Eine Uhr muss her - aber bei 600 ist Schluss.

Diskutiere Eine Uhr muss her - aber bei 600 ist Schluss. im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen. Ich hatte mich eigentlich immer mit irgendwelchen billigen Uhren von Casio & co durch's Leben geschlagen. Mal wieder ist eine...
C

CMoeller

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
17
Hallo zusammen.

Ich hatte mich eigentlich immer mit irgendwelchen billigen Uhren von Casio & co durch's Leben geschlagen. Mal wieder ist eine über den Jordan gegangen ... darauf habe ich jetzt keine Lust mehr.

Jetzt soll eine Uhr her die auch was taugt. Dass man im Thema Uhren ganz gewaltige Geldmengen versenken kann, das ist mir klar. Dazu möchte ich anmerken, dass Uhren für mich Gebrauchsgegenstände sind. Ich hab keine Ambitionen sie zu sammeln, hinter Glas zu stellen o.Ä. - ich möchte nur eine einzige Uhr und die kommt an den Arm.
Als Schmerzgrenze habe ich mir so ca. 600€ gesetzt. Das ist immerhin mehr als 10 Mal so viel wie ich für meine bisherigen ausgegeben habe. Ich habe mir mal ein paar Uhren rausgesucht, die mir gefallen. Es wäre wirklich klasse, wenn mir jemand ein paar Infos zur Qualität der jeweiligen Uhren / Marken geben könnte. Für Vorschläge bin ich selbstredend offen, sollten dann aber schon in die Richtung der gezeigten Uhren gehen ...

Also, sehr gut gefallen mir z.B.

  • Tissot T-Touch T33.7.788.51 (Titan, Metallarmband)
  • Seiko Sportura SNA595P1
  • Festina Tourchrono 16177-9

Auf eine "andere" Art interessant finde ich aber z.B. auch die NBY Delta Sector... wobei die mir fast schon zu "einfach" ist.

Für Meinungen und Vorschläge wäre ich sehr dankbar!

Grüße,
Ch.
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Für was möchtest du deine Uhr, die wo du Vorschlägst sind glaub alle Quarz Modelle!!Bis 600.-... möchtest dir nicht mal überlegen ob du da nicht ein Chrono Mechanisch von hier möchtest!!
http://www.guinand-watch.com/20_50_02.html

Eine G-Shock fürs Radfahren wirds irgendwann auch noch reichen!





Beste Wünsche :wink:
 
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
Hallo CMoeller!

Was ist an einer NBY Delta Sektor zu einfach?
Das ist eine feine mechanische Uhr mit ETA-Werk. NBY gehört immerhin Martin Braun, Was einiges über die Qualität aussagen dürfte. :-D

Gruß

Tourbi
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Was hältst Du von diesen beiden:


1. Die Citizen Promaster - bewährt, robust und präzise (gibt es auch mit schwarzem Zifferblatt):



Für 179,- € im Set mit Metall- und Kautschukarmband erhältlich:
http://www.uhrendirect.de/


2. Die Seiko SKX009 (als SKX007 mit schwarzem Zifferblatt und schwarzer Lünette):



Für 149,- € (neben vielen anderen tollen Seiko-Modellen) z. B. hier erhältlich:
http://stores.ebay.de/watchesandscreen_W0QQssPageNameZstrkQ3amefsQ3amesstQQtZkm


Viele Grüße

Wolfgang
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Tourbi schrieb:
Was ist an einer NBY Delta Sektor zu einfach?
Das ist eine feine mechanische Uhr mit ETA-Werk.
Ganz einfach: Er sucht doch offensichtlich Uhren mit vielen Funktionen. Da nützt es dann wenig, ihn auf Automatiken hinzuweisen: Vergleichen mit der T-Touch oder der Sportura haben die alle relativ wenig Funktionen, zumindest im angegebenen 7750-Preisbereich.

@ CMoeller: Also zur Frage:

Von Festina weiß ich zu wenig; die anderen beiden sind auf jeden Fall sehr gut. Schau Dir auch mal die entsprechenden von Citizen an, die haben auch noch tolle Alleskönner in Deinem Preisbereich. Die Nobelfirmen sind auch bei Quarz deutlich teurer. Insofern sind Seiko, Tissot und Citizen schon genau Dein Spektrum.

Gruß, eastwest
 
C

CMoeller

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
17
Hallo,

vielleicht sollte ich noch einige Dinge erklären. Das mag jetzt vielleicht so rübergekommen sein, aber ich suche nicht speziell nach Uhren mit vielen Funktionen. Im Endeffekt brauche ich an einer Uhr nur die Zeit (mit Sekunden) und das Datum. Was mir an den genannten Uhren gefällt, ist das Design. Mir gefällt ganz allgemein das "Chronometer Design". Ich bin daher auch nicht speziell nach Quartz-Uhren aus. Ich habe mich jetzt alleine am Design und am Preis orientiert.

