Kaufberatung El Primero, aber unentschlossen welche und noch ein paar Fragen vorab

Diskutiere El Primero, aber unentschlossen welche und noch ein paar Fragen vorab im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Servus zusammen, ich bin immer noch dran mir den Traum von einer hochwertige Uhr zu erfüllen. Zuerst meinte ich ja das es unbedingt ein...
N

Nockenfell

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2020
Beiträge
13
Servus zusammen,

ich bin immer noch dran mir den Traum von einer hochwertige Uhr zu erfüllen. Zuerst meinte ich ja das es unbedingt ein klassischer Taucher werden muss. Beim Anprobieren habe ich dann aber gemerkt das mich keine der Wunschkandidaten richtig angelacht hat. Dann habe ich nur so aus Interesse noch eine El Primero angelegt und das war schon ein Bisschen was von "Liebe auf den ersten Blick".

Jetzt habe ich aber noch ein paar Fragen vorab:

Das Modell das ich beim Konzi probiert hatte war eine mit grauem ZB und blauem Nato. Modell 03.2040.400/26C802
Die hatte mir vom Start weg schon richtig gut gefallen. Aber das blauen Nato wäre eher was für hie und da. Eigentlich möchte ich die EP am Leder und/oder am Stahlarmband.
Was mir halt irgendwie komisch vorkommt ist das ich diese Uhr bei Zenith gar nicht finde. Also dieses graue ZB ist nur bei den bekannten Grauhändlern im Netz zu finden, nicht aber auf der Zenith Seite oder im Zenith Katalog. Bei den auf Chrono24 angebotenen Uhren steht aber immer Baujahr 2019 oder 2020 dabei. Da müsste die Uhr doch auch beim Hersteller zu finden sein. Weiß von euch jemand da mehr darüber und kann etwas Licht ins Dunkel bringen?

Dann bin ich mir mit dem grauen ZB allgemein noch nicht so ganz sicher. Sie hatte beim Anprobieren zwar einen echt tollen Glanz und es passte gut zum blauen Nato, aber ob sie so auch wirklich gut an schwarzes Kroko und/oder Stahl passt?
Leider hatte der Konzi nur die eine da, so konnte ich sie nicht direkt mit einer "normalen" EP, also mit dem hellen ZB und dem dunklen Ring rundum vergleichen können. Entscheiden kann es natürlich nur ich, aber vielleicht teilt ihr eure Meinung hier mit mir was ihr meint. Graues ZB mit hellem Ring oder helles ZB mit dunklem Ring wie bei der 03.2040.400/69.C494

Und dann noch die Frage zum Armband. Eigentlich möchte ich gerne ein Lederband MIT Faltschließe UND ein Stahlarmband haben. Eben mal so und mal so. Wie es mir gerade taugt. Das blaue Nato hat ja auch irgendwie was interessantes. Aber halt gar nicht für jeden Tag. Jetzt wäre die Überlegung die Uhr eben zB mit dem blauen Nato kaufen. Da wäre die Faltschließe dann schon mit dran. Ein Lederarmband dazukaufen und irgendwann dann noch das Stahlband extra kaufen.
Oder wäre es umgekehrt schlauer? Also die Uhr original am Stahlband kaufen und dann Leder samt Faltschieße (und gegebenenfalls auch das Nato) nachkaufen? Mir fehlt da einfach das Wissen und die Erfahrung wie es wohl schlauer ist.

Stahlarmbänder habe ich schon einige auf chrono24 gefunden. Allerdings in allen Breiten. Also 20mm, 21mm, 22mm, und auch ganz schmale. Leider finde ich bei den angebotenen Uhren aber nirgendwo die Bandbreite dabei stehen. Also weiß ich auch nicht welches ich bräuchte. Originale Faltschließen habe ich hingegen noch fast gar keine gefunden. So weiß ich nicht was dafür verlangt wird. Damit ich mir selbst ausrechnen kann ob an Stahl oder an Leder kaufen schlauer ist.

Entschuldigt bitte das ich euch so zutexte und so viele Fragen habe. Aber es ist halt das erste Mal das ich so viel Geld für eine Uhr ausgebe. Da versuche ich halt alles genau vorab herauszufinden.

Schöne Grüße,
Oliver
 
Natuhrgelb

Natuhrgelb

Dabei seit
23.01.2012
Beiträge
1.113
Ort
München
Als erstes mal: Die El Primero ist ein absoluter Klassiker und hat trotzdem ein frisches und nicht 1000mal kopiertes Design - damit steigst du sehr gut sehr weit oben ein. Eine wirklich gute Wahl.

