Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1

Diskutiere Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich weiß was ihr denkt… Was ist das denn jetzt schon wieder für ein konstruierter Stuss-Titel? Kann ich verstehen. Der Titel fasst aber im...
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #1
jd17

jd17

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
823
Ich weiß was ihr denkt…
Was ist das denn jetzt schon wieder für ein konstruierter Stuss-Titel?
Kann ich verstehen.

P1070536.JPG


Der Titel fasst aber im Grunde ganz gut meine Gedanken beim Kauf dieser (seltenen) Uhr zusammen, also hole ich mal ein wenig aus. :-)

Die Geschichte beginnt eigentlich 2012.
In diesem Jahr habe ich mich im Uhrforum angemeldet, weil ich mir eine Uhr kaufen wollte.
Leider habe ich mich damals wenig mit der Technik bzw. Hardware auseinandergesetzt - ich wollte nur eines: ein grau-rotes Zifferblatt.

Die Begeisterung für diese Farbkombination habe ich schon sehr lange. Ich glaube, dass der Ursprung dafür ein Graupapagei ist, den ich schon in meiner Kindheit bewundert habe.

Psittacus_erithacus_qtl1.jpg

Quelle: Wikipedia

Einer meiner Freunde von damals hatte so einen schönen Vogel zu Hause in einem riesigen, nahezu raumfüllenden Käfig. Im Nachhinein war dieser Käfig sicher dennoch viel zu klein für das Tier, aber das ist eine Diskussion, die hier nicht geöffnet werden muss…

Jedenfalls löst diese simple Farbkombination etwas in mir aus.
Ich finde grau und rot zusammen einfach schön. Seit ich mich erinnern kann ist das so und wird sich bestimmt auch nicht mehr ändern. :-)
Kleidung, Autos, Uhren usw. - überall freue ich mich über eine geschickte Kombination der beiden Farben. In der Regel natürlich durch viel (dunkel)grau und dezente, rote Akzente.

Für mich ist das auch eine Art Bestätigung natürlicher Ästhetik. Was die Natur vormacht, ist in der Regel eben auch nicht verkehrt - und der Graupapagei ist so ein Beispiel.


Aber zurück zum Uhrenkauf 2012.

Mir war der Hersteller völlig gleich (gut, das ist heute eigentlich auch noch so), aber leider hatte auch alles andere Nachsehen.

Z.B. wusste ich damals zwar, dass mechanische Uhren existieren, in meiner Unwissenheit habe ich diese aber als grundsätzlich zu teuer bzw. Luxus in eine Schublade gesteckt und mich nicht wirklich damit auseinandergesetzt.
Natürlich habe ich dann entsprechend eine Quartz-Uhr gekauft. Das ist nichts schlimmes, ich habe nichts gegen Quartz… aber heute ist meine Begeisterung für die Mechanik so groß, dass es eine batteriebetriebene Uhr schwer hat und sehr überzeugende, andere Argumente bereithalten müsste - z.B. die herrliche, fließende Sekunde einer Stimmgabeluhr. :-)

Letztlich habe ich mich dann für eine TW Steel TW902R entschieden.

P1070547.JPG


Schon damals störte mich eigentlich die riesige U-Boot Krone, aber ich habe darüber hinweggesehen - sie wurde als “notwendiges Übel” akzeptiert, weil mir das Zifferblatt so gut gefiel.
Auch heute mag ich die farbliche Kompromisslosigkeit des Zifferblatts noch.
Allerdings hört es da auch schon auf...
- Die Krone finde ich mittlerweile einfach abstoßend.
- Das Zifferblatt ist zwar farblich schön, aber es hat quasi keine Tiefe, keine Dreidimensionalität.
- Auch die Panerai-angelehnten Elemente gefallen mir nicht - vor allem die Ziffern. Wenn sie wenigstens als Sandwich ausgeführt worden wären…
- Die Uhr hat ein Quartzwerk.
- Die Verarbeitung der hässlichen Krone (Gewinde, Beschichtung) ist mäßig.
- Die Uhr ist mit 45mm zwar nicht riesig, aber dennoch etwas zu groß.

