Eine frische alte Schweizerin aus Tokio (Omega Speedmaster Racing, Ref. 326.30.40.50.06.001)

Diskutiere Eine frische alte Schweizerin aus Tokio (Omega Speedmaster Racing, Ref. 326.30.40.50.06.001) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Meine kleine Uhrensammlung ist weitgereist. Zuletzt kam vor wenigen Tagen eine schweizer Uhr, eine Omega Speedmaster Racing, aus Tokio zu mir. Das...
jo3861

jo3861

Themenstarter
Dabei seit
13.02.2020
Beiträge
237
Ort
Hunsrück
P1001032.jpeg

Meine kleine Uhrensammlung ist weitgereist. Zuletzt kam vor wenigen Tagen eine schweizer Uhr, eine Omega Speedmaster Racing, aus Tokio zu mir. Das ist Globalisierung: Meine beiden japanischen Uhren, Grand Seikos, wurden in Wien verkauft und für mein Schweizer Krönchen musste ich extra nach Holland fahren, weil mein ortsansässiger Konzi keinen Liefertermin nennen konnte, obwohl es doch eine ganz schlichte Krone ist und ich bei ihm schon Kunde war …

Mit der Speedmaster verhielt es sich anders: Sie ist zwar noch im Omega-Katalog aufgeführt, aber gerüchteweise wird sie seit einem Jahr nicht mehr hergestellt und die Restposten sollen nach Asien verschifft worden sein. Also habe ich über eine wohlbekannte Plattform in Japan bestellt. Positiver Nebeneffekt: die Uhr war auch inklusive Einfuhrumsatzsteuer noch ziemlich günstig. Einziger Nachteil: der Transfer dauerte, hauptsächlich zollbedingt, fast vier Wochen. Aber egal: Nun trage ich sie und kann sie hier vorstellen:

P1001004.jpeg

Die Omega Speedmaster waren ursprünglich für den Motorsport designed; dass sie später auf den Mond flogen, ist ihrer Qualität zu verdanken und kam für den Hersteller eher unverhofft. Wie jeder weiß, melkt Omega aber diese schöne Kuh seither intensiv. Das gönne ich den Schweizern auch, denn sie haben viele wunderschöne Versionen der Speedy auf den Markt gebracht. Auch die Autorennen, also den Ursprung, hat Omega dabei nicht vergessen und 2012 legte man eine neue Racing-Serie auf, aus der auch meine Neue stammt.

IMG_6059.jpeg

Es ist eine 40mm-Uhr, 15mm hoch, 170g schwer, mit dem Kaliber 3330. Darüber rümpfen manche Puristen die Nase, denn es ist kein reinrassiges Inhouse-Kaliber. Aber es stammt aus einem feinem Elternhaus, von Valjoux, also aus dem Hause ETA, also aus der Swatch Group. Das 3330 geht zurück auf das grundsolide Chronographen-Kaliber 7750, speziell auf dessen Tricompax-Version 7753 (die Totalisatoren liegen also auf 3, 6 und 9 Uhr). Es wurde von ETA weiterentwickelt und zunächst für Longines verfeinert, dabei wurde die Nockenschaltung des Chronos durch ein Säulenrad mit einer vertikalen Kupplung augetauscht, das Kaliber heißt dann ETA Valgranges A08.L01 bzw. bei Longines L688.2. Omega tunte es weiter: mit der Co-Axial-Hemmung, einer freien Silizium-Spiralfeder und in weiteren Details. Ob wirklich eine vertikale Kupplung eingebaut wurde, ist übrigens im Netz umstritten. Da aber die Chrono-Sekunde ohne zu springen und ohne Spiel anläuft, glaube ich mal an die „vertical clutch“.

