Eine PIERPONT vorher - nachher ungewiss ...

Diskutiere Eine PIERPONT vorher - nachher ungewiss ... im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo ins Forum! Bitte um Hilfe bei einer Uhrenbestimmung ... Nachdem nun (fast) jeder hier von meiner Vintageleidenschaft weiß kommen immer...
matsbug

matsbug

Themenstarter
Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
677
Ort
D - NordWest
Hallo ins Forum!

Bitte um Hilfe bei einer Uhrenbestimmung ...

Nachdem nun (fast) jeder hier von meiner Vintageleidenschaft weiß kommen immer

neue "Projekte". Diese Uhr wurde in einer Schublade bei einer Hausentrümpelung gefunden.

Die Bilder zeigen die Uhr im erbärmlichen Zustand - so wie gefunden :???:

Glas etwas zerkratzt, Zeiger oxydiert, Zifferblatt mit leichten Flecken - und allgemein etwas "versifft".

Gehäuse gut im Zustand - und das Band hat's eh hinter sich ...

Eine gute Freundin brachte sie mir und sagt das es die Uhr ihres längst verstorbenen Vaters war. Auch sie mag diese "alten Dinge" aus vergangenen Zeiten.

Leider kann ich die Uhr nicht öffnen, so das vom Werk leider nix zu sehen ist.

(Muss mir endlich mal einen Gehäuseöffner besorgen).

Hier ein paar Daten und Bilder:









PIERPONT - 17 Jewels - Automatic

Die Abmaße sind 33mm Durchmesser ohne Krone, 11mm dick, 41mm über die Hörner.

Das Werk zieht butterweich auf und läuft sehr genau (auch nach sooo vielen Jahren Schublade).

Der Rotor summt wie ein Bienchen und nichts klappert oder so ...

Zum Hersteller kann ich nichts finden - wisst Ihr was ?!

Meine Frage : Aufarbeiten oder "Tonne" ?!

Bei dieser Uhr überwiegt natürlich der ideelle Wert und sie sollte und will wieder in Ehren getragen werden.

Gruss ins informative Forum - Matthias
 
Andreas1976

Andreas1976

Dabei seit
18.03.2010
Beiträge
292
Ort
Augsburg
Hallo Matthias!
Zum Hersteller kann ich dir leider nichts sagen, aber wie kommst du auf "Tonne"?
Sowas wirft man doch nicht in die Tonne!! :-(
Auf jeden fall Aufarbeiten! :super:
Bin mal Gespannt wer den Hersteller kennt!

Gruß Andreas ;-)
 
matsbug

matsbug

Themenstarter
Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
677
Ort
D - NordWest
Hallo Andreas!

- sorry - das war wohl etwas krass formuliert. Besser so:

"Aufarbeiten" - oder "lohnt nicht" ??

Gruss Matthias
 
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.673
Ort
Eurasburg
Hallo Matthias,

Pritchard ordet PIERPONT der Firma SAUTER FRERES & CO., SA aus Biel (Bienne) in der Schweiz zu. Ein paar Zeilen aus der Historie der Firma:
...
The company was listed in 1951 as PIERPONT, SAUTER FRERES CO. SA with a man's medium 10 1/2 ligne lever wrist watch in a chrome case, with a silvered dial and gilt hands. Pierpont was imported in 1959 and 1963 by A. Brun, London; an ad said Brun was the sole agent in 1963.
The company was listed in 1966 as SAUTER FRERES & CO., PIERPONT WATCH CO. with Amber Watch.

Gruß
Badener
 
Monk

Monk

Dabei seit
28.11.2008
Beiträge
1.594
Hallo Matthias,

die Uhr hat was.
Und das allein würde für mich schon reichen. Ich denke mit etwas Liebe und Politur gibt wird das ein feines Stück.
In die Tonne treten - ich glaub es hackt:shock:

Viel Spaß beim Restaurieren
Oliver
 
matsbug

matsbug

Themenstarter
Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
677
Ort
D - NordWest
@Badener: Vielen Dank für die Infos! Die Suchmaschine gab da nicht so viel her.

@Oliver: "... die Uhr hat was." Danke - sie wird restauriert und dann folgt der "Nachherthread ...

Gruss Matthias
 
Doerthe

Doerthe

Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.702
Ort
Berlin
Hallo Matthias,
ich würde es schon mit einer Aufarbeitung versuchen, zumal diese Uhr doch zusätzlich einen ideellen Wert hat.
Das Zifferblatt sieht recht interessant aus, daher würde ich versuchen, sie in einen tragefähigen Zustand zu bringen.
 
JungHans

JungHans

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.617
Ort
Niederbayern
Herrichten, die wird schön! :super:
Ich tippe mal auf Felsa 690 oder ETA 1256 als Kaliber.
 
