ein "neuer" stellt sich vor

Diskutiere ein "neuer" stellt sich vor im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo hier im Forum, nach dem ich ja mehr zu den Lesern als zu den Schreibern gehöre, möcht ich euch trotzdem mein neusten Zugang nicht...
skysven

skysven

Themenstarter
Dabei seit
19.08.2007
Beiträge
1.022
Ort
Mannheim
Hallo hier im Forum,

nach dem ich ja mehr zu den Lesern als zu den Schreibern gehöre,
möcht ich euch trotzdem mein neusten Zugang nicht vorenthalten...

Ich lese ja schon lange hier mit und habe auch schon mal 1!!! Frage gestellt,nur dumm war das ich durch das viele lesen auf den Geschmack gekommen bin und mir neben den 2 Uhren hier im Forum heute meine neue beim Konzessinär abgeholt habe.

Die Bilder solltet ihr jetzt sehen..




OK...ein Karton

Aaah..OK..eine Seiko

Ja..eine Premier Kinetic






also,ich freue mich auf eine schöne Zeit hier und natürlich noch 1-2 Uhren..
 
G

Geisterfahrer

Gast
Willkommem!
1-2 Uhren mehr?!.......ok habe gerade was hier

Marcello C Nettuno3 ref. 2007A ein Jahr alt
Original Omega Seamaster Planet Ocean XL ref. 2599.8000

Geist
 
skysven

skysven

Themenstarter
Dabei seit
19.08.2007
Beiträge
1.022
Ort
Mannheim
Hallo Geist,

vielen Dank...aber für die Marcello C. hab ich schon eine Seiko SKX031 ...und OK! die Omega!..das wäre was..wenn der Geldbeutel sich wieder erholt hat..

Gruß Sven
 
P

pille2k5

Gast
was ruft der gute geist den preislich für die marcello auf? wenn man mal fragen darf ;-)

by the way ,.... die fortis lieb gewonnen? ;-)
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
146
:)...noch einer mehr, die hübsche hab ich auch und heute auch mal angelegt.
Wenn Du weiter kaufen willst, dann hab ich nen Tip für Deinen Geldbeutel...bestell Dir Deine Seikos in Übersee, dort kosten sie weniger als die Hälfte zumindest wenn Du bei Deinem Konzi den UVP von 699€ bezahlt hast. Meine hat mich 323€ incl. Versand gekostet :).
Wenn Du entsprechende Adressen brauchst...frag einfach :).

Grüsse

Doc
 
A

Aquila

Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
76
Schöne Uhr...colle Autorelay-Funktion :klatsch:
 
R

Russenfreund

Dabei seit
09.08.2007
Beiträge
67
Ort
in der Nähe von der Til Eulenspiegelstadt Mölln
Glückwunsch zur neuen Uhr!

Wirklich ein schönes Stück. Da ich selber noch nicht allzuviel Ahnung von Uhren habe mal ne Frage:" Ist das eine Automatikuhr oder ne Quarz?" Ich hoffe ihr lyncht mich nicht für diese Frage :oops: hab wie gesagt nicht so viel Ahnung von Uhren :roll:

@DocThor: Magst mal eine deiner Bezugsquellen verraten?, spiel nähmlich auch mit dem Gedanken mir ne Seiko zuzulegen, weiß nur noch nicht welche.

Beste Grüße aus dem Norden
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
146
Ist eine Autoquarz

Mittlerweile gibt es so genannte Autoquarz-Uhrwerke. Ein Autoquarz-Uhrwerk ist ein Quarzwerk, das seine Energie von einem mechanischen Aufzugsrotor bezieht. Die grundsätzliche Funktionsweise ist wie folgt: Die kinetische Energie, welche die Bewegungen des Handgelenks der Uhr zuführen, versetzt den exzentrischen Aufzugsrotor in Bewegung, genau wie in einer mechanischen Automatikuhr. Diese Drehbewegung, treibt einen winzigen elektrischen Generator an, der seinerseits einen Akkumulator oder Kondensator auflädt, woraus das konventionelle Quarzwerk versorgt wird.

Zur Zeit gibt es zwei derartige Werke: Das japanische Seiko Kinetic und das Schweizer ETA Autoquartz. Das jüngere und teurere ETA-Werk unterscheidet sich vom Kinetic-Werk dadurch, dass der Rotor den Generator nicht direkt antreibt, sondern ein kleines Federhaus aufzieht. Immer, wenn das vollständig aufgezogen ist, läuft es automatisch ab und treibt den Generator. Der Vorteil dieser Lösung: Der Generator läuft entweder gar nicht oder mit voller Drehzahl. Dadurch wird er geschont und arbeitet gleichzeitig effizienter. Außerdem lässt sich anders als beim Kinetic-Werk das Federhaus der Autoquarz, wie bei einer konventionellen Automatikuhr, auch von Hand über die Krone aufziehen.
Quelle: Wiki
 
Scheitan

Scheitan

Dabei seit
18.04.2007
Beiträge
256
Ort
Lenzinghausen / Offenbach
OT:
haben denn diese Autoquarzwerke einen "schleichenden" Sekundezeiger wie Automatikwerke, oder einen "hüpfenden" wie Quarzwerke?
 
skysven

skysven

Themenstarter
Dabei seit
19.08.2007
Beiträge
1.022
Ort
Mannheim
Hallo
@ all,ich muß sagen das ich ja jetzt schon seit....95???? eine Kinetic trage und ich muß sagen,suuuper Sache,
welche Uhr macht alles mit,
Arbeit,Sport,Urlaub,
einfach alles und kostet dich gerade mal in der Zeit 70 Euronen an Inspektion/Reparatur,
da kann man (n) nur hoffen mit der neuen auch so ein Glücl zu haben...

