Entscheidungshilfe, Guinand oder Hanhart

Diskutiere Entscheidungshilfe, Guinand oder Hanhart im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Guinand und die Hintergründe sollten einem Freund von Uhren und erst recht von Fliegerchronos bekannt sein. Vom Design geben sie sich nichts...
Unmilitary

Unmilitary

Dabei seit
24.03.2020
Beiträge
477
Ort
Hessen
(wie heißt die nochmals ?)
Guinand und die Hintergründe sollten einem Freund von Uhren und erst recht von Fliegerchronos bekannt sein. Vom Design geben sie sich nichts, Typisches Fliegerchrongraphendesign aus verschiedenen Jahrzehnten. Welche man nimmt ist Geschmacksache. Wenn du gerne Uhren von Hand aufziehst nimm die 417 ES.
 
F

Fil

Themenstarter
Dabei seit
03.03.2020
Beiträge
23
Ort
MTK
@hairspring: Wie trägt sie sich denn am Ericas? Hab so ein bisschen Bedenken dass die wegen der Farbe der Zahlen und der Lünette etwas eingeschränkt ist was die Auswahl der Bänder angeht. Es gibt sehr wenig Bilder im Netz wo die an anderen Bändern außer den originalen zu sehen ist.
 
F

Fil

Themenstarter
Dabei seit
03.03.2020
Beiträge
23
Ort
MTK
Die Hanhart hängt die andere (wie heißt die nochmals ?) aber sowas von meilenweit ab, da würde ich nicht eine Sekunde zögern. Historie, Image, Design. Hanhart liegt da in allen Punkten m.M.n. weit vorne.
Woran machst du das fest?
Guinand gibts auch schon seit 1865 und mit der Geschichte von Sinn im Rücken finde ich sie auch nicht ganz nichtssagend.
 
hairspring

hairspring

Dabei seit
25.03.2021
Beiträge
364
@Fil
Sie trägt sich hervorragend und super bequem am Erika's.
Das originale Unterlagenband trägt sich ebenfalls toll und sehr komfortabel.
Lässt man die Lederunterlage weg, trägt sich das Lederband bei Wärme ebenfalls gut, am geschmeidigsten bei sommerlichen Temperaturen fand ich jedoch bisher das Erika's.

Es gibt sehr wenig Bilder im Netz wo die an anderen Bändern außer den originalen zu sehen ist.

Das spricht für mein Dafürhalten ebenfalls für die Qualität des Originalbandes. Man muss es nicht zwingend wechseln, zumal es eben auch richtig gut aussieht. :super:
Und was Deine Bedenken anbelangt: ich denke im Gegenteil, dass die Uhr an vielen verschiedenen Bändern eine gute Figur macht.
Einschränkend dürfte weniger die Optik als vielmehr das ungerade Bandmaß von 21 mm sein.

Ach ja, bevor ich es vergesse zu erwähnen: die Lieferzeit der Uhr ist aufgrund der hohen Nachfrage ordentlich lang... also Geduld gehört dazu, solltest Du Dich für die 417 entscheiden. 🤷‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fil

Themenstarter
Dabei seit
03.03.2020
Beiträge
23
Ort
MTK
@Werkstudent: Hast du eine 361 und/oder eine Hanhart? Das liest sich so als würdest du aus eigener Erfahrung sprechen.
 
Werkstudent

Werkstudent

Dabei seit
05.11.2012
Beiträge
1.148
Ort
Taunus
@Werkstudent: Hast du eine 361 und/oder eine Hanhart? Das liest sich so als würdest du aus eigener Erfahrung sprechen.
Sorry Fil, Deine Nachfrage habe ich eben erst entdeckt. Wie gesagt, mit Hanhart habe ich persönlich keinerlei Erfahrung und es sind bestimmt auch keine schlechten Uhren. Mit Guinand habe ich seit über 25 Jahren durchweg positive Erfahrungen gesammelt und die von Dir angesprochene 361 entspricht im direkten Vergleich mit Hanhart aus den oben genannten Gründen sehr viel mehr meinem persönlichen ästhetischen Empfinden; zudem finde ich die Unternehmensgeschichte von Guinand total spannend. Qualität und Service sind jedenfalls top. Was die aktuelle Guinand 361 konkret betrifft so habe ich nur das historische Vorbild aus den 60ern im Bestand. ☺️
Ich muss schon manchmal schmunzeln wie einige hier "Standing" mit "Produktionsvolumen" oder "Bekanntheitsgrad" verwechseln und letzteres scheint für einige hier im Ufo das allerallerwichtigste zu sein. Das grenzt die Auswahl dann ja auch schön ein. Manchmal lohnt der Blick über den Tellerrand hinaus und sich etwas intensiver auch mit kleineren Marken zu beschäftigen; und das lohnt nach meiner persönlichen Meinung nach bei Guinand. Das beste ist aber, selbst die Uhren ans Handgelenk zu legen. Konntest Du Dich schon entscheiden?
 
