Eine ältere englische Dame Mitte 18.Jhdt.... eine Frage

Diskutiere Eine ältere englische Dame Mitte 18.Jhdt.... eine Frage im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Bei mienem Onkel staubt eine ältere? Standuhr vor sich hin.... Angeblich 18.Jhdt - Bilder vom Uhrwerk von beiden Seiten anbei Ist das einaltes...
Fokl

Fokl

Themenstarter
Dabei seit
09.11.2018
Beiträge
16
Ort
Berlin
Bei mienem Onkel staubt eine ältere? Standuhr vor sich hin....
Angeblich 18.Jhdt - Bilder vom Uhrwerk von beiden Seiten anbei
Ist das einaltes Uhrwerk?
055a9c0f-1bfd-4c7e-bbd7-d4fa6d32a62d.jpg
787a315c-16ca-4fa9-99b7-7b704d9bcb0f.jpg
Vielen Dank
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
307
Ort
Zwischen den Meeren
Hallo Fokl,

ist durchsus möglich. Das Werk sieht auf den ersten Blick alt genug aus.
Hast du Bilder vom Gehäuse und vom Zifferblatt?

Bis dann:
der Schraubendreher
 
Fokl

Fokl

Themenstarter
Dabei seit
09.11.2018
Beiträge
16
Ort
Berlin
Gehäuse Bild anbei - Zifferblatt im Moment nicht
Bild.jpg
Bitte die schlechte Auflösung zu entschuldigen.... Bessere Bilder folgen
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.960
Ort
92272 Hiltersdorf
Hallo.
Also nach meiner Meinung NICHT 18. Jahrhundert (das wäre ja dann eine Uhr aus 1700 und ebbes:shock:) Du meinst sicherlich um 1800 und da bin ich eigentlich dakor. 20 Jahre hin oder her. Wo ich Zweifel habe ist Hersteller Englisch. Diese Uhrenart stammt eigentlich aus Frankreich, aus der großen Familie der Comtoise-Uhren. Bei Deiner hier ist das Schlag- und Gangwerk hintereinander angeordnet und auch das deute auf eben 1800 hin. Bitte auch bessere Bilder vom Werk hier zeigen. Dann kann man es genauer sagen.
 
Fokl

Fokl

Themenstarter
Dabei seit
09.11.2018
Beiträge
16
Ort
Berlin
Nö - ich meinte 18jhdt um 1750 - so jedenfalls die Unterlagen zur Uhr (steht bei meinem Onkel)
 
Zeitmaschinenschlosser

Zeitmaschinenschlosser

Dabei seit
07.09.2019
Beiträge
29
Hallo.
Also nach meiner Meinung NICHT 18. Jahrhundert (das wäre ja dann eine Uhr aus 1700 und ebbes:shock:) Du meinst sicherlich um 1800 und da bin ich eigentlich dakor. 20 Jahre hin oder her. Wo ich Zweifel habe ist Hersteller Englisch. Diese Uhrenart stammt eigentlich aus Frankreich, aus der großen Familie der Comtoise-Uhren. Bei Deiner hier ist das Schlag- und Gangwerk hintereinander angeordnet und auch das deute auf eben 1800 hin. Bitte auch bessere Bilder vom Werk hier zeigen. Dann kann man es genauer sagen.
Das Gehäuse sieht doch typisch englisch aus. Wie kommst du auf Frankreich? Ich sehe da keine Ähnlichkeit zu einer Comtoise. Kannst du das irgendwie belegen (Beispiele aus Büchern / Museen)?
Die Bauart Geh- und Schlagwerk hintereinander ist auch eher alt, spräche somit schon für 1750 - 1800.

Ist die Uhr auf dem Zifferblatt signiert? Damit ließen sich Provenienz und Alter schon mal enger eingrenzen, alles andere ist Rätselraten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fokl

Fokl

Themenstarter
Dabei seit
09.11.2018
Beiträge
16
Ort
Berlin
Ich habe heute lediglich eine telefonische Auskunft erhalten:
Auf dem Zifferblatt steht folgendes:
Thomas Harben Cliff Lewis
 
Fokl

Fokl

Themenstarter
Dabei seit
09.11.2018
Beiträge
16
Ort
Berlin
Dann käme ja um 1750 hin.... Vielen Dank
Ich war auch hinsichtlich der sehr kantigen Werkträger etwas skeptisch
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.960
Ort
92272 Hiltersdorf
Ja, so kommt Licht ins Dunkel.

Wenn man (ich) nur eben mal auf die ersten Bilder schaut...

Ähnliche Werke aus Französischer Herstellung wurden hier schon behandelt. Daher mein Statement. Aber man lernt ja nie aus.
 
