Ein Reisender aus Russland...

Diskutiere Ein Reisender aus Russland... im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; ... hat einen Aufenthalt bei mir eingelegt. ;) Mein erster Neuzugang 2008 ist eigentlich mein letzter Neuzugang 2007. Er wurde jedoch zunächst...
benutzername

benutzername

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
1.423
Ort
Großraum Stuttgart
... hat einen Aufenthalt bei mir eingelegt. ;)

Mein erster Neuzugang 2008 ist eigentlich mein letzter Neuzugang 2007. Er wurde jedoch zunächst mit einem falschen Band geliefert (ein ganz grausames blaues Lederband mit Krokoprägung) und diesen Anblick wollte ich Euch ersparen. Seit heute ist der Russe nun adäquat gekleidet und somit vorzeigbar:

Poljot Traveller Chronograph
- Poljot-Kaliber 31681 mit Handaufzug (um eine 24h-Anzeige gepimptes Poljot 3133)
- Durchmesser: 39mm (wirkt auf mich jedoch größer - nachgemessen habe ich noch nicht)
- Höhe: 14mm
- Innenliegende Weltzeitlünett, die über die Krone bei 10 Uhr bedient wird.
- Wie fast alle russischen Uhren limitiert (meiner ist die 215 von 999) - wenn eine Serie ausverkauft ist, wird einfach die Nächste aufgelegt. ;)

Genug der Worte, es sollen Bilder sprechen... ;)








... und zum Abschluss mit ihrem Genossen Poljot Albatros (welcher mich beinahe wieder verlassen hätte, nun aber doch Asyl bekommen hat ;) )


Erster Eindruck:

- Das Werk ist offensichtlich gut einreguliert (afaik erfolgen nochmalige Gangprüfung und Regulierung durch Juri Levenberg vor Verkauf). In den ersten Tagen konnte ich keine erwähnenswerte Gangabweichung feststellen. Ich bin zwar kein Sekundenfuchser, aber eine deutliche Gangabweichung wäre mir doch aufgefallen. Die Gangreserve liegt, wie von Poljot angegeben, bei 40 Stunden + X. Gleiches gilt übrigens auch für die Poljot Albatros.
- Das Gehäuse ist insgesamt sauber verarbeitet, kommt im Finish aber nicht an die japanische oder schweizer Konkurrenz heran. Ein wenig rauhen russischen Charme muss man schon in Kauf nehmen.
- Das gilt umso mehr für das Band: Es handelt sich um ein gefaltetes, 5-knotiges Band mit Poljot-Prägung auf der Faltschließe. Die Prägung könnte auch nachträglich aufgebracht sein und ist nicht sehr sauber ausgeführt. Die Bandanstösse passen eigentlich nicht zur Uhr (kann man auf den Bildern erkennen). Nach etwas Nachbearbeitung klappern sie nun immerhin nicht mehr herum. Das Band ist insgesamt für ein gefaltetes Band jedoch recht solide, klappert nicht und gefällt mir in dieser Hinsicht besser als bspw. die gefalteten Seiko 5er-Bänder. Evtl. rüste ich dennoch irgendwann noch ein massives Band nach.
- Die Bedruckung des Ziffernblattes ist ein wenig "verschwommen", v.a. der Poljot-Schriftzug ist unscharf aufgebracht. Das fällt allerdings nur bei sehr genauer Betrachtung auf.
- Die Chrongraphendrücker rasten satt und mit sauberem Druckpunkt.

Fazit:

Insgesamt weiß der russische Reisende, bis auf kleinere Einschränkungen, zu gefallen und wird wohl einen längeren Aufenthalt bei mir einlegen. Vor allem optisch finde ich ihn sehr gelungen. :-D

Grüße!
benutzername
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Hallo benutzername,

danke für die tollen Fotos und die hilfreichen Zusatzinformationen! :)

Ein wirklich schöner Chronograph, der mit Metallarmband am besten aussieht! Ich wünsche Dir viel Spaß damit!


Viele Grüße und gute Gangwerte

Wolfgang
 
glasone

glasone

Dabei seit
09.12.2007
Beiträge
1.029
Ort
Ingolstadt
Servus Benutzername!

