Ein Tupfen Buntes oder wer trägt gerne Nylons?

Diskutiere Ein Tupfen Buntes oder wer trägt gerne Nylons? im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Christian, danke fürs Zeigen der schönen Bänder in Air Look Flechtung. Wäre eine Anregung für Eulit, diese einmal wieder aufzulegen. Vor...
pallasquarz

pallasquarz

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
5.151
Hallo Christian, danke fürs Zeigen der schönen Bänder in Air Look Flechtung.
Wäre eine Anregung für Eulit, diese einmal wieder aufzulegen. Vor allem in Hinblick darauf, daß wir zukünftig immer heißere Sommer erwarten dürfen.
Das von Dir noch gezeigte Band gibt es immerhin abgeändert als Palma und Atlantic. Da diese Flechtung ohnehin schon recht voluminös ist, ist eine 2. Lage keine gute Idee.

Grüsse Christoph
 
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
9.299
Ort
NRW
Das sehe ich auch so.

Ich hatte den Chef damals darauf angesprochen als die Heritage Welle den Uhrenmarkt erfasst hatte, wieder passende
Perlon Bänder im Vintage Look herzustellen.
Leider sind laut Aussage von Eulit keine passenden Maschinen mehr vorhanden.
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
5.044
Aber die Betonung liegt doch auf Vintage-Look soll heissen wenn sie die Fäden in Farben variieren würden wäre das doch auch schon mal ein Anfang.
Die Asiaten machen es doch vor.
Oder überhaupt mal Farbe wie braun z.B.
 
tiktak66

tiktak66

Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
24.448
Ort
... da, wo's schön ist
Hatten wir die hier schon?

Hab mir bei Geckota mal zwei dieser Zuludiver Perlons bestellt. Gibt es in vier Farben mit eckiger Natohardware. Leider nur in 20 und 22 mm.

IMG_20210814_102155207-01.jpeg

IMG_20210814_102204395-01.jpeg

Für 8 GBP durchaus ein Versuch wert.

Mit dem eingewirkten Goldfäden sicherlich nichts für jede Uhr, aber an der 90er Alpina finde ich es sehr schön.

IMG_20210814_102321872-01.jpeg

IMG_20210814_102358360-01.jpeg
 
Vuberto

Vuberto

Dabei seit
04.12.2013
Beiträge
335
Ort
Tübingen
Hallo zusammen,
ich bin eigentlich ein Freund von Metallbändern und kann mich mit Natos nicht anfreunden. Ich denke es liegt hauptsächlich an meinem HGU von 16,5cm und meiner Vorliebe für Diver.
Ich konnte allerdings schon eineige Erfahrungen mit verschiendnen Perlons sammlen.
Eulit und Morellato einteilig und die Noname von uliswarenhaus bei ebay (welche ich top finde, da sehr robust und weich)

Nun reiht sich in meine Sammlung die Nomos Club 708 die sich als wahre Strapqueen entpuppt.
Ich habe nun ein Eulit Pacific Panama 2teilig geordert, da ich kein Band unter die Uhrklemmen wollte um die niedrige Bauhöhe nicht zu versauen.

Das Eulit gefällt mir recht gut, lediglich etwas steif....aber seht selbst:
IMG_20211119_092738.jpgIMG_20211118_193039-01.jpegIMG_20211119_085627-01.jpeg


Da 2teilige Perlons in 18mm derzeit recht schwer zu finden sind habe ich mich an einen selbstversuch gewagt....
Ich habe ein Vorhandenes geteilt und geklebt:
IMG_20211119_090106.jpgIMG_20211119_090059.jpgIMG_20211119_090106.jpgIMG_20211119_090113.jpgIMG_20211119_090121.jpg
Das Ergebnis ist zwar recht fest, leider ist aber der Klebstoff teilweise durchgedrunge. Also besser Nähen....sollte auch ohne Maschine recht gut Ergebnisse liefern....ich werde berichten ;)

Vielleicht hilft dieser kleine Bereicht irgendjemandem weiter ;)
 
Vuberto

Vuberto

Dabei seit
04.12.2013
Beiträge
335
Ort
Tübingen
Zur Sicherung würde ich die Klebung auf alle Fälle noch abnähen. Nicht, das die Promaster noch nen Abgang macht.
Ansonsten finde ich den Eigenbau gelungen.
Ja, beim nächsten Versuch werde ich einfach ein paar Stiche händisch abnähen. Funktioniert dank der groben Machart der Perlons recht gut. Ich habe es an dem Grünen probeweise auch versucht und wieder aufgetrennt, aber leider keine Fotos gemacht, sah aber gut aus....
 
Vuberto

Vuberto

Dabei seit
04.12.2013
Beiträge
335
Ort
Tübingen
Hallo zusammen,
Ich bin auf der Suche nach einem 2-teiligen Nylon in der Qualität von den gewebten Bändern bei Nomos.
Am besten auch noch in kurzen Längen. 😊
Bei Velourlederbändern scheinen ja die Fluco Bänder qualitativ sehr nahe an den Nomos Bändern zu sein...

Danke für Eure Tips.
 
pallasquarz

pallasquarz

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
5.151
Hallo, ich habe eines des Anbieters HNS
2 Stück ballistischen Nylon SS Militär solid/stripe Ersatz Watch Band Strap | eBay

Sind nicht schlecht, ist ein zweiteiliges Nato.
Ansonsten, ein gewobenes einteiliges Nylon kann man besser verarbeiten als ein geflochtenes, das kannst Du problemloser zerschneiden und verkleben. Allerdings brauchst Du für die Naht dann eher eine Maschine, das geht von Hand schwer, da das Material doch recht dick ist.

Grüsse Christoph
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
5.044
Man kann sich auch bei einer Nähstube aus einem einteiligen Nato ein zweiteiliges machen lassen, nur so als Tipp.
 
pallasquarz

pallasquarz

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
5.151
Hallo Christoph, die scheinen auch recht dick zu sein...
Wie sind denn die Humdinger von Miro?
Guten Morgen, was für Dinger? :hmm: :D

Humdinger Split Uhrenarmbänder

Die Banddicke wird dort mit 1,4mm angegeben, die von mir in #112 verlinkten sind deutlich dicker.

Perlon_Struktur_2.jpg
In meinem Bestand ist zufällig ein wohl in der Machart ähnliches Band, ein gelochtes Perlon mit besonderer Webung/Flechtung.

Perlon_Struktur_2a.jpg
Hier noch ein Vergleich mit einem normalen Perlon (oben) und dem Eulit Palma (hinten). So ein Band habe ich bisher kaum gesehen, ist ebenfalls dünn und weich.

Grüsse Christoph
 
Thema:

Ein Tupfen Buntes oder wer trägt gerne Nylons?

Oben