Es stand also seit geraumer Zeit fest, dass Ersatz her musste.
Voraussetzung: grau-rotes Zifferblatt, aber auch der Rest sollte diesmal stimmen. :-)

Um so eine Uhr zu finden, habe ich sehr lange recherchiert - alle Herstellerseiten durchwühlt, die ich kenne. Nicht wenige...

Letztlich landet man doch öfter bei den “Klassikern”, als man denkt.
In diesem Fall: Seiko!

Jetzt komme ich endlich zum “Familienteil” der Geschichte…

Wenn man die Seiko-Homepage besucht, lachen einen 5 große Serien an:

1549036654843.png

Quelle: Seiko.de

Das Objekt der Vorstellung gehört natürlich zu keiner dieser Familien.

Ahh aber es gibt doch noch Seiko 5, eine klassische Seiko Linie!
Nein, hier ist sie auch nicht zu Hause...
Diver? Natürlich nicht…
Chronograf? Seiko hat ja fast aufgehört, mechanische Chronos anzubieten...

Worauf ich hinaus möchte: Wer diese Uhr kauft, muss danach gesucht haben. Seiko macht es einem auf jeden Fall nicht leicht. Bei Orient ist das ähnlich, darüber habe ich mich in einer anderen Vorstellung schon ausgelassen… ;-)

Der Weg zu dieser Uhr alles andere als intuitiv:
Kollektionen /
Weitere Modelle /​
Automatik Herren /​
Weitere Modelle /​
Seite 2.​

Ist doch leicht zu finden - oder? :-P

Die SSA381K1 hat also keine Familie oder Bezeichnung.
Ihr Name ist:

Automatik.

1549036844204.png

Quelle: Seiko.de

Sehr einfallsreich.
Ich weiß natürlich, dass das bei Seiko die Regel ist. Die anderen Uhren haben aber wenigstens eine Familienzugehörigkeit und man findet sie darüber relativ leicht.

Ich habe es aber dennoch geschafft sie auszugraben und bin auch ein bisschen stolz darauf. :-)
Im Forum habe ich die Uhr noch kein zweites Mal gesehen, was man natürlich einerseits auf nicht-Gefallen von euch schieben kann. Andererseits glaube ich aber, dass diese Tatsache meinen Punkt weiter oben bestätigt. Wer nicht genau danach sucht, stößt nicht auf diese Uhr (oder andere Modelle, die ähnlich "leicht" zu finden sind).

Nun aber genug Geschwafel.

Ich finde die Uhr richtig cool und außergewöhnlich.
Natürlich sind meine Hauptkriterien (grau-rot, mechanisches Uhrwerk) erfüllt, aber es geht weit darüber hinaus.

Weiter oben habe ich ja schon über Dreidimensionalität des Zifferblattes gesprochen, bzw. den Mangel solcher.
Bei der SSA381 ist das genaue Gegenteil der Fall. Das Zifferblatt bietet eine sehr schöne optische Tiefe. Die Rehaut ist wie eine Art “Tribüne” in einem Stadion, die nur von den Indizes unterbrochen wird. Letztere heben sich durch die Unterbrechung dieser Schräge sehr schön hervor.

P1070532.JPG


Das eigentliche Zifferblatt hat eine Struktur, die weitere Tiefe erzeugt. Das Muster erinnert ein wenig an Kohlefasergewebe, was natürlich den sportlichen Charakter der Uhr unterstreicht. Der Seiko-Schriftzug ist schön appliziert und es gibt ein Datum in passender Farbe (schwarz) - beides gefällt mir gut.
Die 24h-Komplikation sieht man eher selten, aber ich finde sie macht sich sehr gut auf diesem sportlichen Zifferblatt. Dadurch wird eine Assoziation zu Instrumenten in (sportlichen) Autos geweckt. :-)
Die Schriftart der Minuten vor den Indizes erinnert zudem sicher nicht zufällig ein wenig an die der Porsche Design Uhren.

