Elektronische Dekadenz: G-Shock Casio MRG-G1000B-1ADR

Diskutiere Elektronische Dekadenz: G-Shock Casio MRG-G1000B-1ADR im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; ------ Wichtiger Warnhinweis!!! Alle die es mental oder emotional nicht verarbeiten können, dass es Menschen gibt, die sich tatsächlich...
Uhropath

Uhropath

Themenstarter
Dabei seit
20.04.2011
Beiträge
4.008
Ort
Köln
------
Wichtiger Warnhinweis!!!
Alle die es mental oder emotional nicht verarbeiten können, dass es Menschen gibt, die sich tatsächlich kostspielige elektronische Armbanduhren kaufen, bitte schnell den Faden verlassen. Das entstresst ungemein. Der verwirrte Rest bitte auch, denn er ist potenziell als Kaufinteressent gefährdet. :D
------

Nach meinem einstigen Ausflug zur den Seiko Astrons war ich eigentlich von GPS-Uhren geheilt. Eigentlich eine wunderbare sorgenfreie und solide GPS-/Solaruhr. Dennoch habe ich mich wieder von ihr getrennt, da sie mir emotional nicht dauerhaft den „technischen Kick“ geben konnte.

Dann wurde ich vor einiger Zeit zufällig auf die G-Shock Casio MRG-G1000B-1ADR aufmerksam. Eine "Premium" G-Shock zum Preis einer mittelpreisigen Schweizer Automatikuhr?. Was? Wie bitte? Zu teuer, zu groß, "nur eine Casio", ZB zu unruhig und nicht für die Ewigkeit gebaut. So mein erstes persönliches Fazit. Als ich dann noch sah, dass es Sondereditionen zum Preis von 6k gab, dachte ich an den Untergang der Uhrenwelt. :D

Dennoch konnte ich mich nicht mehr von dem Gedanken trennen sie persönlich zu testen und mich selbst davon zu überzeugen, wie sich so eine "unverwüstliche Premium G-Shock" am Handgelenk macht. Technisch ist sie auf dem Papier den jetzigen Astrons deutlich überlegen. Ein Grund mehr, sie mir genauer anzusehen.

Beginnen wir mal mit dem was Casio zu berichten hat:



Die MRG-Serie ist oberhalb der MTG-Serie angeordnet. Mehr geht bei Casio z.Z. nicht. Casio gewährt aus Überzeugung ausschließlich für beide genannten Serien eine Gewährleistung von insgesamt 3 Jahren. Für die MTG-Serie gab es in der Vergangenheit viele komplexe Qualitätstests, die durch aufwendige Konstruktionen nun auch für die MRG-Serie gelten sollen. Eine schützende Gummischicht ist - dank Titan - schließlich nicht mehr vorhanden.

Ein Beispiel für die Tests:



Dafür hat Casio die MRG-Serie nun neben dem Gehäuse auch speziell im Inneren neu konstruiert.

18_mr-g-7b355.jpg
sec02_img01.jpg

Quelle: Casio


Es kommt insbesondere "αGEL®" zum Einsatz, ein weiches Silikon-Gel. Krone, Drücker und Gehäuse wurden modifiziert. Alle Bestandteile entsprechen den G-Shock Qualitätskriterien. Die Uhr wird komplett in der eigenen Casio High-Tech Uhrenmanufaktur Yamagata in Japan hergestellt.
Die Stückzahlen sind begrenzt, so das die Uhren in sehr überschaubaren Mengen am Markt vorhanden sind.

casio-g-shock-mr-g1000.jpg

Quelle: Casio

Bei grober Gewalt wird die Oberfläche der Uhr sicherlich optisch beschädigt. Die Funktionsfähigkeit bleibt jedoch erhalten. Und genau das ist das Ziel. Die Uhr ist dann danach mal ein Fall für den Service aber bis dato noch weiter verwendbar.
Kommen wir zu den einzigartigen technischen Daten, die wirklich keinen Wunsch mehr offen lassen:

