Entscheidungshilfe!

Diskutiere Entscheidungshilfe! im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Moin Kollegen! Über kurz oder lang möchte ich mir eine weitere Uhr zulegen (wer von uns will das nicht :lol2: ...)! Mir schwebte da die ganze...
#1
Treets

Treets

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.842
Ort
Büdelsdorf
Moin Kollegen!

Über kurz oder lang möchte ich mir eine weitere Uhr zulegen (wer von uns will das nicht :lol2: ...)! Mir schwebte da die ganze Zeit eine Nomos vor, die allerdings dann im Wettbewerb mit einer Stowa Antea unterlag (die ist größer und vieeel billiger). Die sollte es also sein. Habe bis dato auch noch nix Negatives über die Stowa gehört.
Nun bin ich aber bei Junghans auf die neue Max Bill-Linie gestoßen und finde die Automatik sehr interessant (es gibt auch eine Handaufzugsvariante, die aber mit 34 mm 4 mm kleiner ist). Bisher hatte ich Junghans nie in meinem Beuteschema, aber die Max Bill finde ich echt umwerfend schön. Da ich nun am Liebsten beide Zeiteisen kaufen würde, es mir aber nicht leisten kann, würde mich Eure Meinung interessieren. Habt Ihr Erfahrungen mit der Stowa oder der Junghans? Gibt es ein sachliches Für-und-Wider (neben dem emotionalen Faktor Optik)? Und ganz platt gefragt: Welche gefällt Euch besser (weniger Kaufkriterium als Interesse)?

Um diese Uhren geht es:

Die Stowa Altea:



Die Junghans Max Bill:



Ich danke für Eure Antworten und

grüße aus Halberstadt (da bin ich gerade mal)!

Treets :lol2:
 
#2
B

boggs

Guest
Hallo,

Da ich persönlich Besitzer zweier Nomos Uhren bin verstehe ich nicht so recht warum jene der Stowa unterlag,
die Stowa ist ja nicht hässlich, doch das Datum bei der 6 sieht schon recht überflüssig aus, zumal es auch irgenwie zu klein erscheint,
gerade die abgesetzte kleine Sekunde der Tangente ist genial und die Verarbeitung der Werke sowieso,
der Preis ist sicherlich höher dafür unerhält Nomos ja auch ein Händlernetz und ist kein Versender und Nomos ist gerade zur Manufaktur geworden, was den Wert der Uhren mit Sicherheit nicht mindert.

mfg boggs

ps. das Bild der Junghans scheint nicht zu funzen
 
#3
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Hallo Treets!

Was die Optik angeht, so finde ich beide Uhren auf ihre Weise schön und interessant!

Meiner Meinung nach bietet die Stowa Antea aber deutlich mehr für ihr Geld: Saphirglas, verschraubter Boden mit Glaseinsatz, Wasserdichtigkeit bis 5 atm.

Im Vergleich dazu die Junghans: kratzempfindliches Kunststoff-"Glas" (wenn auch originalgetreu; worauf ich persönlich in diesem Falle gerne verzichte!) und einen einfachen Edelstahl-Sprengdeckel, der lediglich Spritzwasserdichtigkeit ermöglicht.

Du kannst ja auch mal hier nachlesen:

http://uhrentick.piranho.de/uhrentest/junghans_maxbill/test_junghans_mb.htm


Sofern Du Dich nicht eindeutig (aus optischen Gründen) zu der Junghans hingezogen fühlst, würde ich an Deiner Stelle auf jeden Fall die Stowa nehmen!

Viele Grüße

Wolfgang
 
#4
Treets

Treets

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.842
Ort
Büdelsdorf
Hallo!

@boogs:
Die NOMOS ist sicher ein tolles Gerät, aber leider ist sie mir wirklich zu teuer (kostet mit Glasboden kanpp viermal so viel). Die Stowa gibt es meines Wissens auch ohne Datum, aber gerade den Verzicht auf die kleine Sekunde (die es bei Stowa auch gibt) finde ich gut. Ich mag die kleine Sekunde nicht.
Und der Hinweis auf die Manufaktur gebührt in meinen Augen nur dem Tangomat - eine umwerfende Uhr, aber die gibt es erst in ein paar Jahren mal (muss dafür noch sparen).

