Einstieg in der gehobene Klasse: Oris Classic XXL Complication 581 7506 40 64 lb

Diskutiere Einstieg in der gehobene Klasse: Oris Classic XXL Complication 581 7506 40 64 lb im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Schon seit einigen Jahren hege ich eine Leidenschaft für Automatikuhren, vorallem wegen der beeindruckenden Kleinmechanik und Technik, die sich am...
D

Dreamworld

Themenstarter
Dabei seit
06.10.2016
Beiträge
4
Ort
Aachen/Bonn
Schon seit einigen Jahren hege ich eine Leidenschaft für Automatikuhren, vorallem wegen der beeindruckenden Kleinmechanik und Technik, die sich am Handgelenk tragen lässt. Doch diese Uhr ist etwas besonderes in meiner kleinen, bescheidenen Sammlung. Sie ist meine erste Uhr mit schweizer Uhrwerk und die erste wirklich hochwertigere Uhr, die ich mein Eigen nennen darf.
Die Rede ist von der Oris Classic XXL Complication.
Schon seit längerem habe ich intensiv im Internet nach einer gebrauchten Oris Uhr Ausschau gehalten. Warum gerade nach diesem Hersteller ist relativ einfach: In meinen Augen bieten sie schöne Uhren, vernünftige Uhrwerke und eine gute Verarbeitung zu einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis an, die auch für den Normalverbraucher noch erschwinglich ist. Zudem bin ich Studentin und muss deshalb ein wenig auf mein Geld achten.
Schließlich habe ich sie gefunden. 140km entfernt und zu einem wirklichen TOP Preis. Zwei Tage später war es so weit, als ich sie in den Händen hielt. Auf Anhieb hat sie mir gleich um Längen besser gefallen als auf den Fotos! Eigentlich kaum zu vergleichen. Mit eigenen Augen wirkt sie noch viel hochwertiger und funkelt viel mehr als auf Fotos. Warum man ihr aber den Beinamen XXL gegeben hat, ist mir ein Rätsel. Gerade für eine (eigentliche) Herrenuhr ist sie extrem kompakt und lässt sich ausgesprochen angenehm tragen, da sie sehr flach am Handgelenk anliegt. Bisher läuft sie sehr genau mit minimalen Abweichungen.

Lange Rede kurzer Sinn... Hier die wichtigsten Eckdaten, bevor es zu den Bildern kommt:

Funktionen: Stunden, Minuten, Sekunden, Datum auf 9Uhr, Wochentag auf 3Uhr und 2te Zeitzone auf 6Uhr
Werk: mechanisch mit automatischem Aufzug; Kaliber ETA 2688 mit 17 Jewels und 21,600 A/h
Gangreserve: 38-40h
Durchmesser ohne Krone: 36mm
Gehäuse: polierter Edelstahl, Saphirglas auf der Front, Mineralglas im Boden mit Blick auf das Werk
Zifferblatt: schwarz (wirkt je nach Lichteinwirkung Anthrazit) mit arabischen Leuchtziffern
Band: gekauft ohne, nachgerüstet ein Racing Lederband von Fluco (Modell Hunter-Racing) in dunkelgrün
Bandanstoß: 18mm
Wasserdicht: bis 30m
Alter: ca. 15 Jahre
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
duesprizz

duesprizz

Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
1.138
Ort
BW
Hallo,

willkommen im UF

Glückwunsch zur ersten mechanischen Uhr und dann auch noch ein Chrono... guter Einstand. Vielleicht lässt sich das mit der Größe etwas mit dem Alter der Uhr erklären, evtl. waren damals große Uhren nicht "in".

Wünsche auf jeden Fall viel Freude mit der Oris... der Anfang ist gemacht :super:
 
Moscher

Moscher

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
1.641
Ort
Berlin
Hallo Dreamworld, schöne Uhr, und angenehm abzulesen trotz der "kleinen" Grösse, aber man sieht es ihr nicht an und Dir steht sie wunderbar.

Ich find immer wieder die "311" schick:-) Dies erinnert mich auch an meine Uhrenvorstellung, dort ist auch eine 311 verbaut.

Mit Oris kann man auch wenig falsch machen. Das grösste Problem ist nun das Du mehr haben willst^^

Ich wünsch Dir allzeitgute Gangwerte.