Sven :roll:
 
P

Phase-de-Lune

Dabei seit
09.08.2007
Beiträge
855
Ort
Dortmund
Hmm, aber es gab doch auch mal ein Kinetic/Eco-Drive-Werk von Citizen.... Das war bzw. ist, ich besitze besagte Uhr nämlich, eine sogenannte Eco-Drive Duo, die sowohl über Solarzelle als auch über kinetischen Antrieb verfügt. Diese Technik wurde aber meines Wissens von Citizen nicht weiter geführt. Ebenso wenig die Eco-Drive Thermo, die sich aus den unterschiedlichen Temperaturen von Arm und Umgebung speiste.

Gruß, Michael :)
 
skysven

skysven

Themenstarter
Dabei seit
19.08.2007
Beiträge
1.022
Ort
Mannheim
@ Markus,
es gibt jetzt wohl jetzt auch wieder aktuell eine schweizer Uhr wo dieses System als ganz neu und toll verkauft wird,hier wird,wenn ich es richtig in Erinnerung habe auch ein Casio Werk angepriesen???
Gruß
Sven
 
Thema:

ein "neuer" stellt sich vor

ein "neuer" stellt sich vor - Ähnliche Themen

  • Laurent Ferrier stellt neue Jahreskalender Montre Ecole vintage vor

    Laurent Ferrier stellt neue Jahreskalender Montre Ecole vintage vor: Ich hocke gerade an meinem Smartfone. Diese Laurent Ferrier ist limitiert auf 5 Stück im Stahlgehäuse mit 40mm Durchmesser. Das Zifferblatt...
  • Ein Neuer stellt sich vor...

    Ein Neuer stellt sich vor...: Liebes Forum, meine Uhrenleidenschaft geht auf Jugendtage zurück, aber wie das auch mit den anderen schönen Dingen des Lebens ist, dann wenn sie...
  • Ein neues Mitglied stellt sich vor

    Ein neues Mitglied stellt sich vor: Ein Hallo an alle Mitglieder, ich bin seit letztem Freitag hier im UhrForum angemeldet. Grund für meine Anmeldung ist, dass ich mich schon immer...
  • Ein neuer User stellt sich vor

    Ein neuer User stellt sich vor: Hallo liebe Forengemeinde, ich stelle mich mal vor. Ich bin der Speedmaster Tobias oder auch kurz nur der Tobias. Ich bin 1971 in Düsseldorf...
  • Mido Multifort M005.430.11.061.80 oder ein Neuer stellt sich mit seiner Neuen vor...

    Mido Multifort M005.430.11.061.80 oder ein Neuer stellt sich mit seiner Neuen vor...: Einen wunderschönen guten Abend in die Runde. Mein Name ist Marcus. Ich bin 41 Jahre und neu in diesen Forum. Warum bin ich hier. Weil ich Ahnung...
  • Ähnliche Themen

    • Laurent Ferrier stellt neue Jahreskalender Montre Ecole vintage vor

      Laurent Ferrier stellt neue Jahreskalender Montre Ecole vintage vor: Ich hocke gerade an meinem Smartfone. Diese Laurent Ferrier ist limitiert auf 5 Stück im Stahlgehäuse mit 40mm Durchmesser. Das Zifferblatt...
    • Ein Neuer stellt sich vor...

      Ein Neuer stellt sich vor...: Liebes Forum, meine Uhrenleidenschaft geht auf Jugendtage zurück, aber wie das auch mit den anderen schönen Dingen des Lebens ist, dann wenn sie...
    • Ein neues Mitglied stellt sich vor

      Ein neues Mitglied stellt sich vor: Ein Hallo an alle Mitglieder, ich bin seit letztem Freitag hier im UhrForum angemeldet. Grund für meine Anmeldung ist, dass ich mich schon immer...
    • Ein neuer User stellt sich vor

      Ein neuer User stellt sich vor: Hallo liebe Forengemeinde, ich stelle mich mal vor. Ich bin der Speedmaster Tobias oder auch kurz nur der Tobias. Ich bin 1971 in Düsseldorf...
    • Mido Multifort M005.430.11.061.80 oder ein Neuer stellt sich mit seiner Neuen vor...

      Mido Multifort M005.430.11.061.80 oder ein Neuer stellt sich mit seiner Neuen vor...: Einen wunderschönen guten Abend in die Runde. Mein Name ist Marcus. Ich bin 41 Jahre und neu in diesen Forum. Warum bin ich hier. Weil ich Ahnung...
    Oben