Eine Seiko-Automatik läuft stark nach - wer kann helfen?

Diskutiere Eine Seiko-Automatik läuft stark nach - wer kann helfen? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Der einmalige(!) Magnetisierungsverdacht wurde von @sirtaifun schon entkräftet. Dein Vorwurf ist mehr als spekulativ, da du ja nicht dabei warst...
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.160
Ort
Kärnten
wahrscheinlich den sich mit einem Kunden zu beschäftigen der mal mehr als eine neue Batterie möchte. Ui, und schon wieder ganz viel Magnetisierung im Spiel, die böse, böse, im UF allgegenwärtige.
Der einmalige(!) Magnetisierungsverdacht wurde von @sirtaifun schon entkräftet.
Dein Vorwurf ist mehr als spekulativ, da du ja nicht dabei warst und der TE dies durch einen Dritten (seine Frau) mitgeteilt bekommen hat. Kein selbständiger Uhrmacher der Welt macht Falschaussagen und schadet damit sein Einkommen. Im Gegenteil, hier dürfte es sich um Jemand ehrlichen handeln, der die wirtschaftliche Situation der Uhr folgerichtig eingeschätzt hat.
Wenn eine Uhr zu regulieren ist, dann wird sie ein Uhrmacher auch regulieren. Der Kunde ist König - wenn man den am Markt überleben will.

Gruß hermann
 
M

mrbike

Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
152
Wenn eine Uhr zu regulieren ist, dann wird sie ein Uhrmacher auch regulieren. Der Kunde ist König - wenn man den am Markt überleben will.

Gruß hermann
Hermann, DEIN Uhrmacherverständnis ehrt Dich. :super:... Es widerspricht aber leider meinen vielfältigen und leider allzu oft enttäuschenden Erfahrungen mit dieser Zunft. Es ist augenscheinlich ziemlich schwer einen kundenorientierten und fähigen Uhrmacher zu finden, die beiden Attribute scheinen selten zusammenzufallen. Hat man einmal jmd. gefunden ist das Gold wert.
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.160
Ort
Kärnten
Hermann, DEIN Uhrmacherverständnis ehrt Dich. :super:... Es widerspricht aber leider meinen vielfältigen und leider allzu oft enttäuschenden Erfahrungen mit dieser Zunft. Es ist augenscheinlich ziemlich schwer einen kundenorientierten und fähigen Uhrmacher zu finden, die beiden Attribute scheinen selten zusammenzufallen. Hat man einmal jmd. gefunden ist das Gold wert.
Das Gegenteil ist der Fall. Oder glaubt hier Jemand das man von Batt. Wechseln alleine leben kann?
Oder von enttäuschten Kunden?
Uhrmacher ist ein sehr spezieller Beruf. Und war schon fast vom Aussterben betroffen. Wer sich trotzdem dafür entschieden hat, muss sehr viel Leidenschaft und Ambition mitbringen. Sonst hält man das nicht durch und wechselt den Beruf.
Vielleicht mag es ja den/die Juwelierssohn oder Tochter geben die das nur wegen dem Papa oder der Mama gemacht haben, aber der Rest ist dem freien Markt, dem Finanzamt, der Sozialversicherung und vor allem dem Kunden ausgesetzt - und das ist sehr selektierend.
Natürlich gibt es fähige Uhrmacher, die nicht das Talent der Kundenorientierung haben. Aber das findet man auch bei Lehrer, Ärzten, Polizisten, usw. Die machen trotzdem einen guten Job.

Gruß hermann
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
531
Ort
Zwischen den Meeren
Moin,

ich finde das auch sehr seltsam. Kein niedergelassener, unabhängiger Uhrmacher den ich kenne würde es ablehnen eine Seiko 5 zu regulieren. Ein Juwelier im hochwertigen Segment vielleicht. Aber nicht der kleine „Dorfuhrmacher“. Klar, das ist eine ganz günstige Seiko, aber es ist immerhin noch eine Seiko und keine billige Noname-Zwiebel, bei dem man befürchten muss dass die ganze Uhr auseinanderfällt, sobald man sie öffnet (alles schon erlebt).

Das wird ein paar Euro kosten wenn die Uhr nicht dort gekauft wurde. Und wenn es eine sorgfältige Reglage in den Lagen, mit Spirale richten und mehrtägiger Kontrolle ist, vielleicht auch mehr als die Uhr objektiv wert ist. Aber es ist möglich und wird eigentlich auch gemacht wenn der Kunde es wünscht.

Bis dann:
der Schraubendreher
 
henrykf

henrykf

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2018
Beiträge
35
Ort
Wuppertal
Meine eigene Erfahrung ist - ohne irgendjemandem zu Nahe zu treten - dass die meisten Läden, die Uhren verkaufen keinen eigenen Uhrmacher haben. Einige teilen sich einen Uhrmacher, aber eher auf dem Postweg. Bei einem Edelladen gab es einen Uhrmacher und er wurde tatsächlich zu mir gerufen. Er schaute sich die Uhr oberflächlich an und obwohl ich ihn mehrfach drum gebeten hatte, doch wenigstens zu versuchen, lehnte er ab die Uhr aufzumachen und war sichtbar irritiert. Seine Worte waren in etwa: es muss einen Grund geben, warum die Uhr so viel nachläuft und es würde sich bei dieser Uhr nicht lohnen zu untersuchen.

