Ein seltener Taucher: Doxa Sub 300 Searambler "Silver Lung"

Diskutiere Ein seltener Taucher: Doxa Sub 300 Searambler "Silver Lung" im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo in die Runde! Nachdem ich hier bereits so viele tolle Uhrvorstellungen gelesen habe, möchte ich nun durch eine eigene Vorstellung auch...

Riesenkrake

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2020
Beiträge
291
Hallo in die Runde!

Nachdem ich hier bereits so viele tolle Uhrvorstellungen gelesen habe, möchte ich nun durch eine eigene Vorstellung auch einmal etwas zurückgeben.

Ich bin von Kind an ein Uhrenträger. Angefangen mit der damals obligatorischen Flik Flak (meine war rot) über diverse Swatch, Fossil und Seiko... Die Jahre gingen langsam aber sicher ins Land, und mit Mitte 30 verstärkte sich bei mir der Drang, sehr bewusst eine Uhr fürs Leben zu kaufen. Eine Uhr, die nicht irgendwann durch eine andere ersetzt wird, sondern mich weiterhin begleitet. (...Ok, das mit dem Uhren-Virus ist echt schlimm... Inzwischen sind's zwei. Nun ja. ;))

Der langen Rede kurzer Sinn: Nachdem ich mir einen Chronographen gekauft hatte (mit dem ich nach wie vor sehr zufrieden bin und den ich nicht wieder hergeben werde), habe ich mich irgendwann dabei ertappt, dass ich dennoch auch immer wieder nach Taucheruhren geschaut habe. Vielleicht lag es daran, dass ich jahrelang mit Begeisterung Seiko Diver getragen habe. Nach einiger Zeit war klar, dass das alles so keinen Sinn macht und als Ergänzung auch noch eine weitere - für mich besondere Taucheruhr - hermusste.

Klar war: Es soll eine Toolwatch werden, die auch als solche benutzt wird. Eine, die weder von mir noch vom Service poliert wird, sondern einfach getragen, und die ihre späteren Kratzer und Macken mit Stolz tragen darf.

Es sollte kein Spontankauf mit anschließender Reue werden, also habe ich lange überlegt, und neben Rolex, Omega, Tudor, Tissot, Mido, Seiko etc. stand am Ende so ziemlich alles auf der Liste, was tauchen kann. Wunderschöne Uhren, aber die Entscheidung fiel mir sehr schwer... Tja, und eines Tages bin ich im Internet über Doxa gestolpert. Die Doxa Sub 300T, und mir war sofort klar: Die ist's! ...Das C-Case, die Zeiger, das Zifferblatt, die Lünette, das Armband... Geschmäcker sind verschieden, jedenfalls hat diese den meinen sofort voll getroffen. Yes!

...Ok, aber welche? Professional, Sharkhunter, Searambler, Divingstar, Caribbean oder Aquamarine?... Während ich mir noch Gedanken dazu gemacht habe, welche Farbe mir am besten gefällt (leider finde ich alle schön 8-)) bin ich bei meinem Tauchgang in die Doxa-Geschichte auf ein weiteres Modell gestoßen, den Vorgänger der SUB 300T: Die SUB 300. Flacheres Gehäuse, kleineres Zifferblatt. Das für eine relativ große Uhr (in den 60ern muss die verhältnisweise riesig gewesen sein) ziemlich kleine Zifferblatt mag zunächst verwundern, wirkt aber unheimlich stimmig.

Nach kurzer Zeit hatte ich entdeckt, dass es die SUB 300 vor gut zwei Jahren auch in einer limitierten Edition gab, die optisch soweit als möglich an die drei ursprünglichen Prototypen aus dem Jahre 1967 angelehnt ist. Die Prototypen. - Warum nicht ein kurzer Exkurs? ;)

Die Prototypen gelangten in sehr geringen Stückzahlen in den Verkauf, um Feedback zu der neuen Uhr zu erhalten. Sie hatten ein schwarzes "Aqua-Lung" Logo auf dem Zifferblatt (bzw. die Sharkhunter ein weißes sowie weiße Zeiger). Sie sind so nicht in Serie gegangen, da sich der Stundenzeiger über dem Logo als schlecht ablesbar erwies. (Das später verwendete „Aqua-Lung“ Logo war daher nur umrissen.) Von den Prototypen gab es drei Zifferblattvarianten; heutzutage sind die wenigen überlebenden Exemplare alle extrem seltene Sammlerstücke. Genaue Stückzahlen sind nicht bekannt, aber in aufsteigender Reihenfolge ihrer Seltenheit gab es die orange Professional "Black Lung" (ein paar Dutzend), die silberne Searambler "Silver Lung" (deutlich weniger als die Black Lung, vielleicht sogar weniger als ein Dutzend), und die schwarze Sharkhunter "White Lung" (noch weniger Exemplare).

