Eine Neuer und (s)eine Uhr: Omega Speedmaster, Ref. 145.022

Diskutiere Eine Neuer und (s)eine Uhr: Omega Speedmaster, Ref. 145.022 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Schöne Geschichte und eine ebenso schöne Uhr. Toll zu lesen, dass die Uhr schon so lange bei dir ist. Willkommen bei den Infizierten. 8-)
K

Kemp

Dabei seit
20.01.2019
Beiträge
86
Tolle Uhr im tollen Zustand und dann noch aus meinem Jahrgang :-) ! Interessant ist das die noch keine Revision hatte und dennoch gut läuft. Wie oft trägst du sie denn so ca. im Jahr?
 
P

peter christian

Dabei seit
09.02.2020
Beiträge
11
Einen schönen Guten Morgen in die Forengemeinde!

Nach einigen Jahren des Mitlesens habe ich beschlossen, hier auch ab und an etwas beizusteuern!

Mein Name ist Michael, ich habe die 50 Lenze schon leicht überschritten und bin in Hessen beheimatet.

Für Uhren und deren Technik interessiere ich schon seit meiner Kindheit. Meine erste Armbanduhr erhielt ich zu meinem neunten Geburtstag. Leider existiert das Stück nicht mehr und ich kann mich nicht mehr an den Hersteller erinnern.
Zu der Uhr, welche ich hier vorstelle, kam ich durch die Bemerkung eines damaligen Arbeitskollegen, welcher im Rahmen einer Betriebsfeier im Jahre 1986 eben solch ein Modell besaß und etwas überheblich verkündete, dass in seinen Augen nur eine Handaufzugsuhr eine „richtige“ Uhr sei, und Quarzuhren keine Uhren wären. Die Firma Omega war mir bis zu diesem Zeitpunkt unbekannt.

Jedenfalls war ich durch diese in meinen Augen riesige Uhr angefixt und nachdem ich mir Prospekte besorgt und die darin beschriebenen Vorzüge der „Moonwatch“ aufgesaugt hatte, beschloss ich nach einer längeren Zeit des Abwägens, mir diese Uhr zu gönnen.

Im Januar 1988 war es dann soweit: Mit dem Euroscheckheft in der Innentasche meiner Jeansjacke betrat ich den örtlichen Konzessionär und verkündete der netten Damen hinter dem Tresen selbstbewusst, dass ich die im Schaufenster ausgestellte Omega Speedmaster erwerben möchte. Schon mit dem Betreten des Geschäftes war mir klar, dass es kein Zurück geben würde. Die Entscheidung war schließlich gefallen, ein „danke fürs Zeigen, ich überleg es mir“ war für mich undenkbar! Und so wurde ich an jenem Freitagnachmittag stolzer Besitzer einer „First Watch on the Moon“.

Zweiunddreißig Jahre ist sie nun schon bei mir, wurde oft getragen, lag aber auch monatelang im Dunkeln. Der tägliche Gang beträgt - seit dem ersten Tag + 1 bis + 3 Sekunden täglich, nachts abgelegt Krone oben. Die Indizes haben mittlerweile eine schönen Vanilleton angenommen, die Leuchtkraft ist noch erstaunlich gut. Die Uhr hat bisher noch keine Revision erhalten, ich bin diesbezüglich pragmatisch: Solange sie unauffällig läuft, wird nix gemacht!

Eine Anekdote aus dem Jahre 1994 fällt mir ein: Während dieses heißen Sommers besuchte ich einen Naturbadesee, welcher über einen 10-Meter-Sprungturm verfügte. Die Omega legte ich zum Schwimmen natürlich nicht ab (ist ja bis 30 Meter Tiefe wasserdicht!) und auch ein paar Srünge von besagtem 10-Meter-Turm machte sie mit - ohne Wassereinbruch! Bei so viel Blauäugigkeit habe ich wohl sehr viel Glück gehabt! Heute wird das gute Stück mit Bedacht getragen...

Ein paar Daten zu meiner Omega Speedmaster 145.022:
Kaliber 861 (Basis Lemania 1873)
Durchmesser: 42 mm
Höhe: 14 mm
Gewicht: 113 g
Die Referenznummer des Bandes lautet 1450, die der Bandanstöße 808

Nun noch ein paar Bilder und Euch Allen einen guten Start ins Wochenende!

Anhang anzeigen 2897295
Anhang anzeigen 2897297Anhang anzeigen 2897300Anhang anzeigen 2897299
Anhang anzeigen 2897301Anhang anzeigen 2897302Anhang anzeigen 2897303
Die Omega ist schon ein Hingucker...
 
der_Tobi

der_Tobi

Dabei seit
23.01.2016
Beiträge
100
Tolle Uhr, tolle Geschichte, ein Vergnügen das zu lesen! Vielen Dank!
 
