Eiscafé oder Nudelgericht? Nein, Uhr! Meine Titoni Heritage Two-Tone und eine kleine Firmengeschichte

Diskutiere Eiscafé oder Nudelgericht? Nein, Uhr! Meine Titoni Heritage Two-Tone und eine kleine Firmengeschichte im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Grenzgeniale Vorstellung. Da kommt nicht mehr viel dieses Jahr, außer von Dir. Beide Daumen steil nach oben! :super::super:

Lance Kennedy

Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
2.909
Grenzgeniale Vorstellung. Da kommt nicht mehr viel dieses Jahr, außer von Dir. Beide Daumen steil nach oben! :super::super:
 

C. Bandicoot

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
50
ausführliche und gute Vorstellung einer schönen Uhr, passt wunderbar an dein Handgelenk.
 

Toweruser

Dabei seit
13.11.2016
Beiträge
248
Ort
Ostthüringen
Eine herrlich kurzweilige Vorstellung einer herrlich altmodischen Uhr! Lesevergnügen pur. Glückwunsch zu diesem schönen Teil und danke fürs Vorstellen!
 

latife

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
49
Gratulation zu Deiner sehr interessanten und auch die Historie der Marke umfangreich beschreibenden Vorstellung. Titoni war für mich bis vor ein paar Wochen fast unbekannt. Künftig wird die Marke definitiv auf meiner Watchlist (im doppelten Sinn) einen Platz finden. Unabhängige und familiengeführte Hersteller mit eigenem Know-how und langer Tradition sind mir äußerst sympathisch.
 

ostseeuhr

Dabei seit
08.03.2017
Beiträge
1.283
Hey Frank,
du schaffst es immer wieder mich von einer Uhr die ich noch nicht kannte zu begeistern.
Eine sehr gelungene neue Uhr die aussieht, als wäre sie Vintage. Ausserdem nicht an jeder Ecke zu finden - alles richtig gemacht!
Viel Spaß mit ihr.

Gruß
Toby
 

Coriolan

Dabei seit
01.04.2010
Beiträge
735
Ort
LA (Lower Austria)
Hallo Frank, danke für die schöne Vorstellung eines Herstellers, der sich jahrzehntelang erfolgreich dem Mainstream verwehrt hat und dennoch erfolgreich ist. Tolle Geschichte, war sehr informativ zu lesen.

Die Neuauflage der Felco ist rundum gelungen. Ich kann Dich dafür allerdings weniger loben, weil Deine Vorstellung vermutlich bald unangenehme Auswirkungen auf mein Kaufverhalten nach sich ziehen wird...

Ich finde die Gestaltung der Uhr sehr gelungen und applaudiere dem Designerteam zur Weglassung des Datums! Das Band hinterlässt allerdings auch bei mir gemischte Gefühle - als überzeugter Stahlbandfetischist muss ich mir da was überlegen. Das Forstner Clip habe ich in 18mm an einem 40er-Jahre Chrono, das sollte mit 20mm Anstoss eigentlich auch perfekt mit der Heritage harmonieren.
 

stephanr

Dabei seit
18.12.2019
Beiträge
155
Ort
Dithmarschen
Moin Frank,

mit sehr viel Freude habe ich deine Vorstellung gelesen. Die Firma Titoni war mir bisher nicht bekannt, macht aber direkt einen sympathischen Eindruck. Auch die Heritage Two-Tone gefällt mir außerordentlich gut, wobei ich aktuell gerade an meiner Turbulenz feststelle, dass mir das Datum doch etwas fehlt. ;-)

Dir wünsche ich jedenfalls viel Freude an deiner Titoni Heritage Two-Tone und danke für die klasse Vorstellung.