@Junnghannz:
Dein Hinweis ist in der Tat sehr hilfreich. Besonders das Glas ist mir wichtig da ich die Uhr schon gern täglich tragen möchte. Die Wasserdichtigkeit ist mir soooo wichtig nicht aber da mir eigentlich beide Uhren gleich gut gefallen, sollte ich das schon mit in die Entscheidung einfließen lassen (wenn man nun doch mal ins Wasser fällt...).

Somit steht es 1:0 für die Antea.

Viele Grüße aus dem Harz!

Treets
 
#5
Doc
Dabei seit
03.08.2006
Beiträge
74
Ort
Hannover
auch die Handaufzugswerke werden mittlerweile bei Nomos selbst gefertigt, seit sie alpha, beta und so weiter heissen. Auch wenn sie nicht eigens von Nomos entwickelt wurden.

...Ach ja: Kleine Sekunde ist geil!
 
#6
P

pille2k5

Guest
bin zwar noch neu hier un hab nicht so recht ahnung aber was nicht ist kann ja noch werden, jeder hatja mal angefangen :-).
wollt nur mal meinen senf dazu geben :roll:

also ich find die stowa um einiges schöner. das ZB find ich ist besser ablesbar und schöner gestaltet. auch find ich das gehäuse der stowa schöner. und by the way, also wenn ich die kohle hätte würd ich die nomos nehmen. find die tangente arsch geil :-) ..... ! hab neulich festgestellt einer meiner dozenten hat eine :-) .....*neidischist*

grüße aus dortmund (hoffe ich konnt helfen :-) )
 
#7
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.857
Habe heute etwas zu viel Senf bei meinem Frühstückswürstchen gehabt. Daher kann ich davon etwas abgeben... ;-)

Für mein persönliches ästhetisches Empfinden wäre die Reihenfolge Nomos > Stowa > Junghans
 
#8
B

borbecker

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
28
Ort
Borbeck ü. Oldenburg
jazzcrab hat gesagt.:
Für mein persönliches ästhetisches Empfinden wäre die Reihenfolge Nomos > Stowa > Junghans
Moin,

geht mir genauso. Aber hast Du die Tangente oder Antea schon am Arm gehabt?

Die Tangente war über Jahre ein Traum von mir. Im letzten Herbst habe ich mir dann endlich ein Herz gefasst und sie anprobiert. Totale Enttäuschung. Kantig, kalt, kein Klick im Herz, indiskutabel, gestorben. Sie stand mir überhaupt nicht. Hingegen die Orion sah sehr gefällig aus. Vollkommen konsterniert habe ich mich anschließend auf die Suche nach einem entsprechenden Ersatz gemacht. Noch bin ich unschlüssig, aber die Entscheidung naht.

Borbecker
 
#9
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.857
borbecker hat gesagt.:
Die Tangente war über Jahre ein Traum von mir. Im letzten Herbst habe ich mir dann endlich ein Herz gefasst und sie anprobiert. Totale Enttäuschung. Kantig, kalt, kein Klick im Herz, indiskutabel, gestorben. Sie stand mir überhaupt nicht. Hingegen die Orion sah sehr gefällig aus. Vollkommen konsterniert habe ich mich anschließend auf die Suche nach einem entsprechenden Ersatz gemacht. Noch bin ich unschlüssig, aber die Entscheidung naht.

Borbecker
Das ist interessant. So würde ich zumindest die Tangente nicht kaufen, bevor ich sie nicht an mir selbst gesehen habe. Die Orion finde ich übrigens auch sehr schön.

Kommt "Borbecker" übrigens von Essen-Borbeck? ;-)
 
#10
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Ich möchte sehr stark die Gegenposition aufbauen:

Mit der Max Bill hast Du einen echten Klassiker. Die anderen (Nomos und Stowa) sind dem Bauhaus "nur" nachempfunden.

Zu einem Klassiker gehört selbstredend Kunststoff und auf keinen Fall ein Glasboden. Oder welcher Oldtimer-Liebhaber würde sich in sein 50-er-Jahre Auto eine Automatik und ESP einbauen lassen? Im übrigen sind die Kunststoff-Gläser ja nicht schlechter, sondern nur anders.

