Eine Übersicht - Ruhla M3 (UMF 39) Herrenuhren (1)

Diskutiere Eine Übersicht - Ruhla M3 (UMF 39) Herrenuhren (1) im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, Hier in diesem Faden - https://uhrforum.de/ruhla-aus-der-bucht-geangelt-t90923 - wurden schon viele thüringer Uhren mit M3-Werk...
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
Hallo zusammen,
Hier in diesem Faden - https://uhrforum.de/ruhla-aus-der-bucht-geangelt-t90923 - wurden schon viele thüringer Uhren mit M3-Werk vorgestellt.
Meine Idee ist es, ein wenig Ordnung in die Uhren zu bringen, um zu sehen wieviele ZB-Varianten, Gehäuseformen und -größen es gibt.
Zum Werk hat Holger hier - Werkfamilie Diva - eine sehr gute Übersicht erstellt.
Los gehts:
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das älteste in einer Herrenuhr verbaute Werk ist das UMF 39-40. Dieses 5-steinige Werk wurde von 1960 bis 1966 gebaut.
Da ich keine Uhr mit dem Werk besitze, gibt es auch keine Bilder. :-(
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das nächste ist das UMF 39-50. 7-steinig, ohne Sekundenanzeige und ohne Stoßsicherung wurde es über den längsten Zeitraum gebaut, von 1961 bis 1971.
So sieht es aus.
M3-Gesamt 065.jpg
.
Ich habe 5 + 1 Uhren mit diesem Werk (zu der "+ 1" komme ich noch).
Hier sehen wir 3 Gehäusevarianten - das 36iger (mit glatten Bandhörchen) vergoldet und in Edelstahl und das 34iger vergoldet und kanneliert.
M3-Gesamt 072.jpg
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Auch dieses Werk kann ich euch nicht zeigen. Vielleicht kann einer von euch das dann ergänzen. Es ist das UMF 39-80. Verbaut wurden 1964 bis 1969 15 Lagersteine ohne Stoßsicherung und ohne Sekunde.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das UMF 39-10 hat dann eine Stoßsicherung bei 15 Steinen. Die Sekunde fehlt noch. Der Bauzeitraum liegt zwischen 1964 und 1969.
M3-Gesamt 073.jpg
.
Ich kann euch zwei Uhren mit dem Werk zeigen. Beide im 36iger Gehäuse wobei die Linke angeschrägte Bandhörnchen hat.
M3-Gesamt 074.jpg
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im gleichen Zeitraum wie die beide vorherigen M3´s wurde das UMF 39-12 gebaut. Wieder 15 Steine mit Stoßsicherung und jetzt auch mit Zentralsekunde.
M3-Gesamt 081.jpg
.
Wieder kann ich euch zwei Uhren zeigen. Links das 34iger Gehäuse glatt (ohne Kannelierung) und wieder das 36iger "angeschrägt".
M3-Gesamt 083.jpg
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die 17-steinigen Werke (1966 - 1969) haben immer eine Stoßsicherung. Die Variante UMF 39-20 ist ohne Zentalsekunde.
M3-Gesamt 090.jpg
.
Ich kann euch nur eine Uhr aus der Kramkiste zeigen. Das ZB ist nicht mehr schön, wie so oft bei den M3-Herrenuhren. Das Gehäuse ist das 34iger kanneliert (wie bei der Schwarzen 7-steingen oben).
M3-Gesamt 091.jpg
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zuletzt das wohl beste mechanische Werk aus Ruhla - UMF 39-22.
M3-Gesamt 093.jpg
.
Ich habe drei Uhren mit 3 verschiedenen Gehäusen. Links das bekannte 34iger kanneliert, daneben ein eckiges (glatt) in den Maßen 34 x 34 und ein 32iger Gehäuse mit einer anderen Kannelierung.
M3-Gesamt 094.jpg
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jetzt sind meine 10 Bilder aufgebraucht, ich mach gleich weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
Jetzt komme ich zu meiner "+1" und auch zu einer möglichen Fehlerquelle in meiner Übersicht.
Normalerweise müsste in dieser Uhr ein UMF 39-50 (7 Steine, ohne Sekunde) sein, wie man am Sekundenzeiger sieht passt das nicht.