Drei "kundenfreundliche" Aussagen also:
1. Du hast einen Schrott gekauft
2. Du kannst eine Uhr nicht richtig behandeln
3. Ich habe keine Zeit für so was

Es ist doch meine Sache, ob es mir Wert ist, eine Uhr reparieren zu lassen. Sie kann einen hohen ideellen Wert haben. Als Geschenk oder Erinnerung beispielsweise.
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.521
Ort
Wien Floridsdorf
... und offenbar hat er es gut getan.

Das ist in zweierlei Hinsicht erfreulich: Erstens für Dich - und zweitens für ihn.
Denn vermutlich wirst Du ihn ab sofort als künftigen Ansprechpartner wählen.
Erfahrungsgemäß vermehren sich Uhren (auch irgendwie selbständig) - und dann hat er wirklich gut gehandelt, wenn er sich Kunden gegenüber derart verhält.
Zuerst einen 5er in die Kaffeekasse; irgendwann die Zweit- und Drittuhr ... und dann gibt es sowieso kein Aufhalten mehr.

Gruß, Richard
 
henrykf

henrykf

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2018
Beiträge
35
Ort
Wuppertal
Nun ja. Er macht wegen Augenproblemen - er wurde wegen Grauen Star operiert - eigentlich keine Armbanduhren mehr und hat sich auf große Uhren spezialisiert. Da ich aber so verzweifelt geklungen hatte, machte er für mich eine Ausnahme.

Er hat mir für die Zukunft übrigens den Uhrmacher Wirtz in Köln empfohlen.
 
henrykf

henrykf

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2018
Beiträge
35
Ort
Wuppertal
Erfahrungsgemäß vermehren sich Uhren (auch irgendwie selbständig) (...)
irgendwann die Zweit- und Drittuhr ... und dann gibt es sowieso kein Aufhalten mehr.
Da könntest Du Recht haben. Ich habe mir heute eine neue Diver Automatic gekauft. Und eine weitere Uhr für besondere Anlässe ist unterwegs.
 
carondeb

carondeb

Dabei seit
06.05.2018
Beiträge
214
Ort
Nerdlich der Alpen
Wenn du noch die Amplitude mitgeteilt bekommen hättest, wäre die ein guter Indikator zum Werkzustand (nachdem du ja die anderen Werte so genau weißt)!?
 
henrykf

henrykf

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2018
Beiträge
35
Ort
Wuppertal
Ich hatte die Zeitwaage im Blick. Ich meine die Amplitude war 220 Grad. Allerdings ohne Gewähr.
 
Thema:

Eine Seiko-Automatik läuft stark nach - wer kann helfen?

Eine Seiko-Automatik läuft stark nach - wer kann helfen? - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko 5 Sports Automatik SRPB85K1 neu, blau, Stahlband

    [Erledigt] Seiko 5 Sports Automatik SRPB85K1 neu, blau, Stahlband: Vorweg, dass ist ein Privatverkauf und die Uhr ist in meinem Besitz. Ich verkaufe eine nagelneue und ungetragene: Seiko 5 Sports Automatik...
  • [Erledigt] Seiko Prospex Automatik Divers Baby / Mini Turtle 42mm SRPC39K1

    [Erledigt] Seiko Prospex Automatik Divers Baby / Mini Turtle 42mm SRPC39K1: Hallo liebes Forum, zum Verkauf steht meine Seiko Prospex Automatik Divers Mini Turtle mit der Referenz SRPC39K1 Dies ist ein Privatverkauf...
  • Zu Weihnachten gab‘s „nur“ ne Pepsi ;-) Seiko SNZF15 Automatik

    Zu Weihnachten gab‘s „nur“ ne Pepsi ;-) Seiko SNZF15 Automatik: Hi. Mein Gott wie lange ist‘s her, dass der Bazi eine Uhr vorgestellt hat? 1 Jahr? 2? Ich weiß es nicht. Zeit habe ich die nächsten Wochen ja...
  • [Erledigt] Rotary Vintage Dive Automatik (Seiko)

    [Erledigt] Rotary Vintage Dive Automatik (Seiko): Ich möchte mich mehr auf die Uhren konzentrieren, die auch getragen werden.... Als Privatverkauf ohne Gewährleistung oder Rücknahme möchte ich...
  • Seiko 7005-8052 Automatik

    Seiko 7005-8052 Automatik: Hallo liebe Forumsfreunde, folgend die dritte Uhr aus der Sammlung meines verstorbenen Schwiegervaters, welche mir meine Schwiegermutter...
  • Ähnliche Themen

    Oben