P1070541.JPG


Die Krone hat diesmal genau die richtige Größe - wen wundert es. :-)
Sie wurde gerändelt, was ebenfalls gut zur sportlichen Optik passt und sie außerdem sehr griffig macht.

P1070551.JPG


Das Gehäuse hat eine schöne, stimmige Form.
Mir gefallen allerdings die Stege und der Übergang zum schlichten Metallband besonders gut.
Bei einigen Uhren wirkt das Metallband für mich “angesetzter”, hier scheint aber alles wie aus einem Guss.

P1070550.JPG


Auch wenn beim besten Willen nichts besonderes, mag ich die Seiko 4R3x Werke. Die Kombination aus Zuverlässigkeit, Handaufzug und Sekundenstopp zum niedrigen Preis funktioniert einfach.
Wenn ich mich richtig erinnere, läuft das 4R37 hier ca. 8-10s zu schnell.
Nicht toll, aber sicher nicht tragisch. :-)

Man kann auch bei dieser Uhr einen Blick auf das schlichte Werk werfen und hier hat sich für mich eine Auffälligkeit offenbart: Ich habe zum ersten Mal eine silber polierte Unruh gesehen. Grau oder schwarz ist mir zwar schon untergekommen, aber silber noch nicht.
Vielleicht sollte alles an der Uhr maximal sportlich/technisch/metallisch sein und da passten goldene Werksteile nicht ins Bild? Wer weiß.
Auf jeden Fall ist mir auch bei diesem simplen Werk der Glasboden lieber als ein Stahlboden. Ich weiß, dass die Meinungen hier auseinander gehen...

P1070548.JPG


Wie bei Seiko üblich, ist das Lume sehr gut. Viel mehr muss man dazu nicht sagen.
Außer den großen Zeigern ist nur noch die 12 Uhr Markierung luminiert - für meine Bedürfnisse reicht das. :-)

20190201_171354.jpg



Natürlich gibt es bei einer Uhr mit so attraktivem Preis auch Kritik.
Es sind alles Dinge, über die ich hinwegsehe, aber sie müssen gesagt werden. :-)

- Das Band neigt zum quietschen. Zwar nicht wenn die Uhr am Handgelenk ist, aber etwas ärgerlich ist es trotzdem. Ich glaube, dass die Verstiftung Schuld hat. Statt Hülsen, wie ich sie z.B. in der Samurai habe, hat Seiko hier kleine Federn zur Fixierung verwendet.
- Das Zifferblatt ist unterhalb der Rehaut scheinbar von einem Chromring umrahmt. Es ist wohl gewollt, aber ich fände es stimmiger ohne diesen Ring, weil er bei Betrachtung unter flachem Winkel eher störend wirkt.
- Ich habe kein Problem mit Hardlex, aber eine Uhr mit so “tiefem” Zifferblatt hätte eine Entspiegelung, zumindest innen, verdient. Außerdem ist das Glas ganz am Rand stark gewölbt und dann auf das Gehäuse aufgesetzt worden. Sicher baut die Uhr auch unter Anderem deswegen relativ hoch (14,5mm).
- Leider auch nicht ganz unüblich bei Seiko in den letzten Jahren: Die Rehaut sitzt nicht ganz perfekt im Verhältnis zum Zifferblatt. Es ist in diesem Fall jammern auf hohem Niveau, aber trotzdem schade, weil unnötig.
- Nochmal eine Frage des persönlichen Geschmacks: Die Seiten von Gehäuse und Band sind durchgehend poliert. Bei einer derart sportlichen Uhr hätte ich eine gebürstete Oberfläche bevorzugt.

P1070545.JPG


P1070549.JPG


Ich würde mich freuen, wenn der ein- oder andere auch Gefallen an dieser Uhr findet.
Meines Erachtens hat sie etwas mehr Aufmerksamkeit verdient. :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #2
Thüringeruhr

Thüringeruhr

Gesperrt
Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
846
Ort
Jena
Sehr schicke sportliche Uhr mit ausgefallenem Zifferblatt.
Wie sind denn die Maße der Uhr ?

