Kaufberatung Elegante Tool-/Taucheruhr bis 10.000 €

Diskutiere Elegante Tool-/Taucheruhr bis 10.000 € im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich hoffe dass ich mit dem Titel nicht schon falsch liege, da mich dieser Uhrentyp bisher nicht wirklich interessiert hat - dafür kann ich meine...
kāla

kāla

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2015
Beiträge
419
Ich hoffe dass ich mit dem Titel nicht schon falsch liege, da mich dieser Uhrentyp bisher nicht wirklich interessiert hat - dafür kann ich meine Erwartungshaltung aber recht genau beschreiben. Ich will mir in einem Themenfeld, der 90% des Uhrenkosmos auszumachen scheint, zeigen lassen, dass es auch eine für mich interessante Uhr geben könnte.

Was suche ich:
  • Eine trotz des Themenfelds mindestens optisch, gern auch horologisch feinere Uhr.
  • bis 41 mm Durchmesser
  • bis 13 mm Gesamthöhe
  • bis 50 mm Länge (je näher wir uns am Maximum bewegen, desto weniger dürfen die Hörner einfach nur gerade vom Gehäuse abstehen)
  • Das Gehäuse soll eine gewisse Eleganz mitbringen, also nicht „blockförmig“ sein.
  • schwimmfähig - ich bin aber kein Tiefseetaucher
  • ein Zifferblatt mit Elementen, die „Tiefe“ mit sich bringen (Sonnenschliff, Appliken, Sandwich, o. ä.)
  • gedeckte Zifferblattfarbe (z. B. kein strahlendes Blau)
  • Budget erstmal bis 10.000 €
  • Die Uhr sollte derzeit neu oder jung gebraucht kaufbar sein.

Ob Handaufzug oder Automatik spielt keine Rolle. Die Verfügbarkeit eines Metallarmbandes ist keine Voraussetzung.

Was ich nicht suche:
  • Eine Rolex. Mit dem um die Marke erzeugten/bestehenden Image kann ich mich schon nicht identifizieren und ich bin erst Recht nicht der Typ, der sich jahrelang um eine Zuteilung bewirbt.
  • eine Vintage-Uhr
  • eine laute/aufdringliche Optik
  • Bronze-, Rot- oder Gelbgoldgehäuse
  • Eine „brachiale“ Optik, wozu ich insbesondere
  • auffälligen Kronenschutz
  • riesige Indizes
  • breite Lünetten, insbesondere mit großflächig aufgebrachten Indizes
  • bunte, insbesondere mehrfarbige Lünetten zähle. Mir ist dabei bewusst, dass dies ein Zielkonflikt zum gesuchten Uhrentyp darstellt. Solche Optik ist jedoch der Grund, warum mich dieses Themenfeld bisher nicht interessiert hat.

Beispiele (Copyright aller Bilder liegt bei den jeweiligen Herstellern)

Eine Blancpain Fifty Fathoms Bathyscaphe (Ref. 5000 1110 B52A) wäre optisch schon ziemlich gut und ein gutes Beispiel für Eleganz. Über das Datum könnte ich hinwegsehen, wenn die Uhr nur eine Nummer kleiner zu kaufen wäre.
Blanpain 5000-1110-O52A.png


_________________________________________________________________________________________________________

Am kleineren Schwestermodell mit 38 mm Durchmesser (Ref. 5100 1140 O52A) gefällt mir hingegen nicht:
  • die gegenüber dem großen Modell insgesamt zu groß wirkende Lünette
  • die vergleichsweise grobe Beschriftung der Lünette
  • das sehr kleine Datum - dann lieber gar kein Datum
  • das es diese Referenz lediglich in Blau gibt
Blancpain 5100-1140-O52A.png


_________________________________________________________________________________________________________

Am anderen Ende der Skala liegt z. B. eine Omega Seamaster (Ref. 234.30.41.21.01.001) und obwohl sie sich mit knapp 14 mm eigentlich schon oberhalb einer noch eleganten Bauhöhe bewegt, werde sie mir mal vor Ort ansehen. Die Lünette ist aufgrund ihrer radialen Unterteilung noch elegant. Die Fake-Patina passt in meinen Augen zum Modell. Die Größe der Indizes liegt an der Grenze dessen, was ich noch akzeptabel finde. Mir fehlt jedoch etwas Finesse beim Zifferblatt (z. B. appliziertes Logo o. ä.).
Omega Seamaster 234-30-41-21-01-001.png