Gratuliere, deine Neue gefällt mir sehr gut. Ich beobachte diese Uhr bei Levenberg auch schon länger. Gut das du das Edelstahlband gewählt hast. Gefällt mir viiiiiiiel besser. :klatsch:

Da ich mir jedoch vor kurzem erst eine Poljot Blue Angels bei Levenberg gekauft habe, muss ich auf die hier leider noch verzichten. :cry:

Ich hoffe du hast Recht, dass diese Serie wieder aufgelegt wird.

Grüße

Gerhard
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.652
Ort
Bamberg
Hi,
Gratulation zum Neuerwerb! Sieht doch ganz gefällig aus. Mir gefällt vor allem, das die Chrono-Funktionen in einer Farbe sind - das erleichtert das Ablesen. Schönes Teil!

Gruß, Sedi :-D
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.473
Ort
Wien Floridsdorf
Hi, benutzername!

Glückwunsch zum Genossen Nr. 215!

Die Farbgebung überzeugt genauso wie Deine tollen Bilder - THX!

Viel Spaß und feste Kronen!

Gruß, Richard
 
Holzmichel

Holzmichel

Dabei seit
22.09.2007
Beiträge
792
Ort
Karl-Marx-Stadt
Danke für deinen Bericht Benutzername,

denn ich habe bei Genosse Levenberg auch eine 31681 ins Auge gefasst. Nur bin ich mir mit der Ausführung noch nicht sicher.

Gratulation zur Traveller

Gruß
Tino
 
skysven

skysven

Dabei seit
19.08.2007
Beiträge
1.021
Ort
Mannheim
Hallo benutzername,

sehr schön,also irgendwie gefällt mir dein Besuch auch sehr gut,

sag deinem Besuch er könne sich auch bei mir aufhalten...

was kostet die gute den so in etwa???

Gruß Sven
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
die uhr selber wies zu gefallen. zifferblatt sehr schön ausgeführt!

das armband würd ich aber so weit werfen wie ich nur eben könnte!
 
M

McAllister

Dabei seit
27.12.2007
Beiträge
18
Die gefällt mir auch sehr gut! Sieht echt toll aus!
Was hat es eigentlich mit Marke/Hersteller/Name auf sich? Auf der Uhr steht Poljot, auf der Verpackung Pilot (auf russisch)!

Und ein ungefährer Preis würde mich auch interessieren.
Edit: Habs gefunden: >Hier<
 
benutzername

benutzername

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
1.423
Ort
Großraum Stuttgart
@all: Danke! :-D

@omegahunter: Jo - das Band ist noch nicht der Weisheit letzter Schluss - v.a. die Anstösse (obwohl es auf den Bildern auch krasser aussieht als in Natura). Aber: Du kennst das zunächst falsch gelieferte Band nicht. Das war: :wand:

@skysven & McAllister: Ich habe sie beim ebay-Shop "sonnenflasche" von Juri Levenberg geordert. Dort kann man sie mit etwas Glück deutlich unter den üblicherweise aufgrufenen 220-280,- € ergattern. Mit der Abwicklung war ich sehr zufrieden - auch der Tausch des Bandes ging völlig problemlos vonstatten.

Grüße!
benutzername
 
woBBer89

woBBer89

Dabei seit
23.07.2007
Beiträge
174
Ort
Didderse
Poljot :wand: Traveller :wand: Chronograph :wand: Verschwinde :wand: Aus :wand: Meinem :wand: Kopf :wand: !!!!!! :wink:
 
G

geheimflo

Dabei seit
02.12.2007
Beiträge
25
Hi,
weiß einer einen Grund, warum Poljot-Uhren in letzter Zeit scheints öfter mit blauem Sekundenzeiger gebaut werden? War doch bisher immer orange, wenn mich nicht alles täuscht.

Hängt das irgendwie mit Fortis zusammen? Zumindest die Flieger sahen sich doch recht ähnlich.