• Gehäuse und Armband: Titan mit Sallaz Polishing und DLC
• Armband mit zusätzlichem Sicherheitsverschluss („Lock“-Funktion“)
• GPS HYBRID WAVE CEPTOR : GPS und Funk (Multiband 6: EU, USA, Japan, China) – Empfang, Automatischer GPS-Empfang 1x pro Tag, Funk mehrfach pro Tag, Ohne jeglichen Empfang liegt die Gangabweichung bei +- 15 Sekunden pro Monat, manueller Empfang von GPS-Daten möglich
• Airplane-Modus (Offline)
• Weltzeit-Funktion (29 Zeitzonen) mit zwei parallel sichtbare Zeitanzeigen
• Separate 24-Stundenanzeige
• Alarmfunktion
• Stoppfunktion
• Timerfunktion
• Vollkommen automatische (!) Sommerzeiterkennung (alternativ Standardzeit oder Sommerzeit) dank GPS-Standorterkennung und hinterlegten Zeiten
• Datums- und Wochentaganzeige
• Breitengradanzeige
• Ladestandsanzeige der Batterie und mehrstufige Warnfunktionen bei schwachem Ladezustand
• Solarantrieb, eine volle Ladung entspricht 7 Monaten Laufzeit. Im Energiesparmodus (Dunkelgangreserve) max. 18 Monate
• Lume auf zentralen Zeigern und LED-Beleuchtung auf Knopfdruck
• Wasserdicht: 20 Bar (200m)
• Automatische Zeigerjustierung
• Saphirglas
• Verschraubte Krone. Elektronische Krone, die weitere Schnelleinstellungenund mauelle Korrekturen ermöglicht
• Bewährte G-Shock Stoßfestigkei & Vibrationsresistent
• Abmessungen: 54.7 x 49.8 x 16.9 mm
• Gewicht: 153 Gramm


Persönliches Fazit:

Mehr geht z.Z.wirklich nicht. Die Casio ist eine wunderbare robuste und sehr gut verarbeitete Alltagsuhr. Mit den normalen G-Shocks hat sie nur noch den Namen gemeinsam. Qualitätiv ist sie in einer anderen Liga unterwegs. Sie lässt zudem an gängigen Funktionen keine Wünsche offen, sondern übertrifft diese m.M.n. sogar. Menschen, die etwas Besonderes suchen und sich nicht an der Marke, dem Preis und der Größe stören, bekommen ein kleines Highlight für den Arm. Für diese unbekannte Uhr wird man aber nicht bewundert, sondern man genießt seinen Besitz im Stillen. Für den einen ein ganz besonderer Reiz, für andere eine Katastrophe.

Die MRG kann übrigens nicht mit einer Automatikuhr verglichen werden und spricht m.M.n. Käufer an, die diese Uhr als alltägliche "Exit" oder als Ergänzung zur Automatikuhr (robuste Freizeituhr für alle Situationen) erwerben wollen.

Langzeiterfahrungen fehlen mir natürlich noch.

Und zum Schluss gibt es natürlich noch die Bilder:

1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg
7a.jpg
7b.jpg
7c.jpg
7e.jpg
7d.jpg
DSC01852.jpg

LED = Mini-Taschenlampe

DSC01855.jpg

Größenvergleich mit 44mm PAM.

8.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Excalibur

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
Wie jetzt? Das ist doch gar nicht das 6000-Euro-Modell? Buh!

:D

Ist natuerlich Unsinn. Tolle Vorstellung mit Hintergrundinfo, einwandfreien Fotos und natuerlich einem sehr begehrenswerten Hauptobjekt! :super:
Ist sie wirklich besser, als die Astrons? Was bedeutet hier besser? Die Robustheit vielleicht/wahrscheinlich, aber die technischen Werte sollten vergleichbar sein.
Egal, ich klatsche mal Beifall zu der MR-G. :klatsch:
 
Leopan

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
3.208
Ort
Deutschland
Gratullation zur high end casio.

ca. 2300 euronen für eine Quarzuhr ist gewöhnungs Sache,

es gibt aber noch teurere Quarzer. 8-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhropath

Uhropath

Themenstarter
Dabei seit
20.04.2011
Beiträge
4.008
Ort
Köln
aber die technischen Werte sollten vergleichbar sein.
Leider nein. Die Casio bietet Funk und GPS in einer Uhr. Das kann die Astron nicht. Gerade in normalen Gebäuden empfängt man sehr gut Funksignale. GPS nur sehr selten und mit hohem Energieaufwand. So nutzen reine GPS-Uhren nur, wenn man wirklich draußen ist. Oder die Besitzer gehen regelmäßig zur Empfangszeit auf den Balkon. :D Zudem empfängt die Casio automatisch die Sommerzeit für unterschiedliche Regionen dank Standortbestimmung. Bei Seiko musss dies manuell eingestellt werden. Die Casio ist tatsächlich technisch aufwendiger und praktischer (LED usw.).