Und von diesen Prototypen gab es eine Re-Edition von jeweils 300 Stück. Also auch sehr selten.

Einige Daten der Silver Lung:
  • Gehäuse C-Case, 42,5 x 45 mm
  • Höhe 13,4 mm
  • 300 m wasserdicht
  • „orange boxed“ Sekundenzeiger
  • gewölbtes Saphirglas in der Optik des ursprünglichen Plexiglases
  • sunburst Zifferblatt mit „Aqua-Lung“-Logo
  • verschraubte Krone mit dem alten Doxa-Schriftzug
  • C.O.S.C. zertifiziertes ETA 2824-2
  • limitiert auf 300 Stück
Ich hatte zuvor noch nie eine Doxa in der Hand gehabt, aber die Uhr gefiel mir sehr, die Daten klangen gut, und so habe ich mich entschlossen ins kalte Wasser zu springen, um mir meine Taucheruhr zu fischen.

Wie es der Zufall wollte bin ich kurz darauf auf das Angebot einer "Silver Lung" gestoßen, noch ungetragen und original verpackt im Full Set. :-D Da hieß es nur noch „Jetzt oder nie!“. Wie ich mich entschieden habe brauche ich wohl nicht zu sagen. ;) Sie ist gekommen um zu bleiben.

Aber bevor ich noch mehr rumschwafle, hier ist sie:

2 - Kopie.jpg

4 - Kopie.jpg


3 - Kopie.jpg


5 - Kopie.jpg


6 - Kopie.jpg


7 - Kopie.jpg


Beste Grüße!
Riesenkrake
 
Zuletzt bearbeitet:

Exess650

Dabei seit
18.07.2014
Beiträge
1.868
Ort
Niedersachsen
Gute Entscheidung. Passt sicher nicht zu jedem. Allerdings eine Uhr für fast jede Lebenslage (zum Anzug passt sie wohl eher nicht). Es gibt keine Uhr, auf die ich so oft angesprochen wurde, wie auf eine Doxa. Viel Freude daran und danke für die Vorstellung.
 

Riesenkrake

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2020
Beiträge
291
Gute Entscheidung. Passt sicher nicht zu jedem. Allerdings eine Uhr für fast jede Lebenslage (zum Anzug passt sie wohl eher nicht). Es gibt keine Uhr, auf die ich so oft angesprochen wurde, wie auf eine Doxa. Viel Freude daran und danke für die Vorstellung.

Sie wird von mir auch regelmäßig zum Anzug getragen. That’s me - sie verkörpert meine persönliche Einstellung zu vielen Dingen und ich mag den bewussten Gegensatz zu einer Dresswatch. :-D
 

Riesenkrake

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2020
Beiträge
291
Ich wollte damit nicht sagen dass irgendeine der Marken weniger Sinn macht. Das sind alles klasse Marken die sehr schöne und hochwertige Uhren herstellen. Sorry wenn das so rüberkam.

Ich wollte nur den Weg schildern, der mich am Ende zu „meiner Uhr“ geführt hat. Ich hab‘s aber nochmal etwas editiert, um Missverständnissen vorzubeugen.

Bitte in meine Worte nichts reininterpretieren! ;) :prost:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
8.886
Ort
Seestadt Rostock
Hallo in die Runde!

habe ich mich irgendwann dabei ertappt, dass ich dennoch auch immer wieder nach Taucheruhren geschaut habe. Vielleicht lag es daran, dass ich jahrelang mit Begeisterung Seiko Diver getragen habe. Nach einiger Zeit war klar, dass das alles so keinen Sinn macht und als Ergänzung auch noch eine Taucheruhr hermusste.
Riesenkrake

Das war der Widerspruch,aber sicher nur als Ergänzung des Portfolios gemeint.
 