Zu den ästhetischen Fragen (welches Band passt zu welchem ZB) möchte ich mich nicht äußern - das ist deinem eigenen Geschmackempfinden freigestellt.

Zum Stahlband möchte ich aus Erfahrung mutmaßen - und die meisten hier im UF dürften ähnliche Erfahrungen haben - dass es immer günstiger ist, das Stahlband zu kaufen bzw. mitzukaufen. Dann Leder/Nato usw hintendran oder eventuell auch von einer anderen Firma zu angemessenen Preisen. Es dürfte nämlich explizit nur das (im Falle von Zenith auch noch sehr gute) Herstellerstahlband an die Uhr passen, es zählt schließlich nicht nur die Stegbreite, sondern auch der individuelle (runde) Anstoß.

Von daher: Willst du das Stahlband jetzt oder auch nur "vielleicht" in Zukunft, würde ich es jetzt gleich mitkaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
5.246
Ort
Nahe der Alpen
Genau: Uhren immer am Stahlband kaufen.

Zenith El Primero ist eine tolle Wahl. Welche Referenz, da kann ich Dir nicht helfen. Du solltest Dir die Uhr kaufen, die Dir am besten gefällt und nicht die, die mir am besten gefällt.

Bild von der Homepage von Zenith entliehen. Chronomaster A384 Revival 😍

3012258
 
T

Tobias86

Dabei seit
21.10.2016
Beiträge
29
Als kleine Anregung: Chronomaster 38 mit silbernen Ziffernblatt. Eine echte Traumuhr.

Ich hatte das große Glück ein komplett-Paket mit original Stahl- und Lederband erwerben zu dürfen.

Wenn das nicht geklappt hätte, wäre es die Stahlvariante geworden.
 

Anhänge

  • 20200405_111027.jpg
    20200405_111027.jpg
    430,2 KB · Aufrufe: 145
NorUhr

NorUhr

Dabei seit
14.06.2018
Beiträge
652
@Nockenfell

Hallo Oliver, eine Zenith ist immer eine gute Wahl, i.B. klassisch mit einem El Primero Chronografen Werk. Da finde ich die Captain und die Chronomaster Serie aktuell am schönsten. Die Chronomaster Serie, zu der die von Dir angegebene Uhr gehört, gibt es mit 42 oder 38 mm Durchmesser, bei der 42er ist das Datum mittig unten auf der 6 bei der 38er diagonal zwischen 4 und 5 Uhr. Die 38er ist näher am Original von 1969 und das verbaute Kaliber heißt hier 400, um die Uhr auf 42 mm aufzublasen und das Datum herauszurücken bzw. anders zu positionieren, war ein Zusatzmodul nötig und das Kaliber heißt dann 400B. Eine gelungene Alternative als 3 Zeiger Uhr im aktuell wieder aufkommenden Genta Design finde ich, ist die Zenith Defy Classic, mit sehr leichtem und angenehmen Titan Gehäuse/Band und entweder mit geschlossenem blauen oder skelletiertem Blatt. Mit 41 mm liegt sie gut zwischen den beiden anderen Größen. Was natürlich etwas abschreckt, sind die etwas hoch angesetzten UVP, aber mit etwas umschauen oder beim Grauen bekommt man sie zu einem ordentlichen Strassenpreis, den die Uhren dann allemal wert sind.
Besitze selber genau das Modell (graues Blatt) das Du angeführt hast, ursprünglich am schwarzen Kautschukband, habe mir dann noch ein graues Lederband und ein Stahlband dazu besorgt. Die Referenznummer des Stahlbands für das von Dir angegebene Modell (42 mm Gehäuse) ist übrigens 27.02.2040.4052 und hat einen Bandanstoß von 21 mm, die 38er hat dagegen einen Bandanstoss von nur 19 mm. Ich würde versuchen die Uhr am Stahlband zu bekommen, denn dieses ist extrem schwer nachzukaufen und neu musst Du i.d.R. mindestens 950 Euro oder mehr dafür hinlegen. Eine original Faltschließe für das Leder-, Kautschuk-, Textilband kostet 200-250 Euro, ein original Band (Leder. Kautschuk, Textil) dann nochmal etwa das gleiche. Kannst aber auch ein günstigeres aus dem Zubehör nehmen, aber dabei aufpassen, dass es den Verlauf 21 auf 18 (42er) oder 19 auf 18 (38er) hat, sonst geht die Originalschließe nicht und Du musst dann die am zugekauften Band befindliche (soweit vorhanden) verwenden.
Das Modell mit dem grauen Blatt findest Du deswegen nicht mehr auf der Zenith Seite, da es in dieser Farbkombi nur 2019 gefertigt wurde (quasi als Sonderausführung), als Alternative zum silbernen Blatt mit schwarzem Ring zum 50sten Jubiläum des El Primero. D.h. die Uhren mit grauem Blatt, die jetzt noch verkauft werden, sind Restbestände bei den Händlern. Macht diese Ausführung aber für Sammler und Liebhaber (wie mich) viel interessanter. Mit silbernem Blatt bekommt man sie fast immer. Seltsam finde ich nur, das man die Ausführung mit blauem Blatt aber noch im Programm gelassen hat, aber vielleicht verkauft sich die gut, keine Ahnung. Welche Blattvariante man nimmt ist aber letztlich Geschmacksache. Optisch wirkt die graue übrigens größer und nicht so ganz so bunt wie die silberne, was auch ungewöhnlich ist, da normalerweise die hellen Blätter die Uhren größer machen, hier hat allerdings der leicht nach innen gesetzte schwarze Minuterie-Ring einen speziellen Effekt, wirkt optisch so, als wenn das Blatt hier aufhört und das außerhalb des Rings schon Gehäuse ist.