_________________________________________________________________________________________________________

Ein weiterer, grundsätzlich schon ziemlich eleganter Kandidat besteht in einer JLC Polaris Automatic (Ref. 9008170). Hier schreckt mich die Kompressor-Optik etwas ab. Aufgrund der innenliegenden Lünette wirkt die Uhr bei 41 mm vergleichsweise groß. Die Gestaltung des Zifferblatts und die applizierten Indizes/Logo wiegen hier einiges auf. Die Indizes bewegen sich im akzeptablen Bereich, auch wenn sie etwas kürzen sein dürften.
JLC Polaris 9008170.png



Damit ist die Art meines Geschmack hoffentlich ein Stück weit eingegrenzt und ich freue mich jetzt auf die Schwarmintelligenz des Forums, also eure Anregungen. :super:
 
D

derF

Dabei seit
03.02.2021
Beiträge
54
Ort
Weit im Süden
Bin jetzt nicht unbedingt der Experte aber bei "irgendwas mit Taucher und trotzdem Elegant" Musste ich direkt an die hier denken:

Aqua Terra 150 M Seamaster Stahl Chronometer Uhr 220.10.41.21.06.001 | OMEGA DE®

Hab leider (noch) keine eigene aber 41mm passen, ist quasi eine Seamaster, super schön und elegant, gut verfügbar soweit ich weiß. Mit 150m gut schwimmfähig, gibt verschiedenste ZB's und keins davon erinnert an zB Doxa. In meinen Augen auch wie gesagt, super schön und optisch fein. Das Omega Kaliber ist denke ich auch horologisch fein und im Budget ist sie auch gut. Schau Dir auf jeden Fall auch mal die anderen an, Du schließt ja explizit auffälliges blau aus aber ich finde das gedeckte blau relativ dezent und trotzdem sehr schön.

Nichts ausgefallenes aber vielleicht ja was für Dich!
 
ZaphodDent

ZaphodDent

Dabei seit
21.11.2018
Beiträge
17
Heyho,
Also bei deinen Anforderungen ist mir sofort die Glashütte Original SeaQ eingefallen. Die kleinere Variante hat glaube ich 39,5 mm und sieht meines Erachtens super aus.
 
CFG

CFG

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
7.061
Falls es trotzdem hilft, die kleine BP gibt es auch in schwarz und weiß.
Die kleine SeaQ ist aber auch sehr schön.
 
kāla

kāla

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2015
Beiträge
419
Soweit ich auf die Schnelle recherchieren konnte, liegt sie mit 13,2 mm Höhe schon sehr an der Grenze. Ich schaue mich aber trotzdem mal um, in welchen Konfigurationen sie zu haben ist. Die Zifferblatt-Struktur wirkt auf den ersten Blick ein bisschen billig und die Indizes wirken recht präsent.


Glashütte hat bei mir zwar einen "Heimvorteil", die großen, hochglanzpolierten Stundenziffern, Indizes und Zeiger machen die Uhr aber ziemlich präsent/laut.


Falls es trotzdem hilft, die kleine BP gibt es auch in schwarz und weiß.
Ich habe die Blancpain-Webseite im Vorfeld zwar schon mehrere Male besucht, komme aber scheinbar nicht mit deren Benutzerführung klar. Kannst du mir das schwarze Modell bitte verlinken. =)
 
V

Vincent64

Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
117
Breguet Marine big date? Ich finde, Tool und "optisch fein" passen nur begrenzt zusammen.
Du hast schon hohe Markttransparenz und einen klaren Blick auf die Vor - und Nachteile. Vermutlich ist da einfach nur noch die Qual der Wahl.
 

Anhänge

  • Breguet-Marine-Big-Date-5817ST-92-5V8-6_620x.jpg
    Breguet-Marine-Big-Date-5817ST-92-5V8-6_620x.jpg
    45,6 KB · Aufrufe: 9
kāla

kāla

Themenstarter
Dabei seit
09.12.2015
Beiträge
419
Die Skelettierung der Zenith Defy lässt sie für mich schon ausscheiden.


@Vincent64 : Eine Taucheruhr mit römischen Ziffern hätte ich tatsächlich nicht erwartet.😯 Leuchtmasse hat sie soweit ich das sehe nicht. Bleibt sie mit den sehr langen Anstößen wirklich unter 50 mm? (reines Interesse, auch wenn ich mir eine Breguet eher als weiteren, klassischen Dresser zulegen würde, als als Tool-/Taucheruhr)
 
V

Vincent64

Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
117
Doch, Leuchtmasse in den Zeigern und alle 5 Minuten. Lug to Lug ist 50mm.

Ich habe mich dafür entschieden, weil sie aus Stahl statt Gold ist und von Hand aufgesetzte Indizes hat (die Classique sind gedruckt). Ausserdem ist sie recht exotisch, ich habe draußen noch nie eine gesehen.

