ist selber zu organisieren in dieser Qualität. Was ich bisher gesehen habe war etwas mau.
Danke für den Tipp, Bronze hat was, weniger fancy als Gold und nicht so nüchtern wie Stahl, könnte sogar an schwarzen Uhren usw. passen.

@Michael1981
Danke für die Bilder! Die beiden passen einfach gut, ich denke wir werden als nächstes Blau und Rot mit ins Programm nehmen. Da wir uns nicht verheben wollen und lieber langsam aufstocken dauert die Erweiterung der Palette etwas länger. Aktuell kämpfen wir mit der Verpackung, die bisherige muss ersetzt werden da sie für Retouren ungeeignet ist und leider mit der Zeit der Kleber nachlässt.

@geistik
Ich habe da auch einige Uhren im Kopf mit denen das sicher harmonieren würde :klatsch: Vielleicht finden die beiden zusammen und wir bekommen ein Foto?
 
Bejami

Bejami

Dabei seit
22.11.2017
Beiträge
638
Ort
Wetterau, nähe Frankfurt am Main
Wie drücke ich das nur nett aus?

ich bin nicht begeistert. wirklich nicht. diese Bilder von @Uhrbene und @Kokosnuss sind schuld. jetzt habe ich doch tatsächlich noch ein Vintage Bond. und nicht nur das ich dafür Geld ausgeben musste :motz:, nein noch viel schlimmer. Die Qualität
Dank diesem Band, hätte ich es doch nie gekauft :wand: , will ich meine anderen Natos nicht mehr. :angry;Der Unterschied ist einfach zu groß, die Qualität von dem Jacquard zu gut.
Danke das du @foggo so etwas verkaufst. Aber jetzt musst Du unbedingt nachlegen.:roll:
Ich bräuchte dringend 18mm rot mit einem beigen Streifen in der Mitte und dann noch viele andere. Sonst kann ich nur noch Uhren tragen, an denen das Vintage Bond was aussieht.
 
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
731
Guten Morgen allerseits,
ich oute mich ebenfalls hier als Käufer den Bond-Bandes, da mir die Farbkombo gefallen hat und mich die rote Naht an den Sattlerstich erinnert.
Oh Wunder....:-D Allerdings musste ich dann mal wieder beim tragen feststellen, das ich einfach mit Natobändern nicht warm werde: Das An- und
Ablegen ist mir zu fummelig, der Sitz der Schließe stört mich, obwohl ich weiß, das es dafür einen Grund gibt und zu guter Letzt bauen mir Natos
zu hoch auf. Leider......

Aber davon mal ganz abgesehen war die Abwicklung über Amazon gut und das Band wurde zwei Tage nach Bestellung geliefert! Die Qualität, die
Verarbeitung (ja, ich habe die Nähte aufgetrennt....)* und die Haptik des Bandes sowie die der Schließe und der Stahlschlaufen klasse und dem Preis
angemessen, die Nutzung des Ufo-Code beim Kauf vorausgesetzt. ;-) Die Farben kommen durch den seidenmatten Glanz gut zur Geltung und wirken
dadurch sehr hochwertig.

Der Tragekomfort ist durch die Weichheit des Bandes sehr angenehm, dadurch wird aber die Uhr nicht wie beiden den härteren und quergewebten
Mitbewerbern in Position gehalten (die Uhr verrutscht nach oben oder unten), was in der Natur der Sache liegt, aber zur Folge hat, dass ich das Band
enger mache und das ist mir persönlich unangenehm. Darüber hinaus könnten die Schlaufen etwas enger vernäht sein, um eine Schiefstellung zu
verhindern, sofern das technisch überhaupt möglich ist. Wie oben schon gesagt: Das ist meine persönliche Einschätzung und mehr Jammern auf
hohem Niveau als wirkliche Kritik!

Wünschen würde ich mir diese Form von Textil-Bändern als Ein- oder Zweiteiler in unterschiedlichen Längen und Farben!