Eine Zenith ist was für Kenner und kein Mainstream! Wenn Du mit einer Zenith einen andern Uhrenliebhaber triffst, ist Dir sicher Aufmerksamkeit und Anerkennung gewiss. Dafür kannst Du halt nicht so auf der Straße punkten, da kennt man als teure Uhr eher Rolex, Breitling und TagHeuer.
 
Zuletzt bearbeitet:
theAzzi

theAzzi

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.989
Wie schon mehrfach gesagt wurde: IMMER mit Stahl kaufen!

Ein Nato gibt es in Hochwertig für ~50€, Leder für 100-150€ von anderen Herstellern. Da rede ich aber schon von gehobener Qualität. Kriegst auch ein Nato für 5-10€ oder Leder für 20-30€ zum ausprobieren von Farbkombinationen oder für das eine lustige Event mit rotem Nato passend zu den Schuhen der Frau oder so.

Stahlband findest Du nichts adäquates von Drittherstellern.
 
N

Nockenfell

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2020
Beiträge
13
Servus,

vielen Dank euch für die Tipps und Ausführungen. Besonders NorUhr , du hast da jetzt mal so richtig Licht ins Dunkel gebracht. Dann muss ich jetzt endlich mal einen Entschluss fassen und einkaufen.

Grüße,
Oliver
 
Thema:

El Primero, aber unentschlossen welche und noch ein paar Fragen vorab

El Primero, aber unentschlossen welche und noch ein paar Fragen vorab - Ähnliche Themen

Kaufberatung 3 wunderschöne Zenith El Primero Stratos Flyback zur Auswahl. Bitte um Entscheidungshilfe: Guten Morgen, heute habe ich ein besonderes Anliegen, beziehungsweise Bitte an Euch: Ich stehe vor der Entscheidung mir eine Zenith El Primero...
Kaufberatung

Zenith El Primero

Kaufberatung Zenith El Primero: Liebe Forenexperten, zunächst einmal ein herzliches Hallo und vielen Dank für die Aufnahme in das Uhrenforum! Ich habe meine Leidenschaft zu Uhren...
[Erledigt] Zenith El primero Chronograph neuwertig: Liebe Forumsmitglieder, ich biete - ausschließlich Privat - meine Zenith Referenz 03.2110.400 im Full-Set an. Die Uhr wurde 2012 bei einem...
[Verkauf] Zenith El Primero HW Ref. 02.0500.420: Hallo Freunde des guten Geschmacks! :klatsch: Hiermit biete ich euch meine wunderschöne Zenith El Primero HW Ref. 02.0500.420 zum Verkauf an...
Zenith El Primero Chronomaster 36'000 VpH - Black: Referenz: 24.2041.400/21.R576 Ich hatte Zenith und das El Primero Werk schon seit einigen Jahren im Auge. Ich hatte aber so meine Probleme mit...
Oben