Endlich: Seiko Diver mit dem 6R15 Werk

Diskutiere Endlich: Seiko Diver mit dem 6R15 Werk im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Endlich gibt es auch Divers mit dem neuen 6R15 Automatikwerk von Seiko. Lieferbar ab April Quelle: http://www.maitlandelectric.com/ Preis...
#1
olli1893

olli1893

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2006
Beiträge
762
Ort
Stuttgart
#2
S

sven

Dabei seit
07.10.2006
Beiträge
156
Wo ist das 6R15 denn noch verbaut? Hört sich interessant an, sagt mir im Moment aber nix :(
 
#3
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
@sven: Das 6R15 findet man noch in den Spirits und in den Alpinist-Uhren, außerdem ist es in der "6R15 Auto"-Modeuhren-Serie verbaut.


Nach meinen Erfahrungen mit zwei Spirits (SCVS001/003) ist es aber nicht sehr ganggenau - es hat ziemlich starke Lagenabweichungen und war bei meinen Uhren nicht gut reguliert (das habe ich dann selbst vorgenommen). Es läuft nicht besser als die 7S26/35/36er Werke und scheint mit diesen weitgehend baugleich zu sein.

Vorteile sind der Sekundenstop und der mögliche Handaufzug.

Mir wäre eine Uhr wie die Spirit und auch die neue Diver lieber, wenn in sie ein Miyota 82XX oder ein Orient-Kaliber eingebaut wäre. Die laufen erheblich genauer und stabiler!

Viele Grüße

Wolfgang
 
#4
S

sven

Dabei seit
07.10.2006
Beiträge
156
Oh, danke für deine Ausführung. Sind die Orient-Kaliber wirklich sovielbesser? Ich mein, wenn auch nur subjektiv?

Sorry fürs vom Thema abschweifen..
 
#5
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.264
Ort
Luxemburg
sven hat gesagt.:
Oh, danke für deine Ausführung. Sind die Orient-Kaliber wirklich sovielbesser? Ich mein, wenn auch nur subjektiv?

Sorry fürs vom Thema abschweifen..
In meinen Augen nicht unbedingt.
Die lageabhängigen Schwankunken mußte ich bei meinen Spirits alledings auch beobachten. Auf der anderen Seite habe ich so etwas bei meinen Citizens und bei meiner Orient nie protokolliert. :?
Ich gehe einfach auch mal davon aus, daß das 6R15 ein mehr oder weniger getuntes 7S35 ist, auch wenn da keine voreiligen Schlüsse ziehen sollte.
Generell. halte ich, obwohl Seiko-Fan ein ETA 2824 für ein filigraneres und, bei regelmäßigen Service, genaueres Werk. Hätte ein 8203 aus der Promaster noch einen Sekundenstop, wäre die ganze Diskussion eh' überflüssig. :wink:
Will sagen: das ganze hat eher den Charakter einer Sympathieentscheidung. Wie bei den deutschen Autos. Ob man Audi, Benz oder BMW fährt hängt halt von eigenen Vorlieben ab, aber im Grunde genommen nehmen sie sich alle nicht viel.

Gruß,

Axel
 
#6
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
@ sven: Die Gangwerte meiner Orient- und Citizen-Uhren sind nicht nur subjektiv, sondern tatsächlich besser als die meiner Seikos, sowohl was die Lagenabweichungen als auch die Gangwerte beim täglichen Tragen angeht!

Diesen Thread hast Du ja schon gesehen, nehme ich an:

https://uhrforum.de/zufriedenheit-mit-den-gangwerten-eurer-orients-t2723.html

Zu den genausten Uhren, die ich besitze, gehören wirklich meine Orients; etwa gleichauf liegen meine Uhren mit Citizen 82XX-Kaliber.


@ Axel66: Das sehe ich genauso! Ein 8203 mit Sekundenstop wäre eine feine Sache - Citizen/Miyota täte gut daran, diese Uhrwerke entsprechend zu modifizieren. Aber auch ohne Sekundenstop halte ich sie für hervorragend! Wie gesagt: Ein 82XX in einer Seiko Diver/Spirit/Alpinist wäre mir lieber als das 6R15.

