Empfehlung für hochwertige, zeitlose, klassische Herrenuhr?

Diskutiere Empfehlung für hochwertige, zeitlose, klassische Herrenuhr? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, ich bin offen gestanden gerade zufällig im Netz über dieses Forum hier gestoßen und wollte, da ich es auf den ersten Blick angenehm...
M

Moritz

Gast
Hallo,

ich bin offen gestanden gerade zufällig im Netz über dieses Forum hier gestoßen und wollte, da ich es auf den ersten Blick angenehm informativ, hochwertig und nett fand, einfach einmal fragen, ob jemand unter Euch vielleicht eine Uhr besonders empfehlen kann.

Ich bin studierter Philosoph und arbeite seit wenigen Monaten in einer mittelgroßen, überraschend sympathischen Unternehmensberatung. Zu Studienzeiten habe ich lange Jahre ohne Uhr leben können, angesichts diverser Termine wochentags aber würde ich mir nun doch gerne einmal eine 'vernünftige' Uhr zulegen und bin diesbezüglich gerade auf der Suche: vielleicht darf ich gerade einmal meine 'Kriterien' schildern und dann darauf hoffen, vielleicht von jemandem unter Euch Antwort zu bekommen?

- Herrenuhr, mittelgroß, rund, schlicht, elegant, zurückhaltend, Typ 'zeitloser Klassiker' mit Datumsanzeige, mit dunkelbraunem Lederarmband tragbar; die mechanischen Prinzipien 'dahinter' sind mir offen gestanden nicht so bedeutend. allenfalls nicht zu schwer sollte sie sein, darüber hinaus würde ich ein ständiges aufziehen der uhr vermutlich regelmäßig vergessen und dabei dann die uhr ihrer existenzberechtigung im alltag berauben..

Auf das Herumtragen irgendeines ach so bedeutenden Markennamens lege ich absolut überhaupt keinen Wert (am liebsten wäre es mir sogar, die Uhr würden gar keinen Markennamen tragen), wichtiger ist mir eine verlässliche solide Qualität und die Sicherheit, die Uhr dann auch über Jahre hinweg im Alltag tragen zu können. darüber hinaus ist mir (natürlich ...) ein solides, angemessenes preis-leistungs-verhältnis wichtig, wobei ich für 'das besondere', individuelle (so denn nötig) durchaus auch bereit bin einen gewissen aufpreis zu zahlen. insgesamt aber möchte ich nicht mehr als 400 euro ausgeben wenn möglich.

Was denkt Ihr, sind meine Kriterien/Gedanken völlig unausgegoren und unrealistisch? An welche Hersteller/Händler sollte ich mich Eurer Meinung nach halten? Auf die großen bekannten Namen bzgl. Name-Dropping oder Status-Symbol lege ich wie gesagt keinen besonderen Wert.. ich möchte einfach eine richtig schöne, gut funktionierende und zeitlos-klassische stabile Uhr haben... !! ;)

Danke für Euren Input, ich bin gespannt, ob ich was von Euch höre,

Moritz
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Hallo Moritz,

alles zusammen ergibt für mich nur eine einzige Alternative:

Stowa Antea

Die Modelle sind auf der folgenden Seite zu finden.

http://www.stowa.de/shop/cgi-bin/lshop.cgi?action=shopstart

Automatikwer; wenn Du sie also regelmäßig trägst. ist sie immer aufgezogen. Außerdem verschiedene Zifferblatt- und Bandvarianten, klassischer (Bauhaus-)Stil, ein sehr guter, aber weitgehend unbekannter Name etc., etc.

DIE Uhr, die Deine Kriterien erfüllt und voll in Deinem Preislimit liegt.

Gruß, eastwest

PS.: Die großen Namen gibt es in dieser Preisregion auch gar nicht. Die beginnen vierstellig.
 
Z

Zeitmessinstrumente

Gast
Einige vorschläge zum Stil

junkers-uhr-6270-2.jpg

42 mm Durchmesser, ETA 2824 Automatikwerk, 199,00 EUR

p1000594.jpg

42 mm Durchmesser, France Ebauche Quarzwerk, 119,00 EUR

junkers-wellblech-ju52-6286.jpg

40 Durchmesser, ETA G10 Quarzwerk, 166,00 EUR

messerschmitt-262s.jpg

38 mm Durchmesser, Ronda 715 Quarzwerk, 89,00 EUR
 
M

Moritz

Gast
Wow, ich bin begeistert! Vielen Dank schon einmal für die ersten schnellen Antworten! Vom Stil her gefällt mir die France Ebauche tendenziell am besten, da helles 'leichtes' Ziffernblatt. Die Stowa-Uhren wie z.B. die Stowa-Marrine bzw. auch die Sonntags-Uhr auf 'Manufactum' aber gefällt mir ebenfalls sehr gut: eastwest, Du hast offensichtlich genau meinen Stil getroffen!

