eine ungewöhnliche Frage zu der Steegbreite

Diskutiere eine ungewöhnliche Frage zu der Steegbreite im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Was mir heute so eingefallen ist, gibt es eigentlich für Uhren... ich nenne es einfach mal einen Adapter oder Zwischenstück....... um...
Peter Becker

Peter Becker

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2010
Beiträge
1.218
Ort
bei Marburg a.d. Lahn
Hallo

Was mir heute so eingefallen ist, gibt es eigentlich für Uhren... ich nenne es einfach
mal einen Adapter oder Zwischenstück....... um von einer 16mm Steegweite auf 20 mm
zu vergrössern ( hier nur als Beispiel gemeint).
Hintergrund der Frage ist der, ich habe einige Uhren,wo mir das Band und somit die
Steegbreite zu schmal ist,die Uhr selbst kann auch von dem Durchmesser her einige
mm mehr vertragen. Deshalb musste ich daran denken, ob es evtl. eine Art
Adapter, der auf der einen Seite 20 mm und auf der anderen Seite 16 mm hat, gibt,um
dieses "Problemchen" zu lösen. Ich stelle mir das ( auch nur als Beispiel) vor,wie ein
grosses H die linke Seite des H ist
dann 20 mm und die rechte 16 mm.. wie gesagt, nur als Beispiel.

Viele Grüsse

Peter
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.426
Ort
Braunschweig
So ein Adapter ist mir nicht bekannt. Wenn die Stegbreite 16mm ist, dann musst Du Dir ein 16mm Band zulegen.
 
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Neben den optischen Gesichtspunkten würde diese Adapter IMHO bei vielen Uhren auch zu einer zu großen Baulänge führen. Stell Dir mal z.B. die Uhr vom BSBVs Avantarbild mit zusätzlichen 10mm Länge vor :D

Bei breiten Hörnern könnte man mit etwas Bastelarbeit aber sicher auch breitere Bänder einbauen solange die Bandbreite die Hörnerbreite nicht überragt und die Anschlussbreite gegebenenfalls an die 16mm angepasst wurden.

Gruß
santiago
 
Peter Becker

Peter Becker

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2010
Beiträge
1.218
Ort
bei Marburg a.d. Lahn
Hallo

Das ich bei 16 mm Stegbreite ein 16mm Band benötige, ist mir klar, es gibt aber auch Uhren,die ein recht grosses Gehäuse haben und in Relation dazu seeehr zierliche
Band bzw. Stegbreiten aufweisen, auf solch einen Fall bezog sich meine Frage....
im Anhang mal ein Beispiel, hier könnte ( für meinen Geschmack) das Band breiter sein.

Viele Grüsse

Peter
 

Anhänge

Schräger Vogel

Schräger Vogel

Dabei seit
16.09.2009
Beiträge
1.074
Wenn du an diese Uhr ein breiteres Band ranfummelst, zerstörst du die Gesamtharmonie.

Gerade diese kullerige Rundung die über den zarten Band schwebt ist ja das besondere an diesem Design.
Mit einem breiteren Band wird diese Uhr nur 0815 langweilig aussehen.

^^
 
Peter Becker

Peter Becker

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2010
Beiträge
1.218
Ort
bei Marburg a.d. Lahn
Das war nur ein Beispielbild.........,aber, ihr habt mich überzeugt, ich werde die Finger von solchen Experimenten lassen.

Sie hat einen Durchmesser von rund 30 mm, da ich die kleinen Durchmesser mag, fiel sie in mein "Beutechema"...... und sie würde mir persönlich
noch besser gefallen,wenn ein breiteres Band möglich gewesen wäre,daher ja auch meine Frage dazu. Aber, sie bleibt nun,wie sie ist.

Viele Grüsse

Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DerUhrmacher

Dabei seit
21.03.2010
Beiträge
509
DU kannst auch den bandanstoß eines Bandes mit HIlfe eines Skalpells oder eines Cutters einfach kleiner machen ;)
 
Peter Becker

Peter Becker

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2010
Beiträge
1.218
Ort
bei Marburg a.d. Lahn
JA, dass habe ich auch schon gemacht,obwohl vorsichtig und mit einem superscharfen Skalpell sieht es nachgebessert aus, liegt evtl. auch daran,dass ich keine Routine in solchen Dingen
habe. Ich habe mir aber auch schon sagen lassen,wenn man dies macht, muss das Leder an den Schnittstellen wieder gut versiegelt werden,damit keine Feuchtigkeit, Schweiss usw. eindringen
kann.

Viele Grüsse

Peter
 
Thema:

eine ungewöhnliche Frage zu der Steegbreite

eine ungewöhnliche Frage zu der Steegbreite - Ähnliche Themen

  • Normandia Digital, genial einfache Billig-Scheibenuhr der 70er Jahre mit dem ungewöhnlichen Eppler 16 digital

    Normandia Digital, genial einfache Billig-Scheibenuhr der 70er Jahre mit dem ungewöhnlichen Eppler 16 digital: Heute möchte ich eine ausgesprochene Billig-Uhr der ‘70er Jahre zeigen, die aber durch ihr ungewöhnliches Aussehen und die genial einfache...
  • Ungewöhnlicher Anstoß

    Ungewöhnlicher Anstoß: Hallo zusammen, meine neue roamer rockshell Mark 1 hat einen seltsamen Anstoß. Das ist mir aufgefallen, als ich nach passenden lederbändern suchen...
  • Armband Seiko 5 (ungewöhnlich) kürzen

    Armband Seiko 5 (ungewöhnlich) kürzen: Liebe Uhrenfreunde, Ich hab mir schon an manchen Seikoarmband die Nerven aufgerieben. Da sind die berühmten Hülsen, die mal zwischen, mal am...
  • RexA: Eine seltene Marke, mit ungewöhnlichem Gehäuse, ETA-Werk und Fragen

    RexA: Eine seltene Marke, mit ungewöhnlichem Gehäuse, ETA-Werk und Fragen: Hallo liebe Freunde, 1,2,3 Deins.......oder etwa doch nicht. Zumindest nicht an diesem Sonntag, als ich mal wieder bei einer interessanten Uhr...
  • eine etwas ungewöhnliche Frage zur Kugelschreiberreparatur

    eine etwas ungewöhnliche Frage zur Kugelschreiberreparatur: Hallo Ich weiss,dass ich mich hier in der Rubrik Uhrenwerkstatt befinde, habe aber trotzdem eine Frage,die nicht mit der Uhr sondern mit der...
  • Ähnliche Themen

    Oben