P1001062.jpeg
Diese Speedy soll mein „Daily Rocker“ werden und sie hat alles, was eine gute Alltagsuhr für mich braucht: Präzision (Chronometer zertifiziert), schwimmtauglich (10 bar), leichtgängige Bedienung des Chronographen (Säulenrad), hervorragende Ablesbarkeit bei jedem Licht, Datumsanzeige. Und ich finde sie sehr hübsch, die gelben Chrono-Zeiger machen die Uhr lebendiger als die klassische Speedmaster Pro. Diese hatte ich als erste „Luxusuhr“ gekauft, aber nachdem das Mondfieber etwas abgeklungen war, fand ich sie – so genial sie ist – ein wenig fad ob der schlichten Zeiger. Vor allem aber hat sie kein Datum, was ich mehr vermisste, als ich erwartet hatte. Also ging sie und die Racing kam.

IMG_6062.jpeg
Alternativ hätte es auch eine moderne Racing aus der wunderschönen 2017er Serie werden können. Allerdings sprachen drei Gründe dagegen: die üppige Gehäusegröße der Omegas, die auf den Kalibern 9300/9900 basieren, der recht hohe Preis (für eine Alltagsuhr) und die geringe Wasserdichtigkeit (5 bar). Ich kann nicht verstehen, warum Omega das vor acht Jahr besser und günstiger hinbekommen hatte. Aber Omegas Modellpolitik muss man auch nicht verstehen: Neuauflage des historischen Mondkalibers (321) im „falschen“ Gehäuse und zum Mondpreis, eine beinahe geniale Weiterentwicklung des klassischen Kalibers (1)861 zu 3861, aber ohne Säulenrad, ohne Schwimmtauglichkeit und noch immer nicht für normale Speedys erhältlich. Aber ich schweife ab.

Mein neuer Omega Daily Rocker sitzt nun wie angegossen an meinem Arm, als ob sie immer schon da gewesen wäre. Vernünftigerweise brauche ich nun gar keine andere Uhr mehr. Aber was heißt das schon „vernünftigerweise“? Meine japanischen Kunstwerke mit Spring Drives gebe ich nicht mehr her und zum Verkauf des Krönchens ist die Marktlage derzeit zu defensiv. Außerdem kriecht so eine flache Oyster besonders gerne unter einen Anzugsärmel, wenn ich denn mal einen solchen trage. Es bleibt also beim Quartett. Wer's glaubt wird selig :-)

P.S.: Wie 775x- User vielleicht wissen, funktionert der Aufzugsrotor unidirektional und verursacht ein bei leiser Umgebung durchaus hörbares Geräusch und man kann seine Bewegung eventuell sogar am Arm bemerken. Ich finde das wunderbar: diese Uhr lebt!

P.P.S.: Die Datumsverstellung des 775x mittels eines Drückers auf 10 Uhr findet auch nicht jeder gut: ich finde es superpraktisch!


P1001071.jpeg
P1001077.jpeg
IMG_6073.jpeg
Modell: Omega Speedmaster Racing 326.30.40.50.06.001 (2012-2019)
Material: Gehäuse und Band mit gesicherter Faltschließe aus Edelstahl, beidseitig entspiegeltes Saphirglas, Stahlboden mit Gravur
Durchmesser ohne Drücker: 40mm, Höhe 15mm, Gewicht mit vollständigem Band ca. 170g
Werk: Omega Kaliber 3330, integrierter Chronograph mit Säulenradsteuerung und vertikaler Kupplung
Datumsanzeige auf 6 Uhr
Automatikaufzug mit 52 Stunden Gangreserve, Handaufzug möglich
Wasserdichtigkeit: 10 bar ohne verschraubbare Krone/Drücker
Ganggenauigkeit: COSC zertifiziert, noch keine eigenen Werte
 
Zuletzt bearbeitet:
Kinimod

Kinimod

Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
1.370
Ort
Siegerland
Schöne Vorstellungen und natürlich auch eine schöne Uhr👍🏽
Danke fürs zeigen und ganz viel Spaß mit diesem „DailyRocker“
 