Viel Freude damit.
Grüße Uwe
 
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #3
stephan120272

stephan120272

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
1.163
Vielen Dank für die interessante und toll bebilderte Vorstellung einer mir bis dato unbekannten Uhr. Ein paar Wochen früher und Du hättest wahrscheinlich gute Chancen auf einen Preis für die besten Vorstellungen gehabt :super:

Viele Grüße,
STEPHAN
 
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #4
debe68

debe68

Dabei seit
07.05.2017
Beiträge
375
Sehr schöne Uhr und sehr schöne Vorstellung. Deine Vorliebe für die Farbkombi grau/rot kann ich nachvollziehen: das geht mir genauso. Für mich ist es einfach das seriöse Understatement der grauen Farbe welches durch einen roten Akzent gebührend in Szene gesetzt wird.
Viel Spaß mit der schönen.
 
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #5
Uhr_Freak

Uhr_Freak

Dabei seit
11.08.2016
Beiträge
773
Ort
Nördlichste Stadt Italiens
Kann mich den anderen Gratulationen nur anschließen! Sehr schöne Uhr, die ich so noch nie gesehen habe, Top :super:
 
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #6
jd17

jd17

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
823
Danke euch! :-)
Dann lag ich mit meiner subtilen Beschwerde in Richtung Seiko wohl nicht ganz daneben...

Wie sind denn die Maße der Uhr ?
War ja klar, dass ich etwas vergesse... sorry!

Durchmesser: 42mm
Höhe: 14,5mm
Bandanstoß: 21mm
Lug-to-lug: 48mm

Sie trägt sich sehr angenehm.
 
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #7
renke00

renke00

Dabei seit
10.04.2008
Beiträge
1.246
Deine Vorstellung gefällt mir sehr gut. Eine klasse Story, wie einen Kindheitserlebnisse doch so prägen können, immer wieder interessant.
Ich überlege gerade, wodurch sich meine Uhrenvorliebe gebildet hat :hmm:
Viel Freude mit dem Graupapagei...äähh... der Seiko :super:

P.S.
Für Papageienfreunde, einfach mal nach dem Papageienschutz-Centrum Bremen e.V. googeln. ;-)
 
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #8
Seikovnik

Seikovnik

Dabei seit
23.02.2010
Beiträge
429
Ort
Mitten im schönen Ruhrgebiet
Eine sehr schicke und außergewöhnliche Seiko hast du da »ausgegraben«. Die könnte mir auch sehr gefallen. Danke für die ausführliche Vorstellung und die wirklich aussagekräftigen Bilder!
 
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #9
jd17

jd17

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
823
Eine klasse Story, wie einen Kindheitserlebnisse doch so prägen können, immer wieder interessant.
Ich überlege gerade, wodurch sich meine Uhrenvorliebe gebildet hat :hmm:
Ja, ich glaube solche EIndrücke aus der Kindheit prägen oft mehr als man überhaupt weiß! :-)

Eine sehr schicke und außergewöhnliche Seiko hast du da »ausgegraben«. Die könnte mir auch sehr gefallen. Danke für die ausführliche Vorstellung und die wirklich aussagekräftigen Bilder!
Wie gesagt - ich bin froh wenn auch andere Gefallen daran finden. :-)
Es gibt auch eine Variante mit dunklem Gehäuse und canvas-Band:
SSA383K1 SEIKO Neo Sports Automatic óra - TUTU Óraszalon Westend
(Ungarische Seite, weil die gute Bilder machen. :-))
 
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #10
DarthSeiko

DarthSeiko

Dabei seit
21.09.2019
Beiträge
1
Bedanke mich für diesen sehr schönen Thread, letztendlich war er der Anstoß, mir auch diese Uhr anzulegen.
Leider ist mir das Armband zu kurz, es fehlt max. ein Link. kennt jemand eine Internet-Adresse wo man einzelne Glieder für Seiko Uhren bestellen kann?
 