Z

zeityeti

Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
781
Ort
Bergloses Exil
Zifferblatt, Zeigerspiel und Krone deuten auf die 50er Jahre, dafür ist sie noch in ziemlich gutem Zustand. Bis auf das Zifferblatt, wirst Du die Uhr wohl problemlos wieder sehr schön herrichten können und es sollte sich auf jeden Fall lohnen. Zu der Zeit waren Automatik-Werke noch keine Selbstverständlichkeit, muß also schon was besseres gewesen sein. Ein Bild vom wäre sehr interessant.
 
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.175
Ort
Pratteln (Schweiz)
Ich würde die Uhr auf jedenfall wieder aufhübschen. Mit dem Felsa könnte @JungHans schon Recht haben, wenn Du sagst ein feines Surren. Ich habe auch eine so alte Uhr mit einem Felsa-690. Der Rotor hat schon einen speziellen Ton. Das spezielle Geräusch kommt von diesem Hebelchen, da sich das Zahnrad bei Rotorbewegung relativ schnell dreht. Das ergibt dann das Surren wie von einer Biene.
Bild von Uhrenbastler geliehen.

Gruess hampe...
 

Anhänge

matsbug

matsbug

Themenstarter
Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
677
Ort
D - NordWest
@alle: Danke für Eure Meinungen und die Hinweise zum Werk!

Nun befindet sie sich "in der Kur" und es wird ein "Nachher" geben ...

Gruss ins informative Forum - Matthias
 
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.175
Ort
Pratteln (Schweiz)
Guter Entschluss. :klatsch: Dann warten wir alle hier auf das Nachher. Ich bin überzeugt sie wird wieder ganz Hübsch.

Gruess hampe...
 
JungHans

JungHans

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.617
Ort
Niederbayern
Ja was wird er wohl machen??
Ich schätze mal wie immer das Optimum rausholen. :-P
 
Thema:

Eine PIERPONT vorher - nachher ungewiss ...

Eine PIERPONT vorher - nachher ungewiss ... - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] PIERPONT Automatic 25 Jewels Kal. ETA 2472 in Edelstahl

    [Erledigt] PIERPONT Automatic 25 Jewels Kal. ETA 2472 in Edelstahl: Zum Verkauf steht eine klassisch-zeitlose PIERPONT Automatic aus den 60ern im für das Alter hervorragenden Zustand! Das unsignierte ETA 2472 in...
  • [Verkauf] Pierpont of switzerland

    [Verkauf] Pierpont of switzerland: liebe Gemeinde, ich biete euch hier einen schönen Quarz-Dresser. Eine goldfarbene Pierpont, 29 mm breit und nur 5 mm hoch. Datum auf der 3...
  • [Erledigt] Pierpont von 1987

    [Erledigt] Pierpont von 1987: Grüß Gott, ich möchte eine schöne und smpathische Quartz-Pierpont aus dem Jahr 1987 verkaufen (so sagt zumindest die Gravur auf dem Deckel)...
  • Pierpont aus der Bucht...

    Pierpont aus der Bucht...: Hallo, Uhrenfreunde... Mich erreicht demnächst ein Tickerle aus der berühmten E-Bucht. Es handelt sich um eine Pierpont (soweit ich...
  • PIERPONT nachher ...

    PIERPONT nachher ...: Hier das "Vorher" : https://uhrforum.de/pierpont-vorher-nachher-ungewiss-t69498 Und hier das "Nachher" : PIERPONT mit FELSA 960. Danke an...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] PIERPONT Automatic 25 Jewels Kal. ETA 2472 in Edelstahl

      [Erledigt] PIERPONT Automatic 25 Jewels Kal. ETA 2472 in Edelstahl: Zum Verkauf steht eine klassisch-zeitlose PIERPONT Automatic aus den 60ern im für das Alter hervorragenden Zustand! Das unsignierte ETA 2472 in...
    • [Verkauf] Pierpont of switzerland

      [Verkauf] Pierpont of switzerland: liebe Gemeinde, ich biete euch hier einen schönen Quarz-Dresser. Eine goldfarbene Pierpont, 29 mm breit und nur 5 mm hoch. Datum auf der 3...
    • [Erledigt] Pierpont von 1987

      [Erledigt] Pierpont von 1987: Grüß Gott, ich möchte eine schöne und smpathische Quartz-Pierpont aus dem Jahr 1987 verkaufen (so sagt zumindest die Gravur auf dem Deckel)...
    • Pierpont aus der Bucht...

      Pierpont aus der Bucht...: Hallo, Uhrenfreunde... Mich erreicht demnächst ein Tickerle aus der berühmten E-Bucht. Es handelt sich um eine Pierpont (soweit ich...
    • PIERPONT nachher ...

      PIERPONT nachher ...: Hier das "Vorher" : https://uhrforum.de/pierpont-vorher-nachher-ungewiss-t69498 Und hier das "Nachher" : PIERPONT mit FELSA 960. Danke an...
    Oben