Citizen sollte m. E. eine größere Bandbreite von unterschiedlichen Uhrengehäusen/-designs mit Automatikwerk anbieten - wie es ja Seiko mit seinen unzähligen 7S26/35/36-Varianten auch tut!

Viele Grüße

Wolfgang
 
#7
S

sven

Dabei seit
07.10.2006
Beiträge
156
Hm...
eine Orient steht bei mir auch auf der *habenwollen*-Liste, und auch genau die, die im anderen Thread abgebildet ist (Mit die einzige Orient, die mir gefällt, die anderen sind mir tlw. zu bunt und so..).
Dann hätte ich quasi meinen eigenen Vergleich ;)

@Axel66: Das hätt ich jetzt grad bei ner Spirit nicht gedacht. Naja, so richtig protokollieren mach ich auch nicht, guck nur morgens, wieviel differenz zum Funkwecker da ist und gut ist.

Also bei mit hat das jetzt nen "aha"-Effekt hervorgerufen.. Danke für eure Antworten!

Gruß,
sven
 
#8
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
aber vorsicht! nicht mit dem hervorragenden und super schönen kaliber 6R20 verwechseln.

dieses schnellschwinger werk ist mindestens ebensogut wie ein 2892 der eta.
 
#10
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Sieht wirklich fantastisch aus! :shock:


Jetzt muß ich mich aber mal wieder zusammenreißen...

Mein armes Bankkonto! :D


Viele Grüße

Wolfgang
 
#11
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.720
Ort
WWWEUDNRWHS
Moin Männers,

seltsamerweise kann ich von meinen beiden Monstern keine gravierenden Lageabweichungen vermelden :shock: :roll: :wink: !

Die OM läuft (in drei Lagen [ZB oben, ZB unten, KR unten] und am Handgelenk) stoische 20 - 25 Sek. / Tag im Plus!

Die BM läuft (in drei Lagen [ZB oben, ZB unten, KR unten] und am Handgelenk) stoische 5 - 8 Sek. / Tag im Plus!


Je länger ich über eine Citizen Promaster Automatic nachdenke, desto mehr bin ich der Meinung, dass ich ein solches Ührchen besitzen muss :oops: :-D !
 
Thema:

Endlich: Seiko Diver mit dem 6R15 Werk

Endlich: Seiko Diver mit dem 6R15 Werk - Ähnliche Themen

  • Endlich mein! Die Legende! "SEIKO SKX007K2"

    Endlich mein! Die Legende! "SEIKO SKX007K2": Endlich ist sie mein! Oder wie Golum sagen würde: „Mein Schatz“. Und nein, ich rede nicht von einem Ring. Ich rede von einer Legende, einer...
  • Endlich Jahrgangsuhr am Arm, oder wie eine Seiko Bullhead aus Ecuador nach Österreich kam

    Endlich Jahrgangsuhr am Arm, oder wie eine Seiko Bullhead aus Ecuador nach Österreich kam: Liebe Uhrenfreunde! Nicht zuletzt durch dieses Forum mit dem Seiko-Virus infiziert war es vor allem die braune Bullhead 6138-0040 der ich...
  • Endlich einen "Dresser" gefunden: Seiko SNK375K1

    Endlich einen "Dresser" gefunden: Seiko SNK375K1: Nachdem ich hier schon einige Threads eröffnet hatte und mir nie grün wurde bezüglich Dresser, Diver usw. habe ich dann eher durch Zufall die...
  • Endlich der richtige Diver: Seiko SKX007

    Endlich der richtige Diver: Seiko SKX007: Meine Vorliebe für Diver ist nicht neu und trotzdem war bis jetzt nie die Perfekte Uhr dabei. Nach den ganzen Uhrenvorstellungen der Orient Deep...
  • Endlich ein Diver in meiner Größe ! Oder : Seiko SNZF25

    Endlich ein Diver in meiner Größe ! Oder : Seiko SNZF25: So jetz aber ich auch mal wieder ! Leute, ihr glaubt gar nicht wie meine Tischplatte mittlerweile aussieht vom ständigen reinbeissen. Dauernd...
  • Ähnliche Themen

    Oben