--- Nachträglich hinzugefügt ---

es gibt aber noch teurere Quarzer. 8-)
Natürlich. Oder vergleichbar. Ich kenne auch "The Citizen" und "GS", sowie die bekannten Schweizer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Marcel64

Marcel64

Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
375
Ort
Land der Uhren
Eine phantastische Uhr welche mir ausgezeichnet gefällt und ich auch drum herum schleiche....
Technisch die Spitze, das wäre genau die Uhr wenn ich auf eine lange Abenteuerreise gehen würde!
Top, herzliche Gratulation.
 
FliegerPRS200

FliegerPRS200

Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
281
Ort
Zwischen Sachsen-Anhalt und Brandenburg
Klasse Vorstellung.
Deine G-Shock gefällt mir sehr, obwohl ich nicht all zu viel von Casio halte.
Die Verarbeitung scheint wohl außerordentlich Gut zu sein, werde mich wohl in Zukunft öfters bei Casio umschauen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Elex

Elex

Dabei seit
26.01.2016
Beiträge
31
Hallo!

Ich bin von den G-Shock´s damals direkt zu den Modellen der "Pro-Trek" Reihe gewechselt, fand ich regelrecht unverschämt heftig - einfach irre!

Daher schau ich mir immer wieder mal einige G-Shock´s an. Zeiger bei diesen Modellen finde ich etwas unpassend, aber das ist nur meine persönliche Meinung.
Deine Vorstellung finde ich sehr interessant und sympathisch geschrieben. Viel Spaß mit der Uhr wünsch ich :-) !


Liebe Grüße!
 
Servusla

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
16.810
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Deine Titan G-Shock ist der Hammer. :klatsch:

Sie sieht klasse aus, ist super verarbeitet und hat so einige interessante Features an Bord. :super:

Okay, zum rocken wäre sie mir jetzt doch etwas zu schade, obwohl die MRG sicherlich einiges wegstecken kann. Aber ich sehe schon, ich muß mich auch mal bei den Metall G-Shocks umsehen. Vielen Dank für deine tolle Vorstellung, sowie viel Spaß mit deiner Premium-G.
 
SgtPepper

SgtPepper

Dabei seit
13.07.2009
Beiträge
1.033
Gute Vorstellung dieser außergewöhnlichen Uhr, viel Freude und Spaß damit! :-)
 
G

Gast001

Gast
Tolle Vorstellung einer erstklassigen Quarzuhr - Super !!

Viele Grüße.

Bonmatin
 
herki

herki

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
2.016
Ort
Philadelphia, PA
ganz ganz starke Uhr und mal was vollkommen anderes, danke fürs zeigen :super:

Kein Tag vergeht in diesem Forum ohne das neue Begehrlichkeiten geweckt werden.
 
DeaDeaWos

DeaDeaWos

Dabei seit
08.10.2012
Beiträge
330
Abgesehen vom Preis (der aber gerechtfertigt ist), stören mich bei diesem Modell nur zwei Dinge extrem:
- Die (für mich) hässlichen Zeiger (zu kurz, teil-skeletiert)
- Das im Grunde veraltete Tough-Movement-Werk*

Hätte man hier die Zeiger der Mudmaster oder der Gravitymaster genommen und das Werk der GW-A1100-1A3ER
(mit Digi-Kompass) und allen Funktionen auf den "Hauptzeigern", verbaut. Dann wärs für mich PERFEKT ;)
*So ist im Grunde das Werk der "alten" GW-3000er verbaut, auch nicht schlecht aber halt weniger cool...
Ist nämlich ziemlich lässig, wenn die Hauptzeiger bei allen Funktionen herumschwirren und nicht nur die
kleinen Zeiger im unteren Bereich :D

Ausserdem bin ich schon gespannt, wie resistent die Beschichtung gegen Kratzer sein wird...
 
N

nikelrah

Dabei seit
20.07.2015
Beiträge
33
Ist sie wirklich besser, als die Astrons? Was bedeutet hier besser? Die Robustheit vielleicht/wahrscheinlich, aber die technischen Werte sollten vergleichbar sein.
Egal, ich klatsche mal Beifall zu der MR-G. :klatsch:
Ich stand auch vor der Entscheidung mir eine Astron oder die MR-G zu holen. Am Ende ist es die MR-G geworden, da sie einfach mehr für das gleiche/weniger Geld bietet: Weltzeit- und Chronographenfunktion (Astron-Modelle gibt es nur mit einer der beiden Funktionen), Timer- und Alarmfunktion (beides afaik nicht bei den Astrons vorhanden), sexy LED Beleuchtung und, wie schon gesagt, zusätzlich zum GPS noch Funk.
Für die Titan-Modelle der Astron muss man ebenfalls nochmal 400-600€ mehr einplanen.
 
ketap

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
13.085
Ort
Spinalonga
Danke für den Warnhinweis :D
Habe es aber wohlbehalten überstanden.
Gratulation.
 