Hasimausi

Hasimausi

Dabei seit
13.11.2018
Beiträge
1.604
Tolle Vorstellung. Wo nehmt ihr Burschen diese Eloquenz her? Wunderbar abgeschweift und das eigentliche Objekt in einen Kontext zu sehr interessanten Aspekten anderer Modelle gestellt, die mir so nicht bekannt waren.
Könnte mir auch gefallen, wäre eine gute Ergänzung zu meiner Seamaster.
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
12.283
Ort
Mittelhessen
Herzlichen Glückwunsch zur Speedmaster Racing und vielen Dank für die tolle Vorstellung:super: Eine tolle Variante der Speedmaster-Serie, die man leider nur selten sieht. Zu Unrecht, denn sie sieht wirklich toll aus.

Viel Freude mit der Omega und allzeit gute Gangwerte!
 
Clouseau

Clouseau

Dabei seit
10.07.2011
Beiträge
993
Ort
Köln
Danke für die unterhaltsame, schön bebilderte und zugleich Technikinteressierten zugängliche Vorstellung. So sollen Vorstellungen aussehen.
Omega hat bei der Speedmaster-Derivaten ein breites Potpourri an Varianten, die Gezeigte ist eine der sehr schönen. Die Ansprüche an einen Daily Rocker teile ich, mir fehlt leider noch der passende Chronograph....
Viel Freude mit Deinem Quartett, mal sehen wann und wie es sich vermehren wird.
 
Blockzeit

Blockzeit

Dabei seit
06.03.2013
Beiträge
94
Ort
Bonn
Auch ich möchte Dir zur schönen Speedmaster Racing gratulieren und anhaltende Freude wünschen !
 
revvot

revvot

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
1.258
Ort
Siegerland
Klasse Uhr die ich letzte Woche noch anprobiert hatte. Vorgestern wollte ich sie dann kaufen, leider zu spät entschieden da verkauft. Jetzt bin ich an einer dran ohne Metallband, möchte evtl eins nachkaufen, schaue aber durch den Armband-Dschungel bei Omega nicht durch. Ist es das 1565er Band mit verschraubten Stiften?
Dir mein Glückwunsch dazu und viel Freude damit.
 
jo3861

jo3861

Themenstarter
Dabei seit
13.02.2020
Beiträge
237
Ort
Hunsrück
Hallo Stephan, ja, es sind verschraubte Stifte. Ich habe das Band gestern erst gekürzt. Leider kenne ich die Referenznummer des Bandes nicht. Beste Grüße Jochen
 
Marchiboy300

Marchiboy300

Dabei seit
29.03.2018
Beiträge
1.930
Danke für diese im Uhrforum seltene Uhr und herzlichen Glückwunsch dazu.
 
AE_Conrady

AE_Conrady

Dabei seit
27.01.2012
Beiträge
265
Sehr schöne Uhr aus der Omega Racing Serie. Das Gesamtpaket stimmt. Ich sehe keinen Nachteil im 3330-Kaliber zu anderen Manufaktur-Chronos, dieses Werk ist stark verändert und mit der omegaeigenen Hemmung ausgestattet. Die Exklusivität ist sicher da. Ich kann deine Schritte sehr gut nachvollziehen.
 
buemmel

buemmel

Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
1.184
Ort
OWL
Glückwunsch zur Speedy Racing und zu der wirklich gelungenen Vorstellung und Fotos. Eine wirklich sehr schöne
Variante der Speedmaster Racing die dir lange Freude als Daily Beater bereiten sollte
 
Neal Caffrey

Neal Caffrey

Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
378
Servus danke nochmal für den Link zu deiner Vorstellung. Die Uhr gefällt mir hier auf den Bildern dann nochmal besser als im Omega Faden.
Das besondere sind die blau gelben Akzente und das grau/silberne Ziffernblatt. Gefällt mir gut. Trotz der „nur“ 10 Bar gehst du mit der Baden?
Auch schonmal an anderen Bändern getragen oder getestet?
 
jo3861

jo3861

Themenstarter
Dabei seit
13.02.2020
Beiträge
237
Ort
Hunsrück
Gerne 😊
Baden war ich mit der Uhr noch nicht, aber ich hätte keine Bedenken, damit zu schwimmen. Gelegentlich duschen durfte sie aber schon🚿. Tatsächlich reinige ich die Uhr oft unter fließendem Wasser, weil ich viel im Pferdestall unterwegs bin. Deswegen lasse ich auch das Metallband an der Uhr. Es gibt eine andere Variante mit einem Kautschukband, das auch geeignet wäre.
 
