…Eine Million Jahre (und 6 Monate): Tudor Black Bay Fifty Eight 925

Diskutiere …Eine Million Jahre (und 6 Monate): Tudor Black Bay Fifty Eight 925 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Wo genau steht jetzt, dass das Gehäuse nicht anläuft? Auf der Tudor Seite steht in der...
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
4.619
Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Wo genau steht jetzt, dass das Gehäuse nicht anläuft?
Auf der Tudor Seite steht in der Produktbeschreibung nix davon. In dem Video gab es diese Aussage auch nicht.

Für mich eindeutig. Zitat Tudor auf die Frage, ob das Silber nicht anläuft:


Quelle: Tudor Facebook

Im Vergleich dazu die Fotos von der Uhr nach zwei Monaten: TimeZone : Tudor » Two months in...so long 'incandescence'...

Sieht für mich nicht nach "change in appearance minimally" aus.

Was ist denn daran bitte eindeutig? Genau das Gegenteil ist der Fall. Minimal = ein bisschen = entscheidet jeder für sich selbst.

Mir mich fällt das im Startpost im Fall der Fälle genau in die "ein bisschen" Kategorie.
 
nogood

nogood

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
2.534
Ort
Rheingau
Ich wäre das Wagnis einfach nicht eingegangen oder hätte wenigstens gewartet, was andere Besitzer nach einiger Zeit zu berichten haben.
Ich kann mich schon nicht gut mit (angelaufenen) Bronzeuhren anfreunden. Aber angelaufenes Silber ist einfach nur hässlich.

Polieren würde ich sie nicht, sondern elektrochemisch reinigen und dann verkaufen.
 
Brighty

Brighty

Dabei seit
04.06.2008
Beiträge
1.021
Ort
HH
Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Wo genau steht jetzt, dass das Gehäuse nicht anläuft?
Auf der Tudor Seite steht in der Produktbeschreibung nix davon. In dem Video gab es diese Aussage auch nicht.
Selbst wenn es rechtlich sauber ist, muß Tudor doch bewußt gewesen sein, welche Erwartungen diese Form der Werbung und die weiteren Aussagen mitbringen. Insofern schadet das zumindest der Glaubwürdigkeit und der Sympathe für die Marke, was im emotionalen Luxusuhrensektor nicht immer unbedeutend ist.
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
9.572
Ort
Seestadt Rostock
Ständiges Polieren kann jedenfalls nicht die Lösung sein,sonst sieht sie bald aus wie meine Breitlinge. ;-) Als die Uhr vorgestellt wurde,wußte ich das genau dieses Problem einmal auftauchen wird. Ich ging ja erstmal auch davon aus,das diese Legierung vielleicht doch speziell gegen das Anlaufen resistent ist. Zufällig habe ich einen Kuli aus 925er und der ist mittlerweile schwarz wie Gunmetal. Es zeigt sich mal wieder,der Werbung ist nicht zu trauen.
 
PillePalle123

PillePalle123

Dabei seit
14.04.2021
Beiträge
867
Würde auch einfach zum Konzi gehen und dem das in Ruhe schildern. Der soll das bei Tudor anfragen.
 
FS 429

FS 429

Themenstarter
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
55
Ich werde mal bei meinem Konzi vorbeischauen, ihm die Uhr zeigen und nachfragen ob er mit Tudor Kontakt aufnehmen kann, ob das oxidieren wirklich seitens Tudor so gewollt ist - und wie die Aussagen bei der Präsentation bei Watches & Wonders 2021 zu verstehen waren.

Ich denke um rechtlich vorzugehen ist die getroffene Aussage seitens Tudor bei der Präsentation zu vage. Außerdem habe ich gegen eine Kanzlei, die Tudor wahrscheinlich einschalten würde sicher das Nachsehen.

Verkaufen möchte ich sie aktuell (noch) nicht, reinigen kann ich sie immernoch auch später. Vielleicht sieht eine Uhr im „gunmetal“ Look auch ziemlich stark aus.

Wichtig ist mir aktuell nur, dass sich Interessenten der Uhr hier ansehen können, wie sich die Tudor Black Bay 58 925 im Laufe der Zeit entwickeln kann. Neben den Aussagen seitens Tudor und den zahlreichen Influenzern kann ein (mein) Erfahrungsbericht sicher nicht schaden.