M3-Gesamt 073 (1).jpg
.
Da alle Werke in alle Gehäuse passen wurde natürlich schon viel umgebaut. Schön wäre es wenn jemand noch alte Kataloge hätte (Olli?) und wir so auch die ZB-Gehäuse Varianten abgleichen könnten.
Auf alle Fälle hat die Uhr oben wieder ein anderes Gehäuse - eckig, kanneliert, 34x34.
Ich weiss, daß ich nicht alle ZB-Gehäuse-Varianten habe und einige wurde auch schon in anderen Threads gezeigt. Gespannt bin ich aber auf die Uhren, von denen ich noch nicht wusste, daß ich sie (noch!) nicht habe.
Also zeigt her was es noch an M3´s gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.564
Ort
Eurasburg
Hallo Mario,

ich kann zwar nichts zum Thema M3 beitragen, danke dir aber ganz herzlichen für den tollen Überblick :klatsch:. Ich weiß, wie viel Arbeit in so etwas steckt.

Gruß
Badener
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
Den Dank gebe ich gern zurück.
Da ich mich nicht mit unbekannten Werken rumschlagen muss, habe ich es doch wesentlich einfacher.
 
gubby

gubby

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
2.210
Also, von der 39-10 nehm ich die linke und von der 39-22 die rechte. Aber nur wenn Du sie nicht mehr willst.;-) Spass beisseite Mario. Wirklich informativ und man merkt immer wieder das Du Dich da voll reinkniest und auch auskennst. Und die Bilder sprechen für sich, wobei wir ja schon einige Deiner Schönheiten hier bewundern durften. Danke fürs Zeigen und die Infos, mach weiter so.:super:
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
Danke für die Blumen Burkhard,
es macht mir einfach Spaß.
 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Mario,gute Arbeit und schöne Uhren. Da sieht man wer viel Zeit hat;-)
 
lennox

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
4.858
Ort
nördlich von Berlin
Danke Mario
Eine Übersicht ist immer sehr hilfreich, wenn man wie ich zwar paar ruhlas hatt aber keine Ahnung um welche es sich handelt.
Danke
lennox
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
... und weisst du denn jetzt, wo sie hingehören?
 
pearl2204

pearl2204

Dabei seit
09.08.2009
Beiträge
102
Ort
Annaberg/Sachsen
Hallo Mario

Hab gerade deinen Faden hier entdeckt und sehe bei dem Foto mit den 5 Uhren gleich am anfang...
eine von denen kennst du doch und zwar die in der mitte von den untersten 3 die mit der schönen 12.

Hab ich vor 2 Jahren mal vom Flohmarkt mitgenommen und dann leider ist sie dann in einer Kiste verschwunden.
Hab sie gerade mal gebauer angeschaut ...Glas und Boden nur mikro Kratzer, Gehäuse noch ganz gut , Zifferblatt etwas dunkler als bei deiner.
Scheint aber Defekt zu sein... Zeiger lassen sich stellen aufziehen kann man sie auch. Aber sonst tut sich nix.

Wollte sie schon mal öffnen bekomm aber den Boden nicht ab..habs lieber sein gelassen um keine kratzer in den Bodenn zu machen, hab zwar
schon einige ältere Uhren geöffnet aber bei der hab ich keine Ahnung wie das geht. Als Grobmotoriker ( arbeite auf dem Bau ) lass ich das lieber sein, dafür ist mir die Uhr zu schade.

Sorry das ich deinen Faden mißbrauche, aber mir gefällt die Uhr und vielleicht hast du einen Tip wie man die Uhr wieder in Gang bekommt.