Freundliche Grüße vom Zimmermann



* (...und mir daraus ein Durchzugsband/Einteiler gemacht, wobei ich bei der Gelegenheit die Schlaufen versetzt habe.)
 
foggo

foggo

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2016
Beiträge
84
Ort
München
@the carpenter Verstehe ich völlig, aus persönlichem Interesse bin ich hinter einer guten 2-Teiler Lösung als Canvas und Nato her. Wir sind dran!
@Kokosnuss Liebe Julia, ich habe mich selber maßlos geärgert als ich meiner Frau ein mittelprächtiges 18mm Nato aus dem Internet bestellen musste...
@Bejami Breites lächeln bei diesem Text, Botschaft verstanden!
 
Bejami

Bejami

Dabei seit
22.11.2017
Beiträge
638
Ort
Wetterau, nähe Frankfurt am Main
Hatte sein können, aber nein. Hab es aber mal probiert und habe jetzt evtl alle Arten WP002018 zu schreiben durch.

Klein, Groß, mit Null, mit o [Buchstabe], Null und O gemischt.

Kann es sein, daß der Code nur ein Mal funktioniert?
 
B

Boaswab

Dabei seit
13.02.2010
Beiträge
24
Kann anscheinend wirklich nur 1x pro Account verwendet werden! Hab die zweite Bestellung auf meine Freundin laufen lassen, da hat's funktioniert!
 
Kokosnuss

Kokosnuss

Dabei seit
18.05.2015
Beiträge
7.677
Ort
Saarland
Ich habe foggo mal geschrieben, ob das so gewollt ist (was ich nicht glaube) und was man da jetzt machen kann.
 
Kokosnuss

Kokosnuss

Dabei seit
18.05.2015
Beiträge
7.677
Ort
Saarland
Anwort von Foggo: es ist tatsächlich so, dass man den Code nur einmalig benutzen kann pro Kunde. Das ist bei Amazon anscheinend standardmäßig so. Wer noch einen zweiten Code benötigt bzw. weitere Bänder bestellen möchte, der soll Foggo bitte direkt anschreiben. Er findet sicher eine Lösung :super:
 
Thema:

Entwicklung eigener Bänder WRISTPUNK [WP]

Entwicklung eigener Bänder WRISTPUNK [WP] - Ähnliche Themen

  • Daytona Preisliche Entwicklung

    Daytona Preisliche Entwicklung: Liebe Kollegen, Ich möchte ja keinen weitern sinnlosen Rolex, Preisentwicklung, Glaskugel Thread und auch nicht möglichst viele Reizworte in ein...
  • Entwicklung der Uhrenbörsen ?

    Entwicklung der Uhrenbörsen ?: Hallo zusammen, ich habe folgende Beobachtung gemacht und stelle sie zur Diskussion: Uhrenbörsen sind langweilig,uninteressant und auf dem...
  • Zifferblatt Druck mit Tintenstrahldrucker oder Entwicklung auf Foto oder Alu (Teil 1+2) ?

    Zifferblatt Druck mit Tintenstrahldrucker oder Entwicklung auf Foto oder Alu (Teil 1+2) ?: Hallo, ich möchte mit euch meine Erfahrungen teilen was die Erstellung eines Zifferblattes betrifft. Bei der Verwendung von heutigen Pigment...
  • Martel / Zenith Automaikkaliber - erste Entwicklungen

    Martel / Zenith Automaikkaliber - erste Entwicklungen: Moin Gemeinde, heute möchte ich mal anhand eines konkreten Beispiels die Entwicklung der Zenith Rotorautomaten beleuchten...
  • Die Entwicklung der letzten 3 Jahre führte zu einer: DJ 16220 mit Tapestry Blatt :-)

    Die Entwicklung der letzten 3 Jahre führte zu einer: DJ 16220 mit Tapestry Blatt :-): Hallo Ihr Brückentag-Urlauber! :-) Ich bin nun seit einigen Jahren hier aktiv, angefangen hat alles mit einer SMP Quartz mit Anfang 20, 2009...
  • Ähnliche Themen

    Oben