Zu der Delta Sector ... vielleicht wird jetzt klar, was ich mit "zu einfach" meinte. Einige mögen es schlicht, ich bin eher der Typ der auf diese Chronometeroptik steht, auch wenn viele Uhren dazu tendieren, "überladen" zu wirken ...

Junnghannz - Die Citizen Promaster gefällt mir recht gut, danke. Nur die Zeiger sind etwas "stummellig". Da gefällt mir die Seiko schon besser, müsste aber wirklich eine schwarze Version sein, dieser Rote Teil gefällt mir nicht.
 
M

Mu Lei

Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
619
@CMoeller

Vielleicht magst Du Dich ja hier anschließen:

https://uhrforum.de/imago-shop-t5245-90.html

Es sind mehrere Varianten der J. Springs Business Automatik verfügbar.

Für max. rund 70,-€ hast Du ein vernünftiges Preis-Leistungsverhältnis und einen preiswerten Einstieg.
 
C

CMoeller

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
17
Äh kannst du mir mal kurz zusammenfassen worum es da geht? :)
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
CMoeller schrieb:
Da gefällt mir die Seiko schon besser, müsste aber wirklich eine schwarze Version sein, dieser Rote Teil gefällt mir nicht.
Auf die schwarze Version namens SKX007 hatte ich oben bereits hingewiesen. Die Verarbeitung dieser Uhr ist wirklich ausgezeichnet (kein Vergleich mit z. B. J. Springs & Co.) und die Ablesbarkeit auch im Dunkeln sehr gut! Du findest sie bei dem angegebenen Händler. ;-)


Viele Grüße

Wolfgang
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hier noch ein Bild; ist mit Kautschukband, aber die gibt es auch mit dem Metallband:



Alternativen gibt es natürlich auch; zunächst zwei von Seiko:


Die sogenannte Samurai (gibt es auch in Weiß oder mit Titan statt Stahl)


und die Monster (gibt es auch in Orange und wahlweise Kautschuk- oder Stahlband)

Oder wie wär's mit was Quarzigem? Ebenfalls Seiko:


oder von Citizen:


Und als Alternative zur Citizen Promaster in Stahl diese in Titan

Vielleicht gefallen Dir die Zeiger da besser.

Welche Richtung gefällt Dir?

Gruß, eastwest
 
M

Mu Lei

Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
619
CMoeller schrieb:
Äh kannst du mir mal kurz zusammenfassen worum es da geht? :)
Es geht um eine Sammelbestellung der J. Springs Business Automatik beim Forenmitglieder Geisterfahrer, welcher einen Webshop betreibt.

So wie ich es gesehen habe, hast Du schon die entsprechenden Infos gefunden.

PS.:
Es wird immer etwas besseres als die besagt J. Springs geben. In der Preislage kann man sie wohl mit der Seiko 5 gut vergleichen. Ich habe mir die Uhr mit weißem ZB bestellt, weil es für einen günstigen Forumspreis eine gute Qualität mit eigenständigem Design ist.

Die o.g. Seikos und Citizen könnte man allerdings schon als Klassiker in ihrem Segment bezeichen. Ich mag sie allerdings nicht, weil mir als Anzugträger nicht wirklich tragbar erscheinen.

Aber es ist halt Geschmackssache, aber wenn man hier erst mal mit dem Uhrenvirus infiziert wurde, dann ...
 
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
@CMoeller

Du schreibst "Chronometeroptik". Chronometer sind Uhren mit Gang-Zeugnis. Also sehr genu gehende Uhren. Mit der Optik hat das wenig zu tun. Die meisten Chronometer sind "einfache" Drei-Zeiger-Uhren.
Meist du vielleicht Chronographen?

@eastwest

Die Seiko Quarz ist ein gutes Beispiel dafür, mit wieviel Müll man den Platz zwischen einem Kleinen ZB und einem großen Gehäuse-Durchmesser auffüllen kann. Oder muß. :?


Tourbi
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Tourbi schrieb:
@eastwest

Die Seiko Quarz ist ein gutes Beispiel dafür, mit wieviel Müll man den Platz zwischen einem Kleinen ZB und einem großen Gehäuse-Durchmesser auffüllen kann. Oder muß. :?
Ich habe die Uhr jetzt fast ein Jahr, kann aber den Müll auch mit Lupe nicht entdecken. Falls Du meinst, daß sie Dir nicht gefällt: Kann ich mit leben. Mir gefällt sie, und zwar vor allem am Arm. Sie trägt sich super. :lol2: :lol2:

eastwest

PS.: Vermutlich meinst Du die innenliegende Drehlünette? Die gibt es ja nun mehrfach, ebenso wie die außenliegende Lünette mit Himmelsrichtungs-Einteilung.
 