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #11
jd17

jd17

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
823
Freut mich, dass dir die Vorstellung diese Uhr schmackhaft gemacht hat. :super:

Ich habe zwar zwei Glieder übrig, die würde ich aber auch gern als "Kratzreserve" behalten.

Ich würde an deiner Stelle einfach einmal zu einem Seiko-Konzessionär gehen und fragen, ob er Links beim Hersteller bekommt. Ansonsten weiß vielleicht unser Seiko-Guru @ajiba54, wie/ob man an sowas kommt.
 
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #12
timeinside

timeinside

Dabei seit
09.07.2013
Beiträge
1.138
Apropos schmackhaft machen, ich nehm einen Lagavulin aus dem Hintergrund. :-D
 
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #13
jd17

jd17

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
823
Jetzt wo der Winter vor der Tür steht, habe ich auch wieder mehr Lust darauf...
Den Sommer über habe ich eher zu weniger rauchigen oder ganz "unrauchigen" gegriffen. :-)
 
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #14
splintexx

splintexx

Dabei seit
17.03.2022
Beiträge
83
Ort
Hungen
@jd17

Vielen Dank für deine Vorstellung!

ich bin beim stöbern auf deinen Faden gestoßen und fand die Uhr einfach klasse. Also hab ich mal angefangen zu suchen. Was ein Zufall im Nachbarort stand eine grau zum Verkauf. Natürlich musste ich direkt Kontakt aufnehmen und hab Sie direkt geschossen.
Ohne dich wäre ich nicht zu diesem schicken Teil gekommen, vielen Dank :super::super:

Bild und zugehörigen Text entfernt. Bitte keine Bilder in fremden Vorstellungen posten. anmita
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 Beitrag #15
dihydrogenmonoxid

dihydrogenmonoxid

Dabei seit
02.05.2021
Beiträge
13
Ort
Bayern
Sehr schöne Vorstellung. Ich habe seit zwei Jahren auch die dunkle Version mit Titancarbidbeschichtung (SSA383K1). Mich haben auch die angesprochenen Punkte (Farbkombination, Dreidimensionalität des Ziffernblatts, sportliche und insgesamt recht ungewöhnliche Erscheinung) angesprochen. Mittlerweile bekommt sie leider etwas weniger Tragezeit wegen zunehmender Konkurrenz. Das gewölbte Glas empfinde ich leider als sehr empfindlich, was natürlich auch durch die Bauhöhe der Uhr be(un)günstigt wird. Ich hatte das Glas schon einmal tauschen lassen (für 80€ direkt bei Seiko, da es mein Uhrmacher nicht hinbekommen hat...), es ist aber schon wieder ein kleiner Kratzer drin.
 
Thema:

Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1

Ein sportlicher Graupapagei ohne Familie: Seiko SSA381K1 - Ähnliche Themen

Nochmal sportlicher Allrounder für 3000€: Hallo! Ich bin neu hier im Forum und möchte euch nun um euren fachkundigen Rat bitten. Im Dezember fange ich einen neuen Job an, dort...
Flott unterwegs –Seiko 6139 8020 „Retro Racer“: Ich möchte euch heute meinen jüngsten Neuzugang vorstellen: das 1969 erschienene Modell 8020 der Seiko 6139 Reihe mit der Referenz AH067M, in der...
Schwarze, sportliche Uhr bis ~1k: Hallöchen zusammen, Ich möchte mir zum Januar/Februar hin eine neue Uhr gönnen. Bisher in meinem Besitz sind: Tissot Le Locle, schwarzes ZB...
[Erledigt] Seiko vintage 5 sports, Ref. 6319-6000, ca. 1975: Liebe Uhrenfreunde, Zum Verkauf: Schöne Seiko Vintage 5 Sport, Ref. 6319-6000, ca. 1975, sehr guter (meiner Meinung nach) unpolierter Zustand...
Japan Reise - Seiko als Mitbringsel: Hallo zusammen, seit Jahren ist es mein großer Wunsch, Japan zu bereisen. Im Herbst ist es endlich so weit. Als großer Seiko-Liebhaber würde ich...
Oben