Gruß,
Flo
 
benutzername

benutzername

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
1.423
Ort
Großraum Stuttgart
geheimflo schrieb:
Hi,
weiß einer einen Grund, warum Poljot-Uhren in letzter Zeit scheints öfter mit blauem Sekundenzeiger gebaut werden? War doch bisher immer orange, wenn mich nicht alles täuscht.

Hängt das irgendwie mit Fortis zusammen? Zumindest die Flieger sahen sich doch recht ähnlich.

Gruß,
Flo
Die blauen Akzente bei Poljot kenne ich eigentlich nur von der Traveller-Serie (die Angebotspalette ist aber auch...naja...etwas unübersichtlich). Ich denke aber nicht, dass das mit der Auseinandersetzung mit Fortis zu tun hat. Das betreffende Modell "Aviator" (welches einem Fortis-Modell ähnlich sah) wurde ja vom Markt genommen.

Mir hat das Blau auf Anhieb gut gefallen - ein Grund warum ich am Traveller hängen blieb. :-D

Grüße!
benutzername
 
G

geheimflo

Dabei seit
02.12.2007
Beiträge
25
Hm, weiß jetzt nicht, ob das "der" Aviator ist, aber scheints gibt es beides. Finde blau aber auch nicht schlecht!

Alt?



Neu?

Bilder von http://www.fliegeruhren.ch

Gruß,
Flo
 
A

alexv8

Gast
super uhr gefällt mir ganz gut, ich habe ja selber ein paar poljot und bin auch ein anhänger dieser uhren.

alex
 
benutzername

benutzername

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
1.423
Ort
Großraum Stuttgart
geheimflo schrieb:
Hm, weiß jetzt nicht, ob das "der" Aviator ist, aber scheints gibt es beides. Finde blau aber auch nicht schlecht!

Alt?



Neu?

Bilder von http://www.fliegeruhren.ch

Gruß,
Flo
Hmmm - interessant...
Scheinbar stehen die Russen jetzt auch bei Uhren zunehmend auf Blau. Ich auch - Nastrovje!
;)

Grüße!
benutzername
 
B

BuranWillie

Dabei seit
18.08.2007
Beiträge
146
Ort
Rastatt
Gratulation, super Uhr!
Aber wackelt der Weltzeitenring wie bei den anderen Modellen?
 
benutzername

benutzername

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
1.423
Ort
Großraum Stuttgart
BuranWillie schrieb:
Gratulation, super Uhr!
Aber wackelt der Weltzeitenring wie bei den anderen Modellen?
Wackeln tut die Weltzeitlünette nicht. Beim verstellen verschiebt sie sich allerdings auch ein wenig seitwärts, die Führung ist "großzügig" ausgelegt. Dafür verstellt sie sich nicht von selbst, wie bspw. die Kompasslünetten einiger Seiko-Modelle (SKZ 209/211).

Nastrovje!
benutzername
 
benutzername

benutzername

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
1.423
Ort
Großraum Stuttgart
Nachdem auch das getauschte Metallband nicht gerade der Bringer war, habe ich dem russischen Weltenbummler noch eine adäquate Reisegarderobe aus der Bucht gezogen. Und siehe da: die Bandanstösse passen perfekt und das massive Band wertet den Traveller Chrono deutlich auf.





Jetzt kann's auf Reisen gehen! ;)

Grüße!
benutzername
 
Thema:

Ein Reisender aus Russland...

Ein Reisender aus Russland... - Ähnliche Themen

  • USA Reisender gesucht, der eine nur dort erhältliche Apple Watch mitbringen würde

    USA Reisender gesucht, der eine nur dort erhältliche Apple Watch mitbringen würde: Ein Freund hat mich gebeten, ob ich mich für ihn mit einer Bitte an die Community wenden könnte. Gesucht ist ein Forianer, der demnächst in die...
  • Eco-Drive oder Batterie? Welcher Antrieb ist praktischer für Reisende/Auslandsarbeiter?

    Eco-Drive oder Batterie? Welcher Antrieb ist praktischer für Reisende/Auslandsarbeiter?: Guten Abend! Ich würde gerne mehr über eure Erfahrungen hierzu erfahren: Man kriegts ja medial immer so von CITIZEN serviert, als sei ihr...
  • Ähnliche Themen

    Oben