10-nach-10

10-nach-10

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
3.270
Ort
🇩🇪 56m üNN 🇩🇪
Ich finde ja immer, Hilfe iSv "ich würde die nehmen", ist keine Hilfe, eben weil die Geschmäcker verschieden sind. Helfend ist das Drumherum. Ich habe Uhren beider Firmen, darunter auch die Pioneer MK I. Diese Uhr hat mit dem umgebauten Chronowerk ein technisches Alleinstellungsmerkmal, allerdings muß man eben wissen, daß der dritte Knopfdruck immer zum Reset des Chronos führt. Die Kaufabwicklung bei Hanhart war völlig streßfrei.

Von Guinand habe ich mehrere Uhren. Hier kann man ein Wort mehr zur Firma verlieren. Hier ist nicht nur der Einkauf streßfrei; eine Uhr hatte ich dort zur Reparatur (völlig problemlos). Eine Uhr habe ich mir nach meinen Wünschen zusammensetzen lassen (Gehäuse, Blatt, Zeiger) und da muß ich sagen: Das war so mit das Schönste, was mir im Zusammenhang mit Uhren passiert ist. Und daß Guinand nichtssagend wäre, wie oben im Faden behauptet, kann echt nur schreiben, wer noch nie vom "schnellen Hemut", der deutschen Uhreninstitution, gehört hat.

Aber wahrscheinlich ist alles, was ich schreibe, Schall und Rauch, weil sich @Fil schon entschieden hat. Vielleicht läßt er uns von seiner Uhr noch wissen?
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
13.683
Ort
Oberhessen
Einer der schönsten Chronographen, den es zur Zeit zu kaufen gibt, ist die 417 ES. Klar Empfehlung.

4A30F991-7D26-4F51-A267-E3135A615BEA.jpegE9F3C129-814B-4D43-8408-FDD177C0BFF9.jpeg
 
F

Fil

Themenstarter
Dabei seit
03.03.2020
Beiträge
23
Ort
MTK
Moin, danke erst mal allen für die Antworten.
@10-nach10: Nein, das ist sicher nicht Schall und Rauch, so Antworten/Erfahrungen wolte ich ja auch haben.
Die Entscheidung ist am Ende für Guinand gefallen, allerdings nicht für die 361. Ich war mehrfach unterwegs, unter anderem auch am Römergerg usw. aber mein Bauch wollte dann eine ganz bestimmte.
Dauert aber leider noch bis die fertig ist.
 
Thema:

Entscheidungshilfe, Guinand oder Hanhart

Entscheidungshilfe, Guinand oder Hanhart - Ähnliche Themen

[Erledigt] Hanhart Pioneer MK I: Titel angepass MP Regel 2.1 62kurt Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Hanhart Pioneer MK I, Ref. 714.200 Dies ist ein Privatverkauf...
Kaufberatung Doxa SUB 300 oder 300T... und die Qual der Wahl der Farbe: Hallo zusammen, nachdem im November letzten Jahres die Hanhart 417ES als erster Flieger Einzug halten durfte soll es nun als nächstes an die Doxa...
[Reserviert] Hanhart Pioneer One (Ref. 762.210-0110) aus 2021: Liebe Mitforianer & Uhrenfreunde, für die Ermöglichung anderer Uhrenprojekte trenne ich mich von meiner HANHART PRIONER ONE, Ref. 762.210-0110...
Hanhart Primus Diver Dark Orange Ref. 742.511: Hallo liebe Forumsfreude, ich bin neu hier im Forum. Habe mich aber öfter als interessierter Leser im Forum herumgetrieben. Ich hatte dabei aber...
Steve‘s Darling oder: einmal so cool sein wie McQueen - Mein Hanhart Flieger-Chronograph 417 ES: „Hey Du! Ja, genau Du! Komm mir bloß nicht zu nahe, sonst puste ich dir den letzten Rest Hirn aus deinem gottverdammten Schädel! Haben wir uns...
Oben