Nachteil: schneller Kratzer
Vorteile: Kratzer lassen sich besser rauspolieren; es springt nicht so schnell; bei Austausch wesentlich billiger.

Nicht ohne Grund haben die echten Speedy-Fans ihre Omega mit Kunststoffglas und Metallboden: Original bleibt Original.

Die Max-Bill-Uhren gehören designtechnisch zu den schönsten Uhren überhaupt. Wenn es Dir also darum geht, gibt es kaum eine Alternative. Mir persönlich gefällt allerdings das spartanische Ziffernblatt (nur Indizes, keine Ziffern) noch besser.

eastwest

PS.: Ich mag die Tangente und die Antea. Aber Max Bill ........
 
#13
F

ferom

Guest
Technisch kann die Junghans leider nicht soo überzeugen wie die Stova.
Da gibt es einfach mehr fürs Geld. Ich bin auch hin- und hergerissen.

Wahrscheinlich wird es dann keine von beiden :(
 
#14
Treets

Treets

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.842
Ort
Büdelsdorf
Danke für Eure bisher so zahlreichen Antworten!
Ich habe mir heute mal eine Nomos Tangente umgebunden (habe eine beim Kunden am Arm entdeckt und das "Probetragen" erfolgreich erbettelt). Grundsätzlich - wie schon gesagt - eine tolle Uhr. Mein Problem: Ich finde das gute Stück leider viel zu klein! Obwohl ich schon recht schlanke Handgelenke habe, fand ich das dann doch etwas dürftig. 4 mm mehr und alles wäre gut. O.K., der Tangomat hat diesen Umfang, der ist aber leider preislich ausser Reichweite.
Also somit ist die Nomos erstmal gestorben.

Naja, werde ohnehin nicht gleich morgen oder übermorgen zuschlagen, das hat noch ein paar Wochen Zeit. Somit kann ich noch etwas überlegen. Werde auch mal die Max Bill testweise umbinden (wenn ich einen Händler finde). Die Stowa hatte ich schon einmal am Arm (auch erbettelt - im Laden kriegt man die ja nicht), die sah an meinem Arm schon ziemlich toll aus . :lol2:

Viele Grüße!

Treets
 
Thema:

Entscheidungshilfe!

Entscheidungshilfe! - Ähnliche Themen

  • Entscheidungshilfe: Tissot oder Mido

    Entscheidungshilfe: Tissot oder Mido: Hallo Zusammen, mein Freund wird bald 30 und zu diesem besonderem Anlass möchte ich ihm gerne eine Automatik-Uhr kaufen. In meine engere Auswahl...
  • Kaufberatung Entscheidungshilfe Rolex Explorer 114270

    Kaufberatung Entscheidungshilfe Rolex Explorer 114270: Hallo liebes Forum, wie auch im Thread nebenan bin ich auf der Suche nach einer Uhr zum 30. Geburtstag. Mittlerweile habe ich mich (auch aufgrund...
  • Kaufberatung Entscheidungshilfe: Rolex Submariner HULK oder Zenith Defy Classic skelettiert

    Kaufberatung Entscheidungshilfe: Rolex Submariner HULK oder Zenith Defy Classic skelettiert: Hallo Liebes Forum Ich würde gerne eure Meinung zu den 2 heissesten Kandidaten für meine nächste Uhr einholen. Mir ist bewusst, dass es sich um 2...
  • Kaufberatung Entscheidungshilfe Tissot vs. Zeppelin

    Kaufberatung Entscheidungshilfe Tissot vs. Zeppelin: Hallo zusammen, wie unschwer zu erkennen ist, bin ich neu hier^^ Mein Name ist Benny, ich komme aus Essen, bin kurz davor meine erste...
  • Entscheidungshilfe Omega Speedmaster Racing/ Moonwatch

    Entscheidungshilfe Omega Speedmaster Racing/ Moonwatch: Hallo liebe Leidensgenossen, es ist soweit, Omega hat mich erwischt. Neulich beim Konzi konnte ich diese Schönheit hier bewundern (Bilder habe...
  • Ähnliche Themen

    Oben