Uhrenbestimmung eine Taschenuhr: Jordan

Diskutiere eine Taschenuhr: Jordan im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hier etwas frischeres aus dem Jahr??? - Kaliber-Hersteller?:???:
Minelli

Minelli

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
05.09.2011
Beiträge
20
Hier etwas frischeres aus dem Jahr??? - Kaliber-Hersteller?:???:

DSC02982.jpgDSC02985.jpgDSC02984.jpgDSC02979.jpgDSC02981.jpgDSC02983.jpg
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Nun, eine Uhrenvorstellung ist das keine. Präfix angepasst und in die korrekte Kategorie verschoben.
Etwas wortkarg, der Thread.

Grüße...carpediem
 
Andy

Andy

Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
479
Ort
Aachen
also ich kann mich täuschen (und das kommt leider doch relativ häufig vor :lol:) aber auf mich wirk die TU sehr ähm... "einfach" ich beführchte das das entweder eine Bastelbude ist oder einfach nur ein Billgheimer. Alleine schon das Mini-Werk mir Plastikwerkhaltering macht mich stutzig:shock:
 
H

Hansi513

Dabei seit
19.03.2010
Beiträge
225
Hallo
Was willst du zu der Uhr wissen?
Herstellungsjahr so um 1980-1990
Werk ist denk ich irgend ein preiswertes China Werk!
Hab auch so eine Uhr hat mir meine Freundin mal geschenkt aber bei mir ist die aufzugswelle gebrochen!

MfG
 
Minelli

Minelli

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
05.09.2011
Beiträge
20
Hallo Andy, Du täuscht Dich nicht! Es ist keine Uhr aus der gehobeneren Klasse, aber das interessiert mich nicht! Wenn mir eine Uhr gefällt, dann kann die auch 1 Euro kosten und aus Hinterposemuckel sein. Und, ich bin hier nicht im Forum um mit teueren Uhren zu protzen, sondern mein Wissen über Uhren zu erweitern, etwas zu lernen.
Danke Hansi513 für die Info!
 
Rata

Rata

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Minelli,

es ist ein chinesisches Werk, das von verschiedenen Herstellern annähernd baugleich, aber in verschiedenen Qualitäten gebaut worden ist, vielleicht immer noch gebaut wird. Nicht mal ganz übel, einfachen Werken europäischer Hersteller der 60er und frühen 70er durchaus ebenbürtig. Die Uhr selber ist nicht viel wert, so 10, 15, 20 Euro höchstens, Gehäuse und Blatt sind Geschmacksache, meinem Gusto würde sie jedenfalls nicht entsprechen.. Hansi513 dürfte mit seiner Datierung richtig liegen, so um den Dreh rum schätze ich sie auch ein.

Viele Grüße, Otto
 
Thema:

eine Taschenuhr: Jordan

eine Taschenuhr: Jordan - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung neue Taschenuhr mit Gangwerten < 10s/d

    Kaufberatung neue Taschenuhr mit Gangwerten < 10s/d: Liebe Profis, ich habe vieles zu Taschenuhren gelesen und insbesondere hier das Forum durchkämmt. Insofern traue ich mich jetzt doch, eine...
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr aus Familienbestand - Revision oder "was Richtiges"?

    Uhrenbestimmung Taschenuhr aus Familienbestand - Revision oder "was Richtiges"?: Hallo, als Kind hatte ich bei jedem Besuch meiner Großmutter zwei Taschenuhren befingert. Eine kleine verzierte Damenuhr (mittlerweile...
  • Stowa Taschenuhr

    Stowa Taschenuhr: Liebe Uhrenliebhaber, ich habe mir vor kurzem eine sehr schön erhaltene Stowa Taschen-/Frackuhr zugelegt, die allerdings deutlich vor geht. Ich...
  • Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe bei der Bestimmung einer Taschenuhr

    Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe bei der Bestimmung einer Taschenuhr: Hallo, ich bin von einem Freund um Informationen zu einer sehr schönen Taschenuhr gebeten worden - keine Bange, um den Wert geht es nicht. Da ich...
  • Sehr große Taschenuhr Deutsche Telephonwerke Berlin S. O. 33

    Sehr große Taschenuhr Deutsche Telephonwerke Berlin S. O. 33: Hallo, ich zeige euch meinen Neuzugang für die Sammlung. Die Uhr hat mich sofort fasziniert – ein richtiger Handschmeichler. Leider konnte ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben