Eine IWC-Taschenuhr vom Flohmarkt

Diskutiere Eine IWC-Taschenuhr vom Flohmarkt im Taschenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Eine IWC-Taschenuhr vom Flohmarkt Vor ungefähr 8 Jahren, ich besaß schon ein paar einfache Taschenuhren, habe ich bei meinem Freund den...
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Themenstarter
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.393
Ort
bei Heilbronn
Eine IWC-Taschenuhr vom Flohmarkt


Vor ungefähr 8 Jahren, ich besaß schon ein paar einfache Taschenuhren, habe ich bei meinem Freund den Wunsch geäußert, eine gute Taschenuhr zu einem vernünftigen Preis auf dem Flohmarkt erstehen zu wollen.
Wir waren an diesem Flohmarkttag schon spät dran, und die Chance um diese Zeit etwas Vernünftiges erstehen zu können war eher gering.
Plötzlich griff ich bei einem Händler eine Uhr und gab sie meinem Freund zur Begutachtung. Mit einmal wurde er auffallend unruhig, hatte er doch das erste IWC-Logo entdeckt. Solch eine Uhr hatte er schon immer für sich selbst gesucht. Jetzt musste er diesen Fang schweren Herzen einem Anfänger überlassen. Für 120 € wurde ich Besitzer einer IWC-Uhr, was ich erst später so richtig zu schätzen wusste.
Für denselben Preis hatte der Händler noch eine güldene Waltham-Taschenuhr im Angebot, bei der sich mein Freund nicht sicher war, ob sie wirklich aus Gold war oder aus einem von Waltham entwickeltem Ersatzstoff bestand. Noch heute ärgert er sich, dass er damals diese Uhr nicht gekauft hat.
Leider bin ich bis heute kein Uhrenfachmann, trotzdem versuche ich die Uhr näher zu beschreiben:
Sie trägt die Werknummer 368984 und die Gehäusenummer 389012. Vom IWC-Logo aus zu schließen ist die Uhr nicht sehr alt. Nach Mikrolisk war das Herstellungsjahr zwischen 1905 und 1910. Der Seriennummernbereich liegt zwischen 368 801 und 369400. Es handelt sich um die Savonettebauform (Sprungdeckel). Cal. 53 – 19lig. H 6 ½.
Mit meinem Laienblick erkenne ich Kennzeichen eines hochwertigen Uhrwerks: Kompensationsunruhe, geschraubt Goldchatons und eine Schwanenhalsfeinregulage.

Hier einige Bilder zu der Uhr:
 

Anhänge

  • uhr 6.JPG
    uhr 6.JPG
    161,8 KB · Aufrufe: 3.713
  • uhr 8.JPG
    uhr 8.JPG
    171,6 KB · Aufrufe: 3.631
  • uhr 112.JPG
    uhr 112.JPG
    142,1 KB · Aufrufe: 3.785
  • uhr 13.JPG
    uhr 13.JPG
    205,8 KB · Aufrufe: 3.553
  • uhr 14.JPG
    uhr 14.JPG
    196,8 KB · Aufrufe: 3.486
  • uhr17.JPG
    uhr17.JPG
    181,3 KB · Aufrufe: 3.680
  • uhr 19.JPG
    uhr 19.JPG
    162 KB · Aufrufe: 3.503
holli

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
977
Ort
Oly 1972
Du hast ja schon alles selbst herausgefunden.:klatsch:
Eine sehr schöne Uhr die Du da sehr günstig erstanden hast.:-)
Der "Rückerzeiger" steht aber sehr weit links.:-(
Läuft Deine Uhr genau oder geht sie eventuell nach?
 
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.355
Ort
NRW / Deutschland
Ein toller Fang! Gratuliere! Ich würd sie noch reinigen lassen, dann kannst Du sie auch beruhigt laufen lassen oder tragen!

Toll!


Grüße, Andreas
 
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Themenstarter
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.393
Ort
bei Heilbronn
Läuft Deine Uhr genau oder geht sie eventuell nach?

Hallo Günther. Habe die Uhr auf Deinen Wunsch hin aufgezogen und vorhin auf ihre Ganggenauigkeit überprüft. Sie war innerhalb von 12 Std. etwa 30 sec zu schnell. Übrigens muss man zum Stellen der Uhr einen kleinen Schieber zwischen der 4 und der 5 herausziehen. Dann kann man die Zeit über die Krone stellen.
Danke für Deine Glückwünsche.

@ Mikrolisk: Habe die Uhr jetzt einige Jahre nicht in Benutzung gehabt und eine Reinigung wäre deshalb wirklich ratsam.
Eine andere Frage habe ich an Dich zu dem IWC-Logo. Nach Deinem Verzeichnis Mikrolisk - was Feines für die Tasche... - Das Informationsportal rund um die Taschenuhr!
wurde die Firma "International Watch Co/IWC (mit dem IWC im Oval) 1868 gegründet. Registriert wurde sie am 19.10. 1925. Was bedeutet das? Meine Uhr soll doch von 1906 sein, hat aber schon dieses Logo.
Dank für Deinen Beitrag und für Dein tolles Nachschlagwerk!
Dank auch an Bernd für seine Glückwünsche.

Gruß Willy
 
Zuletzt bearbeitet:
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.355
Ort
NRW / Deutschland
Entweder:
Das Registrierungsdatum, das mir bekannt ist, kann auch das einer späteren Nachregistrierung sein (eher wahrscheinlich).
Oder:
Manche Uhrmacher verwendeten Markenzeichen auch schon eine gewisse Zeit vor der ersten Registrierung (hier weniger wahrscheinlich).


Andreas
 
holli

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
977
Ort
Oly 1972
Habe die Uhr auf Deinen Wunsch hin aufgezogen und vorhin auf ihre Ganggenauigkeit überprüft. Sie war innerhalb von 12 Std. etwa 30 sec zu schnell.
Nachdem der Rückerzeiger schon ganz links bei "R=Retard" langsamer steht kannst Du da nichts mehr für die Ganggenauigkeit verstellen.
Bei einer Revision wird Dein Uhrmacher das aber auch richten.
 
Thema:

Eine IWC-Taschenuhr vom Flohmarkt

Eine IWC-Taschenuhr vom Flohmarkt - Ähnliche Themen

[Erledigt] IWC Taschenuhr Ref. 210 18k / Kal. 95: ... "ans Eingemachte" Teil II :-( - diesmal noch ein Versuch im Bereich Taschenuhren: Meine Sammlung hat ja als Fokus die Nachkriegs-Taschenuhren...
FORTIS Official Cosmonauts 630.22.141: Servus zusammen, Als neues Mitglied in diesem elitären Forum (man muss sich bewerben…coool :klatsch: ) möchte ich mich und…natürlich…meine Uhren...
IWC Taschenuhr: Hi, hab hier eine Taschenuhr die dem Vater meiner Großtante (93 Jahre) gehörte: Silberne IWC: - Werknummer 320508 - Gehäusenummer 346078 Beim...
Oben