Eisenbahner-Taschenuhr - frühe 1920er Jahre

Diskutiere Eisenbahner-Taschenuhr - frühe 1920er Jahre im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Uhrenfreunde, hier eine Eisenbahner-TU; eigentlich eine Goliath-Uhr aus den frühen 1920er Jahren: Sie hat einen Durchmesser von 68 mm...
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.855
Ort
Berlin-Pankow
Hallo Uhrenfreunde,

hier eine Eisenbahner-TU; eigentlich eine Goliath-Uhr aus den frühen 1920er Jahren:

Sie hat einen Durchmesser von 68 mm und eine Gehäusehöhe von 18 mm. Sehr schön erhalten sind das Zifferblatt, dessen vergoldeter Rand und die Zeiger. Das unbekannte Uhrwerk läuft sehr gut.

Eisenbahner_01.jpg


Eisenbahner_03.jpg


Eisenbahner_04.jpg


Eisenbahner_05.jpg


Viel Freude beim Betrachten der Fotos, die vom Verkäufer sind.

"Uhrige" Grüße aus Berlin!

JochensUhrentick
 
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.370
Ort
Rendsburg
die hat richtig was. Wegen der Größe müsste man sie sicherlich in Natur sehen, um zu sehen, wie sie wirklich wirkt. :super:
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.855
Ort
Berlin-Pankow
Ja Heiko, bin auch etwas stolz; denn gerade bei den großen TU´s sind die Ziffernblätter oft stark beschädigt....

"Uhrige" Grüße aus Berlin!

JochensUhrentick
 
ringer2000

ringer2000

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
310
Ort
Berlin
manoh man, das ding besteht ja fast nur aus glas!

echt irre, das werk sieht ja super aus.
geht so ein glas nicht schnell kaputt?
herzlichen glückwunsch
ringer
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.855
Ort
Berlin-Pankow
@ringer2000,

die TU musste mal in Natura sehen. Das Uhrglas ist bei der Größe der Uhr (68 mm = 6,8 cm ohne Krone!) schon sehr dick und wirkt fast wie eine Lupe.

Meisten sind die Ziffernblätter solcher Goliath-TU´s in einem erbärmlichen Zustand und der Rest meistens auch; so dass diese nen absoluter Glücksgriff war... Das Uhrwerk war sauber und ich habe es selbst einreguliert...

"Uhrige" Grüße aus Berlin-Pankow!

JochensUhrentick
 
O

oldnicos

Gesperrt
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
1.369
Ok Jochen,

ich nehm Dir beim Wort, Pankow liegt quasi vor meiner Haustür und wenns mit der Besichtigung bleibt komm ich vorher bei Dir mal vorbei mir Deine Sammlung ansehen.
6,8cm im Durchmesser ... ich versuch mir das gerade mal bildlich vorzustellen ... das Tachoglas von ner AWO hat ja gerade mal 6,1 cm Durchmesser ...

Das muss ne Bahnhofsuhr für die Jackentasche sein!

Bis dann und Grüße von der polnischen Ostsee
Nico
 
Thema:

Eisenbahner-Taschenuhr - frühe 1920er Jahre

Eisenbahner-Taschenuhr - frühe 1920er Jahre - Ähnliche Themen

ZENITH und die Eisenbahnen: Moin moin, pünktlich zu Ostern stelle ich einen etwas ausführlicheren Beitrag über die Eisenbahnuhren der Firma Zenith ein. Eigentlich sollte er...
Junghans Astra Taschenuhr: Hallo Everybody, ich bin kein Uhrenfachman, aber Uhrenliebhaber und habe aus dem Nachlass meines Urgroßvaters noch eine Taschenuhr Junghans Astra...
[Verkauf] Universal Genéve Polerouter, Kaliber 216-2, Automatik: Liebes Uhrforum! Es hat sich wieder einiges angesammelt und muss ein bisschen ausgedünnt werden. Zum Verkauf steht meine "Universal Genéve...
Mal keine Armbanduhr, Taschenuhr Molnija 3602 Eisenbahn: Guten Morgen zusammen, heut mal keine Armbanduhr. Ich wollt immer mal eine Taschenuhr zum ausprobieren, ggf. basteln, was man so als Uhrennerd...
[Erledigt] Taschenuhr mit skelettiertem Unitas 6498: Ich biete aus meinem Fundus diese neuwertige vergoldete Taschenuhr mit skelettiertem/dekorierten Unitas 6498 an. Ich hatte sie mal erworben um das...
Oben