Fokl

Fokl

Themenstarter
Dabei seit
09.11.2018
Beiträge
16
Ort
Berlin
Ich bitte um Erhellung:
Eine Comtoise mit hintereinander angeordneten Werken habe ich noch nie gesehen....Oder meinst Du französische Laternenuhren um 1700?
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.960
Ort
92272 Hiltersdorf
Das kann auch möglich sein. Diese Uhrenart gehört eigentlich nicht zu meinem Jagdgebiet. Aber irgendwo habe ich ein Buch herumstehen, in den war - so meine ich jedenfalls - eben so ein Werk mit "Comtoise" benannt und auch hier im Forum war so eine Uhr schon Gegenstand von Diskussionen. Aber ich glaube, dass das Forum jetzt doch recht gute Ansätze für eine Zuordnung Deiner Uhr geliefert hat. Hoffentlich habe ich da nicht zu viel Verwirrung gestiftet:shock::ok:
 
Fokl

Fokl

Themenstarter
Dabei seit
09.11.2018
Beiträge
16
Ort
Berlin
Alles fein - bin nicht verwirrter als sonst auch.....;-)
 
Fokl

Fokl

Themenstarter
Dabei seit
09.11.2018
Beiträge
16
Ort
Berlin
Allerdings ist mir jetzt noch ein Zahnrad im Schlagwerk aufgefallen
C78F30E7-9C50-45CB-8158-59407E4A18DC.jpeg
Abnutzung oder hinüber?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Eine ältere englische Dame Mitte 18.Jhdt.... eine Frage

Eine ältere englische Dame Mitte 18.Jhdt.... eine Frage - Ähnliche Themen

  • Kommt das alte Breitling Logo zurück?

    Kommt das alte Breitling Logo zurück?: Hallo zusammen, ich war am Wochenende beim lokalen Konzi. Es ging um einen Navitimer und darum, dass das alte Logo mit den Flügeln zum Navitimer...
  • Uhrenbestimmung Alte Pierce Uhr WK2

    Uhrenbestimmung Alte Pierce Uhr WK2: Guten Tag liebe Uhrenfreunde! Ich bin nicht der große Uhrenfreak. Interessant wurde es für mich , als als mein Großvater mir seine Armbanduhr mit...
  • Alt und taub wird man, wenn ...

    Alt und taub wird man, wenn ...: ... man seine auf dem Postweg erstandene neue Uhr (zugegeben 2-Zeiger mit einem völlig un-traktormäßigen JLC 839 ausgestattet) aus dem Paket...
  • [Erledigt] Englische Schlüssel Taschenuhr Silber alt, klein

    [Erledigt] Englische Schlüssel Taschenuhr Silber alt, klein: Hallo Liebe Uhrenfreunde! Ich habe hier eine sehr schöne kleine u.elegante Englische Schlüsseluhr mit Schlüssel. Sie ist auf dem...
  • Alte englische TU und 2 Schlüssel

    Alte englische TU und 2 Schlüssel: Hallo, ich habe eine Frage. Ich besitze u.a. eine alte englische TU von der Firma Dent aus dem Jahre 1859. ich habe die vor einigen Jahrzehnten...
  • Ähnliche Themen

    • Kommt das alte Breitling Logo zurück?

      Kommt das alte Breitling Logo zurück?: Hallo zusammen, ich war am Wochenende beim lokalen Konzi. Es ging um einen Navitimer und darum, dass das alte Logo mit den Flügeln zum Navitimer...
    • Uhrenbestimmung Alte Pierce Uhr WK2

      Uhrenbestimmung Alte Pierce Uhr WK2: Guten Tag liebe Uhrenfreunde! Ich bin nicht der große Uhrenfreak. Interessant wurde es für mich , als als mein Großvater mir seine Armbanduhr mit...
    • Alt und taub wird man, wenn ...

      Alt und taub wird man, wenn ...: ... man seine auf dem Postweg erstandene neue Uhr (zugegeben 2-Zeiger mit einem völlig un-traktormäßigen JLC 839 ausgestattet) aus dem Paket...
    • [Erledigt] Englische Schlüssel Taschenuhr Silber alt, klein

      [Erledigt] Englische Schlüssel Taschenuhr Silber alt, klein: Hallo Liebe Uhrenfreunde! Ich habe hier eine sehr schöne kleine u.elegante Englische Schlüsseluhr mit Schlüssel. Sie ist auf dem...
    • Alte englische TU und 2 Schlüssel

      Alte englische TU und 2 Schlüssel: Hallo, ich habe eine Frage. Ich besitze u.a. eine alte englische TU von der Firma Dent aus dem Jahre 1859. ich habe die vor einigen Jahrzehnten...
    Oben