Viele Grüße Stephan
 

6tiwon

Dabei seit
20.11.2020
Beiträge
415
Ort
Homburg / Saarland
Hallo Frank,
sehr geschmackvolle Uhr hast du dir rausgepickt und auch eine Vorstellung mit den Recherchen und Fakten hat alles Hand und Fuss.
Da du ja, wie du geschrieben hast -und ich deine anderen Vorstellungen auch aufmerksam verfolge- bei den Oldtimern gerne auf ein Datum verzichtest wünsch ich dir viel Freude mit dem Vintager...

:winken:Nun musst du nur noch mit der Titoni einmal Rigatoni und 1x ins Eiscaffee schlendern.

Gruss Dirk
 

el reloj

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
520
Klasse recherchiert und begeisternd geschrieben, wird sicherlich auch andere Leser animieren dort mal auf die Homepage zu gehen. Habe seit längerer Zeit die alte Seascoper und kenne daher diese Marke, hier leider wirklich nicht sehr bekannt oder verkannt, kann aber nur positives berichten und wie du, den problemlosen direkten Einkauf empfehlen. Auch geführte Telefonate mit der Schweiz waren immer hilfsbereit und zuvorkommend. An der Heritage bin ich auch schon einige Zeit am Grübeln....
Wenn das , was du geschrieben hast keine klasse Werbung für Titoni ist, was dann?
Man spürte die Begeisterung und Freude an diesem „Nischen“produkt in jeder Zeile.

Die enorme Aufwertung durch eine Faltschliesse empfinde ich immer als ein wichtiges Signal und Kaufanreiz.
 

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
3.447
Ort
Winterbach
Vielen Dank an alle Gratulanten! Ich gehe auf ein paar Posts näher ein, alle schaffe ich nicht, bitte nicht böse sein!
Das mit dem Oldtimer auf dem Bodendeckel ist tatsächlich reine Fantasie, der stilisierte „1925er Rolls-Royce Phantom 1 Jonckheere Coupe“ mit seinen kreisrunden Türen ist ein legendäres Einzelstück aus den 20ern. Die Prägung sieht eher wie eine Jaguar XK120-Hommage aus. Egal, geschenkt: This Brutal 1925 Rolls Royce Phantom I Jonckheere Coupe
Ja, das mit dem Jaguar könnte hinkommen! Aber der Rolls in Deinem Link ist ja wohl der Hammer! Danke dafür!
Ich hatte bei Titoni mal nach einem Stahlband für die Heritage gefragt, weil das für mich kaufentscheidend ist.
Antwort: Das Vorbild hatte auch keine Stahlband und Datum und man wollte nah am Vorbild bleiben.
Akzeptiert ;-)
Aber die Heritage gibt es doch mit Stahlband, Philipp! Mir hat es nur nicht so gut gefallen, weil es keine vernünftige Bandintegration hat. Schau mal bei Titoni im Shop!
Sehr schöne Vorstellung, geradezu beispielhaft. Was fehlt, ist ein Nightshot. :D (Ich hab ja immer was zu meckern. ;-))
Das werde ich nachholen! Im Laufe der Woche möchte ich auch noch ein paar Bilder im Freien machen, die reiche ich dann ebenfalls nach!
Mit der Schliesse, so wie du schreibst und man sie auf den Fotos wahrnimmt, hat Titoni das Verhältnis zum Gehäuse etwas aus dem Lot gebracht. Aber das kann man akzeptieren.
Ist das Lederband wirklich so hell? Auf den Fotos von Titoni wirkt es kräftiger.
Ich probiere demnächst mal ein Band mit Dornschließe. Eines, das sich zu Schließe auf 18 oder sogar auf 16 mm verjüngt. Das kommt dem Vintage-Charakter der Uhr näher.

Das Leder ist in der Realität ein wenig dunkler, als man es auf meinen Bildern wahrnimmt. Das Sonnenlicht, das gerade zum Fenster rein kam, hat es etwas „aufgehellt“. Aber so kräftig wie auf den Renderings des Herstellers ist es tatsächlich auch nicht.
Ich kann Dich dafür allerdings weniger loben, weil Deine Vorstellung vermutlich bald unangenehme Auswirkungen auf mein Kaufverhalten nach sich ziehen wird...