Neal Caffrey

Neal Caffrey

Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
378
Das Kautschukband könnte ich mir an deiner Uhr aber auch gut vorstellen :-)
 
Thema:

Eine frische alte Schweizerin aus Tokio (Omega Speedmaster Racing, Ref. 326.30.40.50.06.001)

Eine frische alte Schweizerin aus Tokio (Omega Speedmaster Racing, Ref. 326.30.40.50.06.001) - Ähnliche Themen

  • Aufarbeitung einer alten Bekannten: 7002-7000 - aus alt wird frisch

    Aufarbeitung einer alten Bekannten: 7002-7000 - aus alt wird frisch: Hallo Miteinander! Nach langer Abstinenz möchte ich Euch endlich wieder einmal von einem Uhrenprojekt berichten. Ja, ich habe mich hier etwas rar...
  • Citizen Bullhead-Chrono und Semag-Automatic - Alte Fische frisch gefischt...

    Citizen Bullhead-Chrono und Semag-Automatic - Alte Fische frisch gefischt...: Hallole ich darf, möchte, muss hier meinen ganzen neuen Stolz vorstellen. Vor 2 Tagen bereits angekommen aber jetzt hab ich erst für eine...
  • [Verkauf] Breitling Superocean Chrono A13340 frisches Revi

    [Verkauf] Breitling Superocean Chrono A13340 frisches Revi: Leider muss mein schöner Breitling Superocean A13340 für meinen Neukauf viel schneller als erwartet platz machen. Der Breitling wird mit einer...
  • [Verkauf] Rolex Day Date 18238 Full Set LC100 frische Revision

    [Verkauf] Rolex Day Date 18238 Full Set LC100 frische Revision: Hallo Forum, biete hier eine Rolex Day Date 36 Gelbgold 18238 zum Kauf an. Die Uhr kommt gerade frisch aus der Revision bei Rolex. Entsprechend...
  • Ähnliche Themen
  • Aufarbeitung einer alten Bekannten: 7002-7000 - aus alt wird frisch

    Aufarbeitung einer alten Bekannten: 7002-7000 - aus alt wird frisch: Hallo Miteinander! Nach langer Abstinenz möchte ich Euch endlich wieder einmal von einem Uhrenprojekt berichten. Ja, ich habe mich hier etwas rar...
  • Citizen Bullhead-Chrono und Semag-Automatic - Alte Fische frisch gefischt...

    Citizen Bullhead-Chrono und Semag-Automatic - Alte Fische frisch gefischt...: Hallole ich darf, möchte, muss hier meinen ganzen neuen Stolz vorstellen. Vor 2 Tagen bereits angekommen aber jetzt hab ich erst für eine...
  • [Verkauf] Breitling Superocean Chrono A13340 frisches Revi

    [Verkauf] Breitling Superocean Chrono A13340 frisches Revi: Leider muss mein schöner Breitling Superocean A13340 für meinen Neukauf viel schneller als erwartet platz machen. Der Breitling wird mit einer...
  • [Verkauf] Rolex Day Date 18238 Full Set LC100 frische Revision

    [Verkauf] Rolex Day Date 18238 Full Set LC100 frische Revision: Hallo Forum, biete hier eine Rolex Day Date 36 Gelbgold 18238 zum Kauf an. Die Uhr kommt gerade frisch aus der Revision bei Rolex. Entsprechend...
  • Oben