H

harry_hirsch

Dabei seit
16.02.2014
Beiträge
266
Ganz ehrlich, die Uhr ist der absolute Hammer und es ist wohltuend auch mal so eine Uhr hier bei den Vorstellungen zu sehen. Von der Verarbeitung und Haptik her sind die Premium-Modelle von G-Shock eh eine Klasse für sich und ich kann mir gut vorstellen dass dieses Modell noch mal einen drauflegt !

Viel Freude mit dem japanischen Edelklopper :)
 
ChrischeS

ChrischeS

Dabei seit
21.02.2013
Beiträge
329
Ob man das jetzt schön findet oder nicht - auf jeden Fall ein unheimlich faszinierendes Stück Technik fürs Handgelenk! Gratulation und viel Spaß mit dem Exoten :super:
 
bombus c

bombus c

Dabei seit
28.09.2012
Beiträge
3.912
Ort
Wien
Na schau sie dir an... :D Einfach wunderbar. Vielleich der beste Wristshot, und da waren einige sehr gute dabei, bei dir bis jetzt. Auch ohne Hammerschlag eine Hammeruhr. Alles andere haben wir schon besprochen. :-)

Hut ab! :super:
 
P

Puhrist

Gast
Klasse, dass man hier auch mal sowas sieht!

In freier Wildbahn vermutlich nicht oft anzutreffen und hier im Forum haben viele vermutlich andere Uhren weiter oben auf der "ToDo-Liste":lol: stehen!

Optisch und technisch ein echter Knaller, WOW!:klatsch:
 
koelnengel

koelnengel

Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
69
Herzlichen Glückwunsch und Danke für die tollen Bilder und die Vorstellung.
:super:

Eine Frage: Wird das GPS-Signal empfangen um den Standort zu bestimmen und um so das richtige Funksignal zuzuordnen oder wird (wie bei der Astron) die aktuelle Zeit über GPS übertragen? (Habe irgendwo im Netzt sowas mal gelesen, kann es aber nicht mehr richtig zuordnen....:oops:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Elektronische Dekadenz: G-Shock Casio MRG-G1000B-1ADR

Elektronische Dekadenz: G-Shock Casio MRG-G1000B-1ADR - Ähnliche Themen

  • Seiko 7t34a 7a10 ersatz Elektronik

    Seiko 7t34a 7a10 ersatz Elektronik: Hey leute ich besitze eine Seiko mit einem 7t34a Quarzwerk...ich benötige eine neue Elektronik beim Hersteller und allen lieferanten...
  • Uhrengeschichte: Harter Kampf ums Zifferblatt - Der Weg von der mechanischen zur elektronischen Uhr

    Uhrengeschichte: Harter Kampf ums Zifferblatt - Der Weg von der mechanischen zur elektronischen Uhr: Ein interessanter Artikel von Bruno Bohlhalter aus dem Grenchener Tagblatt über die Strategie der Schweizer Uhrenindustrie während der Quarzkrise...
  • Revision Kieninger & Obergfell Tischuhr, Elektronik mit EM1000, 6 Steine.

    Revision Kieninger & Obergfell Tischuhr, Elektronik mit EM1000, 6 Steine.: Diese Uhr (in diesem Gehäuse) fehlte noch in meiner kleinen KUNDO-Sammlung. Und wie es immer ist, wenn man etwas unbedingt haben will, so wird es...
  • [Erledigt] Tissot Elektronik F300 Stimmgabel

    [Erledigt] Tissot Elektronik F300 Stimmgabel: Hallo Zusammen, Wegen Nicht-Tragens kommt hier eine schöne Vintage Tissot zum Verkauf. Die Uhr ist von einem Stimmgabel Werk angetrieben...
  • Elektronische Dekadenz II: The Citizen AQ1040-53E

    Elektronische Dekadenz II: The Citizen AQ1040-53E: Nachdem ich kürzlich meine bis dato hochwertigste Quarzuhr vorgestellt hatte, habe ich mich dazu entschlossen, dem Wahnsinn die Krone aufzusetzen...
  • Ähnliche Themen

    Oben