Verarbeitung ist top.
 
red hot chili

red hot chili

Dabei seit
21.07.2010
Beiträge
2.175
Boah ey, gar nicht so einfach in der Preisregion etwas zu finden was nicht von Rolex, Omega, JLC, oder Blancpain ist, oder aber gar den anderen Anforderungen widerspricht.
Hätte ich ja nicht gedacht.....
 
B

borntobefree

Dabei seit
13.11.2021
Beiträge
31
Weil du am Anfang die Omega " 57" mit 3 6 9 12 erwähnt hast, werfe ich die faszinierende Oris Sixty-five 40mm in der Version mit den arabischen Ziffern 3 6 9 12 in schwarz ins Rennen. Die Uhr wird nicht mehr produziert, ist aber relativ schnell noch vereinzelt neu für 1,6k und als junge Gebrauchte für 0,9 - 1,2k aufzufinden. Teilweise an Metall oder Rubbertropic.

Bildquelle: watchobsession.co.uk

Muss man echt live sehen. Gutes Video:
 

Anhänge

  • Original_Oris_Strap-P-01-IN_900x.jpg
    Original_Oris_Strap-P-01-IN_900x.jpg
    77,8 KB · Aufrufe: 6
BlueCuracao87

BlueCuracao87

Dabei seit
13.12.2013
Beiträge
277
Breguet Marine big date? Ich finde, Tool und "optisch fein" passen nur begrenzt zusammen.
Du hast schon hohe Markttransparenz und einen klaren Blick auf die Vor - und Nachteile. Vermutlich ist da einfach nur noch die Qual der Wahl.
Sehr schöner Vorschlag. Hatte ich in dieser Preisregion gar nicht auf dem Schirm.
 
B

borntobefree

Dabei seit
13.11.2021
Beiträge
31
Ist die Breguet im weitesten Sinne echt noch ein Diver? Ich denke bei Diver halt immer an die Lünette, kann aber sein, daß das eine epistemologisch begrenzte (bzw. beschränkte) Sichtweise darstellt.
 
alexsch

alexsch

Dabei seit
04.07.2011
Beiträge
585
Die Moser ist Hammer, bei der Seiko suchte ich gerade nach der alten Saturation Diver von Orient Star, die es so nicht mehr gibt. Breguet hätte ich auch noch vorgeschlagen, wobei mir da keine gefällt.
Im Preisbereich bis 10'001 gibt es da nix mehr. Entweder man nimmt das, was es gibt, oder geht günstiger oder teurer - oder verändert seine Ansprüche.
 
hans.z

hans.z

Dabei seit
01.12.2020
Beiträge
441
Guten Morgen,
ich konnte jetzt auf die Schnelle, abgesehen von den evtl zu großen 42mm, nix über die restlichen Maße finden - aber sonst könnte sie passen:
 

Anhänge

  • 5F9BBA2D-6A0B-46DF-9319-0F3970EFF340.jpeg
    5F9BBA2D-6A0B-46DF-9319-0F3970EFF340.jpeg
    495,8 KB · Aufrufe: 2
Thema:

Elegante Tool-/Taucheruhr bis 10.000 €

Elegante Tool-/Taucheruhr bis 10.000 € - Ähnliche Themen

Kaufberatung Unkonventionelle, spezielle Taucheruhr - abseits des Mainstreams gesucht: Habe ich eine Marke/Modell vergessen? Irgendwie habe ich das Gefühl alle Diver-Modelle zu kennen. Dies stimmt sicher nicht, deswegen suche ich...
Invertierter Panda mit Stahl-Lünette gesucht, 200-2000€: Hallo Zusammen! Ich habe es geschafft dieses Jahr keine Uhr zu kaufen... nicht leicht. 😉 Seit langem beschäftigen mich aber schon invertierte...
Klassischer Dresser: Omega De Ville Co-Axial GMT Chronometer: Diese Woche war es mal wieder so weit und ich habe ein nettes Paket mit einem schönen Uhr darin bekommen. Ich war immer schon ein Fan von...
Cortina DS Prime C028.310.16.426.00: Heute Vormittag bin ich mal zu Hause geblieben und sah, dass meine Frau ihre Uhr liegen gelassen hatte. Da dachte ich mir, ich mach rasch ein...
Neue Uhren: Mühle-Glashütte Teutonia IV - 2 Uhren für die Damen: Heute werden unter anderem vorgestellt: Teutonia IV Damenuhr Himbeerblatt: Teutonia IV Damenuhr pastellblaues Blatt: Nach den Fotos, nun...
Oben