Viele Grüße, Florian
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
14.345
Ort
Oberhessen
Kann mich gut an den Thread zu der Uhr erinnern. Da wurden zT Wunderdinge erwartet, neben dem nicht Anlaufen (was theoretisch möglich ist) auch eine Härte analog Stahl. Wenn man wie ich dagegen argumentiert hat, wurde man zT als kleingläubig abgetan...nun denn.

Seltsame Idee, das rechtlich durchzufechten. Nirgendwo steht, dass die Uhr NICHT anläuft. Völlig aussichtslos meiner Meinung nach. Mein Rat: Silbertuch nehmen und regelmäßig polieren oder mit der Patina leben. Bei Bronze wird um das verranzte Zeug ja auch ein Riesenbohei gemacht, wie toll das ist.
 
P

paulnaut

Dabei seit
05.09.2019
Beiträge
145
Wie gross ist das monetäre Problem denn tatsächlich? Maximal so gross, wie die Differenz zwischen Erstkaufpreis und Wiederverkaufspreis, oder? Warte doch einfach noch ein bisschen mit dem Verkauf. Vielleicht steigt der Preis ja. Und dann ab zum Konzi, auf Wandlung bestehen und ihm die Differenz aushändigen. Mal im Ernst: Selbst wenn eine Klage Aussicht auf Erfolg hätte (und das ist hier ein ganz starker Kojnunktiv!) stüne der der zu erwartende Gewinn doch in keinem Verhätnis zum Aufwand.

Aber gut zu wissen, wie sich die Uhr im Alltag verhält ist es schon. Insofern: Danke an den Ts fürs Kundtun. Und viel freude mit der coolen TUDOR aus "lebendigem Material"
 
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
3.071
Ort
Wien
Was ich jetzt immer noch nicht verstanden habe, weil nicht mitverfolgt, hat jetzt Tudor mit besonderen Eigenschaften geworben oder wurden die stillschweigend unterstellt?
 
red hot chili

red hot chili

Dabei seit
21.07.2010
Beiträge
2.125
Verkaufen möchte ich sie aktuell (noch) nicht, reinigen kann ich sie immernoch auch später. Vielleicht sieht eine Uhr im „gunmetal“ Look auch ziemlich stark aus.

Genau das dachte ich mir im Grunde schon die ganze Zeit.
Es könnte sein das es irgendwann sogar richtig gut ausschaut,.......möglicherweise.....
Muss man halt sehen mit der Zeit.

Nur ins Wasser würde ich solch eine Uhr halt nicht unbedingt mitnehmen, und zwar eher aus technischen als denn aus ästhetischen Gründen.
 
red hot chili

red hot chili

Dabei seit
21.07.2010
Beiträge
2.125
Was ich jetzt immer noch nicht verstanden habe, weil nicht mitverfolgt, hat jetzt Tudor mit besonderen Eigenschaften geworben oder wurden die stillschweigend unterstellt?

Sagen wir es mal so, nix Genaues weiß man nicht.
Ich meine mich aber daran erinnern zu können, irgendwo - ich glaube es war seinerzeit auf timezone - gelesen zu haben das diese Uhr nicht anlaufen sollte, laut Aussage von Tudor.
Ob derartiges allerdings rechtlich bindend ist........
Ich glaube darüber könnten Heerscharen von Anwälten und anderen Rechtsverdrehern bestimmt jahrelang streiten. :D
 
Osmin

Osmin

Dabei seit
25.06.2011
Beiträge
1.826
Ort
Hannover
Ich würde das auch nicht akzeptieren. Anfangs mit viel bla, bla beworben und nun läuft die Uhr gelb an. Als ich Fotos davon in den Foren gesehen habe, habe ich Abstand von der Uhr gekommen.
Bin echt gespannt was Tudor dazu sagt. Versuchen würde ich es alle mal. Wenn das nicht erfolgreich ist, dann Uhr verkaufen mit entsprechenden Konsequenzen
 
LUWE

LUWE

Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.991
Ort
Wien Umgebung
Ohne alles genau gelesen zu haben....

Tudor verspricht etwas... das Silber wird sich nicht verfärben. Nun, der Fall ist anders, es verfärbt sich doch! Und als Kunde muss man damit leben?? Sehe ich nicht ein, als Kunde!!

Entweder man verspricht Dingen die man halten kann, oder nicht!!
 
