Ein Rätsel von Wempe

Diskutiere Ein Rätsel von Wempe im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, habe diese Wempe Uhr erstanden. Sie hat ein unsigniertes Formwerk, hat jemand eine Ahnung, was das für ein Werk ist? Ich tippe mal auf...
N

Nubinger

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6
Hallo,
habe diese Wempe Uhr erstanden. Sie hat ein unsigniertes Formwerk, hat jemand eine Ahnung, was das für ein Werk ist? Ich tippe mal auf eine nicht besonders hochwertige Alltagsuhr aus den 50ern.

Vergleichbar evtl. mit dieser hier

DSC06996.jpg

DSC07023.jpg

DSC07028.jpg

Viele Grüße

Lukas
 
F

Formwerkfan

Dabei seit
28.04.2012
Beiträge
436
Ort
Baldham
Hallo Lukas,

bei dem Werk dürfte es sich um ein Förster Kaliber 2080 handeln.

http://www.christophlorenz.de/watch/movements/f/foerster/foerster_2080.php

Das Vorgängerwerk 2075 war schon ein sehr solides Formwerk, welches u. a. auch in Dienstuhren während des 2. WK zum Einsatz kam. Deine Uhr stammt aber natürlich aus der Nachkriegszeit, auch da das Werk schon eine Stoßsicherung hat.

Viel Spaß mit der Eckigen in runder Verpackung

Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nubinger

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6
Hallo Christian,
vielen Dank für deine Antwort. Es ist schon beeindruckend wie viel Fachwissen es hier im Forum gibt.

Danke nochmal!
 
ChronoHemmung

ChronoHemmung

Dabei seit
21.11.2008
Beiträge
1.424
Ort
Am Bodensee
Sei mir bitte nicht Böse Lukas,

aber die Qualität des (Wempe) Druckes und der Uhr deuten SEHR darauf hin, dass es sich NICHT um eine von

Wempe vertriebene Uhr handelt! :???:

Was meinen die anderen Spezis hier? :hmm:
 
N

Nubinger

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6
Sei mir bitte nicht Böse Lukas,

aber die Qualität des (Wempe) Druckes und der Uhr deuten SEHR darauf hin, dass es sich NICHT um eine von

Wempe vertriebene Uhr handelt! :???:

Was meinen die anderen Spezis hier? :hmm:

Keine Sorge Steffen, das bricht mir nicht das Herz :D
So etwas in der Art habe ich mir auch schon gedacht, als ich sie das erste mal geöffnet habe. Ich habe sie auch durchaus nicht aus zuverlässiger Quelle (ebay).
Andererseits gab es von Wempe auch schon ziemlich schrottige Quarzuhren.

@ Gerd, danke für die Präzisierung!

Grüße

Lukas
 
clausuhr

clausuhr

Dabei seit
21.11.2009
Beiträge
3.000
Ort
Grenznah, Bay
Kein Fake, sondern eine schöne " Brot-und-Butter " _Uhr aus den späteren 40ern.
Ich habe eine vergleichbare, hübsche Anker mit 2080er FB mit Zentralsekunde:


Gruß

Claus
 

Anhänge

  • DSC02155.jpg
    DSC02155.jpg
    91,2 KB · Aufrufe: 312
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Ein Rätsel von Wempe

Ein Rätsel von Wempe - Ähnliche Themen

Unbekanntes Formwerk: Hallo! Bei Stöbern in den unendlichen Weiten des Internets bin ich auf folgende Uhr gestoßen, die ein nicht identifiziertes Formwerk besitzt...
Werk indifizierung Larex - Titel korr. Tom-Wien: Hallo, habe im Netz eine schöne Automatik mit Stiftankerwerk erworben, Uhr ist noch unterwegs, aber ich kenne das Werk nicht, Rotorautomatik, 21...
Uhrenbestimmung

Vacheron Constantin Geneve

Uhrenbestimmung Vacheron Constantin Geneve: Hallo liebe Foren-Gemeinde. Ich habe vom Opa meiner Frau eine Uhr geschenkt bekommen. Leider habe ich bis auf ein Bild bei Instagram, nirgends...
Piaget Vintageuhren?: Hallo Vintagefreunde, ich habe mir vorhin die Frage gestellt ob hier jemand Erfahrungen mit alten Piaget hat? Als Beispiel mal diese hier welche...
Uhrenbestimmung

Werksbestimmung?

Uhrenbestimmung Werksbestimmung?: Hallo liebe Uhrenfreunde! Ich habe eine ältere Herren Armbanduhr in 18 kt. Gold geerbt. Ich vermute mal das sie aus den 50ern/60ern Jahren...
Oben