Ich finde die Gestaltung der Uhr sehr gelungen und applaudiere dem Designerteam zur Weglassung des Datums! Das Band hinterlässt allerdings auch bei mir gemischte Gefühle - als überzeugter Stahlbandfetischist muss ich mir da was überlegen. Das Forstner Clip habe ich in 18mm an einem 40er-Jahre Chrono, das sollte mit 20mm Anstoss eigentlich auch perfekt mit der Heritage harmonieren.
Tja Michael, mir ging es doch genauso, als ich die Titoni Heritage hier in einem Faden zum ersten Mal gesehen habe. Da ist auch jemand Schuld an meinem Kaufverhalten! :D

Wie ich weiter oben schon geschrieben habe, gibt es die Uhr auch am Stahlband. Hier der Link zum Titoni-Shop:

HERITAGE
Auch die Heritage Two-Tone gefällt mir außerordentlich gut, wobei ich aktuell gerade an meiner Turbulenz feststelle, dass mir das Datum doch etwas fehlt. ;-)
Danke Stephan! Meist trage ich, z. B. im Außendienst, auch Uhren mit Datum! Aber bei dieser hier wäre es einfach ein großer Stilbruch. Ganz ehrlich: hätte die Heritage ein Datumsfenster, hätte ich sie nicht gekauft!
:winken:Nun musst du nur noch mit der Titoni einmal Rigatoni und 1x ins Eiscaffee schlendern.
Klar Dirk, sobald Toni & Co. wieder öffnen!
 

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
4.988
Ort
Schweiz
Absoluter Goldstandard für eine Vorstellung :super:
Tolle Informationen zu einer wirklich interessanten Marke, die Präsentation einer wirklich gelungenen Reissue-Uhr und alles süffisant geschrieben und mit klasse Bildern unterlegt. Vielen Dank für diese interessante Zeitreise! Die Heritage gefällt mir sehr gut, Blatt und Gehäuse sind für einen Vintage-Fan wie mich natürlich ein Fest.

Grenchen liegt von mir zu Hause aus ja gleich ums Eck. Und als Solothurner kenne ich die Marke Titoni selbstverständlich schon lange. Aber wie Du in Deiner Vorstellung zu Recht darauf hinweist, ist Titoni auf den asiatischen Markt fokussiert und daher sogar hier in der Schweiz eher selten anzutreffen. Das ist wiederum schade, da Titoni nicht nur eine äusserst sympathische Firma ist, sondern auch wirklich gute Uhren zu wettbewerbsfähigen Preisen herstellt.

Ein kleines Detail am Rande; Titoni hatte Ende der 60er Jahre mit den Firmen Nevada, Atlantic und Fortis eine strategische Partnerschaft gegründet. Diese Kollaboration firmierte unter dem Namen „Time-Center Grenchen“.
F9790DD1-1AC0-4FA4-A91B-CED6B1DF5496.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Mapa

Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
2.201
Ort
Schwarzwald
Sehr schöne und interessante Vorstellung! Vielen Dank, Frank. Du hast mir die Marke Titoni ganz wunderbar näher gebracht. Deine Vorstellung wäre auch ein Beitrag für die redaktionellen Beiträge. Sehr schön! Ich werde gleich mal auf deren Seite vorbeischauen...
 

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
1.845
Danke für die Mühe die du dir mit dieser klasse Vorstellung gemacht hast und viel Freude mit der Uhr.
 