Viele Grüße aus Sachsen von Mario
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
Für einfache Fälle reicht ein Uhrenmesser, ansonsten habe ich dieses Teil :
Pressboden-Gehäuseöffner PROFI-STAR
... das schafft alle. ;-)
Wenn du willst kann ich mir die Uhr anschauen, schick mir eine PN.
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
Sollte ich denn wirklich schon alle Zifferblätter und Gehäuse gezeigt haben,
die je an Herrenuhren mit M3-Werk verbaut worden sind? :hmm:
Oder ich stehe mit meiner Ruhlamacke noch ziemlich alllein da und es gibt zu wenige Sammler?
Die Preise in der Bucht sprechen aber eine andere Sprache.
Kann natürlich auch sein, das die Vielfalt gar nicht so groß war. Es gab ja zu der Zeit (1960 - 1971) noch das M2 und später auch M23 und M24. Also musste man in Ruhla nicht unbedingt ein Damenuhrwerk in ein Herrenuhrgehäuse verstecken.
Vielleicht finden wir/ich noch ein paar neu Exemplare. :-)
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
... in der Kategorie UMF 39-50, also 7 Steine, ohne Stoßsicherung und ohne Sekunde. Hier kann ich euch eine neue ZB-Variante zeigen.
Hier die fünf Schwestern.
M3-Gesamt 072.jpg
.
Unten links könnte die Zwillingsschwester sein, wenn sich die Neue nicht mit einem Sonnenschliff-ZB schmücken würde.
P2220022.jpg
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
Hallo,
ich will meine M3- Familienfotos wiede auf den neusen Stand bringen.
Zuerst die UMF 39-50.
M3-gesamt 053.jpg
Hier hat sich einiges getan.
Die UMF oben links habe ich vom Forumtreffen in Leipzig mitgebracht, die Ruhla mit dem schönen Blatt unten links ist ein Buchtfang und die Schwester daneben hatte ich euch schon einzeln vorgestellt Post #14).
Der aufmerksame Betrachter wird die Uhr unten links auf dem alten Foto vermissen. Die habe ich verkauft, weil ich dachte dieses ZB schon zu haben. :wand: Heute beim fotografieren ist mir mein Irrtum erst aufgefallen. :hammer:
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Auch aus Leipzig stammt die neue UMF 39-12, die Rechte im Bild.
M3-gesamt 072.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
2.721
Ort
Leipzig
Hallo Mario,
danke für die Zusammenfassung.
Die habe ich verkauft, weil ich dachte dieses ZB schon zu haben. Heute beim fotografieren ist mir mein Irrtum erst aufgefallen.
Du wirst doch nicht etwa die Übersicht verlieren;-)
Gruß Roland
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
Es sieht leider so aus. :-(
Ich sollte wohl bei meinen Präzisas bleiben.
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
Hallo Ruhlafreunde,
ich kann euch wieder eine neue ZB-Variante zeigen.
Eine Uhr mit 36-iger Gehäuse, UMF 39-12 und altem Logo.
neu 015.jpg

Dann habe ich auch endlich das passende Werk in meinen Bastelwastel aus Post #2 eingebaut.
Wenn es sich ergibt, bekommt die Uhr auch noch die passenden Zeiger.
neu 005.jpg

Die nächste M3 liegt auch schon auf dem Tisch. ;-)
 
LupusSDT

LupusSDT

Dabei seit
08.05.2008
Beiträge
1.083
Mensch Mario,

da hast Du aber wieder schöne Stücke erwischt. Die sind hübsch geworden.
Deinen BastelWastel hab ich auch grad auf dem Kiecker. Mal sehen was geht.
Ich wart hier noch auf einen ganzen Teil Neuzugänge. Ich hoffe ich kann bald auch wieder schöne Uhren zeigen.
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
Danke, Micha.
Eine liegt bei mir auch noch auf dem Tisch und eine ist noch unterwegs. ;-)
 
Thema:

Eine Übersicht - Ruhla M3 (UMF 39) Herrenuhren (1)

Eine Übersicht - Ruhla M3 (UMF 39) Herrenuhren (1) - Ähnliche Themen

  • Suche Übersicht zu verbauten Uhrwerken (Manufaktur vs. zugekauft) nach Herstellern

    Suche Übersicht zu verbauten Uhrwerken (Manufaktur vs. zugekauft) nach Herstellern: Hallo zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einer Übersicht über die Werke, die in den letzten Jahren von den großen Herstellern verwendet...
  • Grand Seiko Übersicht aller Uhren von 1960-1977

    Grand Seiko Übersicht aller Uhren von 1960-1977: Hallo, ich war die letzten Wochen damit beschäftigt eine tabellarische Übersicht aller Grand Seiko Uhren von 1960-1977 zu erstellen. Die Tabelle...
  • Baselworld 2019 - Übersicht neuer Uhren von Breitling bis Zenith

    Baselworld 2019 - Übersicht neuer Uhren von Breitling bis Zenith: Auf der Seite WatchAdvisor DEX gibt's eine schöne Übersicht der Baselword-Neuheiten von verschiedenen Herstellern. Finde ich gut, ihr vielleicht...
  • Patek Philippe Vintage Boxen // Gibt es eine Übersicht?

    Patek Philippe Vintage Boxen // Gibt es eine Übersicht?: Guten Tag, ich interessiere mich hauptsächlich für Uhren von Patek Philippe aus den 1950er - 1960er Jahren. Immer wieder kommt bei mir die Frage...
  • Ruhla Quar(t)z - kleine Übersicht

    Ruhla Quar(t)z - kleine Übersicht: Hallo zusammen, eigentlich kommen mir diese Uhren ohne Unruh nicht in die Vitrine aber jetzt habe ich eine Ausnahme gemacht (siehe weiter unten)...
  • Ähnliche Themen

    Oben