Donnerkeil

Donnerkeil

Themenstarter
Dabei seit
13.02.2020
Beiträge
11
Ort
Kursbuchstrecke 641
Wie oft trägst du sie denn so ca. im Jahr?
Das gute Stück ist alle paar Monate für vielleicht 3 bis 10 Tage am Arm. Sie hat aber auch schon mehrmals ein gutes Jahr im Dornröschenschlaf verbracht. Grob geschätzt hat sie insgesamt ungefähr 3 Jahre Betriebsdauer.

Gruß,
Michael
 
Veltins

Veltins

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
634
Tolle Speedie und zurecht ein Klassiker. Die sieht wirklich hervorragend aus für ihr Alter! Viel Spaß damit und danke für die tolle Vorstellung.
 
P

peter christian

Dabei seit
09.02.2020
Beiträge
11
Das gute Stück ist alle paar Monate für vielleicht 3 bis 10 Tage am Arm. Sie hat aber auch schon mehrmals ein gutes Jahr im Dornröschenschlaf verbracht. Grob geschätzt hat sie insgesamt ungefähr 3 Jahre Betriebsdauer.

Gruß,
Michael
So ein Teil gehört getragen, die ist zu schade für die Schublade.
 
K

Kemp

Dabei seit
20.01.2019
Beiträge
86
Danke für die Info, damit ist die Speedy wirklich etwas besonderes in dem Zustand nach mehr als 30 Jahren. Interessant finde ich auch das sie nach den vielen Jahren sogar noch leuchtet und nichts bröckelt, das Tritium ist wirklich super schön gealtert.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
3.933
Ort
En Suisse
Hallo Michael

Danke für diese persönliche Geschichte und die sympathische Vorstellung dieser Ikone.
Ich hänge an jedem Deiner Buchstaben, da ich derzeit am Kauf einer Moonwatch herum-
mache und in der Entscheidung schon sehr weit bin.

Dein Exemplar sieht nach wie vor absolut spitzenmässig aus. Es ist also möglich, trotz
Hesalit-Glas und polierten Flächen ...

Ich wünsche Dir mindestens weitere 32 Jahre Freude an Deiner Speedy! 😃 👍

Jedesmal wenn ich diese Ikone sehe, kriege ich einfach nur Hühnerhaut, beim
Gedanken, welche Geschichte daran hängt und ich trotz nur 9 Jahren Alter
die Mondlandung zu nachtschlafener Zeit live mitverfolgen durfte! Seit
dieser Zeit kenne ich auch diese Uhr! 😳

GIB SIE NIEMALS HER! 👍👍👍
 
Thema:

Eine Neuer und (s)eine Uhr: Omega Speedmaster, Ref. 145.022

Eine Neuer und (s)eine Uhr: Omega Speedmaster, Ref. 145.022 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko SNZH57 - Glossy 5 Vintage, neu & ungetragen

    [Erledigt] Seiko SNZH57 - Glossy 5 Vintage, neu & ungetragen: Guten Abend zusammen, bin Privatanbieter und kein gewerblicher Anbieter. Zum Verkauf kommt eine neue Seiko SNZH57 Glossy, die am 15.02.20...
  • [Verkauf] Nomos Leder Band dunkel braun Shell Cordovan, 18mm, praktisch neu und ungetragen

    [Verkauf] Nomos Leder Band dunkel braun Shell Cordovan, 18mm, praktisch neu und ungetragen: Hallo zusammen, die Uhr ist weg, das Lederband ist noch da. Praktisch ungetragen, minimalste Gebrauchsspuren. Ich hatte es keine 1/4 Stunde am...
  • [Reserviert] Breitling Unitime Galactic, Ref. unbekannt, Stahlband, neu

    [Reserviert] Breitling Unitime Galactic, Ref. unbekannt, Stahlband, neu: Ich verkaufe privat und nicht gewerblich aus meinem Besitz und Eigentum: Breitling galactic unitime, neu im Fullset. Manufakturwerk (5 Jahre...
  • [Tausch] IWC Pilot's Watch Top Gun IW389101 neues Modell

    [Tausch] IWC Pilot's Watch Top Gun IW389101 neues Modell: Liebe Mitforianer, Ich bin kein gewerblicher sondern privater Anbieter und die Uhr befindet sich in meinem Privatbesitz. Ich möchte ggfs. meine...
  • [Erledigt] Oris Big Crown Small Second, Pointer Day, aus Dezember 2016, Full Set, 1x angelegt WIE NEU

    [Erledigt] Oris Big Crown Small Second, Pointer Day, aus Dezember 2016, Full Set, 1x angelegt WIE NEU: Liebe Uhrenliebhaber, zum Verkauf aus meiner Sammlung steht heute meine Oris Big Crown Small Second, Pointer Day, Ref. 01 745 7688 4064-07 8 22...
  • Ähnliche Themen

    Oben