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
3.447
Ort
Winterbach
Ein kleines Detail am Rande; Titoni hatte Ende der 60er Jahre mit den Firmen Nevada, Atlantic und Fortis eine strategische Partnerschaft gegründet. Diese Kollaboration firmierte unter dem Namen „Time-Center Grenchen“.
Anhang anzeigen 3556125
Prima Ergänzung Paul, vielen Dank dafür! Das mit der Kollaboration in den 60ern habe ich bei meinen Recherchen nirgendwo gefunden - nicht einmal einen Hinweis darauf!
Deine Vorstellung wäre auch ein Beitrag für die redaktionellen Beiträge.
Danke Dir! Ja, darüber habe ich (als ich fertig war) auch nachgedacht. Man hätte die „Titoni-Story“ noch weiter ausbauen können, mehr neue Modelle reinbringen und über die moderne Fertigung heutzutage berichten, usw. Das wäre dann ein schöner „Redaktioneller Beitrag“ geworden, da hast Du recht.

In diesem Fall hätte ich aber meine Vorstellung abkoppeln müssen und die alleine wäre dann etwas „dünn“ ausgefallen. (Aber ich habe ja bereits zwei Beiträge in den „Redaktionellen“ und das sind sicher nicht die Letzten. ;-) )

Beste Grüße,
Frank
 

DrPool

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
216
Absoluter Goldstandard für eine Vorstellung :super:
Tolle Informationen zu einer wirklich interessanten Marke, die Präsentation einer wirklich gelungenen Reissue-Uhr und alles süffisant geschrieben...
Einen guten Morgen vom Erbsenzähler, ich melde eine Kritik an der Kritik an.
Der Bericht von Frank ist nicht süffisant (das ist ein negativ besetzter Begriff...), sondern süffig geschrieben.
Nach der geteilten Flasche Grauburgunder Kabinett gestern Abend kann ich das beurteilen...;-)
 

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
4.988
Ort
Schweiz
Einen guten Morgen vom Erbsenzähler, ich melde eine Kritik an der Kritik an.
Der Bericht von Frank ist nicht süffisant (das ist ein negativ besetzter Begriff...), sondern süffig geschrieben.
Nach der geteilten Flasche Grauburgunder Kabinett gestern Abend kann ich das beurteilen...;-)
Flasche über mein Haupt!

Da hast Du natürlich recht! Bei der Vorstellung handelt es sich keineswegs um selbstgefällige Kunst, sondern um flüssig-süffiges Infotainment. :super:
 
Thema:

Eiscafé oder Nudelgericht? Nein, Uhr! Meine Titoni Heritage Two-Tone und eine kleine Firmengeschichte

Eiscafé oder Nudelgericht? Nein, Uhr! Meine Titoni Heritage Two-Tone und eine kleine Firmengeschichte - Ähnliche Themen

Titoni Seascoper 600 Bicolor (83600 SY-BK-256) - Meine Alternative zur Tudor Black Bay S&G: Liebe Community, ich hatte schon lange die Tudor Black Bay S&G (M79733) als Ergänzung zu meiner Tudor Black Bay 41 im Auge. Eine sportliche Uhr...
TITONI Seascoper 600 - Ref. 83600 S-BE-255: Fast 15 Jahre beschäftige ich mich intensiv mit der Firma Titoni aus Grenchen. Als ich erfuhr, dass eine neue Seascoper Taucheruhr mit dem T10...
Titoni Manufakturwerk T10 und Heritage-Serie: Die Marke Titoni fokusiert seit jeher chinesische Kunden, deren Geschmack sich offenkundig von dem der Uhrenkäufer im Westen unterscheidet. Es...
Titoni Seascoper, Ref. Nr. 83985 eine poor man's Black Bay, oder doch eine Hommage an die eigene Vergangenheit?: Hallo hier möchte ich Euch eine auf dem deutschen Markt, recht unbekannte Uhr (und auch Marke) vorstellen, obwohl die Fa. Titoni mitleweile schon...
Yema Superman Heritage Blue - Französischer Charme an Schweizer's Arm: Vorstellung Yema Heritage Blue (Referenz YSUP2019B41-GMS) Mit zwei Boxen voll mit insgesamt 24 Uhren davon 20 mechanischen wovon 4 der Gattung...
Oben