Herzlichen Dank also schon einmal für die ersten Vorschläge, ich sehe es schon kommen, dass die ersten sauer verdienten Gehälter schon bald in eine schöne Uhr investiert werden müssen... ;)

Beste Grüße,

Moritz
 
M

Moritz

Gast
kleines Update noch: die Antea Crème ist ja noch besser, auch hinsichtlich des P/S-Verhältnisses!
 
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.187
Ort
Rheinland
Hallo Moritz,

mein Vorschlag, Tissot LeLocle Automatic, ETA 2824-2

325.-€ mit Lederband, Durchmesser 39,3 mm, Höhe 9,15 mm



l1tn5.jpg


l2mb6.jpg


l3pp7.jpg


l4xx3.jpg
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Folgende Uhr wäre sicher auch noch eine Empfehlung wert:

auto104cf9.jpg


auto103kn8.jpg

(Bilder von buran01.com)

http://cgi.ebay.de/TRAVELLER-AUTOMA...8846335QQihZ014QQcategoryZ22241QQcmdZViewItem <-199 Euro
http://www.buran01.com/catalog/product_info.php?cPath=22_50_25&products_id=186 <- 210 Euro

Das Werk ist ein Swiss ETA 2624-2 Automatik und man kann sich über den inneren Drehring (dafür ist die zweite Krone) eine zweite Zeitzone anzeigen lassen. Ausserdem ist die Uhr in dieser Ausführung auf 999 Stück limitiert.



Ich habe die Handaufzugs-Version dieser Uhr und bin sehr zufrieden mit ihr:

pic1216701yv6.jpg

(Bild von wristwatchreview.com)

Diese Version hat zusätzlich noch eine Weckerkomplikation - die Uhr klingelt auf Wunsch also zu einer bestimmten Uhrzeit :D
 
M

mh

Gast
Moritz schrieb:
darüber hinaus würde ich ein ständiges aufziehen der uhr vermutlich regelmäßig vergessen und dabei dann die uhr ihrer existenzberechtigung im alltag berauben..

mag trivial sein, aber: fuer Automatik-Uhren gibt es zum Glueck Uhrenbeweger, die die Uhr am Wochenende regelmaessig drehen...
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
mh schrieb:
mag trivial sein, aber: fuer Automatik-Uhren gibt es zum Glueck Uhrenbeweger, die die Uhr am Wochenende regelmaessig drehen...

Man kann die Uhr ja sogar am Wochenende tragen! :wink:

eastwest
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Moritz schrieb:
eastwest, Du hast offensichtlich genau meinen Stil getroffen!

Das liegt vermutlich mehr an Deinen konkreten Vorstellungen als daran, daß ich auch Philosophie studiert habe. 8)

eastwest
 
M

Moritz

Gast
na, den philosophischen Einfluss würde ich mal nicht unterschätzen.. ;)

schönen sonntag noch und vielen dank euch allen nochmal!

Moritz
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.794
Ort
WWWEUDNRWHS
Hallo, philosophischer Moritz,

erst einmal willkommen im Forum, und viel Spass bei der Suche nach deiner neuen Uhr!

Deine Suche möchte ich mit folgendem Tipp in Richtung Mido beeinflussen:

>>> KLICK <<<

Deine Vorgaben könnten die Mido-Modelle "Commander" und / oder "Baroncelli" erfüllen - zumindest handelt es sich um sehr klassische (beim Modell "Commander" handelt es sich sogar um einen Klassiker) und im besten Wortsinne preiswerte Uhren :idea: !
 
Thema:

Empfehlung für hochwertige, zeitlose, klassische Herrenuhr?

Empfehlung für hochwertige, zeitlose, klassische Herrenuhr? - Ähnliche Themen

Klassisch, rund, zeitlos: MASTER CONTROL CHRONOGRAPH CALENDAR von Jaeger-LeCoultre, REF. 4138420: Liebe Uhrengemeinde! Meine erste Vorstellung einer Uhr im Forum beschäftigt sich gleich mit einem "Meister": MASTER CONTROL CHRONOGRAPH CALENDAR...
Kaufberatung Damenuhr / Uhr für die junge Frau - Geschenk zum 18. Geburtstag: Hallo zusammen, meine Tochter wird bald 18 Jahre alt. Der allerwichtigste Geburtstag aus Sicht eines jungen Menschen. 🍾😀 Ich hätte nun nicht...
Unverhofft kommt oft - Rolex Datejust 69173 für meine Mutter: Das Leben ist oft voller Zufälle - so bin ich jetzt im Besitz einer Lady Datejust Ref. 69173 ohne gezielt danach gesucht zu haben und sie wird...
Mauron Musy GMT Sport - BlackBlack: Einen wunderschönen Guten Abend in die Runde der Uhren-Verrückten! Intro Meine zweite Uhrenvorstellung – und wieder eine etwas unbekanntere...
Omega Speedmaster & Seamaster - das perfekte Duo?: Also, wo soll ich hier nur anfangen? Omega war für mich schon immer eine besondere Uhrenmarke, speziell auch durch James Bond. Auch wenn ich bis...
Oben