Eiscafé oder Nudelgericht? Nein, Uhr! Meine Titoni Heritage Two-Tone und eine kleine Firmengeschichte

Diskutiere Eiscafé oder Nudelgericht? Nein, Uhr! Meine Titoni Heritage Two-Tone und eine kleine Firmengeschichte im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Vielen Dank für die kurzweilig zu lesende Vorstellung. Ich spiele selbst mit dem Gedanken im Laufe des Jahres eine Titoni zu erwerben. Zumal ich...

Tom_Ra

Dabei seit
28.01.2021
Beiträge
56
Vielen Dank für die kurzweilig zu lesende Vorstellung. Ich spiele selbst mit dem Gedanken im Laufe des Jahres eine Titoni zu erwerben. Zumal ich eher immer zu "kleineren" unbekannteren Herstellern tendiere.
 

763

Gesperrt
Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
1.820
Ort
französische Subtropen
@music-power So eine Uhr ist ein "must have" in der Box eines Vintagisten , der was Neues sucht:super:.Ich kenne nicht viele dieser Art.
Und die Airmaster von 60 hat wirklich ALLES, was in dieser Zeit typisch war.
Wie immer: award-reife Vorstellung; ein "Hut-ab-Smily" wir gerade vermisst.
 

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
3.447
Ort
Winterbach
@music-power So eine Uhr ist ein "must have" in der Box eines Vintagisten , der was Neues sucht:super:.Ich kenne nicht viele dieser Art.
Und die Airmaster von 60 hat wirklich ALLES, was in dieser Zeit typisch war.
Wie immer: award-reife Vorstellung; ein "Hut-ab-Smily" wir gerade vermisst.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Titoni in nächster Zeit auch andere Modelle aus vergangenen Zeiten wiederbeleben wird. Die Heritage bleibt da sicher nicht die Einzige. Die von Dir angesprochene „Airmaster“ wäre da sicher ein geeigneter Kandidat!

Beste Grüße,
Frank
 

Neutr0n

Dabei seit
19.05.2015
Beiträge
766
Sehr informativ. Danke dafür! Jetzt weiß ich wieder einiges mehr über einen Hersteller, der letzte Zeit ein wenig präsenter in den News und auf Uhren Blogs zu sehen ist.
Die Einleitung passt auch gut :-D Mich erinnert der Name auch eher was etwas zu speisen aus dem Süden ;-)

Viel Freunde mit diesem lässigen Ticker!
 

el reloj

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
520
Von mir nur noch eine Ergänzung zu dem Logo in Form eines Blütenblattes. Das Blumensymbol Meihua wird normalerweise übersetzt als Pflaumenblüte, chinesische Essigpflaume,Winterkirsche oder Schlehenblüte. Botanisch gesehen ist sie allerdings am engsten verwandt mit der Aprikose, wird deswegen auch oft als japanische Aprikose bezeichnet. Die Meihua kommt ursprünglich im Nordwesten von Guizhou, im Südwesten von Sichuan und im Osten Tibets vor und wird bereits seit 3000 Jahren angebaut und wurde dann bis nach Korea und Japan verbreitet. Die Meihua ist eng mit dem chinesischen Alltag verbunden, findet Ausdruck in der Poesie, Malerei,Musik, Theater und Sprichwörtern. Auch hielt sie in Familiennamen mit der Kurzform Mei Einzug. Die ersten Schritte den asiatischen Markt zu erobern begannen in Singapur durch Bruno Schluep zusammen mit einem im japanischen Krieg geflohenen Chinesen namens Koh Mui Yew, der bereits 1944 Kontakt zu verschiedenen schweizer Uhrenherstellern suchte, um ein eigenes Geschäftsfeld aufzubauen. ....nur einer reagierte, Bruno Schluep!!! Herr Koh hatte auch die Idee, den Markennamen Titoni in Verbindung mit dem stilisierten Blumensymbol in Verbindung zu bringen, das im chinesischem Leben neben obigen Attributen auch für Luxus stand. Nach über 70 Jahren zeigt sich, dass diese Idee im Grund Gold wert war und heute so der Firma Titoni -vielen anderen Herstellern voraus - vor Jahrzehnten schon so die Tür öffnete in den wichtigen und riesigen chinesischen Markt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Unmilitary

Dabei seit
24.03.2020
Beiträge
177
Danke für die wirklich tolle Vorstellung. :klatsch:
Deine Titoni ist die perfekte Vintage Uhr, besonders die Flankenansicht hat es mir angetan, mir fällt nix ein worüber ich meckern würde. Band und Schließe gefallen mir sogar auch, trägt sich bestimmt angenehm. Bin mal gespannt was uns noch mit dem neuen Uhrwerk erwartet.
 