Riesenkrake

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2020
Beiträge
291
Ach so, ok, ist missverständlich. Ich geh da eben nochmal bei...

Die Seikos habe ich übrigens auch fast alle noch, aber gekauft hatte ich sie eher wenn ich eine Uhr benötigte „nebenbei“, weil sie mir gefielen (und gefallen). Mir ging es jetzt darum, sehr bewusst mit viel Vorlauf eine Uhr zu kaufen. Seikos standen übrigens auch auf meiner Liste, u.a. die Blue Hole und die MM.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maxyyy

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
528
Sehr geil. Vielen Dank für die Vorstellung! Das machts mir aber ned leichter.... überlege seit Wochen eine Doxa zu kaufen.
 

Mapa

Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
2.207
Ort
Schwarzwald
Sehr schöne Doxa hast Du Dir da geangelt. Ich schiele auch immer wieder zu Ihnen, konnte mich bis jetzt aber selbst nicht überzeugen eine zu kaufen :face:

Wünsche Dir viel Spaß mit der Uhr!
 

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
7.602
Ort
Exil-Franke in NRW
Tolle Uhr. Für mich ist das Sahnehäubchen, dass das Werk als Chronometer zertifiziert ist. Einzig bei dem Logo von AquaLung bin ich nicht sicher, ob mir das Zifferblatt nicht ohne selbiges besser gefallen würde.
Viel Freude mit der Uhr!
 

czudi

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
3.114
Ort
Gross-Stadt-Bodensee
Gratuliere! Und Danke für die Vorstellung.
Von DOXA kann es gar nicht genug Vorstellungen geben :-D

Habe ja selbst die Sharkhunter. Dort lief die Limitierung anders: 2018 200 Stück und 2019 nochmals 100 Stück. Jeweils in ca. 2 Tagen ausverkauft.
Also, bewahre Dein Schätzchen in Ehren und viel Freude damit ! :super:

P.S.: @thesplendor Das COSC-Zerti ist zwar nett, aber auch nur ein Zettelchen.
Alle meine anderen DOXAs laufen genauso genau...

ob mir das Zifferblatt nicht ohne selbiges besser gefallen würde.
...dies ist ja, seit wenigen Wochen, mit dem neuen Modell 300 gegeben...
(ist halt nur nicht limitiert).
 
Zuletzt bearbeitet:

Riesenkrake

Themenstarter
Dabei seit
25.01.2020
Beiträge
291
Vielen Dank für eure netten Rückmeldungen! :-D
 
Thema:

Ein seltener Taucher: Doxa Sub 300 Searambler "Silver Lung"

Ein seltener Taucher: Doxa Sub 300 Searambler "Silver Lung" - Ähnliche Themen

[Erledigt] DOXA Sub 300 Searambler Silver Lung, Limited Edition von 300 Stück, DIE Hodinkee Doxa: Privatverkauf ohne gewerblichen Hintergrund und ohne Gewährleistung, Rücknahme oder Umtausch. Ein neues Projekt steht an und daher habe ich heute...
Legenden der 60er Jahre neu aufgelegt: Seiko SLA017, Doxa Silver Lung und ZRC Grand Fonds: Ab und an veröffentliche ich einen Artikel aus meinem Blog, der ja in Englisch erscheint, hier auf Deutsch. Da mein Kauf der ZRC auf jeden Fall...
[Erledigt] DOXA Sub 300 Sharkhunter Aqualung, Limited Edition von 300 Stück: Privatverkauf ohne gewerblichen Hintergrund und ohne Gewährleistung, Rücknahme oder Umtausch. Ein neues Projekt steht an und daher habe ich heute...
[Erledigt] DOXA Sub 300 Searambler Silver Lung, Limited Edition von 300 Stück, Full Set: Privatverkauf ohne gewerblichen Hintergrund und ohne Gewährleistung, Rücknahme oder Umtausch. Vielleicht werde ich es mal bereuen, aber ich habe...
[Erledigt] Doxa Sharkhunter Black Lung 062/100 gegen Doxa Professional 50th Anniversary: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe ist ebenfalls ausgeschlossen...
Oben