LUWE

LUWE

Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.991
Ort
Wien Umgebung
Gut, wenn es aber nicht verbindlich in den Spezifikation steht, aber im Film wird es schon gesagt, ist das dann "Presse freiheit, oder seinen Gedanken freien lauf lassen"?

ICH als Kunde wäre extrem sauer, wenn mir einen Hersteller was verspricht, es nicht einhalten kann, und ich dann am Ende die Bröseln habe!

Gerade das Video gesehen, und im Video sind sie doch recht "algemein".... also sie sagen nur das nach dem Mattfinisch, die Uhr sein finales aussehen erreicht hat! Und das wird sich nicht ändern...

@TS: wenn es dich so sehr stört, würde ich auf jeden Fall zum Konzi gehen... einfach mal sehen zu was sie bereit sind! Ob etwas oder gar nix!
 
nogood

nogood

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
2.534
Ort
Rheingau
Elschaffo

Elschaffo

Dabei seit
29.12.2015
Beiträge
630
Ort
Bavaria
Also für mich wäre die Sache relativ einfach:
Ich würde den Konzi anrufen und freundlich fragen, ob er da bei Tudor mal nachhaken könnte. Denn es könnte ja auch sein, dass die Uhr tatsächlich eine Verfärbung zeigt die von Tudor so nicht gewollt ist. Weiß man ja so (noch) nicht. Entweder Tudor kümmert sich dann drum oder sie sagen „alles im Rahmen und normal“. Dann müsste ich dementsprechend die Konsequenz daraus ziehen (Uhr verkaufen oder behalten und damit leben).
Ich persönlich würde sie verkaufen weil ich damals auch davon ausgegangen bin, dass dieses Anlaufen evtl. durch die spezielle Legierung schon nicht auftreten wird (ich glaube ja dass es eine AgAl Legierung ist) und sich Tudor da schon Gedanken gemacht hat. Aber das kann auch ne Fehlinterpretation gewesen sein weil ich an sich keine Ahnung von Legierungen hab 🤣😅

Entscheidend für so einen Fall ist (denke ich) nicht was in der Werbung gesagt wird sondern was wirklich in der Bedienungsanleitung unter „Pflege“ oder ähnliches steht.
Ist ja bei Dichtungen, Kratzer im Glas oder deren Entspiegelung etc. nix anderes.

Also so sehe ich das ☺️ Soll jetzt nicht heißen dass das rechtlich dann wirklich auch so ist 😅
 
LUWE

LUWE

Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.991
Ort
Wien Umgebung
Ich würde es auch so machen! Aber würde gerne wissen was am Ende dabei rauskommt! Also wie Tudor reagiert....
 
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
4.619
Was dieser Thread mal wieder zeigt: Don Draper lebt. Werbung funktioniert immernoch.
 
Thema:

…Eine Million Jahre (und 6 Monate): Tudor Black Bay Fifty Eight 925

…Eine Million Jahre (und 6 Monate): Tudor Black Bay Fifty Eight 925 - Ähnliche Themen

[Erledigt] Tudor Black Bay Fifty Eight 925: Ich verkleinere meine Sammlung und da ich nicht warm mit ihr werde verkaufe ich meine Tudor Black Bay 58 925. Die Uhr wurde im Mai 2021 bei...
[Erledigt] Tudor Black Bay Fifty-Eight 925 M79010SG-0002 (2021): Liebe Uhrenfreunde, Ich verkaufe meine Tudor Black Bay Fifty-Eight 925 M79010SG-0002. Die Uhr ist 07.2021 neu gekauft bei einem...
[Erledigt] Tudor Black Bay Fifty-Eight 58 925 Silber: Liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf von privat steht meine "Tudor Black Bay Fifty-Eight 925", Ref. 79010SG Die Uhr ist: fabrikneu, ungetragen...
[Erledigt] Tudor Black Bay Fifty Eight 58 in blau im Full Set aus 08/2020: Liebe Uhrenliebhaber, Ich biete zum Verkauf meine Tudor BB 58 in blau an. Die Garantiekarte ist am 15.08.2020 gestempelt worden (Erstkauf) + es...
[Erledigt] Tudor Black Bay Fifty Eight M79030N-0002 am Lederband inkl. original Natoband: Guten Tag, aufgrund eines geplanten Neuzugangs muss die Tudor Black Bay Fifty Eight Ref. M79030N-0002 am braunen Lederband meine Uhrenbox...
Oben