Elektrische "Jahresuhr" mit Pendelregulierung?

Diskutiere Elektrische "Jahresuhr" mit Pendelregulierung? im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, ich bin gerade beim bekannten Auktionshaus auf diese Drehpendeluhr von Kern gestoßen...

clavicembalist

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
470
Ort
Münsterland
Hi Wilhelm,
Es ist ein Quarzwerk verbaut. Also keine Regulierung notwendig.
Viele Grüße
Christian
 

wwiegert

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
189
Ort
Iserlohn
Hallo Christian,

ich habe auf der Rückseite die Buchstaben "RZ" (also den Rest von "QUARZ") nicht gesehen. Daher dachte ich, es wäre ein (normalerweise elektrisch) regulierbares Werk, wie ich es von Hermle hier stehen habe. Das Pendel scheint aber tatsächlich ein regulierbares zu sein, weil der Stellkranz zu sehen ist. Wie man damit die Uhr regulieren können sollte, konnte ich mir ja auch nicht vorstellen. Dieses Pendel ist erstaunlich aufwändig: Andere Uhren haben nur eine billige Plastikattrappe an dieser Stelle.

Danke für den Hinweis und viele Grüße
Wilhelm
 

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
2.456
Ort
92272 Hiltersdorf
Das Pendel wurde "aus Restbeständen" der mechanischen Jahresuhrproduktion bei den Quarzern mit verbaut. Die Drehbewegung hat keinen Einfluss auf den Gang.
 

wwiegert

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
189
Ort
Iserlohn
Hallo Rolf,

danke für die Info über die Restbestände. Ich hatte nicht genauer nachgeforscht und dachte, dass mechanische und Quarzuhren noch parallel bis zum Ende von Kern gebaut worden wären, und war über das regulierbare Pendel erstaunt. Dass bei Quarzuhren das Pendel nichts mit dem Gang zu tun hat, ist mir klar; anfangs war ich nur unsicher, ob es ein Hybridwerk sein könnte, so etwas wie eine elektromechanische Uhr, z.B. Aufzug elektrisch, Ablauf mechanisch. Aber das ist ja dank Christian bereits geklärt.

Noch einmal danke für Deine Mühe und viele Grüße
Wilhelm
 
Thema:

Elektrische "Jahresuhr" mit Pendelregulierung?

Elektrische "Jahresuhr" mit Pendelregulierung? - Ähnliche Themen

Vorstellung und Instandsetzung der Kundo Minitatur "ATO" Drehpendeluhr: Es handelt sich um eine Elektro-mechanische Drehpendeluhr (DPU) bzw. Jahresuhr nach dem Junghans ATO-MAT Prinzip mit elektromagnetisch...
Jetzt wieder eine Jahresuhr. Ph. Hauck, 1907 mit Kompensationspendel von A. Huber.: ...und weil es so viel Freude macht, Uhren, die schon aufgegeben waren oder kurz vor dem Messing-Schrott lagen, wieder das Zeigen der Zeit bei zu...
Vorstellung und Revision der Kundo "motordrive" Drehpendeluhr: Nach länger Zeit der Foren Abstinenz möchte ich Euch hier eine seltene mechanische Drehpendeluhr (nach 1945) und die wohl letzte mechanische DPU...
Eine Jahresuhr "GB" wiederbelebt: So, da wollte ich doch auch mal eine GB-Jahresuhr zerlegen und wenn möglich auch wieder zusammensetzen. Man ahnt es schon: Es ist gelungen...
Aug. Schatz & Söhne 400 Tage-Uhr in einem seltenen Gehäuse: Diese Uhr habe ich - natürlich - in der Bucht gefischt. Sie hat mir sofort gefallen. Eine seltene Uhr mit diesem Gehäuse. Und damit fange ich auch...
Oben