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
10.315
Super Vorstellung! :super: Und auch die Titoni gefällt mir richtig gut. Tolle Größe, raffiniertes Gehäuse, grandiose Erscheinung! :klatsch:

Aber warum habe ich jetzt plötzlich Lust auf Spaghetti-Eis!? :hmm: :face:
 

Neoplastom

Dabei seit
03.03.2020
Beiträge
206
Ort
Freiburg
Die Firmengeschichte rundet deine tolle Uhren Vorstellungen perfekt ab. Ich muss gestehen, die Historie war mir bekannt, da ich ebenfalls fast zu einer Titoni mal gegriffen hätte.

Tolle Uhr mit ein bisschen vintage Charm. Sie sieht sehr gut verarbeitet aus, vom Corpus bis hin zur Schließe :super:

Ich wünsche dir ganz viel Freude mit deiner schönen Uhr!
 
Zuletzt bearbeitet:

Freddy

Dabei seit
30.11.2009
Beiträge
48
Ort
Ruhrgebiet
Vielen Dank für die tolle historische Vorstellung und wirklich eine sehr gelungene Uhr. Die Symmetrie des Zifferblattes gefällt mir sehr gut. Viel Freude mit der neuen Uhr Frank!!!! :klatsch:
 

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
440
Jetzt habe ich auch die Zeit gefunden, diese Vorstellung zu lesen und kann mich allen anderen nur anschließen, wirklich toll! Vielen Dank für die interessanten Infos zum Hersteller, sehr interessantes Geschäftsmodell und das alles mit nur 60 Leuten und unabhängig, nicht schlecht.

Und die Uhr ist auch richtig schick :super:
Hatte hier in einem der Zeigethreads mal eine alte Airmaster gesehen, seitdem suche ich auch immer wieder nach einer, leider doch selten, die Dinger.
 
Zuletzt bearbeitet:

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
3.447
Ort
Winterbach
Und damit schliesst sich der Kreis. Walliser Aprikosen ... die Schweizer wissen diese zu schätzen. ;-)
230EF49B-E957-48BB-B936-DE4684BB3286.jpeg

😁
 

Moad

Dabei seit
01.09.2020
Beiträge
209
Hallo Frank,
wieder mal eine großartige Vorstellung einer Uhr abseits des Mainstream, die du da abgeliefert hast. Da merkt man immer wieder die Leidenschaft, die du für dein Hobby hegst.
Viel Spaß mit deinem Neuzugang!
Grüße, Mo
 

vg22693

Dabei seit
18.01.2021
Beiträge
27
Hallo Frank,

eine sehr kurzweilige Vorstellung einer außergewöhnlichen und schönen Uhr. Blatt, Gehäuse und Band harmonieren wunderbar.
Für mein Gefühl ein richtiger Augenschmeichler.

Viele Grüße, Dirk
 

Dr._G.

Dabei seit
30.04.2020
Beiträge
459
Ort
Raum Stuttgart
Vielen Dank für die wirklich lesenswerte und super geschriebene Vorstellung. Wollte nur schnell reinschauen und habe doch alles komplett gelesen :super:.
Schon interessant der Weg der Marke Titoni.
Die Uhr ist vom Stil zwar nicht meins, aber doch schön gestaltet, gerade die kurvige Seitenansicht.
 
Thema:

Eiscafé oder Nudelgericht? Nein, Uhr! Meine Titoni Heritage Two-Tone und eine kleine Firmengeschichte

Eiscafé oder Nudelgericht? Nein, Uhr! Meine Titoni Heritage Two-Tone und eine kleine Firmengeschichte - Ähnliche Themen

Titoni Seascoper 600 Bicolor (83600 SY-BK-256) - Meine Alternative zur Tudor Black Bay S&G: Liebe Community, ich hatte schon lange die Tudor Black Bay S&G (M79733) als Ergänzung zu meiner Tudor Black Bay 41 im Auge. Eine sportliche Uhr...
TITONI Seascoper 600 - Ref. 83600 S-BE-255: Fast 15 Jahre beschäftige ich mich intensiv mit der Firma Titoni aus Grenchen. Als ich erfuhr, dass eine neue Seascoper Taucheruhr mit dem T10...
Titoni Manufakturwerk T10 und Heritage-Serie: Die Marke Titoni fokusiert seit jeher chinesische Kunden, deren Geschmack sich offenkundig von dem der Uhrenkäufer im Westen unterscheidet. Es...
Titoni Seascoper, Ref. Nr. 83985 eine poor man's Black Bay, oder doch eine Hommage an die eigene Vergangenheit?: Hallo hier möchte ich Euch eine auf dem deutschen Markt, recht unbekannte Uhr (und auch Marke) vorstellen, obwohl die Fa. Titoni mitleweile schon...
Yema Superman Heritage Blue - Französischer Charme an Schweizer's Arm: Vorstellung Yema Heritage Blue (Referenz YSUP2019B41-GMS) Mit zwei Boxen voll mit insgesamt 24 Uhren davon 20 mechanischen wovon 4 der Gattung...
Oben