C

CMoeller

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
17
Tourbi - Oh, ups. Entschuldijense! Natürlich meinte ich Chronographen, nicht Chronometer. :)

eastwest - Danke! Die Citizten Samurai gefällt mir eigentlich sehr gut. Doofe Frage vielleicht - gibt es die noch neu oder müsste ich mir die bei eBay o.Ä. zulegen?
 
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
@eastwest

Hat das Ding etwa einen Kompass eingebaut? Wenn nicht, wozu die Lünette?
Ist dann Norden da, wo die Lünette hinzeigt?
Das meine ich mit "Müll". Diese Unsitte gibt es ia auch in den oberen Preissegmenten. Da wird mit allem möglichen und unmöglichen Zeug versucht leeren Platz aufzufüllen, nur um dem Trend zu immer größeren Uhren gerecht zu werden.
Das Gehäuse der Seiko würde mir schon gefallen, aber.....
:wink:

Tourbi
 
C

CMoeller

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2007
Beiträge
17
Anders gefragt - sind die 200 Euro die bei eBay für eine Black Samurai fällig würden gerechtfertigt? Oder ist das (eBay typisch) zu viel?
 
WatchMike

WatchMike

Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.266
Ort
Hamburg
Hallo CMoeller,

um nochmal auf Deinen Wunsch nach einem Chronographen zurückzukommen, hier mal ein etwas ausgefallener Vorschlag:



Ist eine Quarz-Uhr, hat aber ein sehr eigenständiges (und wie ich finde absolut gelungenes) Design. Und ein Großdatum findet man in diesen Preisregionen (Liste = 390 EUR) auch nicht so oft.

Jaguar gehört zu Festina und liegt qualitativ m.E. auf deren Level. Ich hatte die Uhr schon mal am Handgelenk, wirklich ziemlich edel!

Gruß Mike
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
CMoeller schrieb:
eastwest - Danke! Die Citizten Samurai gefällt mir eigentlich sehr gut. Doofe Frage vielleicht - gibt es die noch neu oder müsste ich mir die bei eBay o.Ä. zulegen?
Samurai ist von Seiko; die gibt es neu, aber über ebay bzw. Netz, da von Seiko nicht in Deutschland vertrieben. Wenn sie neu ist, sind € 200 die obere Grenze, die ich zahlen würde. Eigentlich bekommt man sie für unter $ 200; dann kommen allerdings noch 19% USt. drauf.

Wert ist sie das allemal. Sie hat ein umwerfend gutes Stahlband, eine tolle Verarbeitung für diese Preislage (Gehäuse, ZB, Krone, Lünette usw.) und ist insgesamt einfach Klasse, wenn man schwere Uhren mag (fast 200g; wenn nicht, muß man auf Titan ausweichen; ist dann aber etwas teurer).

Gruß, eastwest
 
Thema:

Eine Uhr muss her - aber bei 600 ist Schluss.

Eine Uhr muss her - aber bei 600 ist Schluss. - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Seiko Automatik Uhr mit Silikon Armband SRPC59K1

    [Verkauf] Seiko Automatik Uhr mit Silikon Armband SRPC59K1: Hallo, ich verkaufe meine Seiko Automatik, die ich Ende August bei Amazon gekauft habe. Die Uhr habe ich ab und an im Büro getragen. Sie ist in...
  • [Verkauf] 5 Vintage-Uhren für Bastler / Sammler nur im Konvolut

    [Verkauf] 5 Vintage-Uhren für Bastler / Sammler nur im Konvolut: Ich bin ein privater Verkäufer und kein gewerblicher Anbieter! Dies ist ein Privatverkauf! Liebe Uhrenfreunde, nachdem ich mich nicht mehr mit...
  • Neue Uhr: Girard-Perregaux Laureato Absolute Rock

    Neue Uhr: Girard-Perregaux Laureato Absolute Rock: Gehäuse: "Carbon Glass" Durchmesser: 44,0mm Höhe: 14,75mm WaDi: "Kein Herstellungsprozess aus anderen Karbonarten stellt die vollständige...
  • Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar Platin

    Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar Platin: Gehäuse: Platin Durchmesser: 41,0mm Höhe: 9,5mm WaDi: 20m Werk: 5134 Gangreserve: 40 Stunden Limitierung: 20 Stück (nur erhältlich beim...
  • Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Minute Repeater Supersonnerie

    Neue Uhr: Audemars Piguet Royal Oak Minute Repeater Supersonnerie: Gehäuse: Titan oder Platin (an Leder) Durchmesser: 42,0mm Höhe: 14,0mm WaDi: 20m Werk: 2959 Gangreserve: 72 Stunden Limitierung: je 20 Stück...
  • Ähnliche Themen

    Oben