Ps Joe,

das ist kein Chrono, auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht.
 
duesprizz

duesprizz

Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
1.138
Ort
BW
Oh Gott, wie peinlich...ne Vorstellung kommentieren und dann nicht mal richtig die Bilder angeschaut...sonst hätte ich das sehen müssen...SORRY :oops:

trotzdem viel Freude an der Oris... hab jetzt auch genau hingeschaut :super:
 
Ambrosius

Ambrosius

Dabei seit
12.12.2011
Beiträge
435
Ort
Sauerland
Steht Dir sehr gut die schöne Oris; am blauen Nato am schönsten!:-D
Die Qualität von Oris ist über jeden Zweifel erhaben, wirst lange Freude an ihr haben.

Willkommen im UF und viel Spaß weiterhin mit Deinen Tickern.

Gruß,
Ambrosius
 
D

Dreamworld

Themenstarter
Dabei seit
06.10.2016
Beiträge
4
Ort
Aachen/Bonn
Danke für die lieben Glückwünsche:-D

@Joe das macht nichts, kann schon mal passieren, vorallem weil sie auf den ersten Blick wirklich wie ein Chrono aussieht. Datum, Wochentag und die zweite Zeitzone lassen sich übrigens wie bei einem Chrono jeweils an der Seite über einen Drücker einstellen, dazu benötigt man lediglich einen spitzen Gegenstand.

@Ambrosius Ja, das blaue Nato Band wirkt auf Bildern gar nicht schlecht und war anfangs eigentlich nur als Übergangslösung gedacht. Aber wenn man die Uhr dann mit dem Band vor Augen hat, wirkt das Band doch recht billig und wird der Uhr einfach nicht gerecht. Deswegen musste ein hochwertigeres Band her und meine Entscheidung fiel letztenendes auf ein Racingband, wobei ich für den Sommer gerne das originale Oris Stahlarmband hätte, da ich eigentlich nicht so der Lederarmbandfan bin. Über den Winter sicherlich ganz gut, aber im Sommer kann es dann doch etwas unangenehm werden.

Liebe Grüße,

Christina
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Einstieg in der gehobene Klasse: Oris Classic XXL Complication 581 7506 40 64 lb

Einstieg in der gehobene Klasse: Oris Classic XXL Complication 581 7506 40 64 lb - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Einstieg in die Welt der Edelmetalle - Gelbgold

    Kaufberatung Einstieg in die Welt der Edelmetalle - Gelbgold: Hallo Uhrenfreunde! Da ich durch meine Hochzeit in zwei Wochen einen gelbgoldenen Ehering tragen werde, überlege ich gerade auch eine passende/...
  • Mein Einstieg in die Welt der feinen Uhren: Parmigiani Fleurier Tonda 1950 Steel

    Mein Einstieg in die Welt der feinen Uhren: Parmigiani Fleurier Tonda 1950 Steel: Hallo zusammen, ich bin David aus Köln und habe mir vor einem Monat meine erste ,,feine'' mechanische Uhr zugelegt. Der Entscheidungsprozess...
  • Mein Einstieg in die Uhren-Welt: Junghans Max Bill Quarz (041/4818.00)

    Mein Einstieg in die Uhren-Welt: Junghans Max Bill Quarz (041/4818.00): Hallo liebe Zeitmesser-Freunde, vor meinem Kauf der Junghans Max Bill Uhr habe ich viel in diesem Forum gelesen. Leider hatte niemand das...
  • Kaufberatung Welche Omega Speedmaster (Professional) soll ich kaufen? Günstiger Einstieg gesucht

    Kaufberatung Welche Omega Speedmaster (Professional) soll ich kaufen? Günstiger Einstieg gesucht: Hallo Leute, ich wollte mir eigentlich eine Reduced kaufen aber mir wurde wegen der etwas komplexeren Wartung schon oft von der Uhr abgeraten...
  • Kaufberatung Taschenuhr zum Einstieg

    Kaufberatung Taschenuhr zum Einstieg: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich würde auch gerne in die Taschenuhrenwelt mit einsteigen. Zu welcher Uhr würdet ihr raten? Mein Budget liegt bei...
  • Ähnliche Themen

    Oben